Motorola Razr I Probleme - Achtung

Ich habe wie recht viele hier das Motorola Razr I im Rahmen eines Sparhandy-Deals für einen guten Kurs zusammen mit einem Duo-Mobilfunkvertrag erstanden.

Die Kamera ging nicht mehr, ich habe das Gerät am 1.10. eingeschickt.
Heute kam ein Brief von Motorola: Es gibt keine Ersatzteile mehr für das Gerät, sie können mir aber den Kaufpreis (ich glaube 39€) zurückerstatten. Erst durch einen Anruf bei Moto und meinen Hinweis, daß das Gerät ja durch den Mobilfunkvertrag subventioniert wurde, hat man mir die Möglichkeit eines gleichwertigen Ersatzes (Wohl ein Moto G) eingeräumt.

Also nicht von Motorola mit einem geringen Geldbetrag abspeisen lassen! Ich habe das Angebot als Unverschämtheit empfunden.

12 Kommentare

Jupp selber Schuld sich so ein Schrott zu kaufen,

Motorola hat auch schon in solchen Fällen die ursprüngliche UVP geblecht.

paslo

Motorola hat auch schon in solchen Fällen die ursprüngliche UVP geblecht.



Nur wenn das Handy 1€ gekostet hat. Bei 39€ nicht. Saftladen.

Ich hatte mein RAZR i vor wenigen Monaten zu datrepair innerhalb der Garantiedauer eingeschickt (defekter Akku nach 6 Monaten). Da es keine Ersatzteile mehr gab, erhielt ich knapp 300 € zurück. Verweise einfach darauf, dass Du das Handy damals in Verbindung mit einem Vertrag erhalten hast, wofür du monatlich Grundgebühr zahlen musst; dann erhälst Du einen Pauschalbetrag zurück, und nicht den Kaufpreis.

Keine Ersatzteile mehr? Hätte mir fast ein neues gekauft, weil ich sehr zufrieden bin. Hab es regelmäßig beim Radfahren dabei. Stürze, Schweiss und Regen konnten dem Gerät nie etwas anhaben. Schade. Tschüss Motorola ...

dzeeden

Keine Ersatzteile mehr? Hätte mir fast ein neues gekauft, weil ich sehr zufrieden bin. Hab es regelmäßig beim Radfahren dabei. Stürze, Schweiss und Regen konnten dem Gerät nie etwas anhaben. Schade. Tschüss Motorola ...



Mein Gerät war nagelneu (6 Monate alt), als es plötzlich defekt war.
Ich dachte auch zuerst, ob die mich wohl verarschen wollen. Ich erhielt die Auskunft, dass das Handy wohl end of life ist.
Trotzdem hat es sich für mich gelohnt, da ich ein vergleichbares Modell wesentlich günstiger erhalten habe.

also ich fand das normale RAZR aus der Telekom-Aktion letztes Jahr super :-)
gekauft für 50 € mir eingebranntem Display...
...direkt eingeschickt, dann von Arvato
repariert bekommen mit neuer Außenhaut.

Als dann nach nem Monat der Akku sau schlapp war,
nochmal zur T-Com ebracht und
1 Woche später bringt GLS ein Päckchen...
...mit einem nagelneuen Samsung Galaxy S4 Active drin,
als Ersatz (mit Entschuldigungsbrief), weil keine Ersatzteile vorrätig sind.

das war der Schnapper des Jahres 2013

dzeeden

Keine Ersatzteile mehr? Hätte mir fast ein neues gekauft, weil ich sehr zufrieden bin. Hab es regelmäßig beim Radfahren dabei. Stürze, Schweiss und Regen konnten dem Gerät nie etwas anhaben. Schade. Tschüss Motorola ...



Jep, ist beim Razr i altbekannt und schon seit einiger Zeit EOL. Hängt wohl auch mit den Eigentümerwechseln zusammen.

Trotzdem IMHO schade, denn ich finde das Ding nach wie vor sehr brauchbar (okay, mit einigen Optimierungen).

htcmobil

Jupp selber Schuld sich so ein Schrott zu kaufen,



Was genau ist an dem Handy denn Schrott? Mal abgesehen von der schlechten Firmenpolitik von Motorola, die wohl an dem zweimaligen Verkauf der Handysparte liegen wird.

Falls eure Garantie abgelaufen sein sollte und ihr Ersatzteile braucht könnt ihr mich per PN anschreiben.
Ich habe 2 vollständige Geräte mit gebrochenem Displayglas, die ich als Ersatzteillager halte. Und noch 3 Stück in Betrieb innerhalb der Familie.

Ich bin mal gespannt, ob das 4.4 Update wirklich noch kommt...

rootnewb

Falls eure Garantie abgelaufen sein sollte und ihr Ersatzteile braucht könnt ihr mich per PN anschreiben. Ich habe 2 vollständige Geräte mit gebrochenem Displayglas, die ich als Ersatzteillager halte. Und noch 3 Stück in Betrieb innerhalb der Familie. Ich bin mal gespannt, ob das 4.4 Update wirklich noch kommt...



Ich bin von der Anfaßqualität des Handys nach wie vor begeistert, das Ding macht was her. Ich war damit auch echt zufrieden. Aber zu sagen, nee wir haben's verbockt und dein Gerät kann nicht repariert werden...hier haste paar Euro und nun sei still geht gar nicht.
Was domidom beschreibt ist guter Support von T-Mobile, Motorola ist da echt zum abgewöhnen.

rootnewb

Falls eure Garantie abgelaufen sein sollte und ihr Ersatzteile braucht könnt ihr mich per PN anschreiben. Ich habe 2 vollständige Geräte mit gebrochenem Displayglas, die ich als Ersatzteillager halte. Und noch 3 Stück in Betrieb innerhalb der Familie. Ich bin mal gespannt, ob das 4.4 Update wirklich noch kommt...



Ja, dass sie dir 39€ angeboten haben, ist natürlich ein Witz. Mittlerweile ist die Firma nicht mehr Motorola, sondern quasi Lenovo. Wenn du jetzt aber ein neues Moto G bekommst, ist es auch nicht wirklich schlecht gelaufen.

Ich werde meine RAZR i so lange benutzen bis ich sie selbst nicht mehr reparieren kann. Zur Not auch mit Android 4.1, wenn es das angekündigte Update nicht mehr geben wird.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Welchen Router benötige ich für Zuhause Magenta M22
    2. DVB-T2 Receiver812
    3. Hein Gericke 5,- € Gutschein33
    4. Erfahrungen Gearbest33

    Weitere Diskussionen