Momox - Eidesstattliche Erklärung - ein Artikel angeblich nicht im Paket

eingestellt am 10. Apr 2017
Ich bräuchte mal eure Erfahrungsberichte zu folgendem Fall:

Momox hat Artikel angekauft, mehrere Pakete.

Alles wurde angekauft bis auf einen Artikel, der noch geprüft werden sollte laut Mail.

Nun wurde Momox angeschrieben. Diese antworteten, dass der Artikel wohl nicht im Paket war. Als versichert wurde, dass der Artikel im Paket war, kam die Antwort, es müsse eine eidesstattliche Erklärung abgegeben werden.

Ist das normal? Habt ihr schon eine solche Erklärung bei Momox / Rebuy abgeben müssen und wenn ja, wie ist es ausgegangen?

Letztendlich weiß ich ja, dass der Artikel im Paket war, aber nachweisen kann man es ja schlecht.

Danke.

Gruß
shellshock
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
Beste Kommentare
12 Kommentare
Dein Kommentar