Monitor-Lautsprecher PC

Hallo zusammen!
Ich würde mir gerne neue Lautsprecher für meinen PC kaufen und so bin ich auf folgende Monitor-Lautsprecher gestoßen.
amazon.de/M-A…6Q8

Höre überwiegend Electro, jedoch auch hin und wieder n bisschen Black (Hip-Hop etc).
Nun habe ich mich gefragt, wie ich diese am besten anschließe.

Ich dachte an folgendes Kabel:
thomann.de/de/…JY-

Sollte ich mir eine neue Soundkarte zulegen oder kann ich die problemlos an die vom Mainboard anschließen, ohne dass ich auf das volle Potential der Boxen verzichten müsste?

Folgende Soundkarte habe ich zum Beispiel gefunden:
amazon.de/Cre…TF8

Vielleicht hat jemand von Euch Erfahrungen in dem Gebiet, die er gerne mit mir teilen würde.

Liebe Grüße
Crytap

8 Kommentare

Ich rate jetzt mal... Black ist bei dir nicht die gängige Abkürzung für Blackmetal?

ExtraFlauschig

Ich rate jetzt mal... Black ist bei dir nicht die gängige Abkürzung für Blackmetal?


lol...black music ist eigentlich klar...hip hop, rap, r&b etc.

Lautsprecher und Kabel sind recht ordentlich. Wobei ich bei 200 Euro Lautsprechern vielleicht kein 3,99 Kabel nehmen würde. Die Thomannkabel sind aber durch die Bank weg gut.

Die Soundkarte ist da so ne Sache. Vielleicht bin ich da etwas voreingenommen, aber ich Schwöre auf die Asus Xonar Reihe. Die Treiber sind zwar genauso grottig wie die von Creative, aber durch die UNi Treiber laufen die Karten sehr rund.

ExtraFlauschig

Ich rate jetzt mal... Black ist bei dir nicht die gängige Abkürzung für Blackmetal?

Black music schon. Aber Black alleine?
Ich hab schon oft genug sowas gehört wie:
Na was hörst du so? Ach, meistens Black & Industrial.
Der Kontext macht die Musik

Die Creative-Karte hatte ich vor knapp 2 Jahren auch gekauft, damals für nur 99€. Die Soundqualität war ziemlich enttäuschend, der Treiber eine Katastrophe. Nun verrichtet eine halb so teure Asus Xonar DX ihre Arbeit im PC und der Ton ist um Welten besser.

Anstatt Soundkarte lieber nen DAC wie den FIIO E10K. Bei Nahfeld hab ich keine Ahnung von Lautsprechern...

Danke schon mal für die Antworten!
Ihr habt mich davon überzeugt, nicht die Creative Soundkarte zu nehmen. Würde mir dann die Asus Xonar DX genauer ansehen.
Würde ein DAC wirklich mehr Sinn machen, als eine neue Soundkarte?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Seid wann müssen Kommentare freigeschaltet werden?1419
    2. Ebay Plus Gutschein von McDonalds zu tauschen33
    3. Vodafone fürht jetzt Datenautomatik ein? o.O56
    4. Warum ist 11 Teamsports gesperrt?610

    Weitere Diskussionen