Motorradkauf was beachten?

13
eingestellt am 11. JunBearbeitet von:"Gendo123"
Hi,

also grundsätzlich denke ich weiß ich was zu beachten gilt, dennoch habe ich mir vor einigen Tagen eine Maschine angeschaut, die recht wenig gelaufen hat aber verhältnismäßig alt dafür ist. 5 Jahre alt, ca.2k gelaufen. ist eine "Schönwetter" Maschine laut Eigentümer.

Ablauf:
Sah auch super aus, man merkte allerdings dass sie lange stand. Sitzbank war ein wenig verstaubt. Die wurde dieses Jahr genau einmal bewegt.

Die Batterie schien etwas schwach, aber es startete beim ersten mal. haben sie dann ausgemacht und später nochmal angemacht zur probefahrt. leider weigerte sie sich da zu starten, vermutlich weil der saft einfach nicht mehr reichte. haben sie dann kurzerhand an ein aldi ladegerät gehangen und gewartet. irgendwann tat sie es dann auch und ich konnte fahren.

Frage:

vorher allerdings: keine MKL (gelbe Motorkontrollleuchte) - nun aber war sie an. sie blinkte im stand die ganze zeit und während der fahrt war sie durchgehend an. das motorrad fuhrt sich einwandfrei, echt nichts zu bemängeln aus meiner sicht.

wir haben sie später nochmal ausgemacht und wieder an, siehe da, MKL aus.


Mich macht das dennoch ein wenig stutzig, dass sie überhaupt an war. Der honda händler den ich mal um rat gebeten habe meinte am telefon, dass es irgendwas mit dem ladestrom zu tun haben könne?

Kennt sich jemand von euch damit vllt. besser aus? Ist das zur vernachlässigen oder was würdet ihr machen? Handelt sich um eine Honda CB500F

Wäre über jeden Ratschlag oder jede Info dankbar
Preis war auch nicht besonders niedrig sondern angepasst an den Markt.

LG
Zusätzliche Info
Sonstiges
Beste Kommentare
Du fragst im Schnäppchen-Portal Mydealz nach, warum die Motorkontrollleuchte eines gebrauchten Motorrads, welches du zur Probe gefahren hast, leuchtet?
Bearbeitet von: "MarcoJoo" 11. Jun
Echter mydealzer-Tipp: erstmal eine ordentliche Risikolebensversicherung abschließen.
13 Kommentare
Kann durch durch die niedrige Spannung der Batterie kommen.

Meine hat auch die Motorlampe bei meiner Duc ausgelöst.
okolyta11.06.2019 14:14

Kann durch durch die niedrige Spannung der Batterie kommen. Meine hat auch …Kann durch durch die niedrige Spannung der Batterie kommen. Meine hat auch die Motorlampe bei meiner Duc ausgelöst.



hast du das dann später nochmal gegengecheckt oder dich einfach damit zufrieden gegeben, dass sie dann aus war?
Gendo12311.06.2019 14:17

hast du das dann später nochmal gegengecheckt oder dich einfach damit …hast du das dann später nochmal gegengecheckt oder dich einfach damit zufrieden gegeben, dass sie dann aus war?


Hat mir die Werkstatt auch bestätigt
Muss es bei dir aber nicht sein
okolyta11.06.2019 14:18

Hat mir die Werkstatt auch bestätigt Muss es bei dir aber nicht sein



bin am überlegen privat mit dem eigentümer mal zu honda zu fahren und das zu überprüfen.
kostet sowas? geht sowas spontan oder eher mit termin?
Gendo12311.06.2019 14:20

bin am überlegen privat mit dem eigentümer mal zu honda zu fahren und das z …bin am überlegen privat mit dem eigentümer mal zu honda zu fahren und das zu überprüfen.kostet sowas? geht sowas spontan oder eher mit termin?


Bei Honda anrufen und fragen, wird dir die verlässlichste Antwort darauf geben
Bei rund 400 km pro Jahr sind m.E Standschäden nicht unwahrscheinlich. Alter der Reifen sollte ebenfalls gecheckt werden. Sind die Flüssigkeiten alle schonmal gewechselt worden?
Eine Motorkontrollleuchte würde ich immer abklären lassen, ausnahmslos.

Das kann alles oder nix bedeuten, aus der ferne schwer zu beurteilen, dazu würde ich auch gleich mal die Reifen, Bremsen, Kette, Lenkkopflager, etc. prüfen lassen.
Bearbeitet von: "NuriAlco" 11. Jun
Du fragst im Schnäppchen-Portal Mydealz nach, warum die Motorkontrollleuchte eines gebrauchten Motorrads, welches du zur Probe gefahren hast, leuchtet?
Bearbeitet von: "MarcoJoo" 11. Jun
MarcoJoo11.06.2019 14:56

Du fragst im Schnäppchen-Portal Mydealz nach, warum die …Du fragst im Schnäppchen-Portal Mydealz nach, warum die Motorkontrollleuchte eines gebrauchten Motorrads, welches du zur Probe gefahren hast, leuchtet?



gut erkannt. leider bekommt man in einem motorradfachforum genau null antworten auf seine fragen und hier schon.. traurig oder?
hwindiger11.06.2019 14:53

Bei rund 400 km pro Jahr sind m.E Standschäden nicht unwahrscheinlich. …Bei rund 400 km pro Jahr sind m.E Standschäden nicht unwahrscheinlich. Alter der Reifen sollte ebenfalls gecheckt werden. Sind die Flüssigkeiten alle schonmal gewechselt worden?



NuriAlco11.06.2019 14:55

Eine Motorkontrollleuchte würde ich immer abklären lassen, ausnahmslos.Das …Eine Motorkontrollleuchte würde ich immer abklären lassen, ausnahmslos.Das kann alles oder nix bedeuten, aus der ferne schwer zu beurteilen, dazu würde ich auch gleich mal die Reifen, Bremsen, Kette, Lenkkopflager, etc. prüfen lassen.



reifen sind noch die von werk aus verbaut, sprich von 2015. nicht abgefahren, genug profil, angststreifen auch noch vorhanden..
reicht es wenn der eigentümer mir nachweisen kann dass er die 1000er inspektion gemacht hat? beim TÜV ist sie im april diesen jahres auch durchgekommen, prüfen die sowas nicht auch?
Gendo12311.06.2019 15:05

reifen sind noch die von werk aus verbaut, sprich von 2015. nicht …reifen sind noch die von werk aus verbaut, sprich von 2015. nicht abgefahren, genug profil, angststreifen auch noch vorhanden..reicht es wenn der eigentümer mir nachweisen kann dass er die 1000er inspektion gemacht hat? beim TÜV ist sie im april diesen jahres auch durchgekommen, prüfen die sowas nicht auch?


Also ohne das Motorrad gesehen zu haben: Lass die Finger davon oder drück den ordentlich den Preis.

Die Reifen sind m.E fällig und müssen getauscht werden. Bremsflüssigkeit und Öl sollten jedenfalls gewechselt werden. Die 1000er Inspektion müsste dann ja vor 2 Jahren gemacht worden sein. Danach ist ein Wechsel der Flüssigkeiten schon angebracht.

Sofern du dich nicht auskennst würde ich mit einem Freund (der sich auskennt) zusammen nochmal hin und die Maschine anschauen.

Sofern du keinen Freund/Bekannten hast, fahr im Rahmen einer Probefahrt zum Händler oder eine freien Werkstatt und lass die Maschine kurz durchschauen gegen 10€ für die Kaffeekasse.
Bearbeitet von: "hwindiger" 11. Jun
Echter mydealzer-Tipp: erstmal eine ordentliche Risikolebensversicherung abschließen.
hwindiger11.06.2019 15:11

Also ohne das Motorrad gesehen zu haben: Lass die Finger davon oder drück …Also ohne das Motorrad gesehen zu haben: Lass die Finger davon oder drück den ordentlich den Preis.Die Reifen sind m.E fällig und müssen getauscht werden. Bremsflüssigkeit und Öl sollten jedenfalls gewechselt werden. Die 1000er Inspektion müsste dann ja vor 2 Jahren gemacht worden sein. Danach ist ein Wechsel der Flüssigkeiten schon angebracht.Sofern du dich nicht auskennst würde ich mit einem Freund (der sich auskennt) zusammen nochmal hin und die Maschine anschauen.Sofern du keinen Freund/Bekannten hast, fahr im Rahmen einer Probefahrt zum Händler oder eine freien Werkstatt und lass die Maschine kurz durchschauen gegen 10€ für die Kaffeekasse.



alles klar danke für deinen kommentar, hab mal jemanden organisiert, der auch mit drüber schauen kann und dann kann ich mich eventuell eher entscheiden. dachte halt, bei wenig km und seriösem privatmann kann man nichts falsch machen, aber der schein trügt ja bekanntlich manchmal.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen