ABGELAUFEN

Moderate Preiserhöhung von 143% bei Unitymedia Kabelanschluss; Was meint ihr?

Kurz zur Sachlage:

Mitte August erhielt ich von Unitymedia (ehemals KabelBW) ein Schreiben wegen einer Preisanpassung für meinen Kabelanschluss.
Ab dem 1.10.2015 soll ich anstatt xx€ / Jahr dann xx€ / Jahr zahlen. Ein Kündigungsrecht von 6 Wochen wurde mir eingeräumt.

25 Kommentare

Danke für eure Meinung

kündigen.
Unitymedia hat im April allgemein die preise um 20-100% erhöt (für Neukunden)
sollte ich so eine nachrnicht als bestandkude bekommen, werde ich auch kündigen


edit: nvm
das im April war die internet Preiserhöhung
jetzt wird tv kabel auch noch mal um 20 euro im Monat teurer?

nett. das sind dann Preiserhöhungen von 200%



edit2: lol du zahlst das jährlich?

würd weiterhin froh sein nur 30€ im Jahr zu zahlen und es einfach auf sich beruhen lassen

Nicht bewegen!

Blos keine schlafenden Hunde wecken, zahl die 33 Euro im Jahr und fertig. 2,80 Euro im Monat ist doch ein super preis.

axelchen01

lol du zahlst das jährlich?



jap, normalerweise wären es ja knapp 227€.

Ruf an, defintiv.

axelchen01

lol du zahlst das jährlich?



Dann melde dich auf keinen Fall bei Unitymedia.

Yep, Füße stillhalten! UM hat so n schlechten Kundendienst. Zum Schluss bekommst du nur noch Mecker! ^^

Geiler Preisfehler, Glückwunsch!

Beruhen lassen eindeutig

lieber die Füße still halten und den Thread ganz schnell verschwinden lassen. Andere zahlen das im Monat.

Sorry aber da fragst du noch was du machen sollst?
Wenn dich Kate Upton zum Essen einladen würde, wärst du wahrscheinlich auch unentschlossen!

Natürlich hab ich zuerst Google befragt, ob das eine allgemeine Preiserhöhung ist, konnte aber nichts Aktuelles finden. Daher frag ich jetzt nochmal hier.

Hätte ja sein können, dass es gegen übertriebene Preiserhöhungen ein Gesetz oder dergleichen gibt.

Angenommen ich würde da anrufen und nachfragen. Ist es dann rechtens, wenn UM dann z.B kündigt oder den Preis noch weiter erhöht?
Ich hab ja schon die Preisanpassung bekommen und wenn ich nach 6 Wochen nicht gekündigt habe, akzeptiere ich diese ja automatisch.

Nächstes Jahr kommt dann bestimmt die nächste Erhöhung

Danke für Eure Meinung.

.....dein Avatar passt nicht zu dir.... !!!

... da hat aber einer Schiss....hat jetzt die Scrennshots gelöscht

Warum wohl???
Wer wissen möchte, um was es hier sind....PN
Google vergisst nicht!




Leider beachtest du hier einfach nicht, dass es KEIN normaler Privatkundenkabelanschluss für 18,90€ ist, sondern ein Anschluss mit Service.

unitymediaforum.de/vie…637

Dieser kann sowohl günstiger als auch teurer als 18,90€/Monat bzw. auf das Jahr aufaddiert sein.

Coole Geschichte, wusste gar nicht, dass man seinen Kabelanschluss jährlich bezahlen kann. Da hat der Praktikant wohl den Faktor damals vergessen. Den Vertrag würde ich ein Leben lang weitergeben. In den Kleinanzeigen kann man dafür sicher 500€ abgreifen

Damit hast du nur bezweckt dass die Neider hier gepetzt haben

Geh an die Öffentlichkeit damit.
z.B. an NDR Markt

An teltarif.de würde ich das ebenfalls melden. Die machen ergänzen sicherlich noch Ihren Artikel:
teltarif.de/uni…tml

AlUkAcKbaR

Hab es mal zur Prüfung an den Kundendienst von UM weitergeleitet. Ggf sind ja ganze Bereiche von dem Fehler betroffen und dann wird es für die Normalzahler unfair.

DerMyDealzer

Damit hast du nur bezweckt dass die Neider hier gepetzt haben


Neider? wir bezahlen das für ihn mit... .
wer so dxxxxxx ist und das hier veröffentlicht und das auch noch lustig findet....muss sich nicht wundern , wenn der Schuss nach hinten losgeht.....

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Hebt ihr Rechnungen und andere Dokumente in Papierform auf?11
    2. Steuerverlustvortrag auf aktuelles Gewerbe anrechnen?1327
    3. 2 Flixbus Gutscheine a 3€11
    4. Mobilcom-Debitel: In welchen Fällen klappt die "AP frei" sms?66

    Weitere Diskussionen