Monitor für neues MacBook Air 2020

11
eingestellt am 31. Mär
Hey! Ich habe mir soeben das 2020er MacBook Air mit i5 Prozessor und 8GB RAM bestellt. Ich suche nun einen preiswerten Monitor, der ca. 100-130 EUR kostet. Habt ihr Empfehlungen? Kenne mich da leider sehr wenig aus, weshalb ich mich gerne mal umhöre. Anschluss ist relativ egal, da ich auch mit Adaptern arbeiten kann. Hauptanwendungsbereich: 2. Monitor für Office Anwendungen. Eventuell später mal für eine mögliche PS5, aber das steht noch nicht fest. Bin da aber ohnehin nicht extrem grafikgeil. Full HD wäre super. Lieben Gruß!
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

Beste Kommentare
Ich will nicht sagen, dass man für um die 100 Euro keine brauchbaren Monitore mit Full HD IPS Panel findet, aber die Budgetauteilung ist schon merkwürdig. 1000 Euro für ein Notebook raushauen und dann nur 100 Euro für den Monitor, vor dem man viele Stunden verbringt.
11 Kommentare
Ich will nicht sagen, dass man für um die 100 Euro keine brauchbaren Monitore mit Full HD IPS Panel findet, aber die Budgetauteilung ist schon merkwürdig. 1000 Euro für ein Notebook raushauen und dann nur 100 Euro für den Monitor, vor dem man viele Stunden verbringt.
Stimme Tobias da zu.

Nichtsdestotrotz: Bei ~100€ wirds wohl eher 24" werden. Der Lidlonlineshop hat da aktuell was reduziert.
Bearbeitet von: "nissay" 31. Mär
Tobias31.03.2020 14:58

Ich will nicht sagen, dass man für um die 100 Euro keine brauchbaren …Ich will nicht sagen, dass man für um die 100 Euro keine brauchbaren Monitore mit Full HD IPS Panel findet, aber die Budgetauteilung ist schon merkwürdig. 1000 Euro für ein Notebook raushauen und dann nur 100 Euro für den Monitor, vor dem man viele Stunden verbringt.


Wie erwähnt: Ich kenne mich in dem Segment kein bisschen aus. Welches Budget sollte ich eher ansetzen, um was "brauchbares" zu finden?
Troublemaker1031.03.2020 15:05

Wie erwähnt: Ich kenne mich in dem Segment kein bisschen aus. Welches …Wie erwähnt: Ich kenne mich in dem Segment kein bisschen aus. Welches Budget sollte ich eher ansetzen, um was "brauchbares" zu finden?



Hängt von deinen Ansprüchen ab.

Einfacher Officemonitor mit gutem Panel: Dell SE2419H. Gab es mehrfach unter 100 Euro als Deal.
Wenn du lange davor sitzt, sollte man sich über Ergonomie Gedanken machen, z.B. Höhenverstellbarkeit.
Wenn du später damit zocken willst, ist vielleicht ein Monitor mit 144Hz interessant.
Den hier gab es schon mehrmals für um die 100 €

War super zufrieden mit ihm. Verkaufe den nur, weil ich einen größeren 144 Hz Monitor gekauft habe.
Ich suche ähnlich. Mir ist klar, dass man für den Preis keinen vernünftigen Monitor neu bekommt. Daher mein Gedanke einen gebrauchten zu kaufen. Gibt es da spezielle Händler, die man empfehlen kann? Und auf was muss man generell beim Gebraucht-Monitor-Kauf achten?
Natürlich bekommt man für 100-130€ einen ordentlichen Monitor für Office. Hat halt kein 4k und man verzichtet je nachdem auf Höhenverstellbarkeit, was man dann eben anders kompensieren muss. Aber so als Office-Monitor langt halt jedes 0815 Monitor-Angebot hier. Gibt doch ständig 24"/60Hz/Non-TN für 100€.
Hauptsache überteuerten Apple-Ramsch kaufen, aber dann nur 100€ für einen Monitor ausgeben wollen - etwas "komische" Prioritäten
blackbirdy31.03.2020 15:35

Hauptsache überteuerten Apple-Ramsch kaufen, aber dann nur 100€ für einen M …Hauptsache überteuerten Apple-Ramsch kaufen, aber dann nur 100€ für einen Monitor ausgeben wollen - etwas "komische" Prioritäten


Fühlst du dich nun besser ?
Oder wozu dieser Troll Kommentar?
Ich freue mich auch über Informationen / Angebote / Empfehlungen bezüglich eines Zweit-Monitors für einfache Anwendungen (Office, Discord, Spotify)
Lieben Dank
@Troublemaker10 bist du zufrieden Mit dem Ding? Wollte es mir auch bestellen, anstatt des „alten“ 2019er Pros. Alleine schon der Tastatur wegen und der neueren Prozessoren. Nur liest man, die Lüfter sind nicht so gut und das Air ist schnell überfordert?!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler