Na ja, Amazon lässt wohl Fake Verkäufer doch zu...

29
eingestellt am 21. Jan
Vielleicht könnt ihr meinen letzten Beitrag mal lesen, mit der Betrugsgeschichte.
Ich habe mal bestellt und ok, das war eindeutig Fälschung.
Sofort habe ich Amazon informiert und natürlich habe ich sofort Rücksendeetikett erhalten. Außer Entschuldigung wurde mir "versichert", dass Amazon intern das Problem nachgehen werden.


Schon über 1 Woche und der Verkäufer ist noch da. Sogar verkauft dieser den Kopfhörer jetzt um 10 Euro teurer als damals....

Na ja ^^; also einfach bisschen selber aufpassen. Erstattung und so läuft halt reibungslos, wenn Versand über Amazon.


ps.

Apropos B&O Plagiate sind optisch ziemlich gut. Nur merkt man als Inhaber des Originals sofort beim Tragen, dass etwas nicht stimmt und spätestens beim Klang.
Nur mal so. Verpackung war ziemlich gut gemacht.
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Warum schreibst du Amazon an? Ich würd B&O anschreiben...
29 Kommentare
Warum schreibst du Amazon an? Ich würd B&O anschreiben...
Naja, was soll Amazon jetzt groß machen? Sie sind nicht Verkäufer, sondern nur Fulfillmentdienstleister. Sie erhalten die Ware vom Händler, der verantwortlich für diese ist. Amazon wird die Ware nicht eingehend prüfen, gerade, wenn du auch sagst, dass sowohl Optik als auch Verpackung passen. Die Leute da sind vermutlich nicht dafür geschult. Das heißt im Endeffekt, dass sie, selbst wenn sie der Sache nachgehen, die Ware vielleicht an den Hersteller schicken oder sich eben Nachweise vom Verkäufer vorlegen lassen. Beide Alternativen nehmen halt eine gewisse Zeit in Anspruch. Kann aber natürlich auch sein, dass das jetzt intern nur als "Artikel gefällt nicht" abgetan wurde, dann passiert natürlich gar nichts.

Suppentasse21. Jan

Warum schreibst du Amazon an? Ich würd B&O anschreiben...



Richtig, sobald sich der Markeninhaber da meldet, wird gekuscht.
Bearbeitet von: "tehq" 21. Jan
Avatar
GelöschterUser841015
Meine Geschichte dazu - Ring gekauft, "massiv" 925er Silber. War nur für 4 Euro, plus 3,50 Versand. Natürlich aus China, daher hat mich der Preis nicht gewundert, habe schon öfters Schmuck in China bestellt und war eigentlich immer ganz angetan. Zurück zum Ring: Nach 5 Monaten ging die "Farbe" dann doch ab
Amazon kontaktiert. Antwort: Mehr als 90 Tage, da kann man keine A-Z Garantie mehr beantragen. Wusste ich so nicht.
Damit konnte ich leben, siehe auch meinen Kommentar unten. Amazon hat es weder verkauft noch versendet, es ist schon kulant, dass die überhaupt 90 Tage für so etwas einstehen. Warum dann mein "Antrag"? Ich wollte hauptsächlich den Artikel und Verkäufer melden! Geld zurück wäre noch das I-Tüpfelchen gewesen, aber wurde leider so nicht von Amazon verstanden.
Ging weiter: Konnte ich ihnen weiterhelfen? "Nein"
Wollen wir telefonieren? Klar, gerne!
Dieser "Servicemitarbeiter am anderen Ende machte sich anschließend über mich lustig. "Na also, was haben Sie denn erwartet zu dem Preis?" Entschuldigung, mein Problem ist, dass ich einen soundso beworbenen Ring über die Verkaufsplatform Amazon erworben habe und der Ring die beworbenen Eigenschaften nicht hat und der Verkäufer dennoch munter weiterverkauft" Nach einem kurzen Lacher kam erneut: Also das weiß doch jeder, dass man für den Preis kein echtes Silber bekommt" Nach etwa dem 5ten Spruch in dieser Art gab ich auf, fragte nochmals freundlich nach seinem Namen. Es hat ihn nicht interessiert, was dort verkauft wird!
Ob er heute noch dort arbeitet ist mir leider nicht bekannt.

Und der Verkäufer verkauft munter weiter seine Produkte.
Bearbeitet von: "GelöschterUser841015" 21. Jan
GelöschterUser84101521. Jan

Meine Geschichte dazu - Ring gekauft, "massiv" 925er Silber. War nur für 4 …Meine Geschichte dazu - Ring gekauft, "massiv" 925er Silber. War nur für 4 Euro, plus 3,50 Versand. Natürlich aus China, daher hat mich der Preis nicht gewundert, habe schon öfters Schmuck in China bestellt und war eigentlich immer ganz angetan. Zurück zum Ring: Nach 5 Monaten ging die "Farbe" dann doch ab Amazon kontaktiert. Antwort: Mehr als 90 Tage, da kann man keine A-Z Garantie mehr beantragen.Ging weiter: Konnte ich ihnen weiterhelfen? "Nein"Wollen wir telefonieren? Klar, gerne!Dieser "Servicemitarbeiter am anderen Ende machte sich anschließend über mich lustig. "Na also, was haben Sie denn erwartet zu dem Preis?" Entschuldigung, mein Problem ist, dass ich einen soundso beworbenen Ring über die Verkaufsplatform Amazon erworben habe und der Ring die beworbenen Eigenschaften nicht hat und der Verkäufer dennoch munter weiterverkauft" Nach einem kurzen Lacher kam erneut: Also das weiß doch jeder, dass man für den Preis kein echtes Silber bekommt" Nach etwa dem 5ten Spruch in dieser Art gab ich auf, fragte nochmals freundlich nach seinem Namen. Ob er heute noch dort arbeitet ist mir leider nicht bekannt. Und der Verkäufer verkauft munter weiter seine Produkte.


Was für dumme Sprüche von dem Typ. Wenn's so easy wäre sollte Amazon solche Angebote blockieren. Wäre wohl auch kein schweres für die Programmierer von Amazon
Suppentasse21. Jan

Warum schreibst du Amazon an? Ich würd B&O anschreiben...



Aso, jo das kann ich auch mal machen.
GelöschterUser84101521. Jan

Meine Geschichte dazu - Ring gekauft, "massiv" 925er Silber. War nur für 4 …Meine Geschichte dazu - Ring gekauft, "massiv" 925er Silber. War nur für 4 Euro, plus 3,50 Versand. Natürlich aus China, daher hat mich der Preis nicht gewundert, habe schon öfters Schmuck in China bestellt und war eigentlich immer ganz angetan. Zurück zum Ring: Nach 5 Monaten ging die "Farbe" dann doch ab Amazon kontaktiert. Antwort: Mehr als 90 Tage, da kann man keine A-Z Garantie mehr beantragen.Ging weiter: Konnte ich ihnen weiterhelfen? "Nein"Wollen wir telefonieren? Klar, gerne!Dieser "Servicemitarbeiter am anderen Ende machte sich anschließend über mich lustig. "Na also, was haben Sie denn erwartet zu dem Preis?" Entschuldigung, mein Problem ist, dass ich einen soundso beworbenen Ring über die Verkaufsplatform Amazon erworben habe und der Ring die beworbenen Eigenschaften nicht hat und der Verkäufer dennoch munter weiterverkauft" Nach einem kurzen Lacher kam erneut: Also das weiß doch jeder, dass man für den Preis kein echtes Silber bekommt" Nach etwa dem 5ten Spruch in dieser Art gab ich auf, fragte nochmals freundlich nach seinem Namen. Ob er heute noch dort arbeitet ist mir leider nicht bekannt. Und der Verkäufer verkauft munter weiter seine Produkte.


Naja, abgesehen davon, dass das Verhalten des Mitarbeiters gegenüber dem Kunden unterste Schublade ist, ist das nunmal das typische Risiko, wenn man über eine Marketplace Plattform bei Händlern aus Fernost kauft. Das sind unterliegt eben nicht der Verantwortung von Amazon, spezifisch die Angaben der Verkäufer zu überprüfen, das kann kein Marketplace leisten, jedes einzelne Angebot auf Herz und Nieren zu checken. Es kommt doch auch keiner auf die Idee, bei einem Kauf via eBay nach 6+ Monaten eBay anzumaulen.
Avatar
GelöschterUser841015
tehq21. Jan

Naja, abgesehen davon, dass das Verhalten des Mitarbeiters gegenüber dem …Naja, abgesehen davon, dass das Verhalten des Mitarbeiters gegenüber dem Kunden unterste Schublade ist, ist das nunmal das typische Risiko, wenn man über eine Marketplace Plattform bei Händlern aus Fernost kauft. Das sind unterliegt eben nicht der Verantwortung von Amazon, spezifisch die Angaben der Verkäufer zu überprüfen, das kann kein Marketplace leisten, jedes einzelne Angebot auf Herz und Nieren zu checken. Es kommt doch auch keiner auf die Idee, bei einem Kauf via eBay nach 6+ Monaten eBay anzumaulen.




Zum besseren Verständnis: Ich bin nun keine die deswegen auf Amazon rumreitet, weil ich meine 7 Euro nicht erstattet bekommen habe, es ist letztlich nicht Amazon deren Problem. Die erstatten auch nicht wenn ich bei Alternate was kaufe. Habe es durchaus versucht und eine Absage bekommen, weil zu lange her. Also Pech für mich.
Dennoch war es mir ein Anliegen Amazon über eben diese falschen Produkte zu informieren, damit eben nicht noch mehr dem Händler Geld hinterwerfen. Hätte vielleicht deutlicher schreiben sollen, aber dann wäre der Text noch mehr ausgeartet. Ich ergänze mal oben.
tehq21. Jan

Naja, abgesehen davon, dass das Verhalten des Mitarbeiters gegenüber dem …Naja, abgesehen davon, dass das Verhalten des Mitarbeiters gegenüber dem Kunden unterste Schublade ist, ist das nunmal das typische Risiko, wenn man über eine Marketplace Plattform bei Händlern aus Fernost kauft. Das sind unterliegt eben nicht der Verantwortung von Amazon, spezifisch die Angaben der Verkäufer zu überprüfen, das kann kein Marketplace leisten, jedes einzelne Angebot auf Herz und Nieren zu checken. Es kommt doch auch keiner auf die Idee, bei einem Kauf via eBay nach 6+ Monaten eBay anzumaulen.



Jo aber ich dachte wenigstens, dass die wenn etwas gemeldet ist, schon darauf reagiert. Na ja, und in B&O Fall ist das ziemlich auffällig, da alle günstigere Preise außer von Amazon "neue Verkäufer" sind. V.a. jetzt wissen sie zumind. und ich hoffe, dass ich nicht der Einzige war, dem das aufgefallen ist, dass es möglicherweise(ja ich meine bevor die eine Bestätigung vom Hersteller haben) eine Fälschung ist.
GelöschterUser84101521. Jan

Zum besseren Verständnis: Ich bin nun keine die deswegen auf Amazon …Zum besseren Verständnis: Ich bin nun keine die deswegen auf Amazon rumreitet, weil ich meine 7 Euro nicht erstattet bekommen habe, es ist letztlich nicht Amazon deren Problem. Die erstatten auch nicht wenn ich bei Alternate was kaufe. Habe es durchaus versucht und eine Absage bekommen, weil zu lange her. Also Pech für mich.Dennoch war es mir ein Anliegen Amazon über eben diese falschen Produkte zu informieren, damit eben nicht noch mehr dem Händler Geld hinterwerfen. Hätte vielleicht deutlicher schreiben sollen, aber dann wäre der Text noch mehr ausgeartet. Ich ergänze mal oben.



Ja, dein Fall klingt richtig ärgerlich. Und v.a. was am Telefon gesagt wurde noch schlimmer.
Zum Kundensupport bin ich ja inzwischen eher unzufrieden außer bei Bestellung ändern.
Einmal hieß es mir auf mehrere Anfragen auf unlogische Situation wegen Amazon-Coins, dass es von Amazon her nicht geht aber ich noch der Rechtweg im Gericht noch offen sei. :-p
Übrigens sowie es aussieht, ist die Händlerbewertung von mir auch weg?!
Oder finde ich das einfach nicht... wieder...
GelöschterUser84101521. Jan

Zum besseren Verständnis: Ich bin nun keine die deswegen auf Amazon …Zum besseren Verständnis: Ich bin nun keine die deswegen auf Amazon rumreitet, weil ich meine 7 Euro nicht erstattet bekommen habe, es ist letztlich nicht Amazon deren Problem. Die erstatten auch nicht wenn ich bei Alternate was kaufe. Habe es durchaus versucht und eine Absage bekommen, weil zu lange her. Also Pech für mich.Dennoch war es mir ein Anliegen Amazon über eben diese falschen Produkte zu informieren, damit eben nicht noch mehr dem Händler Geld hinterwerfen. Hätte vielleicht deutlicher schreiben sollen, aber dann wäre der Text noch mehr ausgeartet. Ich ergänze mal oben.


Ah, entschuldige, dann hab ich die Stoßrichtung deines Beitrages etwas falsch verstanden. Klar, das wäre wirklich wünschenswert, dass die da im Sinne der gutgläubigen Kunden intervenieren. Auf der anderen Seite kann Amazon auch kaum nachprüfen, inwieweit die Behauptung eines einzelnen Kunden wahr ist, es sich nicht um einen Einzelfall eines fehlerhaften Produktes handelt oder inwieweit von Seiten des Händlers eine bewusste Täuschung erfolgt ist. Als Betreiber eines Marketplaces kann man sich im Falle eines Ausschlusses uU schadensersatzpflichtig machen... denke, deshalb sind die da äußerst vorsichtig mit.
Bearbeitet von: "tehq" 21. Jan
GelöschterUser84101521. Jan

Meine Geschichte dazu - Ring gekauft, "massiv" 925er Silber. War nur für 4 …Meine Geschichte dazu - Ring gekauft, "massiv" 925er Silber. War nur für 4 Euro, plus 3,50 Versand. Natürlich aus China, daher hat mich der Preis nicht gewundert, habe schon öfters Schmuck in China bestellt und war eigentlich immer ganz angetan. Zurück zum Ring: Nach 5 Monaten ging die "Farbe" dann doch ab Amazon kontaktiert. Antwort: Mehr als 90 Tage, da kann man keine A-Z Garantie mehr beantragen. Wusste ich so nicht.Damit konnte ich leben, siehe auch meinen Kommentar unten. Amazon hat es weder verkauft noch versendet, es ist schon kulant, dass die überhaupt 90 Tage für so etwas einstehen. Warum dann mein "Antrag"? Ich wollte hauptsächlich den Artikel und Verkäufer melden! Geld zurück wäre noch das I-Tüpfelchen gewesen, aber wurde leider so nicht von Amazon verstanden.Ging weiter: Konnte ich ihnen weiterhelfen? "Nein"Wollen wir telefonieren? Klar, gerne!Dieser "Servicemitarbeiter am anderen Ende machte sich anschließend über mich lustig. "Na also, was haben Sie denn erwartet zu dem Preis?" Entschuldigung, mein Problem ist, dass ich einen soundso beworbenen Ring über die Verkaufsplatform Amazon erworben habe und der Ring die beworbenen Eigenschaften nicht hat und der Verkäufer dennoch munter weiterverkauft" Nach einem kurzen Lacher kam erneut: Also das weiß doch jeder, dass man für den Preis kein echtes Silber bekommt" Nach etwa dem 5ten Spruch in dieser Art gab ich auf, fragte nochmals freundlich nach seinem Namen. Es hat ihn nicht interessiert, was dort verkauft wird!Ob er heute noch dort arbeitet ist mir leider nicht bekannt. Und der Verkäufer verkauft munter weiter seine Produkte.


Würde Amazon nochmal anschreiben und die 2 Jahre Gewährleistung in Anspruch nehmen. Hier ist es ja ein leichtes die nach 6 Monaten wechselnder Beweislastumkehr zu erbringen, wenn schon der Services Mitarbeiter davon weiß
Gringo21. Jan

Würde Amazon nochmal anschreiben und die 2 Jahre Gewährleistung in A …Würde Amazon nochmal anschreiben und die 2 Jahre Gewährleistung in Anspruch nehmen. Hier ist es ja ein leichtes die nach 6 Monaten wechselnder Beweislastumkehr zu erbringen, wenn schon der Services Mitarbeiter davon weiß


Amazon ist nicht der Verkäufer.
Ich sehe gerade, unter meine Rezension hat B&O vor 2 Tagen was geantwortet. ^^ Mal sehen... also anscheinend achtet B&O schon sehr auf sowas.



Suppentasse21. Jan

Warum schreibst du Amazon an? Ich würd B&O anschreiben...

Bearbeitet von: "letsgoo" 21. Jan
"Erstattung und so läuft halt reibungslos, wenn Versand über Amazon."

wie man "und so" halt definiert.
mir hat man wegen einem anderen Problem im Chat gesagt, dass sie gegen den Händler nicht vorgehen können weil "Versand durch Amazon". Ergibt für mich irgendwie keinen Sinn.
Es ging um einen Blitzwolf Kopfhörer der kaputt ist. Und der Händler bietet mir nur einen billigeren Ersatz an statt gleichwertigen zu liefern. Im Prinzip weigert sich der Händler nachzubessern und möchte mir andere Kopfhörer in Rot andrehen - laut Aussage weil in schwarz nurnoch wenige verfügbar sind, ich finde das ganz schön dreist. Bleibt nur, die billigeren zu akzeptieren oder die an Amazon zurückzusenden. Ich kriege die nicht mehr für den selben Preis weil es ein Blitz-Angebot war.
Bearbeitet von: "Eisthomas" 21. Jan
Eisthomas21. Jan

"Erstattung und so läuft halt reibungslos, wenn Versand über Amazon."wie m …"Erstattung und so läuft halt reibungslos, wenn Versand über Amazon."wie man "und so" halt definiert.mir hat man wegen einem anderen Problem im Chat gesagt, dass sie gegen den Händler nicht vorgehen können weil "Versand durch Amazon". Ergibt für mich irgendwie keinen Sinn.Es ging um einen Blitzwolf Kopfhörer der kaputt ist. Und der Händler bietet mir nur einen billigeren Ersatz an statt gleichwertigen zu liefern.


Kannst du nicht einfach dann zurückschicken, als "Defekte Ware angekommen"?

Wenn "VüA", können die Händler anscheinend nicht viel machen außer von sich selber aus einen Ersatz zu schicken.
Zumind. bin ich von CSL so gewohnt und in meinem Fall haben sie sogar einen verbesserten Modell zugeschickt.
Mir ist leider schon mehr als einmal passiert, dass solche kleine PC-Komponente entweder nicht "korrekt" funktionierten oder Montagsgeräte ankamen und CSL war immer sehr großzügig. Daher bestelle ich z.B. immer bei denen wenn der Preis ähnlich ist. Am Ende sind es ja eh alle aus dem selben Land und ggf. gleiche Fabrik nur mit anderen Etiketten...
die Kopfhörer haben extreme Störgeräusche wenn man das Handy lädt und gleichzeitig damit hört. Das ist mir leider erst nach 2 Wochen aufgefallen.

Jetzt ist auch noch das Metall um den Stecker abgerissen. Der Amazon Chat meinte zurücksenden und neu kaufen - kriege es aber zu dem Preis nicht mehr. Ist ihnen selber aufgefallen, dass diese Lösung nicht wirklich gut ist. Aber wie du sagst sind deren Hände gebunden.
für mich heißt dass, dass bei solchen asiatischen Firmen Schnäppchen nicht unbedingt gemacht werden. Der Support des Händlers antwortet mir mit google Übersetzer und deutsches Recht interessiert niemanden. Wegen 30 Euro werde ich auch nicht vor Gericht gehen.
Bearbeitet von: "Eisthomas" 21. Jan
Eisthomas21. Jan

die Kopfhörer haben extreme Störgeräusche wenn man das Handy lädt und gle …die Kopfhörer haben extreme Störgeräusche wenn man das Handy lädt und gleichzeitig damit hört. Das ist mir leider erst nach 2 Wochen aufgefallen.Jetzt ist auch noch das Metall um den Stecker abgerissen. Der Amazon Chat meinte zurücksenden und neu kaufen - kriege es aber zu dem Preis nicht mehr. Ist ihnen selber aufgefallen, dass diese Lösung nicht wirklich gut ist. Aber wie du sagst sind deren Hände gebunden.



... schade. Richtig ärgerlich... :-(
Ja, Chat sagt immer zurückschicken und neukaufen... na ja... ^^;; waren das aber nicht 4 Wochen?
Ich an der Stelle würde trotzdem zurückschicken und ein anderes kaufen...
letsgoo21. Jan

... schade. Richtig ärgerlich... :-(Ja, Chat sagt immer zurückschicken und …... schade. Richtig ärgerlich... :-(Ja, Chat sagt immer zurückschicken und neukaufen... na ja... ^^;; waren das aber nicht 4 Wochen?Ich an der Stelle würde trotzdem zurückschicken und ein anderes kaufen...


Jo war mitte Dezember als ich bestellt hatte. ich hab den Ersatz vorgestern mit einem 100% Gutschein bestellt.aber was will ich mit einem roten Kopfhörer in Kiddy-Design?
wenn ich jetzt den anderen zurückschicke -neuen>Kopfhörer kostenlos bekommen, und Geld zurück?!

ich sehe das zunehmend kritisch wie fakes oder Produkte von schlechter Qualität in Amazon gedrückt werden. Oft auch ohne eine anständige Produktbeschreibung.
Bearbeitet von: "Eisthomas" 21. Jan
Eisthomas21. Jan

Jo war mitte Dezember als ich bestellt hatte. ich hab den Ersatz …Jo war mitte Dezember als ich bestellt hatte. ich hab den Ersatz vorgestern mit einem 100% Gutschein bestellt.aber was will ich mit einem roten Kopfhörer in Kiddy-Design? wenn ich jetzt den anderen zurückschicke -neuen>Kopfhörer kostenlos bekommen, und Geld zurück?!ich sehe das zunehmend kritisch wie fakes oder Produkte von schlechter Qualität in Amazon gedrückt werden. Oft auch ohne eine anständige Produktbeschreibung.



Haha, wer weiß... sowie sie arbeiten, werden sie eh nicht merken, welche die neubestellte ist... Ist zwar eine Gewissensache, aber naja... ^^;;
tehq21. Jan

Amazon ist nicht der Verkäufer.


Hat bei mir noch nie Probleme gemacht. Kauf öfters bei Chinesen mit Sitz in China. Dann einfach im Chat sagen das man ihn kontaktiert hat und er in China sitzt und nicht antwortet. Hab bis jetzt immer mein Geld bekommen, auch nach Ablauf der a-z Garantie.

Vllt hatte ich bis jetzt immer Glück, oder mein Charme...
letsgoo21. Jan

Übrigens sowie es aussieht, ist die Händlerbewertung von mir auch weg?! : …Übrigens sowie es aussieht, ist die Händlerbewertung von mir auch weg?! Oder finde ich das einfach nicht... wieder...



Das negative Händlerbewertungen auf dem Marketplace verschwinden ist nicht unüblich.. Deshalb bewert ich da schon gar nix mehr (weder positiv noch negativ).
Eisthomas21. Jan

"Erstattung und so läuft halt reibungslos, wenn Versand über Amazon."wie m …"Erstattung und so läuft halt reibungslos, wenn Versand über Amazon."wie man "und so" halt definiert.mir hat man wegen einem anderen Problem im Chat gesagt, dass sie gegen den Händler nicht vorgehen können weil "Versand durch Amazon". Ergibt für mich irgendwie keinen Sinn.Es ging um einen Blitzwolf Kopfhörer der kaputt ist. Und der Händler bietet mir nur einen billigeren Ersatz an statt gleichwertigen zu liefern. Im Prinzip weigert sich der Händler nachzubessern und möchte mir andere Kopfhörer in Rot andrehen - laut Aussage weil in schwarz nurnoch wenige verfügbar sind, ich finde das ganz schön dreist. Bleibt nur, die billigeren zu akzeptieren oder die an Amazon zurückzusenden. Ich kriege die nicht mehr für den selben Preis weil es ein Blitz-Angebot war.



Innerhalb der ersten 6 Monate hat der Händler die Pflicht nachzuweisen, dass der Defekt nicht schon bei Auslieferung bestand. Ansonsten ist er zur Nacherfüllung verpflichtet, d.h. entweder austausch oder reperatur. Das darfst du dir aussuchen.
Die Frage ist nur lohnt sich der Aufwand dafür?
Ali2122. Jan

Innerhalb der ersten 6 Monate hat der Händler die Pflicht nachzuweisen, …Innerhalb der ersten 6 Monate hat der Händler die Pflicht nachzuweisen, dass der Defekt nicht schon bei Auslieferung bestand. Ansonsten ist er zur Nacherfüllung verpflichtet, d.h. entweder austausch oder reperatur. Das darfst du dir aussuchen. Die Frage ist nur lohnt sich der Aufwand dafür?



Ja aber andererseits ist das Problem von Online Händlern, dass die einfach nicht antworten.... in seinem Fall bieten die ja wenigstens Kaufpreiserstattung an aber...
Wobei Händler vor Ort tut manchmal auch so, als ob er davon nix wüsste... -,-
deathlord22. Jan

Das negative Händlerbewertungen auf dem Marketplace verschwinden ist nicht …Das negative Händlerbewertungen auf dem Marketplace verschwinden ist nicht unüblich.. Deshalb bewert ich da schon gar nix mehr (weder positiv noch negativ).



lol. wie kann das denn passieren?
[deleted]
Bearbeitet von: "lolnickname" 30. Aug
letsgoo22. Jan

lol. wie kann das denn passieren?


Ich kann nur mutmaßen aber ich gehe davon aus das amazon auf Anfrage Bewertungen löscht. Die haben ja auch ein Interesse das Marketplace Händler über ihre Plattform verkaufen aufgrund der saftigen Provisionen. Im Endeffekt ist es egal ob Plagiat oder nicht, der Rubel muss rollen.
Ali2122. Jan

Das darfst du dir aussuchen.


ich kenne die Rechtslage, aber hab in meinem Text doch erklärt, dass es nicht leicht ist, zu seinem Recht zu kommen. ich werde für die 30 e nicht vor Gericht gehen
ja, immer sofort eine polizeiliche Anzeige erstellen, du bekommst dort eine Kopie der Anzeige und kannst dann dein Geld einfach wiederholen.

Alles andere wird kompliziert und du gehst womöglich am Ende leer aus.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler