Nach Windows 10 "free update" Ankündigung - Wo kriegt man seriös und günstig ein Upgradefähiges Windows mit Bitlocker ?

Hi Leute,

sicher haben viele die Nachricht mitbekommen, dass Windows 10 im ersten Jahr als kostenloses Upgrade verfügbar sein wird ab Windows 7 aufwärts. Da ich noch meine alte Studiums Windows Lizenz nutze (diese aber eigentlich nicht nochmal installieren darf da ich inzwischen kein Student mehr bin) möcht eich tatsächlich offiziell kaufen. Ich will keine der Standard Home editionen ich möchte gern die Version die mindestens in Domänen kann und Bitlocker unterstützt....somit ist die auswahl begrenzt Ultimate oder Pro

Wo kriegt man seriös und günstig die denn her ? welche Version ist am günstigsten ?
Kennt einer gute Angebote ?

12 Kommentare

Du darfst die Versionen weiter nutzen, die du in der Uni über msdnaa bekommen hast. Habe ich mal extra nachgelesen. Man darf sie nur nicht verkaufen.

Nimm nicht Bitlocker, lieber TrueCrypt! Dennoch ist die Pro keine schlechte Wahl, und ich denke nicht, dass die Ultimate nötig ist, um die umfassende Version von Windows 10 zu bekommen. Schon mit Windows 8 hat Microsoft deutlich weniger Versionen veröffentlicht.

Bloe

Du darfst die Versionen weiter nutzen, die du in der Uni über msdnaa bekommen hast. Habe ich mal extra nachgelesen. Man darf sie nur nicht verkaufen.




geile info danke

HouseMD

Nimm nicht Bitlocker, lieber TrueCrypt! Dennoch ist die Pro keine schlechte Wahl, und ich denke nicht, dass die Ultimate nötig ist, um die umfassende Version von Windows 10 zu bekommen. Schon mit Windows 8 hat Microsoft deutlich weniger Versionen veröffentlicht.



Truecrypt mag zwar das non plus ultra sein aber irgendwie vertraue ich der ominösen "wir sind nicht mehr sicher, benutzt was anderes" story

HouseMD

Nimm nicht Bitlocker, lieber TrueCrypt! Dennoch ist die Pro keine schlechte Wahl, und ich denke nicht, dass die Ultimate nötig ist, um die umfassende Version von Windows 10 zu bekommen. Schon mit Windows 8 hat Microsoft deutlich weniger Versionen veröffentlicht.



Alle Blogs und Nachrichtenseiten waren sich einig, dass TC entweder dazu gezwungen wurde oder einen "National Security Letter" erhalten und deswegen das geschrieben hat. Was aufs selbe hinaus läuft. Die Audits vom Quelltext von Truecrypt zeigen bisher keine Schwachstellen. Microsoft arbeitet dagegen definitiv mit den Behörden zusammen. Und außerdem kann Closed Source per Definition nicht sicherer sein als Open Source!


sevan2911

Truecrypt mag zwar das non plus ultra sein aber irgendwie vertraue ich der ominösen "wir sind nicht mehr sicher, benutzt was anderes" story



Naja, die haben nie geschrieben, dass es jetzt unsicher ist.
Aber da sie es nicht mehr weiterentwickeln wollen/können/dürfen, haben sie eine allgemeine Warnung für die Zukunft ausgesprochen:
Truecrypt ist nicht sicher, da es ungefixte Sicherheitsprobleme enthalten könnte.

Using TrueCrypt is not secure as it may contain unfixed security issues


Macht ja auch Sinn.
Bei M$ hingegen kann man die Anzahl der Backdoors, WeakSpots und Bugs wahrscheinlich gar nicht zählen.

Habe mal gehört man sollte nicht die aktuellste TC Version einsetzen lieber eine ältere

Ist nur für das erste Jahr kostenlos. Danach muss man jährliche Gebühren dafür bezahlen.
heise.de/new…tml

DETLEV23

Habe mal gehört man sollte nicht die aktuellste TC Version einsetzen lieber eine ältere


Ja, die vorletzte. Weil die letzte nur noch entschlüsseln kann.
7.1a (letzte Vollversion, 7. Februar 2012);
7.2 (nur Entschlüsselung)
de.wikipedia.org/wik…ypt



Das steht hier aber anders

Was nach dem Jahr kommt, dürfte ebenfalls bereits vorgezeichnet sein, auch wenn Microsoft noch nichts verraten will: Die Basisversion von Windows 10 wird keineswegs nur ein Jahr, sondern dauerhaft kostenlos sein.

DETLEV23

Habe mal gehört man sollte nicht die aktuellste TC Version einsetzen lieber eine ältere


Das Upgrade von 7 bzw. 8.1 gibt es ein Jahr für lau. Wer sich später entscheidet muss halt blechen. Ich denke auch nicht, dass Microsoft ein Jahr wartet bis es die kostenpflichtigen Zusatzfeatures bezahlt haben will. Das wird wohl zeitnah nach dem Upgrade passieren. Nur die Basisversion bleibt dauerhaft kostenlos.

frankthetank

Das steht hier aber anders


Na dann viel Spaß mit der "kostenlosen" werbefinanzierten "Windows10-Home-Basic-Light-Version mit Bing", die nur mit Online-Verbindung funktioniert und von vorne bis hinten eingeschränkt ist.

Bloe

Du darfst die Versionen weiter nutzen, die du in der Uni über msdnaa bekommen hast. Habe ich mal extra nachgelesen. Man darf sie nur nicht verkaufen.


dreamspark.com/Stu…spx
Punkt 2b (msdnaa ist jetzt dreamspark)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Bestes Notebook bis 400€22
    2. Apple MacBook Pro 13,3" Retina 2,7 GHz 201522
    3. [S] 10€ Amazon.es Spanien Gutschein22
    4. USB Ladegerät33

    Weitere Diskussionen