Mydealz Tracking Domain dreht durch - 42000 Requests in 24h

15
eingestellt am 31. Dez 2017
Lesestoff über realtime.pepper.com:
mydealz.de/dis…775

Seit gestern sendet/fragt Mydealz Daten in unverschämten Mengen ab. Mein PiHole hat die letzten 24h über 41500 Requests erhalten. Jede 2 Sekunden also ein Request.

Requests stoppen, sobald man Mydealz schließt (insofern liegt es eindeutig an Mydealz).

Bildbeweis:
1106471-NLEuj.jpg
In gewissen Maße war es seit Einführung noch akzeptabel, jetzt hab ich einfach in uBlock Origin realtime.pepper.com und nps.pepper.com geblockt, um die Requests zu unterbinden.
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
Ist das noch DIVERSES 2017 oder schon DIVERSES 2018...?
15 Kommentare
Was bedeutet das? Bin kein IT Fachmann.
Maximilian, was willst du uns damit sagen?
das wird bestimmt interessant
Jetzt bin ich aber auch gespannt!
Um was gehts?
Hast du Vergleichswerte? Ist schon starker Traffic der da generiert wird.
Ich kenne nur pee hole
Ist das noch DIVERSES 2017 oder schon DIVERSES 2018...?
Mydealzer2.031. Dez 2017

@admin @David



Ich glaube, die haben jetzt besseres zu tun.....
Trava31. Dez 2017

Hast du Vergleichswerte? Ist schon starker Traffic der da generiert wird.


Hab leider keinen alten PiHole Log mehr. Da die Domain aber nie in den Top-10 war und mir auch davor nicht beim Log durchschauen aufgefallen ist, kann es davor nicht mehr als etwa 100 Requests/Tag gewesen sein.

Übrigens sind es momentan etwa 1 Request pro Sekunde, ich hatte den PC nicht über Nacht an.
Da ist überhaupt nichts Spezielles dran, weils ein Websocket ist?
Kannst du in pihole doch einfach blocken, dafür ist es da?
Kiinasu31. Dez 2017

Kannst du in pihole doch einfach blocken, dafür ist es da?


Mach ich doch bereits (siehe Bild). Aber so viele Requests belasten meinen NanoPi unnötig.
Glory Hole?
Mario31. Dez 2017

Da ist überhaupt nichts Spezielles dran, weils ein Websocket ist?


Bei einem WebSocket wird aber vermutlich nicht jedes Mal der DNS (auf den der PiHole basiert) abgefragt. Ist ja genau der Sinn eines WebSockets, dass eine bidirektionale TCP-Session aufgebaut wird und offen bleibt.
Es kann natürlich sein, dass der WebSocket zur Umgehung von Adblocker verwendet wird.
Dann bleibt aber die Frage, wieso MyDealz so viele Requests auf die Domain machen will und die DNS-Antwort sofort verworfen wird.

@Maximilian1245 Vielleicht kannst du für die DNS-Antwort einen höheren Lease einbauen. Dann werden zwar die Domain-Aufrufe nicht weniger, die Last auf deinem PiHole sollte aber sinken, weil im Speicher des Endgeräte die aufgelöste IP erhalten bleib.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler