myDealz Budget Empfehlungen - Smarthome Lösungen?

19
eingestellt am 19. Jun
Hallo zusammen,

für nen Umbau eines Hauses muss Elektro, etc. neu gemacht werden. Allerdings würde ich dann gern gleich in SmartHome investieren mit der Möglichkeit die Lichter zentral steuern zu können und so weiter.

Was würde der geneigt mydealzer als System in dem Fall empfehlen für Unterputz, etc. wenn ich eh alles neu machen muss, aber aufs Budget achten möchte.

Danke
Zusätzliche Info
GesucheSmart Home
19 Kommentare
Kam doch schon die frage
erebos359vor 19 m

Kam doch schon die frage


Verlink doch mal , wenn du schon schreibst
Kommt drauf an was du möchtest, möchtest du HomeKit Integration oder open Source über iOBroker?
Was soll alles gemacht werden, Strom, Licht, Hausüberwachnung, Schlösser.
Generell kann man sagen das man bei einer günstigen nativen Lösung bei einem Standart Einfamilienhaus ca. 25.000€ anfallen, nach oben ist do gut wie alles offen.
krabevor 48 m

Verlink doch mal , wenn du schon schreibst


Such doch selbst
Bei nem kompletten Haus kommst du nur mit funk nicht weit. Sollte also was kabelgestütztes sein. Knx als Profi Lösung oder überall ethernet als backbone für eine funk Lösung mit dementsprechende Basen pro Etage. Als reine Budget-bastel Lösung fhem als zentrale und dementsprechend Sensoren/Aktoren der entsprechenden Hersteller die deinen Anforderungen gerecht werden.
Gibts denn im KNX-Bereich auch günstige Lösungen?
BartTheDevil89vor 9 h, 14 m

Gibts denn im KNX-Bereich auch günstige Lösungen?


Was ist für dich günstig?
DeltaACvor 3 h, 38 m

Was ist für dich günstig?



Im Vergleich unter den KNX-Lösungen - was ist da eine günstige?
Wie immer die Empfehlung mal homee anzuschauen. Herstellerunabhängig und modular erweiterbar für die verschiedenen Funkstandards. Verwalte darüber aktuell alle Rolläden, Türsensensoren und Lichter der einzelnen Räume in meinem kompletten Haus. Funktioniert perfekt.
Überall UP Module verbaut, einlernen und ein bisschen rumspielen.
Wollte zu Baubeginn auch erst ne KNX Lösung, da die einem jeder Elektriker aufschwatzen möche. Mittlerweile ist es sogar soweit, das der befreundete Elektriker meine Lösung sinnvoller ansieht, als seine. Ganz zu schweigen von den ganzen Kabeln die man sich so eingespart hat :D.

Wie immer aber natürlich Geschmackssache und wer einen letztendlich besser berät
Bearbeitet von: "axoliz" 20. Jun
axolizvor 1 h, 35 m

Wie immer die Empfehlung mal homee anzuschauen. Herstellerunabhängig und …Wie immer die Empfehlung mal homee anzuschauen. Herstellerunabhängig und modular erweiterbar für die verschiedenen Funkstandards. Verwalte darüber aktuell alle Rolläden, Türsensensoren und Lichter der einzelnen Räume in meinem kompletten Haus. Funktioniert perfekt.Überall UP Module verbaut, einlernen und ein bisschen rumspielen.Wollte zu Baubeginn auch erst ne KNX Lösung, da die einem jeder Elektriker aufschwatzen möche. Mittlerweile ist es sogar soweit, das der befreundete Elektriker meine Lösung sinnvoller ansieht, als seine. Ganz zu schweigen von den ganzen Kabeln die man sich so eingespart hat :D.Wie immer aber natürlich Geschmackssache und wer einen letztendlich besser berät


Darf ich fragen welche Komponenten du für Licht, etc nutzt?
BartTheDevil89vor 50 m

Darf ich fragen welche Komponenten du für Licht, etc nutzt?


Als Schalter in den einzelnen Räumen habe ich die busch Jäger zigbee light link genutzt, da ich sie optisch schick finde und diese direkt das zigbee Protokoll nutzen.
busch-jaeger.de/pro…nk/

Im Flur, wo ich klassische wippen nutze, die fibaro Dimmer 2 als up Modul (da ich meine LEDs so gleichzeitig auch dimmen kann) und für die Rollos die fibaro Roller Shutter 2 als up Modul. Welche Schalterserie du dann nutzt spielt keine Rolle.
axolizvor 1 h, 54 m

Als Schalter in den einzelnen Räumen habe ich die busch Jäger zigbee light …Als Schalter in den einzelnen Räumen habe ich die busch Jäger zigbee light link genutzt, da ich sie optisch schick finde und diese direkt das zigbee Protokoll nutzen. https://www.busch-jaeger.de/produkte/produktloesungen/fernsteuerung/zigbee-light-link/Im Flur, wo ich klassische wippen nutze, die fibaro Dimmer 2 als up Modul (da ich meine LEDs so gleichzeitig auch dimmen kann) und für die Rollos die fibaro Roller Shutter 2 als up Modul. Welche Schalterserie du dann nutzt spielt keine Rolle.


Danke für die Tipps
axolizvor 16 h, 43 m

Als Schalter in den einzelnen Räumen habe ich die busch Jäger zigbee light …Als Schalter in den einzelnen Räumen habe ich die busch Jäger zigbee light link genutzt, da ich sie optisch schick finde und diese direkt das zigbee Protokoll nutzen. https://www.busch-jaeger.de/produkte/produktloesungen/fernsteuerung/zigbee-light-link/Im Flur, wo ich klassische wippen nutze, die fibaro Dimmer 2 als up Modul (da ich meine LEDs so gleichzeitig auch dimmen kann) und für die Rollos die fibaro Roller Shutter 2 als up Modul. Welche Schalterserie du dann nutzt spielt keine Rolle.


Noch ne frage...Hast du auch ne Taste für Licht Modus? Also quasi Abends und dann schalten sich 3 leuchten in nem bestimmten Modus an?
BartTheDevil89vor 1 h, 18 m

Noch ne frage...Hast du auch ne Taste für Licht Modus? Also quasi Abends …Noch ne frage...Hast du auch ne Taste für Licht Modus? Also quasi Abends und dann schalten sich 3 leuchten in nem bestimmten Modus an?


Was meinst du damit genau ? Du kannst bestimmte Szenen oder Abläufe in homee direkt einstellen.
axolizvor 1 h, 5 m

Was meinst du damit genau ? Du kannst bestimmte Szenen oder Abläufe in …Was meinst du damit genau ? Du kannst bestimmte Szenen oder Abläufe in homee direkt einstellen.



Grundsätzlich gibts ja dann 1 physichen Lichtschalter und 1 Button in der App pro Lampe als Basis, richtig? Zusätzlich hätte ich aber gern 1 Schalter (und nicht nur in der App), der dann zum Beispiel 3 Lampen einschaltet oder 1 Schalter der alle Ausschaltet, etc.
BartTheDevil89vor 45 m

Grundsätzlich gibts ja dann 1 physichen Lichtschalter und 1 Button in der …Grundsätzlich gibts ja dann 1 physichen Lichtschalter und 1 Button in der App pro Lampe als Basis, richtig? Zusätzlich hätte ich aber gern 1 Schalter (und nicht nur in der App), der dann zum Beispiel 3 Lampen einschaltet oder 1 Schalter der alle Ausschaltet, etc.


Ich gehe jetzt mal von folgendem Szenario aus:

Du hast in jedem Raum die Zigbee Light Link Schalter von Busch Jäger im Einsatz mit Doppelwippe. Die oberste Wippe ist immer die direkt angeschlossene Lampe.
Möchtest du z.B. im Wohnzimmer an der unteren Wippe einstellen, dass z.B. links Wohnzimmer, Küche, Esszimmer an gehen und rechts das all diese Räume ausghen ist das möglich. Was allerdings nicht geht ist dimmen. Das müsstest du per App machen. Kannst also mit den LightLink schaltern bestimmt festgelegte Szenen definieren und nutzen.

Ist jetzt allerdings ein konkretes Beispiel, welches ich so ähnlich auch im Einsatz habe. Mit anderen Komponenten hast du natürlich wieder andere Möglichkeiten.
axolizvor 12 h, 3 m

Ich gehe jetzt mal von folgendem Szenario aus:Du hast in jedem Raum die …Ich gehe jetzt mal von folgendem Szenario aus:Du hast in jedem Raum die Zigbee Light Link Schalter von Busch Jäger im Einsatz mit Doppelwippe. Die oberste Wippe ist immer die direkt angeschlossene Lampe.Möchtest du z.B. im Wohnzimmer an der unteren Wippe einstellen, dass z.B. links Wohnzimmer, Küche, Esszimmer an gehen und rechts das all diese Räume ausghen ist das möglich. Was allerdings nicht geht ist dimmen. Das müsstest du per App machen. Kannst also mit den LightLink schaltern bestimmt festgelegte Szenen definieren und nutzen. Ist jetzt allerdings ein konkretes Beispiel, welches ich so ähnlich auch im Einsatz habe. Mit anderen Komponenten hast du natürlich wieder andere Möglichkeiten.



Danke - das hat geholfen! Schöne Grüße!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler