Moto G Generation 1 mit LTE auf Android 5.1 updaten?

Guten Tag,

seit gestern meldet mir mein moto g, dass es ein Systemupdate mit Android 5.1 fand und ob ichs installieren möchte. Kann ich das ohne Bedenken und Nachteile tun?

Bei iOS ist es ja so, dass ältere Geräte mitunter schlechter performen, wenn sie mit iOS 8.3 o.ä. beschallt werden.

Herzlichen Dank für eure Einschätzungen!

25 Kommentare

1. Generation hat kein LTE, bis auf das nur kurz erhältliche 4G. Ist es das? Ich habe das normale Moto G 1. Generation und werde auf keinen Fall updaten; davor hatte ich ein Razr I, dessen Kamera wegen des Updates nicht mehr ging - den Fehler mache ich nicht nochmal.

Kommentar

thomascanarias

1. Generation hat kein LTE, bis auf das nur kurz erhältliche 4G. Ist es das? Ich habe das normale Moto G 1. Generation und werde auf keinen Fall updaten; davor hatte ich ein Razr I, dessen Kamera wegen des Updates nicht mehr ging - den Fehler mache ich nicht nochmal.



ja, mit LTE aber Generation 1 => 4,5"

lasse es dann auch erstmal so

Habe es auch und bin am überlegen, ob es einen Mehrwert hat. Beim LTE hat das Update ja ewig auf sich warten lassen

Rooten wäre mir übrigens wichtiger

Kommentar

okolyta

Habe es auch und bin am überlegen, ob es einen Mehrwert hat. Beim LTE hat das Update ja ewig auf sich warten lassen

eben, hats nen mehrwert?

naja, bugfixes sind drin, neuerungen (headsup notifications, lautstärkeregelung, quick settings), akkulaufzeit soll verbessert worden sein etc... hier ein kurzes fazit: golem.de/new…tml

alles in allem halt kein großes update, ich würde es dennoch installieren (bzw. warte auf mein update ^^ ).
du kannst aber natürlich auch ein paar tage warten und mal googeln (oder android-hilfe.de besuchen) und erfahrungsberichte lesen.

Ist aber auf keinen fall ein so großer Unterschied wie von 4.4 auf 5.0.

thomascanarias

1. Generation hat kein LTE, bis auf das nur kurz erhältliche 4G. Ist es das? Ich habe das normale Moto G 1. Generation und werde auf keinen Fall updaten; davor hatte ich ein Razr I, dessen Kamera wegen des Updates nicht mehr ging - den Fehler mache ich nicht nochmal.



1. Generation gibt es mit und ohne LTE. Also keinen Schwachsinn erzählen.

okolyta

Rooten wäre mir übrigens wichtiger


Wofür brauchst du Root?

thomascanarias

1. Generation hat kein LTE, bis auf das nur kurz erhältliche 4G. Ist es das? Ich habe das normale Moto G 1. Generation und werde auf keinen Fall updaten; davor hatte ich ein Razr I, dessen Kamera wegen des Updates nicht mehr ging - den Fehler mache ich nicht nochmal.



Ach nee, du Spast. Lesen?

thomascanarias

1. Generation hat kein LTE, bis auf das nur kurz erhältliche 4G. Ist es das? Ich habe das normale Moto G 1. Generation und werde auf keinen Fall updaten; davor hatte ich ein Razr I, dessen Kamera wegen des Updates nicht mehr ging - den Fehler mache ich nicht nochmal.


Nu komm ein bisschen contenance bewahren

Hast schon recht, aber ich habs doch geschrieben

bis auf das nur kurz erhältliche 4G

cingar

naja, bugfixes sind drin, neuerungen (headsup notifications, lautstärkeregelung, quick settings), akkulaufzeit soll verbessert worden sein etc... hier ein kurzes fazit: http://www.golem.de/news/android-5-1-im-test-viel-nuetzlicher-kleinkram-1504-113486.html alles in allem halt kein großes update, ich würde es dennoch installieren (bzw. warte auf mein update ^^ ). du kannst aber natürlich auch ein paar tage warten und mal googeln (oder android-hilfe.de besuchen) und erfahrungsberichte lesen. Ist aber auf keinen fall ein so großer Unterschied wie von 4.4 auf 5.0.



danke naa wenn ich "moto g", selbst "moto g generation 1" eingebe finde ich massiv was, das sich dann doch als g2-zeug entpuppt

im xda forum meinen viele, dass es sich flüssiger anfühlt beim arbeiten. mein Vater hat es auch drauf und kann sich auch nicht beschweren. die akku laufzeit ist leicht verbessert. ich habe es auf meinen non LTE auch drauf und kann mich auch nicht beschweren. nach dem formatieren der cache Partition läuft es butterweich. leider gibt es, wie schon bei KitKat zuvor, immer noch dem memory leak bug.

thomascanarias

Ach nee, du Spast. Lesen?



Du erzählst so einen Schwachsinn. Die Version mit LTE ist seit dem Markstart erhältlich und immer noch erhältlich. Wenn man keine Ahnung hat. Würde vorher mich informieren und danach erst posten.

okolyta

Rooten wäre mir übrigens wichtiger


Für eine Airplay App

kurtjuxx

im xda forum meinen viele, dass es sich flüssiger anfühlt beim arbeiten. mein Vater hat es auch drauf und kann sich auch nicht beschweren. die akku laufzeit ist leicht verbessert. ich habe es auf meinen non LTE auch drauf und kann mich auch nicht beschweren. nach dem formatieren der cache Partition läuft es butterweich. leider gibt es, wie schon bei KitKat zuvor, immer noch dem memory leak bug.



Würdest du es also empfehlen? Ich habe das G 1.Gen non LTE und wie gesagt beim Razr I mit dem Update schlechte Erfahrungen gemacht. Akkulaufzeit ist sowieso schon recht gut. Hm.

thomascanarias

Ach nee, du Spast. Lesen?



Ja, mit dem Lesen hast du's nicht so.

Das G 1.Gen war ohne LTE, die Version mit LTE wurde nachgereicht im Juli 2014: giga.de/sma…ro/

thomascanarias

Das G 1.Gen war ohne LTE, die Version mit LTE wurde nachgereicht im Juli 2014: http://www.giga.de/smartphones/moto-g/news/moto-g-lte-version-mit-microsd-kartenslot-angekuendigt-ab-juli-fuer-199-euro/



Leider kannst du nicht lesen oder du verstehst deine eigenen Worte nicht. Moto G 1. Generation wurde durch Moto G LTE 1. Generation ergänzt und beide Versionen sind bis heute käuflich erwerbbar, deswegen ist deine Aussage Blödsinn. "Nur kurz erhältlich" stimmt also auf keinen Fall.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Software für Videoschnitt - 60fps22
    2. So teilen sich Rewe und Edeka die Kaiser's-Märkte auf1218
    3. [Lebenshilfe] Facebook-Seiten sind plötzlich aus Frankreich1219
    4. Selber Craft Beer brauen mit Minibrew69

    Weitere Diskussionen