myDealZ investiert in guscheinsammler.de - Bald noch mehr tolle Schnäppchen!

47
eingestellt am 28. Feb 2012
Fabian Spielberger, Gründer von myDealZ (https://www.mydealz.de), investiert nach Informationen von deutsche-startups.de in den Gutscheindienst Gutscheinsammler (www.gutscheinsammler.de).

“Das aktuelle E-Commerce-Wachstum in Deutschland ist einfach unglaublich. Zudem wird Einkaufen im Internet immer emotionaler. Der Einfluss der Preissuchmaschinen wird deswegen weiter fallen und weiche Faktoren, wie Gutscheine, werden immer wichtiger”, sagt Spielberger als Beweggrund für sein Investment. Zudem wolle er sein E-Commerce-Portfolio weiter stärken. Gerade zum erfolgreichen Schnäppchenblog myDealZ dürfte Gutscheinsammler perfekt passen. Die viel beschworenen Synergieeffekte zwischen dem Schnäppchenblog und der Gutscheinseite liegen auf der Hand. Angedacht ist offenbar eine Integration von Gutscheinsammler auf myDealZ. Den österreichischen Anbieter Gutscheinsammler, der von Alexander Bitsche, Tobias Klien und Daniel Ender geführt wird, hatte Spielberger schon längere Zeit unter Beobachtung. Für den myDealZ-Macher ist Gutscheinsammler der “erfolghungrigste und smarteste Player mit dem besten Produkt im Markt”.

Quelle: deutsche-startups.de/201…hs/
Zusätzliche Info
Beste Kommentare

mejustwe

Hacken verschwiegen.



Hacke
700766_1279097397-79722_z.jpg

Haken
[Fehlendes Bild]

Harke1.gif

Harke!

Krank ist also ein Insider und weiß mehr als wir Ich schreibe myDealZ immer noch mit dem selben Vorsatz wie am 1. Tag. Einfach auf der Suche nach dem besten Deal und was mich persönlich interessiert. Das myDealZ nachgelassen hat, ist denke ich eher eine subjektive Wahrnehmung, denn die Anzahl der Deals und die Länge der Posts hat mit der Zeit extrem zugenommen. Dadurch, dass die Deals nicht mehr nur noch per Email eingesendet werden und ich als Diktator darüber entscheide was gut ist und auf mydealz kommt und was nicht, sondern jede praktisch alle Infos selber hier im Forum finden kann, entwickelt jeder sein eigenes Empfinden für Schnäppchen und kriegt nicht mehr nur noch meine Meinung aufgedrückt.

@topic: Die aktuelle Gutscheinseite war einfach schlecht und wie man auch oben lesen kann, ist Gutscheinsammler meiner Meinung nach die Seite mit dem besten Produkt und genau deswegen passt sie perfekt zu mydealz.

Danke für die Info. Wir sehen uns dann in "Diverses".

47 Kommentare

Danke für die Info. Wir sehen uns dann in "Diverses".

Investiert er mit meinPaket-Gutscheinen ; ) ?

wayne?

Was ich mich ja schon seit längerem Frage ist, wie lange bleibt mydealz unabhängig? Wann werden nur noch über bestimmte Angebote berichtet, Haken verschwiegen. Die Unabhängigkeit wird langsam beeinträchtigt.

mejustwe

Was ich mich ja schon seit längerem Frage ist, wie lange bleibt mydealz … Was ich mich ja schon seit längerem Frage ist, wie lange bleibt mydealz unabhängig? Wann werden nur noch über bestimmte Angebote berichtet, Hacken verschwiegen. Die Unabhängigkeit wird langsam beeinträchtigt.


Ist sie durch die RefLinks doch schon immer.

mejustwe

Hacken verschwiegen.



Hacke
700766_1279097397-79722_z.jpg

Haken
[Fehlendes Bild]

Harke1.gif

Harke!

am besten die Seiten dicht machen und von der URL's auf mydealz umleiten

Avatar
GelöschterUser23628

harken:

[Fehlendes Bild]

Das war's dann mit der eigentlichen Idee "Von Usern für User". Das ganze Ding wird früher oder später vermutlich platzen wie so viele hochgelobte "Start-ups". Die Chefs machen sich die Taschen voll und das Projekt wird verkauft und muss irgendwann nur noch Gewinn für die Investoren abwerfen. Wenn ich schon so ein Marketing-Kauderwelsch wie "erfolghungrigste und smarteste Player mit dem besten Produkt im Markt" lese, wird mir schlecht.

Vermutlich investiert er die ganze Kohle, die er bei den Nutella Deals gespart hat

Jetzt seid mal nicht so. Ist doch gut, wenn der Admin Gutscheinsammler für uns noch besser macht...

Es ist trotzdem kritisch zu sehen. Letztlich muss man jedes sog. "Angebot" selbst überprüfen. Weil Geheimtipps gibt's hier schon lange nicht mehr.

Und wann wird in Quicker investiert?

Wo gibts heutzutage überhaupt noch Geheimtipps? Jedes Angebot steht doch sofort auf allen Seiten, weil die sich gegenseitig kopieren..

Ginalisalol

Und wann wird in Quicker investiert?:D


2279a03a63bd6ec4b93557eb42244597daumenho

"Weil Geheimtipps gibt's hier schon lange nicht mehr"
Das ist wohl so, aber durch hukd wird es ein bisschen ausgeglichen. Insgesamt hat mydealz aber deutlich nachgelassen und ich bin seit Anfang an dabei...

hat er bei der investition zumindest einen Gutschein verwendet um einen rabatt zu bekommen?

PS: sowas gehört in diverses !

Avatar
GelöschterUser3645

warum soll es dann mehr Schnäppchen geben?

wer auch auf Preisjäger ist, kennt Gutscheinsammler schon lange.

Kann man da mit Quicker-Gutscheinen investieren?

mejustwe

Was ich mich ja schon seit längerem Frage ist, wie lange bleibt mydealz … Was ich mich ja schon seit längerem Frage ist, wie lange bleibt mydealz unabhängig? Wann werden nur noch über bestimmte Angebote berichtet, Haken verschwiegen. Die Unabhängigkeit wird langsam beeinträchtigt.



Du glaubst also wirklich, myDealz wäre zum aktuellen Zeitpunkt unabhängig? (...)

lol.

Krank ist also ein Insider und weiß mehr als wir Ich schreibe myDealZ immer noch mit dem selben Vorsatz wie am 1. Tag. Einfach auf der Suche nach dem besten Deal und was mich persönlich interessiert. Das myDealZ nachgelassen hat, ist denke ich eher eine subjektive Wahrnehmung, denn die Anzahl der Deals und die Länge der Posts hat mit der Zeit extrem zugenommen. Dadurch, dass die Deals nicht mehr nur noch per Email eingesendet werden und ich als Diktator darüber entscheide was gut ist und auf mydealz kommt und was nicht, sondern jede praktisch alle Infos selber hier im Forum finden kann, entwickelt jeder sein eigenes Empfinden für Schnäppchen und kriegt nicht mehr nur noch meine Meinung aufgedrückt.

@topic: Die aktuelle Gutscheinseite war einfach schlecht und wie man auch oben lesen kann, ist Gutscheinsammler meiner Meinung nach die Seite mit dem besten Produkt und genau deswegen passt sie perfekt zu mydealz.

Ein wesentliches Problem wird wohl in Zukunft sein bzw. ist es bereits, dass der Online-Preischeck, bzw. die online Schnäppchenjagt immer populärer wird und gleichzeitig immer zeitnäher und omnipräsent durch smartphones.
Als Folge dessen sieht man bereits an mydealz.de, dass gute Schnäppchen bzw. Preisfehler und Promoaktionen der Herrsteller oft innerhalb weniger Minuten und Stunden zunichte gemacht werden. - So war das noch nicht vor 1 - 2 Jahren.
Das nervige an Gutscheinen wird wohl sein, dass die User oft nicht direkt ein konkretes "bestes" Angebot bekommen, sondern nur Gutscheine. Das ein Gutschein nicht gleich zum besten Angebot garantiert und oft nur den Schein erweckt, sollte bekannt sein. mydealz.de ist so interessant, weil es genau das tut, es zeigt einem wo Gutscheine wirklich Sinn machen, wo wirlich gute Schnäppchen zustandekommen.
Wenn Fabian das mit seiner Gutscheinseiten-Investition noch schafft, dann passt das. Das wird wohl mit HUKD und hilfe fleißiger Dealsucher-User zu verwirklichen sein - mit etwas Glück. Ob die Qualität dabei auf der Strecke bleibt, ist eine andere Frage. Qualität beziehe ich dabei auf die Aufdeckung und Erklärung von Haken bei eingestellten User-dealz.

Manchmal bringen Gutscheine an sich natürlich etwas, wenn man sie selbst einfach nutzt und Versandkosten spart etc.

Ich hoffe das Beste. Viel Erfolg weiterhin.

Nichts gegen die Startseite, aber seitdem es HUKD gibt, ist der Inhalt der Startseite nur noch Redundanz zu HUKD. Kannst du dir die Arbeit eigentlich fast schon sparen.

@PMD:
Der Gutscheinansatz ist ein anderer. Ich hatte z.B. auch schonmal überlegt das Voting auf Gutscheinen zu ändern, denn ein Gutschein ist niemals cold. Gutscheine sind nicht Produkt-getrieben (wie Du gerade meintest), sondern Shop getrieben. Du willst z.B. Kleinteile bei Conrad kaufen, dann dreht sich nämlich die Frage dadrum wie man beim Shop spart und nicht wie man beim Produkt spart.

An der myDealZ Grundform ändert sich nichts - immer der beste Deal, egal ob mit Gutschein und/oder Cashback oder sogar ganz ohne.

@hm: Es macht schon ein Unterschied, ob die News ist. Hier guck der Panasonic XYZ für 200€ (Vergleichspreis: 250€) oder ob alle Vor- und Nachteile ausgeleuchtet werden, nicht nur das einzelne Produkte, sondern auch Konkurrenzprodukte auf dem selben Preisniveau verglichen werden.
Aber logisch entsteht Redundanz. Das war auch die Idee hinter HUKD, dass nicht nur ich Zugriff auf alle eingesendeten Schnäppchen habe, sondern jeder selber reingucken kann und entscheiden kann was ihm gefällt. Das man von dem Schnäppcheneinsender nicht erwarten kann, dass er sich 1 Stunde pro Deal hinsetzt und ne Preis- und Produktanalyse macht, ist aber wohl auch klar.

@hm Nicht jeder user durchstreift stündlich HUKD nach den besten deals - insofern ist die Startseite als Übersicht absolut legitim.
@admin "Shop getrieben" halte ich für - bestenfalls - zweifelhaft. Imho interessiert es die allerwenigsten, wo sie ihr Produkt kaufen, hauptsache es ist günstig und der Shop einigermaßen seriös.
Wie schon angesprochen sind Gutscheine sehr viel Augenwischerei - jeder der ab und an mal bei dailydeal, etc. bestellt hat wird diese Erfahrung schon gemacht haben. Nur vor einem konkreten Hintergrund: 2€ Coupon + Angebot wird die Sache interessant.

admin

Krank ist also ein Insider und weiß mehr als wir Ich schreibe myDealZ … Krank ist also ein Insider und weiß mehr als wir Ich schreibe myDealZ immer noch mit dem selben Vorsatz wie am 1. Tag. Einfach auf der Suche nach dem besten Deal und was mich persönlich interessiert. Das myDealZ nachgelassen hat, ist denke ich eher eine subjektive Wahrnehmung, denn die Anzahl der Deals und die Länge der Posts hat mit der Zeit extrem zugenommen. Dadurch, dass die Deals nicht mehr nur noch per Email eingesendet werden und ich als Diktator darüber entscheide was gut ist und auf mydealz kommt und was nicht, sondern jede praktisch alle Infos selber hier im Forum finden kann, entwickelt jeder sein eigenes Empfinden für Schnäppchen und kriegt nicht mehr nur noch meine Meinung aufgedrückt. (...)



Nein, ich bin kein Insider.
Und ich weiß vermutlich auch nicht mehr als Ihr.

Jedoch weiß ich, dass jedes Unternehmen welches auf Gewinn und Umsatz aus ist (und das bist Du doch auch Fabian, immerhin verdienst Du gut an myDealz bzw. an uns) nicht mehr unabhängig sein kann.

Dass ihr versucht unabhängig zu sein und euer bestes gebt, dass der Laden hier läuft und alle User zufrieden sind, bezweifle ich nicht.

Feindliche Übernahme geplant?

@sylenz:
Dann frag mal Deine Freundin wo sie ihre Klamotten kauft Der Preis ist "egal", sie kauft bei ASOS, Zalando, H&M, Vero Moda und wie sie nicht alle heißen. Das Teil was sie sucht heißt weißes Oberteil (ergo nicht vergleichbar) und würde sich freuen, wenn sie über einen Gutschein noch sparen kann.
Dass man nicht auf eine Gutscheinseite gehen kann und dadurch den besten Deal findet, ist absolut selbstverständlich und wie gesagt auch gar nicht unser Ansatz. Das ist die Idee hinter myDealZ, nicht hinter einer Gutscheinseite. Es ist ja auch nicht so als ob wir das nicht eh schon die ganze Zeit unter gutscheine.mydealz.de mahcen würden. Ist halt nur viel, viel hässlicher und hat 0 Nutzerkomfort. Wir haben ja noch nicht mal nen Newsletter integriert

Schnäppchenseiten bzw. myDealz sind Segen und Fluch zugleich.

Ich persönlich habe schon sehr viel Geld hierdurch gespart (sieht man mal davon ab, dass 80% eigentlich unnötige Einkäufe waren ;-)), besuche jeden Tag myDealz und bin froh, dass es diese Seite gibt.

Andererseits wird es genau durch diese Seiten immer schwerer ein Schnäppchen zu machen. Angebote sind innerhalb von Minuten ausverkauft - wenn man nicht 24/7 online ist und auf HUKD die Postings checkt, verpasst man das Beste ... .

@admin Meine Freundin ist weder auf mydealz, noch auf anderen Gutschein Seiten unterwegs (dailydeal und groupon mal ausgenommen) und geht lieber direkt in die Stadt shoppen oO - sie ist es eben eine andere Zielgruppe als der Standard-MyDealz-Nutzer.
Ich diskreditiere ja nicht Dein neues Geschäftsmodell, ich sage nur, dass ich von den Schnäppchenjägern hier einen anderen Eindruck habe (seit 2009) (_;)

Schon komisch. gutscheine.mydealz.de gibt es schon seit Jahren. Jetzt will es Fabian verbessern und viele (nicht alle) sehen eine Gefahr darin .

Übrigens auch qipu ist vom Geschäftsmodell sehr ähnlich zu Gutscheinseiten. Argumente wie: "nicht jeder gutschein ist ein schnäppchen" gelten auch bei cashback.

ich sehe gutscheine wie auch cashback als ein werkzeug um das schnäppchen noch besser zu machen und gehören meiner meinung nach zum rundum-sorglospaket von mydealz. von daher freue ich mich schon auf die Neuerungen 2012

@admin, sylenz: Ich meine Fabian hat in vielem Recht, das Gutscheine shopgetrieben sind. Allerdings nicht immer. Wenn ich ein Produkt haben will, dass bestimmte Erwartungen erfüllen soll, bspw. "weißes Oberteil" -(Oberteil, weiß, soll mir gefallen) dann ist zunächst der Shop (H&M etc.) egal. Angenommen sie findet aber ein Top, dann wird geschaut, wo es am günstigsten ist/ob es dieses überhaupt woanders gibt. (Gutscheinnutzung irgendwo möglich etc..) - Produktgetrieben, aber entscheidung für einen Shop NUR wegen des günstigeren Produktes aufgrund des Gutscheins. Shop egal.
Wenn man aber Shoppräferenzen ("Ich kaufe NUR bei Vero Moda, weil die immer tolles Zeug haben und freundlich sind und es das NICHT woanders gibt oder ich keinen BOCK habe zu suchen"), dann "freut sie sich, wenn sie noch zusätzlich sparen kann". - Shopgetrieben.

Sehe ich das so richtig oder verstehst du/ihr darunter etwas anderes?

Ich finde die Neuigkeit sehr interessant.

@admin:
Was bedeutet dieses Investment denn konktret? Wird gutscheine.mydealz.de in Zukunft durch die Plattform gutscheinsammler.de ersetzt?

Warum ist es denn gerade Gutscheinsammler geworden? (Es gibt doch eine Vielzahl solcher Portale.)

Ich bin sowohl auf HUKD als auch auf Mydealz. HUKD wegen der Aktualität (Solange der Deal unter 50° ist, bricht der DDOS wie auf der Hauptseite noch nicht aus) und Mydealz wegen der gut(!) recherchierten Pruduktrezensionen und Empfehlungen. Ich bin sogar schon soweit, dass ich meinen letzten TV nur aufgrund der Empfehlung von Fabian gekauft habe.

Achja, dass man mehr Zeug kauft als früher stimmt auch

@kooky: Und hoffentlich zufrieden

@xandra:
1. Ja
2. Weil Gutscheinsammler meiner Meinung nach das beste Produkt hat - Anzahl der Gutscheine/Shops, Bedienung, "Software", etc. - und ich mich mit den Gründern auch noch gut verstehe. Faust und Auge

@admin: mich würde mal interressieren wie viele Mitarbeiter du bereits mit deinen ganzen Seiten (mydealz, qipu...) hast?

Wenn das Projekt so einschlägt wie qipu (I qipu), dann wirds ein Erfolg

Snott

Wenn das Projekt so einschläft wie qipu (I


"einschlägt"?
f und g zu eng nebeneinander? ^^
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler