ABGELAUFEN

Negatives Feedback anfechtbar

Ich habe ein negatives Feedback von einem User erhalten, obwohl nie etwas verkauft oder gar ausgemacht worden ist.

Sind die Feedbacks hier anfechtbar?

33 Kommentare

Ich sehe keine negative Bewertung

Mario79

Ich sehe keine negative Bewertung


Genau darum geht es ihm ja, er hat hier bei MD eine negative Bewertung erhalten und will mit seinem Ebay-Account seine Seriösität untermauern.

Ob das mit den Bewertungen hier in irgendeiner Weise moderiert wird, weiß ich aber auch nicht

Ist aber auch nicht die feine englische Art von dir, Gleiches mit Gleichem zu vergelten...

Verfasser

Bei mir steht halt:

Feedback:

+3
-1


D.h., ich habe 4 Bewertungen bekommen, wovon eine negativ ist.

Lässt sich denn soetwas kommentieren oder anfechten, ist meine Frage.
Da ich ja mit der Person der negativen Bewertung nie etwas ausgemacht oder verkauft hatte.

Verfasser

ichpostenureinmal

Ist aber auch nicht die feine englische Art von dir, Gleiches mit Gleichem zu vergelten...



Ich weiss, aber irgendwie musste ich es ja kommentieren.

Erstmal ne PN schreiben, gleichzeitig noch ne PN an nen Moderator mit allen benötigten Infos.

Das wäre mE eine nachvollziehbare Erstmaßnahme. Und dann erstmal mind. 24 Stunden warten.

ichpostenureinmal

Ist aber auch nicht die feine englische Art von dir, Gleiches mit Gleichem zu vergelten...

ichpostenureinmal

Ist aber auch nicht die feine englische Art von dir, Gleiches mit Gleichem zu vergelten...


Hättest Du in Deinem Verkaufsthread machen können. Wer Deine negative Bewertung liest, kann dann dort nachsehen, worum es überhaupt geht.
So wie jetzt machst Du es den Mods doppelt schwer.
Schreib einen von denen an. Neg. Feedback kann man immer noch geben, wenn die Klärung über einen Mod nicht funktioniert

Verfasser

ichpostenureinmal

Ist aber auch nicht die feine englische Art von dir, Gleiches mit Gleichem zu vergelten...



Stimmt, Kurzschlussreaktion, sorry.

Bei Ungerechtigkeit "dreht man nun mal durch". Das ist die menschli. Natur!

Verfasser

Habe an den Kontakt der Mydealz Seite nun mal ne Mail mit dem Schriftverkehr geschickt. Sollte damit ja gelöst werden.

Danke für die Hilfe!

Ich habe den anderen User mal angeschrieben. Wenn er Antwortet und die Bewertung so zustande gekommen ist, wie du es oben erwähnt hast, lösche ich die negativen Feedbacks bei euch beiden.

mich hat auch ein User unberechtigt negativ bewertet, obwohl ich mit ihm gar nichts ausgemacht habe. Ein User (der Käufer) hat mich über PN kontaktiert (und wir haben den Kauf vereinbart), und der Negativ-Bewerter hat seine Kaufinteresse SPÄTER per Nachricht im Thread verkündet. Da er später seine Nachricht im Thread hinterlassen hat, hatte er keine Chance auf Kaufvertrag, unabhängig davon, wie mich mein Käufer kontaktiert hat: per PN oder im Thread. Er hat mich trozdem negativ bewertet, weil ich "per PN" verkauft habe (als ob ich eine Wahl hätte, wie mich jemand kontaktiert). Ich habe Mods angeschrieben, es gab sehr lange Zeit (Wochen oder Monaten) keine Reaktion, und dann irgendwann verschwand die Negative Bewertung

Verfasser

Naja, in den Regeln steht ja auch, dass man gar nicht mehr als 3x im eigenen Angebot posten soll. Daher muss ja alles per PN gehen.

Und dadurch hat man so viele Anfragen zur gleichen Zeit, so dass halt Leute auf der Strecke bleiben. Solange man nicht einen Artikel öfters verkauft und mehr Geld nimmt, ist doch alles okay.

Hattest du dich denn bei dem noch gemeldet? Und wenn ja wann? Er hat immerhin ganz klar gesagt, dass er die Spiele nimmt- du hast dazu nur gesagt, dass du später schreibst...
Wenn du ihm nicht mehr geschrieben hast, dann verstehe ich die negative Bewertung voll und ganz und finde sie gerechtfertigt.

Immerhin konnte er so m.M.n. davon ausgehen, dass er die Spiele bekommt- bzw. musste auch davon ausgehen. Wenn nun zb. jemand anderes die selben Spiele angeboten hätte- wäre er auf jeden Fall an sein Gebot an dich gebunden gewesen.

Es ist eben nicht alles ok, wenn man nur nicht öfter verkauft oder zu viel Geld nimmt- man muss den "Bietern" auch mitteilen, ob sie die Sache nun bekommen oder nicht.

Verfasser

Habe schlichtweg parallel Anfragen erhalten und mich dann ja auch im Deal dazu geäußert, was weg ist und was nicht.

Mal ganz ehrlich, es geht hier um ein paar Videospiele und nicht um ein Auto oder ne Herz-OP

haegae

Habe schlichtweg parallel Anfragen erhalten und mich dann ja auch im Deal dazu geäußert, was weg ist und was nicht.Mal ganz ehrlich, es geht hier um ein paar Videospiele und nicht um ein Auto oder ne Herz-OP



also ich lese im den Thread nichts dazu, was weg ist und was nicht.. sondern nur, dass du unterwegs bist und dich am Nachmittag per PN meldest.. einen Tag später kommt die Nachfrage, wie es nun aussieht.. daraufhin kommt dann erst am nächsten Tag von dir die Nachricht, dass du unterwegs bist und daher nur bedingt erreichbar..

es geht bei den Bewertungen vor allem um die Seriosität eines Anbieters und dein Verhalten war bei dem Verkauf total unseriös..

Und mal ganz ehrlich... hier geht es nur um eine MyDealz Bewertung...

Verfasser

Burnout Revenge (3€) Forza 3 (3€, Bundle Copy) Kinect Joyride (3€, neu OVP) Race Pro (3€) Sega Superstar Tennis (3€) Xbox Arcade I Bomberman, Lumines, Geometry Wars II(3€) Lego Indiana Jones + Kung Fu Panda (3€) sind weg!

Verfasser

Und wenn ich zig Anfragen bekomme, soll ich dann ne Warteschlange machen?
Dafür habe ich es schon zu häufig erlebt, dass Leute nicht bezahlen (bei Ebay).

Avatar

GelöschterUser57388

Steht im Thread und den Kommis aber nicht oder?

Burnout Revenge (3€) Forza 3 (3€, Bundle Copy) Kinect Joyride (3€, neu OVP) Race Pro (3€) Sega Superstar Tennis (3€) Xbox Arcade I Bomberman, Lumines, Geometry Wars II(3€) Lego Indiana Jones + Kung Fu Panda (3€) sind weg!


Es geht net um die Spiele, sondern die Art wie du hier verkaufst. Zuerst stellst net Kleinanzeigen an, doch dann bist net Woche net erreichbar. Sehr seriös. Ich hatte in der Anzeige reingeschrieben das ich die 4 Spiele möchte und warte geduldig bis du endlich wieder da bist, doch dann machst nochmal ne neue Anzeige und verkaufst es an den nächst besten. Mir ist es egal wenn du mir sagst wer anderer war zuerst da, so was kann ich problemlos akzeptieren. Doch wenn ich mir den Vorgang ansehe ist es einfach unseriös was du machst und daher ziehe ich die Bewertung nicht zurück.

Da hatter nich ganz unrecht. Finde ich vollkommen legitim in Betracht auf die Anzeige.

Noch ein Satz zu Bewertungen. Habe bei eBay 774 Bewertungen, davon 771 positive und hat mich die erste Negative genervt, daher versteh ich das gut! Kann dir nur empfehlen seh das entspannt, sammle hier mehr positive, dann kratzt keinen die eine negative. Ich kann mit der einen negativen auch Leben und hoffe das du in Zukunft die Abwicklung etwas anders machst.

haegae

Und wenn ich zig Anfragen bekomme, soll ich dann ne Warteschlange machen?Dafür habe ich es schon zu häufig erlebt, dass Leute nicht bezahlen (bei Ebay).



Was spräche dagegen? Wenn dann einer nicht zahlt, so musst du nicht erst einen neuen Käufer suchen, sondern kannst direkt der nächsten Person eine Zusage geben...
Aber hierbei geht es nicht um irgendwelche Wartelisten, sondern darum, dass du ihm GAR NICHTs zu seinem Angebot gesagt hast, außer, dass du dich meldest...
Nachdem nun Tomchen geschrieben hat, dass du auch noch einen neuen Thread dazu erstellt hast finde ich die negative Bewertung erst recht gerechtfertigt- du hast demnach nämlich nicht die Spiele an jemanden verkauft, der sich vor ihm gemeldet hat, sondern einfach einen neuen Thread eröffnet- obwohl er dir vorher schon gesagt hatte, dass er die Spiele nimmt...

Dass du in diesem neuen Thread dann mal zwischendurch erwähnt hast, welche Spiele noch zu haben sind un welche nicht, ändert nichts an der Tatsache, dass du dies im ersten Thread versäumt hast...

Jedem das seine, aber mir wäre dafür die Zeit echt zu schade ...

Verfasser

Liebes Tomchen,
Ich verstehe deine Bedenken und dass du gerne deine Videospiele haben willst. Aber: Man kann z.B. vorher auch eine PN schreiben, bevor man den roten Stempel benutzt. Wenn es dir jedoch so wichtig ist: Dann bitte ich um Entschuldigung und hoffe, dass du deine Spielchen woanders noch findest.

Aber ist dann dein Bewertungskommentar nicht völlig daneben?

Das ganze hat ja dann nichts mit Abwicklung zu tun. Die Bewertung an haegae liest sich, als ob der Handel zwischen euch stattgefunden hat und haegae dabei unseriös war, irgendwas schief ging.

Tatsache ist aber, er hat einfach "vergessen" auf deine Anfrage zu reagieren und sich bei dir (außer im Thread an die allgemeinheit gewandt) nicht persönlich gemeldet.

Eine Bewertung wie: "Handel kam nicht zustande, keine Reaktion vom Verkäufer auf Anfrage" <- das wäre die richtige Bewertung.

Aber ein negatives Feedback ohne ein Zustandekommen von einem Handel, halte ich grundsätzlich schon für grenzwertig.

Ohne weiteres kontaktieren einfach mal Unseriösität vorzuwerfen ist doch auch keine Lösung.

Tomchen

Noch ein Satz zu Bewertungen. Habe bei eBay 774 Bewertungen, davon 771 positive und hat mich die erste Negative genervt, daher versteh ich das gut! Kann dir nur empfehlen seh das entspannt, sammle hier mehr positive, dann kratzt keinen die eine negative. Ich kann mit der einen negativen auch Leben und hoffe das du in Zukunft die Abwicklung etwas anders machst.

Avatar

GelöschterUser57388

haegae hat unklug gehandelt, aber nicht so, dass eine negative Bewertung gerechtfertigt ist. Das Feedback ist für erfolgte Transaktionen da. In D gibt es immer noch die Vertragsfreiheit, d.h. er kann sich seine Käufer aussuchen, solange es sich nicht um eine Auktion mit Meistgebot handelt!

Verfasser

Ryker

haegae hat unklug gehandelt, aber nicht so, dass eine negative Bewertung gerechtfertigt ist. Das Feedback ist für erfolgte Transaktionen da. In D gibt es immer noch die Vertragsfreiheit, d.h. er kann sich seine Käufer aussuchen, solange es sich nicht um eine Auktion mit Meistgebot handelt!



Ich stimme da Ryker direkt mal zu.
Ich, als Verkäufer, kann mir eigentlich auch den Käufer aussuchen, was natürlich nicht die feine Englische Art ist. Jedoch habe ich

- dir nie eine direkte Zusage gegeben
- dir nie meine Zahlungsdetails übermittelt
- mit dir nie somit einen Kaufvertrag geschlossen
- dich nie wegen des Avatars, deines Namens etc. vom Käuferkreis ausgeschlossen
- den zweiten Thread nur eröffnet, weil er erweitert werden sollte und nicht mehr editierbar war (ich habe keine Preise erhöht oder ähnliches)

Natürlich, ich hätte dir direkt eine PN schreiben sollen. Das habe ich schlichtweg verpeilt. Aber dafür einem direkt vors Geschäft sch..., naja

Das kann man veschieden interpretieren. Man kann durchaus auch für den Ablauf schon ohne Kauf eine Bewertung abgeben. Vor mir aus ziehe ich die Bewertung zurück, wenn du das ganze etwas transparenter macht. Im Prinzip sollte man eine Anzeige schalten und der Erste was im Betrag schreibt, ich kaufe das und das sollte den Artikel bekommen, was das noch Nebenbei als Nachricht läuft ist einfach weniger durchschaubar. Ausser dem hatte ich ihm vor der Bewertung ne Nachricht geschickt, doch die Antwort war eher unzureichend. Natürlich liegt das Verkaufsrecht immer beim Verkäufer, egal aus welchen Gründen, doch in dem Ablauf schien mir das nicht ok zu sein.

Verfasser

Tomchen

Das kann man veschieden interpretieren. Man kann durchaus auch für den Ablauf schon ohne Kauf eine Bewertung abgeben. Vor mir aus ziehe ich die Bewertung zurück, wenn du das ganze etwas transparenter macht. Im Prinzip sollte man eine Anzeige schalten und der Erste was im Betrag schreibt, ich kaufe das und das sollte den Artikel bekommen, was das noch Nebenbei als Nachricht läuft ist einfach weniger durchschaubar. Ausser dem hatte ich ihm vor der Bewertung ne Nachricht geschickt, doch die Antwort war eher unzureichend. Natürlich liegt das Verkaufsrecht immer beim Verkäufer, egal aus welchen Gründen, doch in dem Ablauf schien mir das nicht ok zu sein.



Okay, dann können wir das ganze ja aus der Welt räumen. Wäre super, wenn du dann noch nen Admin anschreibst, der dies in die Wege leitet.

Danke und einen guten Start in die neue Woche.

Da ihr euch ja offensichtlich einig seid, habe ich eure gegenseitigen negativ Bewertungen gelöscht.

Typhoon

Da ihr euch ja offensichtlich einig seid, habe ich eure gegenseitigen negativ Bewertungen gelöscht.



ich habe ein Ähnliches Problem. Ich habe mit bowidin einen Gutschein getauscht, den er dann doch nicht nehmen wollte. Ich dachte aber dann, dass der Gutschein trotzdem eingelöst worden ist von Ihm und habe ein negatives Feedback abgegeben. Der Gutschein wurde bei mir als ungültig angezeigt, weil ich bereits selbst so einen eingelöst hatte und es ging eben nur einer pro Account. Das wusste ich nicht und habe mich bei bowidin entschuldigt. Er hatte mir jedoch auch in der Zwischenzeit ein negatives Feedback gegeben. Es wäre toll, wenn du beide negativen Bewertungen löschen könntest. Du kannst den USer auch gerne selbst fragen, ob dieser das wünscht.

Vielen Dank!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Sammeldeal / Sammlung für extrem Preisfehler / Preisdifferenzen bzw. Abverk…3011925
    2. Wie lange braucht man um bei Goldesel 25€ Amazongutschein zu erhalten?22
    3. Auf der Suche nach einem Tablet...11
    4. Liefert Blume2000 auch an eine Packstation?615

    Weitere Diskussionen