Mtb Hardtail 1x11 bzw. 1x12 Schaltung

15
eingestellt am 2. Apr
Hallo an die mtb Freaks bei mydealz

Ich bin auf der Suche nach einem mtb hardtail (20“) bis ca. 1.300€.

Bin Neuling im mtb Bereich und fahre leichte Downhill Tracks, möchte aber auch normale Radtouren durch die Weinberge und auf dem flachen Land machen.

Jetzt zu meiner Frage:

Wie vertragen sich die neuen 1x11 und 1x12 Schaltungen zu meinen Anforderungen?
Ich bin zuletzt Fahrrad gefahren als es noch 3x8 Schaltungen gab

Ich hoffe auf zahlreiche Rückmeldung
Zusätzliche Info
Diverses
15 Kommentare
Erste Frage ist, bis auf das Budget wieso ein Hardtail?

Schaltung definiert sich nach deinem Einsatzbereich und deinem Stil Steigungen zu erklimmen.

Ich persönlich komme mir 11fach gut klar, aber man muss Abstriche machen entweder in der Vmax oder bei der kleinsten Übersetzung.

In den Preisbereich würde ich nach einem Gebrauchten Ausschau halten, oder mit viel Glück ein Ausläufer.
Hardtail...
markus-maximusvor 3 h, 7 m

Erste Frage ist, bis auf das Budget wieso ein Hardtail?Schaltung definiert …Erste Frage ist, bis auf das Budget wieso ein Hardtail?Schaltung definiert sich nach deinem Einsatzbereich und deinem Stil Steigungen zu erklimmen.Ich persönlich komme mir 11fach gut klar, aber man muss Abstriche machen entweder in der Vmax oder bei der kleinsten Übersetzung.In den Preisbereich würde ich nach einem Gebrauchten Ausschau halten, oder mit viel Glück ein Ausläufer.


... in der Vmax ...



Du MANN!!!
20“ ? ernsthaft?
vertippt
Bearbeitet von: "stef2012" 3. Apr
dummlaberbackevor 47 m

20“ ? ernsthaft?


Was spricht dagegen?
markus-maximusvor 8 h, 49 m

Erste Frage ist, bis auf das Budget wieso ein Hardtail?Schaltung definiert …Erste Frage ist, bis auf das Budget wieso ein Hardtail?Schaltung definiert sich nach deinem Einsatzbereich und deinem Stil Steigungen zu erklimmen.Ich persönlich komme mir 11fach gut klar, aber man muss Abstriche machen entweder in der Vmax oder bei der kleinsten Übersetzung.In den Preisbereich würde ich nach einem Gebrauchten Ausschau halten, oder mit viel Glück ein Ausläufer.


Fullys fangen bei 2.000€ an oder?
Downhill und hardtail schließt einander aus und nein, Fullys fangen nicht erst bei 2000€. Schau dich beim Canyon Sale um oder auch bei BOC, da gibt es bereits Einsteigermodelle aus dem Vorjahr für knapp um die 1000€.
riegelpauervor 1 h, 51 m

Fullys fangen bei 2.000€ an oder?


Muss nicht, man muss aber schon ein wenig suchen..Testrad, Vorführrad usw..
Cascadeyavor 34 m

Downhill und hardtail schließt einander aus und nein, Fullys fangen nicht …Downhill und hardtail schließt einander aus und nein, Fullys fangen nicht erst bei 2000€. Schau dich beim Canyon Sale um oder auch bei BOC, da gibt es bereits Einsteigermodelle aus dem Vorjahr für knapp um die 1000€.



Cascadeyavor 34 m

Downhill und hardtail schließt einander aus und nein, Fullys fangen nicht …Downhill und hardtail schließt einander aus und nein, Fullys fangen nicht erst bei 2000€. Schau dich beim Canyon Sale um oder auch bei BOC, da gibt es bereits Einsteigermodelle aus dem Vorjahr für knapp um die 1000€.


hm, muss mich dann mit dem ganzen thema wohl nochmal intensiver auseinandersetzen
Ich finde den Trend zu weniger Gängen absoluten Käse. Ich fahre gelegentlich längere Touren - auch mit höherer Geschwindigkeit. Mit 1x oder 2x 11 würde ich mit dem Treten nicht mehr nachkommen.

Ich habe mir diesen Monat das Scott Aspect 910
mit 3 x 10 gekauft.
1-fach würde ich für Radtouren nicht nehmen und für die Ebene gleich gar nicht. Da fehlen einem einfach die geeigneten Übersetzungen, sodaß man unterhalb seiner Möglichkeiten bleibt. Vor'n paar Monaten mit einer 1x11 (SRAM an 'nem Trek Remedy 8 ) den Nord-Ostsee-Kanal rauf und runter gefahren am Stück. Schön und gut, aber eben nicht flott und etwas mühsam.
Es ist jetzt übrigens das Radon ZR TEam 8.0 geworden
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler