MyDealz-Plugin zur leichteren Deal-Erstellung?

11
eingestellt am 27. AprBearbeitet von:"kurtd"
Moinsen,

wäre es technisch möglich, ein MyDealz-Plugin z.B. für Chrome zu bauen, das es Usern erlaubt, Angebote auf einer Seite direkt an MyDealz zu melden, quasi per Mausklick?

Stelle mir das so vor, dass das Plugin bei einem Rechtsklick auf einer Angebotsseite auswählbar ist und automatisch Daten wie URL, Händler, Preis, Produkteigenschaften und Bewertungen erfasst (vielleicht XML über eine Schnittstelle abgreift?), in die Rohfassung eines Deals wandelt (evtl. mit Textbausteinen) und an MyDealz meldet.

Das könnte Dealerstellern viel Zeit sparen und wer seine Deals darüber hinaus mit Informationen ergänzen will, könnte das natürlich weiterhin tun. Auch Spammer hätten es dann natürlich leichter, dafür müsste man möglicherweise zusätzliche Schutzmaßnahmen entwickeln.

Denkt ihr, das wäre sinnvoll?

PS: Notfalls in Feedback verschieben, sofern es dort besser passt.
Zusätzliche Info
Diverses
11 Kommentare
Wäre super.
Aber viele Deals haben ihre Milchmädchenrechnungen, welche so nicht erfasst werden würden?
Marteriavor 7 m

Wäre super.Aber viele Deals haben ihre Milchmädchenrechnungen, welche so n …Wäre super.Aber viele Deals haben ihre Milchmädchenrechnungen, welche so nicht erfasst werden würden?


Ja, bei solchen Geschichten (auch Sammeldeals) wäre es sicher schwieriger, weil deutlich komplexer. Aber einen Gutschein zum Beispiel könnte man ja manuell eingeben, Zeit würde man dann immer noch sparen.
So weit ich weiß, gab es das damals mit ZackZack (Alternate) als Button auf deren Homepage. Die Qualität der Deals war dementsprechend. Ich habe mir das auch schon überlegt, aber im Endeffekt kommt man dann immer bei raus, dass Algorithmen Fehler machen und falscher Content nervt.
Ja, das wäre technisch möglich.
Das Problem ist ja einfach, dass jede Seite anders aufgebaut ist. Als Mensch ist die Produktseite eindeutig, als Maschine aber überhaupt nicht.

Ggf liest das Script dann den Preis von ähnlichen Artikeln aus oder so.

Nicht ganz trivial...
ottinhovor 10 m

Das Problem ist ja einfach, dass jede Seite anders aufgebaut ist. Als …Das Problem ist ja einfach, dass jede Seite anders aufgebaut ist. Als Mensch ist die Produktseite eindeutig, als Maschine aber überhaupt nicht.Ggf liest das Script dann den Preis von ähnlichen Artikeln aus oder so.Nicht ganz trivial...


Ja, wenn man damit erstmal die Großen abdeckt (Amazon, MM/Saturn, ebay, Cyberport, NBB, Otto, Conrad) und nach und nach erweitert, könnte man sicher über 50% abdecken.
Ich gehe zudem stark davon aus dass sich die Anzahl der mal eben hingerotzten Deals noch weiter erhöhen würde...

Und ob das dann im Sinne des Erfinders ist...
Die Idee an sich ist natürlich nicht schlecht, wir hatten sowas ähnliches - wie bereits erwähnt wurde - ja schon mal in Form von Buttons bei den jeweiligen Händlern. Das Problem an einem Browser-Plugin wäre einerseits, dass es sich wohl wirklich nur sehr wenige Leute installieren würden (wenn es keinen weiteren Mehrwert bietet) und dass die sämtliche Arbeit, es funktionstüchtig zu halten, bei uns liegen würde statt den Händlern, was bei einer kleinen Anzahl zwar noch gehen würde, bei einer größeren Anzahl an unterstützten Händlern dann aber wirklich in viel Arbeit ausarten würde. Dann die verschiedenen Browser...

Ein Bookmarklet könnte evtl. eine bessere Möglichkeit sein, müsste ich mal mit unseren Entwicklern besprechen.
Davidvor 10 h, 0 m

Die Idee an sich ist natürlich nicht schlecht, wir hatten sowas ähnliches - …Die Idee an sich ist natürlich nicht schlecht, wir hatten sowas ähnliches - wie bereits erwähnt wurde - ja schon mal in Form von Buttons bei den jeweiligen Händlern. Das Problem an einem Browser-Plugin wäre einerseits, dass es sich wohl wirklich nur sehr wenige Leute installieren würden (wenn es keinen weiteren Mehrwert bietet) und dass die sämtliche Arbeit, es funktionstüchtig zu halten, bei uns liegen würde statt den Händlern, was bei einer kleinen Anzahl zwar noch gehen würde, bei einer größeren Anzahl an unterstützten Händlern dann aber wirklich in viel Arbeit ausarten würde. Dann die verschiedenen Browser...Ein Bookmarklet könnte evtl. eine bessere Möglichkeit sein, müsste ich mal mit unseren Entwicklern besprechen.


ein tipp ... bevor ihr euch an sowas setzt - versucht es erstmal mit der "Suche".
schopper2vor 8 m

ein tipp ... bevor ihr euch an sowas setzt - versucht es erstmal mit der …ein tipp ... bevor ihr euch an sowas setzt - versucht es erstmal mit der "Suche".


Wir sind ja nicht Google. ^^
Ich finde, die Suche ist besser als ihr Ruf. Manchmal muss man mehrere Schreibweisen probieren, aber ansonsten ist die Suche schon okay. Suchen gehört ja auch nicht zur Kernkompetenz von MyDealz, dafür gibt es Alphabet und Co.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler