Myswooop: Iphone 13 gekauft, Hausdurchsuchung

eingestellt am 8. Dez 2021
Moin,

ich wollte mal schnell meine Erfahrung mit Myswooop berichten.

Ich hab im Oktober ein iPhone 13 auf Ebay gekauft. Verkäufer war Myswooop. Heute morgen um 06:45 haben hier 4 Beamten mit einer Hausdurchsuchung geklingelt. Das Iphone wurde wohl von einem Postboten geklaut und anschließend verkauft. Iphone und Beweise wurden sichergestellt und mitgenommen.
Zusätzliche Info
Shops: Erfahrungen
Sag was dazu
Beste Kommentare
Avatar
Autor*in
tbaudd08.12.2021 10:16

Ich glaube dem Ersteller kein Wort.Aktuell dauern Strafanzeige und …Ich glaube dem Ersteller kein Wort.Aktuell dauern Strafanzeige und Bearbeitung durch Polizei und später durch SA mind. 1 Jahr bis zu einem "Ergebnis".Und dann kommt es bei einem iPhone (Wert zw. 500 und 1000€) auch nicht gleich zu einer Hausdurchsuchung durch 4 Beamte, die haben sicherlich anderes zu tun...Außerdem lässt sich anhand der AppleID gar nichts zurückverfolgen, schon gar nicht wo der Ersteller wohnt.


Nach 9 Jahren mydealz schüttel ich mir so eine Story aus dem Arm (Ärmel).. klar.

34418887-iTP60.jpg
Bearbeitet von: "Tucan" 8. Dez 2021
Avatar
Autor*in
Ambition08.12.2021 10:39

Verstehe nicht, wie sich die Ermittlungsbehörden vorstellen können, dass d …Verstehe nicht, wie sich die Ermittlungsbehörden vorstellen können, dass deine Frau das iPhone vom Postboten gestohlen haben soll? Der stellt ja nicht alle Pakete vor deine Haustüre und sagt "Na nun suchen Sie sich eins mal aus, ist ja schließlich bald Weihnachten". Müsste da nicht mindestens noch Diebstahl oder Einbruch vorgeworfen werden?Der Verwurf lautet ja auch auf Helherei, also den Handel mit gestohlener Ware. Irgendetwas stimmt da nicht. „Der Hehler ist nie der Stehler.“Über die Apple ID sind sie vermutlich mit Beschluss an den Standort des Geräts gekommen und haben dann einfach eine Abfrage gemacht, wer bei der Adresse wohnt.


Ich hatte mich verschrieben. Bin bisschen verballert heute. Hab es aber korrigiert. "Sie soll es von dem Postboten gekauft haben"

tbaudd08.12.2021 10:38

Danke der Nachfrage, ich habe gut geschlafen.Dennoch "beweist" dein …Danke der Nachfrage, ich habe gut geschlafen.Dennoch "beweist" dein Schriftstück hier leider nicht deine Behauptungen bzgl. des Kaufes bei mySWOOP.Ich sehe nur, dass sie gegen dich und / oder gegen deine Partnerin eine Ermittlung wegen Hehlerei eingeleitet haben und eine Hausdurchsuchung angeordnet wurde.Alles was davor gelaufen ist / sein soll ist einfach nicht ersichtlich und wird von dir "nur" so behauptet. Die Frage die ich mir stelle: wieso wurde nicht im Vorfeld der Kauf des iPhones via mySWOOP ermittelt ?Offensichtlich hat die Polizei / SA die SerienNr bzw. IMEI des iPhone ermittelt und konnte den Verkauf weiter nachvollziehen...Aber im Prinzip ist das hier alles keine anwaltliche Beratung und hier wird dir keiner helfen können.Viel Erfolg beim Anwalt.


Puh.. ka warum ich überhaupt drauf eingehe.

- Postbote hat das iPhone geklaut
- Postbote verkauft das Handy an mySWOOOP
- eigentlicher Besitzer meldet das iPhone mit der IMEI als geklaut
- ich kaufe das Handy auf ebay von mySWOOOP
- Behörden brauchen ein paar Tage länger
- über die IMEI können sie offensichtlich sehen, das die AppleID meiner Frau dort auf dem Handy angemeldet ist
- Polizei ermittelt anhand des Mädchennamens meiner Frau ihre aktuelle Adresse
- Polizei steht hier um 06:45 vor der Tür

Ende

5103354461638956808.jpg
Bearbeitet von: "Tucan" 8. Dez 2021
Avatar
Autor*in
mySWOOOP hat mir gerade die Erstattung zugesagt!
Avatar
Sarkastisch: dict.cc/?s=…oop War mit Ansage...

Zum Thema: Und deshalb sehe ich Geräte mit Differenzbesteuerung kritisch. Da geht es gar nicht so sehr um die Steuer, sondern dass die Geräte halt doch nicht immer aus einwandfreien Quellen kommen. Und dann steht das SWAT-Team vor der Tür.
143 Kommentare
  1. Avatar
    Bitter.
  2. Avatar
    Mit der Rechnung von Myswoop sollten dich aber keinerlei Probleme erwarten. Das Geld bekommst sicherlich auch wieder von Myswoop.
  3. Avatar
    Sarkastisch: dict.cc/?s=…oop War mit Ansage...

    Zum Thema: Und deshalb sehe ich Geräte mit Differenzbesteuerung kritisch. Da geht es gar nicht so sehr um die Steuer, sondern dass die Geräte halt doch nicht immer aus einwandfreien Quellen kommen. Und dann steht das SWAT-Team vor der Tür.
  4. Avatar
    oh man, was für ein Pech. Da hat jemand bei der Staatsanwaltschaft das Prinzip MySwoop nicht verstanden :[

    nebenbei wissen wir nun, wie die ganzen verschwundenen Pakete bzw geklauten Paket-Inhalte und die verschwundenen Amazon-Retouren zu Geld gemacht werden
  5. Avatar
    Autor*in
    Supermod08.12.2021 09:57

    Sarkastisch: https://www.dict.cc/?s=swoop War mit Ansage...Zum Thema: Und …Sarkastisch: https://www.dict.cc/?s=swoop War mit Ansage...Zum Thema: Und deshalb sehe ich Geräte mit Differenzbesteuerung kritisch. Da geht es gar nicht so sehr um die Steuer, sondern dass die Geräte halt doch nicht immer aus einwandfreien Quellen kommen. Und dann steht das SWAT-Team vor der Tür.


    LOL!

    Michalala08.12.2021 09:58

    oh man, was für ein Pech. Da hat jemand bei der Staatsanwaltschaft das …oh man, was für ein Pech. Da hat jemand bei der Staatsanwaltschaft das Prinzip MySwoop nicht verstanden :[nebenbei wissen wir nun, wie die ganzen verschwundenen Pakete bzw geklauten Paket-Inhalte und die verschwundenen Amazon-Retouren zu Geld gemacht werden


    Staatsanwaltschaft ist wohl nur bekannt das dieses iphone geklaut wurde und jetzt in unserem Besitz war. Meiner Frau wird vorgeworfen, es direkt von dem Postboten gekauft zu haben. Dabei habe ich es von mySWOOOP gekauft.

    Um 15 Uhr haben wir einen Termin beim Anwalt.

    Über die AppleID meiner Frau, die noch auf ihren Mädchennamen läuft, haben die uns hier gefunden. Das finde ich schon faszinierend.
    Bearbeitet von: "Tucan" 8. Dez 2021
  6. Avatar
    Tucan08.12.2021 10:00

    LOL! Staatsanwaltschaft ist wohl nur bekannt das dieses iphone …LOL! Staatsanwaltschaft ist wohl nur bekannt das dieses iphone geklaut wurde und jetzt in unserem Besitz war. Meiner Frau wird vorgeworfen, es direkt von dem Postboten gekauft zu haben. Dabei habe ich es von mySWOOOP gekauft. Um 15 Uhr haben wir einen Termin beim Anwalt.Über die AppleID meiner Frau, die noch auf ihren Mädchennamen läuft, haben die uns hier gefunden. Das finde ich schon faszinierend.


    Wenn du die Rechnung von mySWOOOP hast, dann sollte sich sowas doch innerhalb von 5min klären lassen?
  7. Avatar
    Troll?
  8. Avatar
    Tucan08.12.2021 10:00

    LOL! (y)Staatsanwaltschaft ist wohl nur bekannt das dieses iphone geklaut …LOL! (y)Staatsanwaltschaft ist wohl nur bekannt das dieses iphone geklaut wurde und jetzt in unserem Besitz war. Meiner Frau wird vorgeworfen, es direkt von dem Postboten gekauft zu haben. Dabei habe ich es von mySWOOOP gekauft. Um 15 Uhr haben wir einen Termin beim Anwalt.


    und das reicht für eine Hausdurchsuchung?!
    Die Unterlagen von MySwoop sollten das strafrechtliche Problem schnell lösen können. Der Ankauf gestohlener Ware kann Hehlerei sein, durch den Kauf bei MySwoop fehlt es aber natürlich amdafür nötigen Vorsatz, bei einem halbwegs seriösen Online-Shop muss niemand mit zweifelhafter Herkunft rechnen. Doch auf das iPhone hat der ursprüngliche Inhaber vollen Anspruch... Ihr Armen.
    Hoffentlich greift da die Rechtsschutz-Versicherung
  9. Avatar
    Autor*in
    Michalala08.12.2021 10:08

    und das reicht für eine Hausdurchsuchung?!Die Unterlagen von MySwoop …und das reicht für eine Hausdurchsuchung?!Die Unterlagen von MySwoop sollten das strafrechtliche Problem schnell lösen können. Der Ankauf gestohlener Ware kann Hehlerei sein, durch den Kauf bei MySwoop fehlt es aber natürlich amdafür nötigen Vorsatz, bei einem halbwegs seriösen Online-Shop muss niemand mit zweifelhafter Herkunft rechnen. Doch auf das iPhone hat der ursprüngliche Inhaber vollen Anspruch... Ihr Armen.Hoffentlich greift da die Rechtsschutz-Versicherung


    Solange es kein Vorsatz ist, greift die Versicherung. Allerdings 150€ SB.
  10. Avatar
    Supermod08.12.2021 09:57

    Sarkastisch: https://www.dict.cc/?s=swoop War mit Ansage...Zum Thema: Und …Sarkastisch: https://www.dict.cc/?s=swoop War mit Ansage...Zum Thema: Und deshalb sehe ich Geräte mit Differenzbesteuerung kritisch. Da geht es gar nicht so sehr um die Steuer, sondern dass die Geräte halt doch nicht immer aus einwandfreien Quellen kommen. Und dann steht das SWAT-Team vor der Tür.



    Und kurz nach dem SWAT-Einsatz ermittelt auch schon das FBI
  11. Avatar
    Ich glaube dem Ersteller kein Wort.
    Aktuell dauern Strafanzeige und Bearbeitung durch Polizei und später durch SA mind. 1 Jahr bis zu einem "Ergebnis".
    Und dann kommt es bei einem iPhone (Wert zw. 500 und 1000€) auch nicht gleich zu einer Hausdurchsuchung durch 4 Beamte, die haben sicherlich anderes zu tun...
    Außerdem lässt sich anhand der AppleID gar nichts zurückverfolgen, schon gar nicht wo der Ersteller wohnt.
  12. Avatar
    Es waren 4 Beamte notwendig um einer normalen Familie ein iPhone abzunehmen?
  13. Avatar
    tbaudd08.12.2021 10:16

    nicht gleich zu einer Hausdurchsuchung durch 4 Beamte, die haben …nicht gleich zu einer Hausdurchsuchung durch 4 Beamte, die haben sicherlich anderes zu tun...


    FranziB08.12.2021 10:17

    Es waren 4 Beamte notwendig um einer normalen Familie ein iPhone …Es waren 4 Beamte notwendig um einer normalen Familie ein iPhone abzunehmen?


    pcwelt.de/new…tml
  14. Avatar
    Autor*in
    tbaudd08.12.2021 10:16

    Ich glaube dem Ersteller kein Wort.Aktuell dauern Strafanzeige und …Ich glaube dem Ersteller kein Wort.Aktuell dauern Strafanzeige und Bearbeitung durch Polizei und später durch SA mind. 1 Jahr bis zu einem "Ergebnis".Und dann kommt es bei einem iPhone (Wert zw. 500 und 1000€) auch nicht gleich zu einer Hausdurchsuchung durch 4 Beamte, die haben sicherlich anderes zu tun...Außerdem lässt sich anhand der AppleID gar nichts zurückverfolgen, schon gar nicht wo der Ersteller wohnt.


    Nach 9 Jahren mydealz schüttel ich mir so eine Story aus dem Arm (Ärmel).. klar.

    34418887-iTP60.jpg
    Bearbeitet von: "Tucan" 8. Dez 2021
  15. Avatar
    JoeD08.12.2021 10:19

    https://www.pcwelt.de/news/Du-bist-so-1-Pimmel-Tweet-fuehrte-zur-Hausdurchsuchung-11093967.html


    Oh ja wow - kann man absolut vergleichen mit dem Thema hier *Ironie aus
  16. Avatar
    Autor*in
    tbaudd08.12.2021 10:24

    Oh ja wow - kann man absolut vergleichen mit dem Thema hier Oh ja wow - kann man absolut vergleichen mit dem Thema hier *Ironie aus


    Schlecht geschlafen? Nachdem du behauptet hast, das sowas 1 Jahr dauert, kann man es zum Vergleich nehmen, ja.
  17. Avatar
    tbaudd08.12.2021 10:24

    Oh ja wow - kann man absolut vergleichen mit dem Thema hier Oh ja wow - kann man absolut vergleichen mit dem Thema hier *Ironie aus


    Du hast auf die Verhältnismäßigkeit abgezielt, insoweit halte ich den Vergleich nicht für abwegig. Darf ich aus Deiner Reaktion also lesen, dass Du die verlinkte Hausdurchsuchung für gerechtfertigt hältst?
  18. Avatar
    Tucan08.12.2021 10:20

    Nach 9 Jahren mydealz schüttel ich mir so eine Story aus dem Arm (Ärmel).. …Nach 9 Jahren mydealz schüttel ich mir so eine Story aus dem Arm (Ärmel).. klar.[Bild]

    -
    Bearbeitet von: "Ambition" 10. Dez 2021
  19. Avatar
    So ganz plausibel erscheint mir die Geschichte des gestohlenen iPhones auch nicht. Standardmäßig ist bei Apple doch eine Sperre aktiviert, die eine ungewollte Fremdnutzung verhindert. Also müsste die Sperre entweder deaktiviert worden sein oder bei MySwoop sind irgendwelche Cyber-Spezialisten angestellt, die eine solche Sperre knacken können. Hoffentlich klärt sich die Situation noch in deinem Sinne
  20. Avatar
    Tucan08.12.2021 10:20

    Nach 9 Jahren mydealz schüttel ich mir so eine Story aus dem Arm (Ärmel).. …Nach 9 Jahren mydealz schüttel ich mir so eine Story aus dem Arm (Ärmel).. klar.[Bild]


    Name deiner Partnerin ist lesbar …. Jetzt nicht mehr
    Bearbeitet von: "oberon" 8. Dez 2021
  21. Avatar
    Autor*in
    Schnarchi08.12.2021 10:28

    So ganz plausibel erscheint mir die Geschichte des gestohlenen iPhones …So ganz plausibel erscheint mir die Geschichte des gestohlenen iPhones auch nicht. Standardmäßig ist bei Apple doch eine Sperre aktiviert, die eine ungewollte Fremdnutzung verhindert. Also müsste die Sperre entweder deaktiviert worden sein oder bei MySwoop sind irgendwelche Cyber-Spezialisten angestellt, die eine solche Sperre knacken können. Hoffentlich klärt sich die Situation noch in deinem Sinne


    Es war ein neues iPhone 13

    Meiner Frau wird vorgeworfen das iPhone direkt von dem Postboten gekauft zu haben. mySWOOOP taucht nirgendswo auf.
    Bearbeitet von: "Tucan" 8. Dez 2021
  22. Avatar
    Tucan08.12.2021 10:20

    Nach 9 Jahren mydealz schüttel ich mir so eine Story aus dem Arm (Ärmel).. …Nach 9 Jahren mydealz schüttel ich mir so eine Story aus dem Arm (Ärmel).. klar.[Bild]


    Krass, dass wegen eines Smartphones eine Hausdurchsuchung angeordnet wurde. Viel Erfolg beim Anwalt, auch wenn sich das ja so oder so schnell aufklären lassen sollte. Beim Durchsuchungsbeschluss sind sie weit übers Ziel hinaus geschossen, aber alles weitere wird vermutlich ganz unaufgeregt und bürokratisch eingestellt.
  23. Avatar
    Autor*in
    hooked8108.12.2021 10:30

    Krass, dass wegen eines Smartphones eine Hausdurchsuchung angeordnet …Krass, dass wegen eines Smartphones eine Hausdurchsuchung angeordnet wurde. Viel Erfolg beim Anwalt, auch wenn sich das ja so oder so schnell aufklären lassen sollte. Beim Durchsuchungsbeschluss sind sie weit übers Ziel hinaus geschossen, aber alles weitere wird vermutlich ganz unaufgeregt und bürokratisch eingestellt.


    Es ist wirklich übel. Bei sowas kann es ja auch mal einen Zufallsfund geben. Sie haben auf die Durchsuchung verzichtet, nachdem wir das iPhone rausgegeben haben. Hatten aber kurz überlegt nach der Rechnung zu suchen.... Sie dachten auch ich hätte es über Kleinanzeigen gekauft. Dort hat der Postbote wohl normalerweise seine Sachen verkauft.

    Ich muss sagen, sie waren aber sehr freundlich.
    Bearbeitet von: "Tucan" 8. Dez 2021
  24. Avatar
    Tucan08.12.2021 10:32

    Es ist wirklich übel. Bei sowas kann es ja auch mal einen Zufallsfund …Es ist wirklich übel. Bei sowas kann es ja auch mal einen Zufallsfund geben. Sie haben auf die Durchsuchung verzichtet, nachdem wir das iPhone rausgegeben haben. Hatten aber kurz überlegt nach der Rechnung zu suchen.... Sie dachten auch ich hätte es über Kleinanzeigen gekauft. Dort hat der Postbote wohl normalerweise seine Sachen verkauft.Ich muss sagen, sie waren aber sehr freundlich.


    Na immerhin. Der Schreck und die Uhrzeit reichen ja schon aus, um einem den Tag zu versauen.
  25. Avatar
    Autor*in
    mySWOOOP hat mir gerade die Erstattung zugesagt!
  26. Avatar
    Tucan08.12.2021 10:25

    Schlecht geschlafen? Nachdem du behauptet hast, das sowas 1 Jahr dauert, …Schlecht geschlafen? Nachdem du behauptet hast, das sowas 1 Jahr dauert, kann man es zum Vergleich nehmen, ja.


    Danke der Nachfrage, ich habe gut geschlafen.

    Dennoch "beweist" dein Schriftstück hier leider nicht deine Behauptungen bzgl. des Kaufes bei mySWOOP.

    Ich sehe nur, dass sie gegen dich und / oder gegen deine Partnerin eine Ermittlung wegen Hehlerei eingeleitet haben und eine Hausdurchsuchung angeordnet wurde.

    Alles was davor gelaufen ist / sein soll ist einfach nicht ersichtlich und wird von dir "nur" so behauptet.

    Die Frage die ich mir stelle: wieso wurde nicht im Vorfeld der Kauf des iPhones via mySWOOP ermittelt ?
    Offensichtlich hat die Polizei / SA die SerienNr bzw. IMEI des iPhone ermittelt und konnte den Verkauf weiter nachvollziehen...

    Aber im Prinzip ist das hier alles keine anwaltliche Beratung und hier wird dir keiner helfen können.

    Viel Erfolg beim Anwalt.
  27. Avatar
    Tucan08.12.2021 10:29

    Es war ein neues iPhone 13Meiner Frau wird vorgeworfen das iPhone direkt …Es war ein neues iPhone 13Meiner Frau wird vorgeworfen das iPhone direkt von dem Postboten geklaut zu haben. mySWOOOP taucht nirgendswo auf.

    -
    Bearbeitet von: "Ambition" 10. Dez 2021
  28. Avatar
    Na dann alles gute für Euch. Hoffen wir mal das sich das alles aufklärt und Ihr schnell Ersatz oder euer Geld wiedererhalttet.
  29. Avatar
    Autor*in
    Ambition08.12.2021 10:39

    Verstehe nicht, wie sich die Ermittlungsbehörden vorstellen können, dass d …Verstehe nicht, wie sich die Ermittlungsbehörden vorstellen können, dass deine Frau das iPhone vom Postboten gestohlen haben soll? Der stellt ja nicht alle Pakete vor deine Haustüre und sagt "Na nun suchen Sie sich eins mal aus, ist ja schließlich bald Weihnachten". Müsste da nicht mindestens noch Diebstahl oder Einbruch vorgeworfen werden?Der Verwurf lautet ja auch auf Helherei, also den Handel mit gestohlener Ware. Irgendetwas stimmt da nicht. „Der Hehler ist nie der Stehler.“Über die Apple ID sind sie vermutlich mit Beschluss an den Standort des Geräts gekommen und haben dann einfach eine Abfrage gemacht, wer bei der Adresse wohnt.


    Ich hatte mich verschrieben. Bin bisschen verballert heute. Hab es aber korrigiert. "Sie soll es von dem Postboten gekauft haben"

    tbaudd08.12.2021 10:38

    Danke der Nachfrage, ich habe gut geschlafen.Dennoch "beweist" dein …Danke der Nachfrage, ich habe gut geschlafen.Dennoch "beweist" dein Schriftstück hier leider nicht deine Behauptungen bzgl. des Kaufes bei mySWOOP.Ich sehe nur, dass sie gegen dich und / oder gegen deine Partnerin eine Ermittlung wegen Hehlerei eingeleitet haben und eine Hausdurchsuchung angeordnet wurde.Alles was davor gelaufen ist / sein soll ist einfach nicht ersichtlich und wird von dir "nur" so behauptet. Die Frage die ich mir stelle: wieso wurde nicht im Vorfeld der Kauf des iPhones via mySWOOP ermittelt ?Offensichtlich hat die Polizei / SA die SerienNr bzw. IMEI des iPhone ermittelt und konnte den Verkauf weiter nachvollziehen...Aber im Prinzip ist das hier alles keine anwaltliche Beratung und hier wird dir keiner helfen können.Viel Erfolg beim Anwalt.


    Puh.. ka warum ich überhaupt drauf eingehe.

    - Postbote hat das iPhone geklaut
    - Postbote verkauft das Handy an mySWOOOP
    - eigentlicher Besitzer meldet das iPhone mit der IMEI als geklaut
    - ich kaufe das Handy auf ebay von mySWOOOP
    - Behörden brauchen ein paar Tage länger
    - über die IMEI können sie offensichtlich sehen, das die AppleID meiner Frau dort auf dem Handy angemeldet ist
    - Polizei ermittelt anhand des Mädchennamens meiner Frau ihre aktuelle Adresse
    - Polizei steht hier um 06:45 vor der Tür

    Ende

    5103354461638956808.jpg
    Bearbeitet von: "Tucan" 8. Dez 2021
  30. Avatar
    Tucan08.12.2021 10:11

    Solange es kein Vorsatz ist, greift die Versicherung. Allerdings 150€ SB.


    Aber der Fall ist doch klar, da brauchst du auch keinen Anwalt… du hast das gekauft bei Myswoop. Du bist davon ausgegangen, dass die ihre Ware ordentlich prüfen.

    Die haben offensichtlich drauf geschissen… (imei kann gecheckt werden…)

    Letzten Endes hat myswoop als Hehler fungiert. Ihr habt mit denen nen Kaufvertrag, die werden dir das Geld erstatten (müssen) weil nicht einwandfreie Ware etc.
  31. Avatar
    Der Titel verspricht ja schon mal höchste Unterhaltung….
    Nein im Ernst, wirklich üble Sache, wenn einem so etwas passiert.
    In deinem Fall lässt sich das ganze auch einwandfrei belegen, trotzdem mehr als ungutes Gefühl die Polizei am Morgen vor der Tür zu haben.
    Schau in jeder Hinsicht, dass ihr euch schadlos haltet, sei es strafrechtlich wie auch von den Kosten her.
    Bearbeitet von: "Dave0815" 8. Dez 2021
  32. Avatar
    tbaudd08.12.2021 10:16

    Ich glaube dem Ersteller kein Wort.Aktuell dauern Strafanzeige und …Ich glaube dem Ersteller kein Wort.Aktuell dauern Strafanzeige und Bearbeitung durch Polizei und später durch SA mind. 1 Jahr bis zu einem "Ergebnis".Und dann kommt es bei einem iPhone (Wert zw. 500 und 1000€) auch nicht gleich zu einer Hausdurchsuchung durch 4 Beamte, die haben sicherlich anderes zu tun...Außerdem lässt sich anhand der AppleID gar nichts zurückverfolgen, schon gar nicht wo der Ersteller wohnt.


    Stimmt, apple hat mit der appleid keinerlei Daten verknüpft. Und sowas wie „woistmeiniphone“ etc. funktioniert auch nicht
  33. Avatar
    Tucan08.12.2021 10:42

    Puh.. ka warum ich überhaupt drauf eingehe.


    Wieso man überhaupt alles in Frage stellen muss muss man nicht verstehen.
    denke, dass ihr keine weiteren Probleme kriegen werdet die Sache ist ja eigentlich schon erledigt, fehlt nur noch die Bürokratie und der Brief, dass alles eingestellt ist.
  34. Avatar
    Haben die eigentlich nur nach dem iPhone gesucht oder direkt die ganze Bude auf dem Kopf gestellt?
  35. Avatar
    Tucan08.12.2021 10:42

    Ich hatte mich verschrieben. Bin bisschen verballert heute. Hab es aber …Ich hatte mich verschrieben. Bin bisschen verballert heute. Hab es aber korrigiert. "Sie soll es von dem Postboten gekauft haben"

    Ja gut, das macht schon mehr Sinn. Ich würde erstmal nicht mehr mit myswoop kommunizieren, bevor du dich bzw. deine Frau sich mit dem Anwalt beraten hat.

    Im Endeffekt müsste die Sache fallen gelassen werden, denn du kannst anhand der Rechnung von myswoop den gutgläubigen Erwerb § 932 BGB nachweissen. Vermutlich steht aber dein Name auf der Rechnung oder? Das würde ich mal beim Anwalt ansprechen.

    Finde es schon Interessant, wie schnell die Polizei doch ermitteln kann, wenn sie gerade mal Lust hat.
    Bearbeitet von: "Ambition" 8. Dez 2021
  36. Avatar
    Autor*in
    Sinalol08.12.2021 10:52

    Haben die eigentlich nur nach dem iPhone gesucht oder direkt die ganze …Haben die eigentlich nur nach dem iPhone gesucht oder direkt die ganze Bude auf dem Kopf gestellt?


    Wir haben denen sofort das iPhone gegeben, daher gab es keinen Grund zu suchen. Die Rechnung durfte ich per Mail weiterleiten.
  37. Avatar
    - über die IMEI können sie offensichtlich sehen, das die AppleID meiner Frau dort auf dem Handy angemeldet ist-
    ... finde ich bedenklich
    Das sie über die AppleID dann an die Persönlichen Daten kommen, auch sehr bedenklich
    Das man deswegen eine HD bekommt .. brutal .. BaWü machts möglich.
  38. Avatar
    Autor*in
    shifting_aim08.12.2021 11:02

    - über die IMEI können sie offensichtlich sehen, das die AppleID meiner F …- über die IMEI können sie offensichtlich sehen, das die AppleID meiner Frau dort auf dem Handy angemeldet ist-... finde ich bedenklichDas sie über die AppleID dann an die Persönlichen Daten kommen, auch sehr bedenklichDas man deswegen eine HD bekommt .. brutal .. BaWü machts möglich.


    Ich wohne in Niedersachsen. Finde es auch mehr als bedenklich. Vor allem da meine Frau keine Vorstrafen o.ä. hat. Ich finde es schockierend.
  39. Avatar
    Tucan08.12.2021 10:29

    Es war ein neues iPhone 13Meiner Frau wird vorgeworfen das iPhone direkt …Es war ein neues iPhone 13Meiner Frau wird vorgeworfen das iPhone direkt von dem Postboten gekauft zu haben. mySWOOOP taucht nirgendswo auf.


    Achso, sorry - ich dachte es ginge um ein gebrauchtes Gerät. Mit der Rechnung von MySwoop sollte sich das ja mit Sicherheit klären. Den Stress und die Hausdurchsuchung macht das natürlich auch nicht wieder wett.
  40. Avatar
    Tucan08.12.2021 11:03

    Ich wohne in Niedersachsen. Finde es auch mehr als bedenklich. Vor allem …Ich wohne in Niedersachsen. Finde es auch mehr als bedenklich. Vor allem da meine Frau keine Vorstrafen o.ä. hat. Ich finde es schockierend.


    Zumal DU es ja gekauft hast wenn ich das richtig gelesen habe und nicht Sie
Dein Kommentar
Avatar
Top-Händler