Na Endlich: Amazon - Lokale Rücksendeadresse wird Standard

Endlich gibt es eine Regeländerung zur vieldiskutierten lokalen Rücksendeoption:


Amazon hat nämlich die Richtlinien bezüglich der Rücksendungen bei Händlern, die auf verschiedenen Marktplätzen innerhalb der EU Waren anbieten, aktualisiert.

Kauft ihr zukünftig bei einem ausländischen Händler auf einem der Amazon-Marktplätze in der EU (England, Frankreich, Spanien etc.), muss dieser euch auch eine Rücksendeadresse in dem jeweiligen Land bzw. in unserem Falle Deutschland zur Verfügung stellen. Ihr müsst das Paket also nicht nach England, Spanien, Frankreich etc. zurücksenden. Existiert aber keine Rücksendeadresse im jeweiligen Land des Amazon-Marktplatzes, muss der Händler die Kosten der Rücksendung aus dem Ausland übernehmen.


Achtung: Verkaufen Händler in mehreren Ländern, muss für jedes Land eine eigene Rücksendeadresse eingerichtet werden.


Aus Verkäufersicht sieht das dann wie folgt aus:



“Bietet beispielsweise ein deutscher Verkäufer seine Waren sowohl auf „Amazon.de“ als auch auf „Amazon.co.uk“ an, muss er in beiden Ländern Retouren-Adressen einrichten. Für Deutschland kann der Firmensitz als Rücksendestelle dienen, in England muss aber eine englische Adresse zur Verfügung gestellt werden.”


–>‌ zum t3n-Artikel


Sollten Händler diese Neuerungen von Amazon nicht akzeptieren, muss zwar mit keiner Abmahnung gerechnet werden, denn es handelt sich hierbei um eine Amazon-interne Vorgabe und keine rechtsverbindliche Vorschrift. Aber wie es bei AGBs so ist: Bei Verstoß kann Amazon im Zweifel die Käuferlizenz entziehen. Es gibt für die Verkäufer also eigentlich keine Option als die Änderungen zu akzeptieren oder den Rückversand aus dem Ausland zu zahlen.


Für uns wird die Abwicklung endlich um einiges erleichtert und eine Rücksendeadresse im eigenen Inland verspricht definitiv weniger Stress und vor allem mehr Transparenz. Happy Happy Joy Joy simple-smile.png


tumblr_m7jsl8ifBy1qgfe3m.gif

22 Kommentare

was ist mit "eine Rücksendeadresse im eigenen Inland verspricht […] vor allem mehr Transparenz." gemeint?

Dass es für mich zumindest persönlich beruhigender ist, wenn ich meine Rücksendung an eine Adresse in Deutschland statt irgendwo nach England schicken kann. Klar ist absolute Sicherheit damit nicht gegeben, aber richtet der Händler eine lokale Rücksendeadresse ein, wirkt der Rücksendeprozess auf mich deutlich transparenter als bisher.

Hatte man vorher auch schon die Möglichkeit Artikel, welche ich direkt bei Amazon.co.uk gekauft habe, an Amazon Deutschland zurückzusenden? Was die Händler betrifft glaube ich jedoch, dass diese nun weniger in EU-Ausland liefern werden. Generell aber eine feine Sache.

Wie ist es denn momentan bei Amazon als Verkäufer geregelt?

ich habe die Überschrift so gedeutet dass dies auch für Amazon selbst gilt

aber nach durchlesen des Artikels bin ich mir nicht mehr sicher:

hat künftig auch amazon.esamazon.framazon.it etc....

für Käufe von Amazon DIREKT eine deutsche Rücksendeadresse?

Na endlich !

Klasse

Admin

@sodummkannmangarnichtsein:
Es geht um die Marketplacehändler auf Amazon.de - das sind ja ganz oft UK-Shops oder auch chinesische.

Sehr nice, musste eben 3,50€ Rücksendegebühren zahlen. Wäre froh wenn das auch wieder geändert wird

Gilt das auch für Artikel die vor dem Beschluss gekauft wurden und jetzt erst zurück geschickt werden sollen?

Gibt es dazu schon einen Hukd-Eintrag?

admin:
@sodummkannmangarnichtsein:
Es geht um die Marketplacehändler auf Amazon.de – das sind ja ganz oft UK-Shops oder auch chinesische.
Aus Nutzersicht bieten manche internationale Marketplace-Händler damit erstmals in einer Teildisziplin besseren Service als Amazon selbst.

Schöner scheiss. Heißt soviel wie, dass bald noch weniger Fremdanbieter nach Österreich schicken... danke EU



Tipico1:
Schöner scheiss. Heißt soviel wie, dass bald noch weniger Fremdanbieter nach Österreich schicken… danke EU



Was für "danke EU" - hat doch nichts mit der EU zu tun, aber mal so absolut gar nichts.
Könntest auch "thanks Obama" schreiben.

Wie es ist denn andersherum? Ich bin grad in Holland und ein Gerät von mir, was noch 1 1/2 Jahre Garantie hat ist nun defekt. Kann ich das aus Holland umgetauscht bekommen? Oder muss ich mit Kosten rechnen?

Kann auch negative Auswirkungen haben, wenn z.B. die Preise steigen oder Händler ihren Waren einfach nicht mehr anbieten.

Für Händler ist das vermutlich kaum zu lösen. Ich denke nicht, dass viele Marketplace Händler Außenstellen im Ausland haben. Vor allem da es sich oft um kleinere und mittelständische Unternehmen handelt, die bei Amazon agieren. Demnach wird es erstmal zwei Varianten geben
1) Die Händler halten sich nicht dran, bis sie Ärger von Amazon bekommen
2) Die Händler werden die Waren nicht mehr anbieten

Ausnahme sind natürlich alle großen Ketten, was irgendwie nicht sehr wettbewerbsfördernd ist.
Aus meiner Sicht ist die Lösung nicht sinnvoll - wenn ich im Ausland bestelle, dann weiß ich doch, dass eine eventuelle Retoure auch ins Ausland muss?

Kundenfreundlich ist es. Aber langfristig ist es ein Schritt der kleinere Marketplace Händler vom europäischen Markt vertreiben wird.

Klar, es kann gerade kleinere Händler schnell vertreiben.

Doch bitte nicht ganz so schwarz Malen: Forwarder-Dienste wie D/A-Packs zeigen, dass die Kosten begrenzt und kalkulierbar sind.

Gilt das auch für Amazon-eigene Artikel oder nur für Marketplace-Händler?
Also Artikel bei amazon.co.uk gekauft, Retoure an amazon.de (bspw. nach Nürnberg/Bad Hersfeld usw.)

morpheus83

Gilt das auch für Amazon-eigene Artikel oder nur für Marketplace-Händler? Also Artikel bei amazon.co.uk gekauft, Retoure an amazon.de (bspw. nach Nürnberg/Bad Hersfeld usw.)



auch wenn der Thread alt ist - täte mich auch interessieren

morpheus83

Gilt das auch für Amazon-eigene Artikel oder nur für Marketplace-Händler? Also Artikel bei amazon.co.uk gekauft, Retoure an amazon.de (bspw. nach Nürnberg/Bad Hersfeld usw.)



Mich ebenfalls!



Mich ebenfalls

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Xbox One S Controller69
    2. Laser Entfernungsmesser wo kaufen?22
    3. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1655
    4. Probleme mit dem Kontowechselservice bei der Postbank810

    Weitere Diskussionen