MyToys.de - Zensur der Produktbewertungen ?

Hallo Allerseits,

wie so oft möchte Firmen immer nur unser Bestes.
Dies ist meist unser Geld.
Ich möchte nur eben mitteilen, dass wir etwas bei MyToys bewertet haben. Dies haben wir mit "Schlecht" udn einer ausführlichen Begründung, weshalbt wir das Produkt als schlecht empfinden, getan.

Ab und zu kommen hier ja auch MyToys-Deals auf udn da bin ich der Meinung, dass ein wenig Transparenz nicht schaden kann.

Die Bewertung des Produkts sollte zunächst durch einen Admin oder Redaktion vor Freischaltung geprüft werden.
Wie ihr anhand von diesem Beitrag sehen könnt, ist meine Wortwahl sachlich und eher trocken, also weder Schimpfwörter noch emotionale Ausbrüche in Textform.

Nunja, lange Rede kurzer Sinn:
die Bewertung wurde nicht freigeschaltet, so dass ich von einer Zensur der Bewertungen und somit auch eine verfälschte Darstellung deren Produkte seitens dieser Firma ausgehe.

Die Bewertung ist nun vor ca. 1,5 Wochen geschrieben und ehrlich gesagt gehe ich davon aus, dass es einfach nicht veröffentlicht wird.

Vielleicht hat jemand ähnliche Erfahrungen gesammelt oder wird sie noch sammeln.

Viele Grüße
Purzelbobby

P.s. solltes doch noch freigeschaltet werden, kommt dies hier als Aktualisierung hin

5 Kommentare

ähnliche Erfahrungen



Auf die Bewertungen auf mytoys würde ich nichts geben.
Wenn man da mal die Bewertungen auf Amazon gegenüberstellt kann man nur zur Schlussfolgerung kommen, dass da etwas nicht ganz koscher ist.

Ich würde geenerell nichts von Onlinebewertungen in jeglicher Form halten. Schäätzungsweise sind ca.80% aller Bewertubngen undecht.

Die einzigen Bewertungen, die ich lese, sind die auf Amazon. Gibt es dort zu wenige oder keine negativen Rezensionen, bin ich sehr skeptisch.

Wenn es noch keine Seite gibt, auf der man nicht veröffentlichte Bewertungen konkret zu Produkten abgeben kann, sollte man soetwas ins Leben rufen. Wie sieht es denn auf Idealo.de aus? Darf man dort bei Produktbewertungen eine Nichtveröffentlichung bei einem namentlich genannten Shop erwähnen, oder wird das auch nicht veröffentlicht?

bei ciao.de habe ich mehrere negative Bewertungen hinterlassen (eingentlich, hinterlasse ich nur dann Bewertungen, wenn ich sauer bin), und keine Bewertung wurde bisher zensiert.

Mit Hilfe der negativen Bewertungen habe ich ein grosses Problem gelöst: ein Händler wollte mir mehr als 150 euro für Retoure nicht erstatten,ich habe mehrerer Monate gewartet, alles unternommen (mehrere emails, Anwalt-und Polizei-Drohungen), bis ich bei einigen Portalen negative Bewertungen hinterlassen und Links zu den Bewertungen an den Händler weitergeleitet habe , mein Geld wurde am selben Tag zurück erstattet!

Einmal wollte ich einen ausländischen Paket-Weiterleitungsdienst in einigen ausländischen Foren bewerten, und habe erlebt, dass meine Bewertungen in allen Foren gelöscht bzw. verändert wurden (wahrscheinlich, werden diese Foren dafür bezahlt), und dieser Paketdienst bezahlt Kunden für positive Bewertungen. Eis.de z.B. bezahlt auch für Bewertungen, aber für alle Bewertungen, n9icht nur positive, soviel ich weiß. Die Situation in Deutschland sieht also viel besser aus.

Mir geht es nur darum, dass ich es als äußerst sinnvoll ansehe, wenn Communities im Internet die Vorteile des Internets nutzen und für Tranzparenz sorgen.
Natürlich werde ich, sofern die Bewertung auf MyToys nicht freigeschaltet wird, andere Bewertungsportale hinzuziehen und dort veröffentlichen.

Sind halt Themen über die Wir uns als Verbraucher unterhalten müssen/sollten.
Verarschen lassen wollen wir uns nicht

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Problem] UPS Rechnung trotz abgelehntem Paket713
    2. Rückgabe von Boxershorts bei Amazon: Systembedingt nicht möglich?1541
    3. Sammeldeal / Sammlung für extrem Preisfehler / Preisdifferenzen bzw. Abverk…2151341
    4. Seid wann müssen Kommentare freigeschaltet werden?57

    Weitere Diskussionen