Gruppen

    Möglichst billig ins Internet?

    Hi Zusammen,

    ich sehe gerade den Wald vor lauter Bäumen nicht, und hoffe hier kann mir jemand helfen.

    Ich möchte zuhause mit dem PC möglichst billig ins Internet.

    Ein normaler Telekom-Festnetzanschluß ist vorhanden, und soll es auch bleiben. Kabelanschluß gibt es hier nicht.
    Und da ohnehin nicht mehr wie DSL 2000 möglich ist, möchte ich natürlich auch keine 16k-Leitung bezahlen, die ich dann ja ohnehin nicht nutzen kann.
    Auch wird kein weiterer Krimskrams wie VOIP oder ähnliches benötigt. Einfach eine Stinknormale DSL-Flat.

    Hat jemand einen Tipp?

    Grüßle :-)

    10 Kommentare

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man einfach nur ein WLAN-Stick brauch, etwas Glück und schon kann man über'n Nachbarn ins Internet Traurig aber wahr: sehr viele WLAN-Router sind komplett offen Einfach mal so zum Spaß mit dem Smartphone durch die Gegend fahren und WLAN-Netzwerke suchen. Ich wette nach spätestens 5min Fahrt hat man min. 1 offenen Router gefunden

    Wie sieht das bei Dir mit UMTS aus? Schon mal über Telecom.de prüfen lassen?

    Hat jemand einen Tipp?



    Was hat deine Recherche bisher ergeben?

    Kenne das... aber lässt sich denke ich nicht vermeiden, vorallem da doch eigentlich wenn man nur Festnetz hat auch schon sehr viel bezahlt?

    eki-pi.t-home.de/tar…le/

    Ich weiß nicht welchen Telefon Tarif du hast, aber du muss im Monat ca 10-15€ mehr zahlen und hast dann 2000er Inet.
    Ich würde mal behaupten du wirst für den Preis nix besseres finden in deiner situation, außer du wechselts komplett zu einen anderen anbieter, aber dann musst du auch dein Festnetzanschluss mit ändern...


    Avatar

    GelöschterUser57512

    würde auch sagen..entweder umts oder du kommt immer auf mind. ca. 25 €
    @octavia..ich habe die erfahrungen gemacht, dass seit 1-2 jahren so gut wie nix mehr offen ist..die zeiten sind lange vorbei oO

    Das fast alle WLAN Netzte verschlüsselt sind ist doch prinzipiell gut und wer rein will, Schaft das auch trotz WEP/WPA/etc.

    Hast du bei dir die Möglichkeit Kabel-Internet zu bekommen?
    Imho die beste Möglichkeit für schnelles(!) und günstiges Internet.

    Edit: Lesen hilft

    Verfasser

    Naja, der Vorschlag mit den offenen W-Lannetzen ist ja nett gemeint, aber das will ich dann doch nicht...:D

    Scheint wohl so, als ob für mich ein Wechsel in den Call & Surf Basic
    mit Internet-Flatrate von der Telekom für 29,95€ im Monat das beste ist. Mit UMTS ist ist hier auf dem Land leider genausowenig los, wie mit Kabelanschluss...

    bei normalem dsl hatte ich bei uns hier auch immer nur 2000 doch dank voip jetzt 16k

    Butzelkueh

    bei normalem dsl hatte ich bei uns hier auch immer nur 2000 doch dank voip jetzt 16k


    Dank Voip? oO

    Butzelkueh

    bei normalem dsl hatte ich bei uns hier auch immer nur 2000 doch dank voip jetzt 16k


    na ist doch ganz einfach. wahrscheinlich führt er über voip 31 Telefonate parallel. Gehen wir mal von 64kBit pro Telefonat aus, dann bleiben noch genau 16k über

    -

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. SHOOP Erhöhte Mietwagenpreise bei Check24.de wenn man über Shoop.de kommt?67
      2. Einfaches Datenmanagementsystem auf Netzwerklaufwerk76
      3. Umzugsfirmen Deutschland - Shanghai1114
      4. Amazon Gutscheine im Paysafecard Shop ausverkauft?68

      Weitere Diskussionen