MS Office 2010 Univerity

Da ja noch bis 30.04. die Möglichkeit besteht, beim Kauf von Office 2010 ein Upgrade auf Office 2013 bzw. 365 zu bekommen, habe ich mich gefragt, ob ich nicht die 2010 University kaufen und installieren kann, später upgraden (mit Hilfe des Keys auf Office 365 University - 2PC/4A) und nach Ablauf der 4 Jahre Office 2010 weiter nutzen kann?!

Weiß da jemand von euch Bescheid, ob das möglich ist?!
Office 2010 University ist ja (soweit ich weiß) unbegrenzt nutzbar? Wäre es auch möglich Office 2010 z.B. auf einem Notebook installiert zu lassen und am Desktop Office 365 zu installieren? Sind ja nach dem Upgrade 2 Installationen von Office 365 möglich (auch von Office 2013 und Office 365)?

Ich hoffe jemand kann da Licht ins dunkle bringen und hat da Informationen für mich

9 Kommentare

Das Hauptproblem an dieser Upgrade-Möglichkeit ist in meinen Augen immer noch die Tatsache, dass man aus einer 2er oder 3er Lizenz eine einzelne macht und außerdem sehe ich nicht die Notwendigkeit von 2010 auf die 2013er upzugraden.

Aber die University gibt es auch als 1er Lizenz z.B. für 80€ inkl. Upgrade.
Da sehe ich die Möglichkeit aus 1PC-Lizenz ne 3PC-Lizenz zu machen, oder sehe ich das falsch???

mindfactory.de/pro…tml

Die Notwendigkeit sehe ich eigentlich auch nicht, aber wenn man es bekommt, warum sollte man es nicht machen? Ich habe mir das halt so vorgestellt: Kaufen, Installieren, Upgrade herunterladen und Office 2010 weiter nutzen. Ggf. Office 365 auf einem Desktop installieren.

Finde die Gedankengänge immer gut. Also würde 2017 jemand wieder auf 2010 downgraden. Deswegen hab ich mir gleich die günstigere 2013 geholt

Es geht nicht ums downgraden, sondern darum 2010 durchweg weiter zu nutzen und den zweiten Key (Office 365) auf einem seperaten (z.B. Desktop) zu installieren. Ich persönlich sehe ebenfalls keinen Mehrwert von 365 gegenüber 2010, zumal mir der Werdegang von Windows nicht passt und Office sich dem verständlicherweise anpasst.

365 hat aber auch eine Laufzeit von 4 Jahren, danach kannst es nicht mehr aktivieren. Ich bin aber z.B. der Meinung, dass ich kein neueres Office-Paket als 2010 brauche, selbst in 4 Jahren nicht. Bei mir rennt im Moment noch ein Office XP, was dann doch so langsam in die Jahre gekommen ist.

Fakt ist doch, der einzige Grund ein neueres Office zu kaufen ist die Kompatibilität. Da Office 2010/2011 kompatibel zu Win7/8 ist gibt es keinen Grund für Office 365, welches ausserdem einen miese Lizenz bestitzt und daher nicht unterstützt werden sollte. Mit dem nächsten Windows wird es sowieso wieder ein neues Office geben. Office 2010 kann man wenigstens überall installieren und hat keine Hardwarebindung.

Ergänzung: Wer sich die Changelogs anschaut mit den Änderungen von 2010 zu 365 wird feststellen, dass 365 sogar weniger Funktionen hat. ;-)

Das neue Office sieht auch irgendwie hässlich aus und erinnert an Windows 3.1 (damals gabs auch keine Schatten, wobei ich das damals okay fand).

Ich denke das Office 2010 kostet nicht umsonst mehr als der Nachfolger (in Bezug auf die University-Version), weil es auch einen echten Mehrwert bringt. Vorteil von Office 365 ist nur, dass man es auf PC und Mac nutzen kann/darf, während man sich bei 2010/2011 für eine Plattform entscheiden muss.

Ich sehe das genau wie ihr beiden, würde aber halt doch gern mal "reinsehen" und mitnehmen, was ich mitnehmen kann. Wie angesprochen halt Office 2010 lassen und nur den Upgrade einlösen, um es mal installieren zu können.
Wenn ich dann 2010 allerdings ne mehr aktivieren oder nutzen kann, war das einfach ein Schuss ins Knie

Ich stehe gerade auch vor der Entscheidung, was ich nun kaufe.

Habe heute mal die günstigsten Angebote (bei 365 19 Anbieter, 2010 6 oder 7) aus idealo genommen, geguckt wo es noch Gutscheine bzw. qipu gibt.

365 ist wohl bei digitalo.de im Moment am günstigsten mit 65€, 2010 für 79€ auf computeruniverse.

Wenn ich nun 2010 kaufe, habe ich dann wie viele Lizenzen (vor & nach einem evtl. upgrade auf 365)?
Bei 365 sind es ja zwei, was mir auch langen würde.

Ich will nur nicht 2010 für mehr Geld kaufen und am Ende es nur auf einem Rechner betreiben können...

Ich habe mir am Donnerstag bei notebooksbilliger Office 2010 University inkl. Upgrade gekauft (war da in der Aktion für 59€ - hammer Preis - leider nur 1 Exemplar wegen beschädigter OVP).

So wie ich es jetzt gelesen habe und Erfahrungen von Usern:
- Office 2010 lässt sich nach Upgrade weiter nutzen, sowie aktivieren und Office 365 installieren
- Office 365 Upgrade wird ne Multi-Lizenz draus (2PC)
- ABER Office 2010 und 365 soll man (laut Lizenzbestimmungen) nicht gleichzeitig nutzen dürfen
- ABER ist es wohl ne Grauzone wenn man es trotzdem macht und wo kein Kläger, da kein Richter ;-)

Hoffe konnte dir etwas helfen und du hast vielleicht auch so viel Glück wie ich mit notebooksbilliger!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Kleinanzeigen + PayPal Fake Konto Zahlung erhaltrn Frage?1924
    2. [Vorankündigung] Neue Outletaktion vom Mediamarkt. Vermutlich schon ab heut…88
    3. Unterkunft für Männerurlaub22
    4. Welches von den beiden Smartphones ist besser bzw. würdet ihr bevorzugen?69

    Weitere Diskussionen