Nachträgliche Rufnummerportierung bei md möglich?

5
eingestellt am 6. Jan 2015
Hallo,
folgender Fall:
Neuer Vertrag bei mobilcom debitel läuft bereits seit September.
Alter Vertrag ist gekündigt und läuft im April aus.

Bei Vertragsabschluss wurde keine Rufnummerportierung beantragt.

Habt ihr Erfahrungswerte, ob eine Rufnummermitnahme noch im Nachhinein möglich ist?

Ein Anruf bei der Hotline sagt zwar "Nein", aber laut Aussagen in Foren seit es über den Weg in die shops dennoch möglich. Da werde ich auch nachfragen, komme ich aber so bald nicht hin.

in before "warum nicht beantragt": Nicht mein Vertrag, meine Schwester meinte damals"brauch ich nicht", jetzt will sie doch die Nummer behalten.

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
5 Kommentare

Viel Glück und gute Nerven!

Ich glaub der Fehler war nicht, die Portierung nicht zu beantragen,... sondern mit mobilcom debitel einen Vertrag zu schließen.
Bei meiner Freundin gab es bei ihren Vertrag bei MD nur Probleme. Von der Portierung bis zur Kündigung, nur Probleme.
Also aus Erfahrung kann ich sagen "Geht nicht, weil MD nicht möchte" ist aber bei anderen Anbietern ähnlich....

Verfasser

hopp3l

Ich glaub der Fehler war nicht, die Portierung nicht zu beantragen,... sondern mit mobilcom debitel einen Vertrag zu schließen.



Ne, ich pass da schon auf und guck auch über die Rechnungen. Hatte auch schon einen "richtigen" und einen Schubladenvertrag über 24 Monate und da lief das alles.

Hedonist

Ne, ich pass da schon auf und guck auch über die Rechnungen. Hatte auch schon einen "richtigen" und einen Schubladenvertrag über 24 Monate und da lief das alles.



2 Verträge und alles normal gelaufen? Du solltest Lotto spielen

Ich kann mich hoppel nur anschließen: Massive Probleme gehabt. Im Freundeskreis bei insgesamt 10 Verträgen bei 8 massiv Probleme gehabt. Weitere Abbuchungen trotz Vertragsende, unfreundlicher&inkompetenter Kundenservice, Kündigung ignoriert, Phantasieposten auf der Rechnung, falsch abgerechnet, Rabatte nicht berücksichtigt, Rabatte fehlerhaft nachgebucht, Rabatte nach 3 Monaten völlig verschwunden etc. Niemals wieder.

Also ich meine mal gehört/gelesen zu haben dass die Rufnummer ein halbes Jahr nicht neu vergeben wird, d.h. solange sollte auch die Rufnummermitname möglich sein.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text