Monitor

18
eingestellt am 15. Nov 2019
Hallo Leute,
Ich bin auf der Suche nach einem Monitor, nun habe ich durch mydealz viele Informationen diesbezüglich bekommen und auch Sicherheiten gewonnen auf was man alles achten muss.

Ich zocke aktuell immernoch auf meinem 43 zoll Fernseher welcher 9 Jahre alt ist
Also schätze ich mal das so ziemlich monitor aktuell ein Upgrade wäre xD..

Ich hätte gerne einen 32" mit QHD und die Auswahl ist ja echt gigantisch und man kann auch viel falsch machen. Da ich mich nun seit neuestem damit beschäftige bin ich auch immernoch dabei die Hülle an Informationen zu sortieren.

Nun habe ich auch vor mir 2 davon zu holen (ggf je nach Angebotslage zur cyberweek auch einen dritten)

Hmm preislicher Bereich.... ich würde pauschal sagen bis ca 500€?

Falls noch von Interesse: ich zocke so ziemlich alles worauf ich grad bock habe, von Egoshooter bis Strategie bis Autorenn usw... Ist alles dabei.
Grafikkarte : Rtx 2070.


Bedenkt bitte noch: wahrscheinlich ist jeder aktuelle Monitor ein Upgrade, dazu kommt noch das ich sehr genügsam bin
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

18 Kommentare
Reden wir von 500€ für beide Monitore oder pro Monitor ?
MarzoK15.11.2019 10:30

Reden wir von 500€ für beide Monitore oder pro Monitor ?


Pro monitor. Ich wusste ich hab was vergessen in meinem Text, nur nicht was
Netis15.11.2019 10:34

Pro monitor. Ich wusste ich hab was vergessen in meinem Text, nur nicht …Pro monitor. Ich wusste ich hab was vergessen in meinem Text, nur nicht was


Also der Experte mit der meisten Praxiserfahrung ist hier vermutlich @Eisvogel196 (kannst ja auf seine Antwort warten)

Ansonsten ist der derzeit günstigste WQHD 32" auch gleichzeitig sehr solide: geizhals.de/aoc-q3279vwfd8-a1831967.html?show_overview=1&pg=1&v=e (hat aber natürlich "nur" 75Hz)

Ansonsten haben die ganzen 144hz Modelle bei 32" leider alle nur ein VA-Panel. Welche hier jetzt zu den besten gehören kann ich auch nicht sagen, aber P/L-technisch sollte dieser hier sehr weit vorne sein: geizhals.de/aoc-cq32g1-a1987773.html?show_overview=1&pg=1&v=e
Bearbeitet von: "MarzoK" 15. Nov 2019
MarzoK15.11.2019 10:43

Also der Experte mit der meisten Praxiserfahrung ist hier vermutlich …Also der Experte mit der meisten Praxiserfahrung ist hier vermutlich @Eisvogel196 (kannst ja auf seine Antwort warten)Ansonsten ist der derzeit günstigste WQHD 32" auch gleichzeitig sehr solide: geizhals.de/aoc-q3279vwfd8-a1831967.html?show_overview=1&pg=1&v=e (hat aber natürlich "nur" 75Hz)Ansonsten haben die ganzen 144hz Modelle bei 32" leider alle nur ein VA-Panel. Welche hier jetzt zu den besten gehören kann ich auch nicht sagen, aber P/L-technisch sollte dieser hier sehr weit vorne sein: geizhals.de/aoc-cq32g1-a1987773.html?show_overview=1&pg=1&v=e


Gut was heißt "nur".. Der uralte Fernseher auf dem ich zocke der hat nur! 50 hz
Also wären selbst 75 hz ein großes Upgrade

Ich finde es auch schade dass die größeren Monitore in ein 21:9/32:9 usw.. Format übergehen :/

Mal gucken ob er antwortet, ansonsten schau ich mir mal in ruhe deine beiden Beispiele an, schonmal danke dafür
Netis15.11.2019 10:58

Ich finde es auch schade dass die größeren Monitore in ein 21:9/32:9 usw.. …Ich finde es auch schade dass die größeren Monitore in ein 21:9/32:9 usw.. Format übergehen :/


Wirklich größer sind die nicht, nur die Diagonale ist eben größer. Also vergleich einen 34" 21:9 Monitor nicht direkt mit einem 32" 16:9 TV. Schau dir lieber die absoluten Maße an und leg nen Zollstock an die gewünschte Stelle.

Wenn du zockst und eine 2070 hast, nimm 144Hz. Das Beste (!!!), was in den letzten Jahren für Zocker auf den Markt kam.
Bleibt nur die Frage ob der obige gepostete sinnvoll ist.
Weil der hat ja free sync ist ja für amd grakas ausgelegt?
Und g sync für nvidia.

Gut er hat adaptive sync noch dazu, funktioniert dass dann gut mit nvidia?

Wie kompliziert der Monitorkauf sein kann ey
Netis15.11.2019 11:15

Bleibt nur die Frage ob der obige gepostete sinnvoll ist.Weil der hat ja …Bleibt nur die Frage ob der obige gepostete sinnvoll ist.Weil der hat ja free sync ist ja für amd grakas ausgelegt?Und g sync für nvidia.Gut er hat adaptive sync noch dazu, funktioniert dass dann gut mit nvidia?Wie kompliziert der Monitorkauf sein kann ey


"G-Sync Compatible" ist das Zauberwort.

Zwar nicht ganz so gut wie reines G-Sync (alleine schon dank der Range) aber zumindest so, dass es sich den Aufpreis nicht lohnen würde.
Hallo,

"32" mit QHD"

dort gibt esim Gamingbereich (144 Hz) nur VA Panel. Die sind sehr unscharf, bei adaptive sync häufig am Flackern und sehr langsam.

Würde ich dei Finger von lassen.

Grüße

Eisvogel196
MarzoK15.11.2019 11:17

"G-Sync Compatible" ist das Zauberwort.Zwar nicht ganz so gut wie reines …"G-Sync Compatible" ist das Zauberwort.Zwar nicht ganz so gut wie reines G-Sync (alleine schon dank der Range) aber zumindest so, dass es sich den Aufpreis nicht lohnen würde.


G-Sync compatible, ist dass dann nicht das gleiche wie adaptive sync?

Wenn es nicht das gleiche ist, hast du dann noch einen Monitor parat?
Eisvogel19615.11.2019 11:20

Hallo,"32" mit QHD"dort gibt esim Gamingbereich (144 Hz) nur VA Panel. Die …Hallo,"32" mit QHD"dort gibt esim Gamingbereich (144 Hz) nur VA Panel. Die sind sehr unscharf, bei adaptive sync häufig am Flackern und sehr langsam.Würde ich dei Finger von lassen.GrüßeEisvogel196


Welchen könntest du denn ruhigen Gewissens empfehlen?
Ich bin da relativ flexibel was den Monitor betrifft solange er nicht zu winzig wird
Netis15.11.2019 11:21

G-Sync compatible, ist dass dann nicht das gleiche wie adaptive sync?Wenn …G-Sync compatible, ist dass dann nicht das gleiche wie adaptive sync?Wenn es nicht das gleiche ist, hast du dann noch einen Monitor parat?


Es basiert darauf, aber ist etwas eigenes, dass es erst seit Januar 2019 von NVIDIA gibt. Fast jeder FreeSync Monitor unterstützt es, aber manche Modelle funktionieren besonders gut. Es gibt Listen im Internet, also einfach mal schauen.

PS: wenn also doch 27" in Frage kommt, ist z.B. dieser hier sehr ordentlich: geizhals.de/lg-…v=e
Bearbeitet von: "MarzoK" 15. Nov 2019
G-Sync ist viel besser da variables Overdrive. Nur echtes G-Sync mit deinen Wünschen ist zu teuer und hat viel Panellotto, wenn es sich in deinem Preisbereich in etwa abspielen soll.
Bearbeitet von: "Eisvogel196" 15. Nov 2019
MarzoK15.11.2019 11:31

Es basiert darauf, aber ist etwas eigenes, dass es erst seit Januar 2019 … Es basiert darauf, aber ist etwas eigenes, dass es erst seit Januar 2019 von NVIDIA gibt. Fast jeder FreeSync Monitor unterstützt es, aber manche Modelle funktionieren besonders gut. Es gibt Listen im Internet, also einfach mal schauen.PS: wenn also doch 27" in Frage kommt, ist z.B. dieser hier sehr ordentlich: https://geizhals.de/lg-electronics-ultragear-27gl83a-b-a2146685.html?show_overview=1&pg=1&v=e


Ich hab ja dann quasi keine andere Wahl.
Entweder die 32" und dann unscharf
Oder kleiner und dafür besser.
Oder größer bzw anderes Format, falls es da etwas geben sollte.


Uff... Doch weitaus komplizierter als ich dachte das ganze 😔
Und sehr langsam und Flackern.
Eisvogel19615.11.2019 11:52

Und sehr langsam und Flackern.


Gut was heißt langsam. Mein Fernseher wird wohl langsamer sein.

Gibt es denn auch 34" Varianten o. Ä. Welche den preislichen Rahmen nicht ganz so krass sprengen?
Z. Bsp LG 34UC89G-B?

Ich merke ich habe echt Aufholbedarf was Monitore betrifft
Langsam heißt dass die Teile schlieren und schmieren.

Der LG hat zu wenig PPI und eine ganze Reihe unerträglicher Bugs.

Wenn du wirklich besseres haben willst dann musst du wohl 300 - 400 Euro oben drauf legen.
Bearbeitet von: "Eisvogel196" 15. Nov 2019
Eisvogel19615.11.2019 12:04

Langsam heißt dass die Teile schlieren und schmieren.Der LG hat zu wenig …Langsam heißt dass die Teile schlieren und schmieren.Der LG hat zu wenig PPI und eine ganze Reihe unerträglicher Bugs.Wenn du wirklich besseres haben willst dann musst du wohl 300 - 400 Euro oben drauf legen.


Welche würdest du denn empfehlen?
Im Idealfall in der Größenregion die mir so vorschwebt. >30"
LG 34GK950G oder F. Etwas anderes gibt es da atm nicht. Zumindestens wenn es nich 1000 Euro weit überschreiten und kein Alphaprodukt sein soll.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen