Nächstes Hilfegesuch - Gaskochfeld / Propangas und co. - hat jemand Erfahrung / Ahnung?

Hallo zusammen,

ich habe ein Projekt "Außenküche" und möchte mir zusätzlich zum Grill noch ein Gaskochfeld einbauen, um auch nebenbei Dinge zubereiten zu können, wenn der Grill z.B. mit einem ganzen Hähnchen o.ä. belegt ist.

Hab mir nun ein Gaskochfeld bestellt, das wohl auf Propangas umrüstbar ist, allerdings habe ich da doch noch einige Fragen und vielleicht kennt sich ja jemand aus...

1. Die Tauschdüsen waren in einer Tüte dabei, allerdings mit Zettel auf dem stand, dass man sie nicht in D und AT benutzen soll. Hätten da noch andere Düsen bei sein sollen oder kann ich diesen Hinweis vernachlässigen?

2. Der Anschluss am Herd ist 1/2" groß und damit größer als an den Schläuchen, die ich vom Gasgrill kenne. Ich meine das ist 1/4". Brauche ich da dann einfach nur nen Schlauch mit dem entsprechenden Gewinde auf der Seite und dann läuft das?

3. Da hängen Kabel raus, wo ich wahrscheinlich nen Stromstecker dranmachen könnte, um das Ganze dann zu zünden. Es einfach mit Feuerzeug zu zünden wird wohl gehen aber gibt es vielleicht auch eine Art Batterie, die man da anschließen kann um Funken zu erzeugen?

Wäre super, wenn da einer was zu weiß.

13 Kommentare

Zur Funkenorgie sollten 10 lkw- Batterien ausreichen!

kauf Dir schon mal einen Feuerlöscher

MEME---Shits-On-Fire-Yo.jpg
657-the-internet-is-on-fire.jpg
this-swedish-firefighter-cant-do-shit_c_
best-firefighter-ever_o_282281.jpg

eCommercer

Zur Funkenorgie sollten 10 lkw- Batterien ausreichen!


matthes11

kauf Dir schon mal einen Feuerlöscher


Ezekiel

blabla



Hab schon Anschluss-Sets gefunden. Batteriegeschichte wird nicht gehen, dann doch ein Kabel legen für den Strom...

Ansonsten spiegel eure Kommentare schon ziemlich eure Blödheit wieder

Bistemal wieder flüssig und machst einen auf dicke Hose?...ach ja bist schon ein geiler Schuldner X)

Huhu Commander,
um welches Gaskochfeld genau geht es denn?
Vorsorglich sei gesagt, dass man eine Umrüstung lieber vom Fachmann vornehmen lassen sollte wegen Knall-Bumm

1. ? (mehr Infos bitte)
2. Du brauchst normalerweise einen Druckminderer/Niederdruckregler . Die Einstellung für die minimale Flammenhöhe sollte auch noch angepasst werden.
3. Das Kabel kommt an einen Piezozünder, keine Batterie. Wahrscheinlich hat das Kochfeld einen eingebaut (extra Knopf, oder über den Drehregler)

Gandalf

Huhu Commander, um welches Gaskochfeld genau geht es denn? Vorsorglich sei gesagt, dass man eine Umrüstung lieber vom Fachmann vornehmen lassen sollte wegen Knall-Bumm 1. ? (mehr Infos bitte) 2. Du brauchst normalerweise einen Druckminderer/Niederdruckregler . Die Einstellung für die minimale Flammenhöhe sollte auch noch angepasst werden. 3. Das Kabel kommt an einen Piezozünder, keine Batterie. Wahrscheinlich hat das Kochfeld einen eingebaut (extra Knopf, oder über den Drehregler)



1. Es ist ein Bosch 4 Platten Gaskochfeld und es gibt bei so ziemlich jedem dieser Kochfelder Austauschdüsen zur Umstellung auf Flüssiggas (Propan/Butan) anstelle von Erdgas.
Düsen sind dabei, allerdings mit diesem dämlichen Hinweis, dass die nicht in Deutschland oder Österreich benutzt werden sollen. Denke aber fast, dass das Quatsch ist. Ne Mail an Bosch ist schon raus

2. Exakt solche Sets habe ich bereits auch gefunden. Kenne die Druckminderer ja auch vom Gasgrill. Da sind es dann 50mbar, allerdings steht bei den Düsen was von 30mbar und daher denke ich, dass es trotzdem in Deutschland benutzt werden kann, allerdings mit nem 30mbar-Set...

3. Das Kabel kommt normalerweise entweder an den Starkstromanschluss in der Küche oder man macht einen Stromstecker dran und packt es in die Steckdose.

Mein laienhafter Gedanke, "da irgendwie nur ein bisschen Strom drankriegen zu müssen", damit man einen Funken zum zünden hat, ist wohl leider falsch. Auch diese Piezogeschichten kenne ich von Gasgrills. Die haben dann teilweise Batterien in den Zündknöpfen und damit entsteht dann auch der Funke. Daher auch meine Hoffnung, irgendetwas an das Stromkabel anschließen zu können, damit nur ein bisschen Strom fließt. Aber das hat sich schon erledigt

eCommercer

Bistemal wieder flüssig und machst einen auf dicke Hose?...ach ja bist schon ein geiler Schuldner X)



Hast du Informationen, die ich nicht habe? Wüsste nichts von irgendwelchen Schulden

eCommercer

Zur Funkenorgie sollten 10 lkw- Batterien ausreichen!

matthes11

kauf Dir schon mal einen Feuerlöscher

Ezekiel

blabla



Höchstens deine eigene wer sich bei so einem Thema auf wildfremde Leute aus dem Internet verlässt, dem ist nicht mehr zu helfen.

cartel0r

Höchstens deine eigene wer sich bei so einem Thema auf wildfremde Leute aus dem Internet verlässt, dem ist nicht mehr zu helfen.



Ganz helles Köpfchen bist du.
Dass ich mir hier Anregungen und Tipps holen kann OHNE die direkt umzusetzen, ist dir wohl nicht in den Kopf gekommen, oder?
Ist ja völlig ausgeschlossen, dass ich bestimmte Aussagen hier noch mal überprüfe... Ei ei ei. Hast dich grad schön bei den Dummen eingereiht

cartel0r

Höchstens deine eigene wer sich bei so einem Thema auf wildfremde Leute aus dem Internet verlässt, dem ist nicht mehr zu helfen.



Merkst selbst oder? Statt es zu prüfen hol sie dir doch gleich an anderer sicherer Stelle...Leute gibts..

cartel0r

Höchstens deine eigene wer sich bei so einem Thema auf wildfremde Leute aus dem Internet verlässt, dem ist nicht mehr zu helfen.



Jo merk ich. Mail an Bosch und den Händler sind schon raus. Allerdings arbeiten die nicht immer schnell, so dass ich nebenbei tatsächlich die Dreistigkeit besitze, hier Fragen zu stellen die mich beschäftigen

Ich möchte mich ganz entschieden von den übrigen Trollen hier distanzieren, will aber dennoch darauf hinweisen, dass so einige Aussagen nicht ganz falsch sind.

Es handelt sich hier ja schließlich um einen (sehr) leicht entzündlichen Werkstoff. Ich meine - wir sind alle erwachsene Menschen und haben durchaus das Recht uns eigenverantwortlich neben ein explodierendes Druckgefäß zu stelln.

Aber ob du die Tipps umsetzt oder nicht - such dir da lieber Hilfe! Ob das jetzt direkt der Fachmann sein muss steht auf einem anderen Blatt - aber so ganz unbeholfen mit Hilfe des Internets.. kann man machen, muss man aber nicht.

Wünsch dir nichts desto trotz viel Erfolg - kannst ja hier gern nochmal berichten, was sich so ergeben hat.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. 10€ und/oder 15 € Bahn eCoupon gesucht11
    2. Bet at home Gutschein aus der B.Z.33
    3. Multifunktionsdrucker gesucht44
    4. Xiaomi Redmi 3s International22

    Weitere Diskussionen