ABGELAUFEN

Muss man fehlendes Zubehör angeben?

Hallo,
ich habe bei eBay ein iPhone verkauft.

In der Beschreibung habe ich unter anderem den Lieferumfang angegeben.
"iPhone, Lightning-Kabel, Silikonhülle"

Jetzt meckert der Käufer aber, dass er keine Originalverpackung, keine Anleitung und kein Netzteil bekommen hat.
Ist er im Recht? Ich habe das von ihm erwähnte Zubehör ja gar nicht im Lieferumfang erwähnt.

Beliebteste Kommentare

Verstehe ich wirklich nicht ???

Wenn OVP vorhanden und mit auf dem Bild zu sehen, verschicke ich doch auch in OVP!

34 Kommentare

Ebay Artikelnummer?

Ich würde sagen das der Käufer nur das erwarten kann, was auch im Lieferumfang angegeben ist. Etwas anderes könnte aber dann gelten, wenn auf dem Bild die Verpackung und der Rest abgebildet ist.

Nein, muss du natürlich nicht. Wie stellt der sich das vor? Wenn du den Lieferumfang angegeben hast, dann wird natürlich auch nur das geliefert, was im LIEFERumfang enthalten ist.

Wie hat der Käufer bezahlt? Paypal oder Überweisung?

waren netzteil und ovp auf dem Bild in der Auktion zu sehen?

Naja, es gibt immer komische Leute bei ebay.... Käufer, sowie Verkäufer.

Gerade wieder einen Fall gehabt, wo der Verkäufer zwei SIM Karten mit 10 und 5 EUR Startguthaben anbietet und ich die Karten laut Beschreibung aktiviert erhalte.
Was schreibt der Vogel mir nach dem Kauf?
Wichtig: Ich muss von jeder Karte eine SMS (zu je 9 Cent) verschicken, damit die Karten aktiviert werden, sodass ich also noch 9,91 EUR und 4,91 EUR Startguthaben habe. oO

Generell wird das geliefert, was angegeben ist, bzw. auf dem Bild sichtbar ist.

Sollte es Unklarheiten geben, gibt es immer noch die Nachrichten-Funktion, wo sich der Käufer über einen Artikel oder den Lieferumfang informieren kann.
Anders sieht es halt aus, wenn Teile angegeben werden, aber nicht geliefert werden...



Danke für Eure Hilfe. Die OVP war im Hintergrund abgebildet. Also werde ich sie ihm schicken müssen.

Du hast geliefert was du angegeben hast. Hätte der Käufer sich besser vorher informieren sollen.

Wobei solche Rechtsfragen und deren Antworten in einem Schnäppchenportal eher grenzwertig sind.

chrhiller187

waren netzteil und ovp auf dem Bild in der Auktion zu sehen?



Würde mich auch interessieren ... wenn nicht, hast Du alles rechtens gemacht!

yandk

Danke für Eure Hilfe. Die OVP war im Hintergrund abgebildet. Also werde ich sie ihm schicken müssen.


Tja, das ist natürlich dumm und kann logischerweise beim Käufer für Unmut sorgen, wenn er diese nicht erhält.

Wenn ich die auf dem Bild sehe, würde ich wohl auch davon ausgehen, dass die dabei ist, auch wenn sie nicht im Lieferumfang gelistet ist.

Warum war sie denn überhaupt zu sehen, wenn du nicht vor hattest, diese mitzuschicken?!

Privat verkauft denke ich korrekt ? den obligatorischen Satz, Privatverkäufer blabla hast du aber reingepappt in die Anzeige ja ?? Oder so, "Sie sehen was Sie kaufen auf den Bildern"

Verstehe ich wirklich nicht ???

Wenn OVP vorhanden und mit auf dem Bild zu sehen, verschicke ich doch auch in OVP!

Irgendwo wurde mal entschieden, dass hauptsächlich zählt was in der Artikelbeschreibung steht... aber das kann man halt so oder so sehen.

ich hatte einen ähnlichen fall in meiner studentenzeit ( jura in tübingen ).

käufer können grundsätzlich auf das "übliche" zubehör bestehen.
was üblich ist, ist natürlich auslegungssache der gerichte.
( z.b. kann man beim kauf eines autos davon ausgehen, dass die reifen dabei sind )

in deinem fall würde ich sagen, dass das ladegerät zu dem üblichen zubehör dazugehört.
die anleitung eher nicht bei einem privatkauf. der karton ist zwar nicht üblich bei einem privatkauf, da aber auf dem foto von dir der karton ebenfalls abgebildet ist, schuldest du ihm auch noch den karton.

da du das ladegerät nicht explizit ausgeschlossen hast, schuldest du dem käufer somit noch das ladegerät und den karton wegem dem foto.

hoffe konnte helfen

Ich habe mir bei meinen Ebay-Verkäufen schon lange angewöhnt, in die Beschreibung nicht nur mit aufzunehmen, was ich welchem Umfang verkaufe und was das Teil leistet ... sondern gerade auch, was ich nicht lieferere bzw. was der Artikel nicht leistet.

Man spart sich eine Menge Nachfragen oder Nörgeleien!

peter_schlaumeier

ich hatte einen ähnlichen fall in meiner studentenzeit ( jura in tübingen ). käufer können grundsätzlich auf das "übliche" zubehör bestehen. was üblich ist, ist natürlich auslegungssache der gerichte. ( z.b. kann man beim kauf eines autos davon ausgehen, dass die reifen dabei sind ) in deinem fall würde ich sagen, dass das ladegerät zu dem üblichen zubehör dazugehört. der karton, die anleitung eher nicht bei einem privatkauf. da du das ladegerät nicht explizit ausgeschlossen hast, schuldest du dem käufer somit noch das ladegerät.



Es ist ja eine Art Ladegerät dabei: das Lightning-Kabel. Damit kann das iPhone über USB geladen werden. Von daher ist das imho nicht so eindeutig wie du schreibst.

+++nicht mehr aktuell+++

HaiOPai

Ich habe mir bei meinen Ebay-Verkäufen schon lange angewöhnt, in die Beschreibung nicht nur mit aufzunehmen, was ich welchem Umfang verkaufe und was das Teil leistet ... sondern gerade auch, was ich nicht lieferere bzw. was der Artikel nicht leistet. Man spart sich eine Menge Nachfragen oder Nörgeleien!



Und ich schreibe das was nicht bei ist noch rot und fett, doppelt hält besser!
Da kann wirklich niemand sagen, er hat es nicht gesehen!

Ich schreib bei Ebay gar nichts mehr, der Laden und vorallem die dreisten Nutzer erspare ich mir gerne und vorallem meine wertvolle Zeit.

Wenn du die OVP hast, warum hast du sie nicht mit verkauft? Was willst du mit ner alten Schachtel...? Gerade, wenn die auf dem Foto mit drauf war.
Manche Leute machen sich das Leben manchmal selber unnötig schwer - wirklich.

Es ist mittlerweile höchstrichterlich (ja, der BGH) entschieden worden, das bei ebay auch die Fotos zur Produktbeschreibung gehören.

Das ist mittlerweile aber bekannt, da die Käufer bei einer Onlinebeschreibung, analog zum Shopeinkauf, die Beschreibung und das in Rede stehende Verkaufsgut sehen können und wollen.

Deshalb sollte man Fotos eher umgekehrt angeben, was nicht dabei ist, wenn z.B. ein TV verkauft wird, der auf einem Rack steht, was aber nicht Bestandteil der Auktion ist.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Suche Telekom DSL Angebot22
    2. DHL Paketmarken ebay45
    3. Welches Hotel empfiehlt man einem Silvester-Party-People?23
    4. DVB-T2 Receiver22

    Weitere Diskussionen