Nach Problemen mit G2A Spam E-Mails?

Hallo Community,

vor kurzem habe ich bei G2A 3 Spielekeys gekauft, für mich und zwei Freunde.
Geschickt wurden mir dann kurz nach Bestellung 3 Steam Giftlinks (eigentlich komisch aber kein Thema, ist ja kein Problem)

Da sich meine Freunde aus welchem Grund auch immer dann doch gegen das Spiel entschieden haben wollte ich 2 der 3 Keys zurückgeben/stornieren.

G2A hat dann erst mal ein Theater gemacht, von wegen das sei nicht möglich etc.
Nach ein wenig hin und her habe ich das ganze dann an PayPal weitergegeben - ein wenig später kam dann mein Geld und die Steamlinks wurden anscheinend deaktiviert oder was auch immer.

Jedoch, bekomme ich seit dieser Sache täglich 70 - 100(+) Spam E-Mails.
Jeden Tag, alleine gestern von 16 - 23 Uhr waren es 57 Stück.

Hat jemand schon einmal von so etwas gehört oder hat sonst irgendwelche Erfahrungswerte?
Oder vielleicht sogar eine Idee wie ich von diesen Spam-Listen wieder weg komme?


Gruß

14 Kommentare

G2A hätte ich eh nicht getraut und dort gekauft. Gut möglich, dass es daher kommt.

Spamfilter?

Hihihi, da hast du wohl jemanden um sein Geld betrogen, der hat sich nun gerächt.
Für eine Wegwerfadresse ist jetzt wohl zu spät, aber zukünftig für jede Bude eine eigene Adresse. Dann kann dir das schnurz sein. Ist die Adresse verbrannt, kannst du eh nichts mehr machen.

trash123

Spamfilter?


Zum Glück laufen die meisten E-Mails ja in den Spam-Ordner - manche jedoch in die Benachrichtigungen (GMAIL)

wwwwww


sollte ich mir -neben der Tatsache das ich nicht mal mehr 1 Cent bei G2A liegen lasse- wohl merken.
Aber, dann bleibt ja immer noch die PayPal Adresse?

wwwwww



Auch kein Problem, du kannst weitere Emailadressen deinem Paypal Konto hinzufügen.

Die Leute sind immer sehr schnell mit dem Spam Ordner, aber auch Spam muss erstmal geladen werden.
Habe auf einer Adresse diverse Newsletter laufen und bekomme teils 20-30 Emails am Tag wovon effektiv 3-4 wirklich für meinen Gebrauch bestimmt sind. Überlege jetzt diverse Newsletter ab zu bestellen.
Zu deinem Problem: Es gab doch mal eine liste, wo man sich mit seiner Emailadresse eintragen konnte wo man dann "weniger" Spam bekommt ich finde es nur nicht mehr. Kann aber auch schon total überholt sein.

nr1610

Die Leute sind immer sehr schnell mit dem Spam Ordner, aber auch Spam muss erstmal geladen werden. Habe auf einer Adresse diverse Newsletter laufen und bekomme teils 20-30 Emails am Tag wovon effektiv 3-4 wirklich für meinen Gebrauch bestimmt sind. Überlege jetzt diverse Newsletter ab zu bestellen. Zu deinem Problem: Es gab doch mal eine liste, wo man sich mit seiner Emailadresse eintragen konnte wo man dann "weniger" Spam bekommt ich finde es nur nicht mehr. Kann aber auch schon total überholt sein.


du meinst das hier robinsonliste.de

hab ich schon immer für den größten blödsinn gehalten.

nr1610

Die Leute sind immer sehr schnell mit dem Spam Ordner, aber auch Spam muss erstmal geladen werden. Habe auf einer Adresse diverse Newsletter laufen und bekomme teils 20-30 Emails am Tag wovon effektiv 3-4 wirklich für meinen Gebrauch bestimmt sind. Überlege jetzt diverse Newsletter ab zu bestellen. Zu deinem Problem: Es gab doch mal eine liste, wo man sich mit seiner Emailadresse eintragen konnte wo man dann "weniger" Spam bekommt ich finde es nur nicht mehr. Kann aber auch schon total überholt sein.



robinsonliste.de/

Das wird aber 99,99993% der Spammer überhaupt nicht jucken, ob du auf (irgend)einer Liste stehst ...
Die wollen ihren Müll abladen und keine Listen abgleichen.

nr1610

Die Leute sind immer sehr schnell mit dem Spam Ordner, aber auch Spam muss erstmal geladen werden. Habe auf einer Adresse diverse Newsletter laufen und bekomme teils 20-30 Emails am Tag wovon effektiv 3-4 wirklich für meinen Gebrauch bestimmt sind. Überlege jetzt diverse Newsletter ab zu bestellen. Zu deinem Problem: Es gab doch mal eine liste, wo man sich mit seiner Emailadresse eintragen konnte wo man dann "weniger" Spam bekommt ich finde es nur nicht mehr. Kann aber auch schon total überholt sein.



Naja am ersten Tag waren das E-Mails wo noch irgendwo versteckt "unsubscribe".
Jedoch jetzt bestehen die Mails überwiegend aus sowas wie "YOU-May-Still_Qualify for-Obamacare--EnrOll-NOw!" und im Text dann nur "Find-AFFORDABLE-HEALTH>>-COVERAGE->>0bamacare -ENROLLMENT"

Mein Favorit ist immer noch
"Sex Offenders in Your Neighborhood Los angeles"
und in der E-Mail ist dann ein Link der mich zu einem Radar leiten soll, um mich zu schützen ^^

Ist normal bei den Ebay Käufen. Bist machtlos dagegen, weil das bei vielen Ebay Verkäufern der Fall ist. 100 % verkaufen viele die gesammelten Adressen weiter, anders ist das nicht erklärbar. Ich habe mir daher eine Mailadresse nur für Ebaykäufe und Internetnforen eingerichtet und einen private, welche ich bisher noch nirgends registiriert habe. Da kommt kein Spam an.

Bei gewisen Käufen ist das allerdigns sehr auffällig (über Ebay) dass danach auf einmal immer eine Flut neuer Spammails kommt, welcher Inhalt immer gleich bzw. ähnlich ist und dann dauert das ein paar Wochen und Monate und es wird weniger.

wieso bist du denn davon ausgegangen, zwei Steam Keys einfach so stornieren zu können? Gibt es da nicht bestimmte Regelungen zu digitalen Inhalten? Dass G2A sich quer gestellt hat, kann ich verstehen, auch wenn deren generelle Position vllt etwas fragwürdig ist (Steam untersagt soweit ich weiß den Handel mit Gift-Links). Dass du dann - ohne bestätigte Stornierung - das direkt an PayPal weitergeleitet hast, finde ich spontan aber auch erstmal fragwürdiges Vorgehen.

Woher der Spam letztendlich kommt - wenn du ausschließen kannst, in ähnlichem Zeitraum die E-Mail-Adresse auch woanders angegeben zu haben - bleibt Spekulation. Aber dass ein aufgebrachter Mitarbeiter oder Verkäufer dadurch Rache üben wollte, wäre zwar krass, aber nicht auszuschließen.

noahhhh


Naja ob ich die Keys zurückgeben kann oder nicht, war/ist mir eigentlich egal - ich wollte mein Geld wieder und habe die Keys nicht benutzt. Zudem können die diese Steamgifts ja anscheinend zurückziehen.

Etwas anderes ist definitiv auszuschließen, für nen Zufall passt das zeitlich einfach viel zu genau.

nr1610

Die Leute sind immer sehr schnell mit dem Spam Ordner, aber auch Spam muss erstmal geladen werden. Habe auf einer Adresse diverse Newsletter laufen und bekomme teils 20-30 Emails am Tag wovon effektiv 3-4 wirklich für meinen Gebrauch bestimmt sind. Überlege jetzt diverse Newsletter ab zu bestellen. Zu deinem Problem: Es gab doch mal eine liste, wo man sich mit seiner Emailadresse eintragen konnte wo man dann "weniger" Spam bekommt ich finde es nur nicht mehr. Kann aber auch schon total überholt sein.



Genau die meine ich.
In wie weit das ganze funktioniert entzieht sich meiner Kenntnis.
Bei halbwegs seriösen Anbietern könnte es durchaus funktionieren, aber bei "ViagraMuskelpräparateect."-Anbieter wird es wohl eher weniger funktionieren.

FyInfo


nr1610


Gibt's sowas auch für die US?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Wo Cashback für Ebay Goldmünzenkauf912
    2. Bet-at-home Gutschein zu verschenken1011
    3. Rentier 2.02227
    4. IKEA Adventskalender1415

    Weitere Diskussionen