NETZTEIL VIBRIERT UND MACHT GERÄUSCHE?

Hey Leute seit einiger Zeit kommen aus meinem PC unter Last komische Geräusche, man könnte es als hohes Summen beschreiben. Wenn ich den Rechner mit meiner Bein oder meiner Hand ein bisschen " kippe" ( ganz minimal) wird wieder leise ( nicht ganz). Ich hab mir darüber keine wirklichen Gedanken gemacht und mir gedacht das Teil soll machen was es will. Heute hab ich mich mal dazu entschlossen das Teil mal aufn Tisch zu stellen, zu öffnen und zu gucken woher die Geräusche kommen ( hab auf die Graka getippt). Nachdem ich alle Lüfter kurz gestoppt hab und es trotzdem so laut blieb hab ich mal an meine HDD und mein Netzteil gefasst. Die HDD wars net, das NT wars. Ich hab meinen Rechner sofort ausgemacht und schrwib jetzt hier. Normal ist das ja nicht. Ich hab einen Fertig-PC ( bischen aufgerüstet) und ein No-Name NT denk ich ( da ich keinen Namen finde). Hab keine Lust dass mir das Teil um die Ohren fliegt, was sollte ich tun? Falls neues NT, welches ( RX 480, Xeon E3 1230 v3)?

Beste Kommentare

Das wirft dich aber einen kleinen Schritt zurück vom Mopedschein im Jahr 2018
P.S. musst du denn so schreien im Titel? Das kann man doch auch ganz normal ausdrücken.
Zudem ist es echt schwierig deinem Text zu folgen. Etwas Struktur und Satzzeichen würden bestimmt nicht schaden.

13 Kommentare

Das wirft dich aber einen kleinen Schritt zurück vom Mopedschein im Jahr 2018
P.S. musst du denn so schreien im Titel? Das kann man doch auch ganz normal ausdrücken.
Zudem ist es echt schwierig deinem Text zu folgen. Etwas Struktur und Satzzeichen würden bestimmt nicht schaden.

Früher fragte man als 15-jähriger als erstes seine Eltern...

Bernarevor 1 m

Früher fragte man als 15-jähriger als erstes seine Eltern...


Wofür, ich sage nur Diverses 2017

Verfasser

Bernarevor 1 m

Früher fragte man als 15-jähriger als erstes seine Eltern...

meine Mutter hat schon mal gar keine Ahnung von PC s und mein Vater weiß so n bissl was aber auch net wirklich viel

Du bist sicher der 1. der dieses Phänomen hat.
Ansonsten hätte ich Dir schon wieder zu google geraten.

Das Netzteil wird dir nicht um die Ohren fliegen. Der Lüfter vom Netzteil läuft einfah nicht mehr ganz rund/geschmeidig und verursacht dadurch Vibrationen. Sollte der Lüfter aufhören sich zu drehen, wird das Netzteil sich abschalten wenn es zu warm wird, sollte es zumindest. Aber klar kann das Geräusch sehr nervend sein. Du hast jetzt die Optionen, ein neues Netzteil zu kaufen, oder vieleicht hilft es schon das Netztteil zu entkoppeln.

Verfasser

Carbynevor 1 m

Das Netzteil wird dir nicht um die Ohren fliegen. Der Lüfter vom Netzteil …Das Netzteil wird dir nicht um die Ohren fliegen. Der Lüfter vom Netzteil läuft einfah nicht mehr ganz rund/geschmeidig und verursacht dadurch Vibrationen. Sollte der Lüfter aufhören sich zu drehen, wird das Netzteil sich abschalten wenn es zu warm wird, sollte es zumindest. Aber klar kann das Geräusch sehr nervend sein. Du hast jetzt die Optionen, ein neues Netzteil zu kaufen, oder vieleicht hilft es schon das Netztteil zu entkoppeln.

Hm meinst du echt dass das normal ist? ich kann mal versuchen das aufzunehmen

LukasMenschvor 2 m

Hm meinst du echt dass das normal ist? ich kann mal versuchen das …Hm meinst du echt dass das normal ist? ich kann mal versuchen das aufzunehmen



Ich hatte das auch mal, ein leichtes ankippen vom Gehäuse beendete das Geräusch. Es hilft auch wenn man die Schrauben vom Seitenteil des Gehäuses anzieht oder schaut wieviel Spielraum es hat. Um so mehr Spielraum es hat, umso eher werden die Vibrationen da dann zu nervenden Geräuschen.

Hm, hat eventuell Deine Freundin auf die schnelle kein anderes Versteck für Ihr “Batteriebetriebendes Stöckchen“ gefunden ?....



Verfasser

NeoGeo1vor 4 m

Hm, hat eventuell Deine Freundin auf die schnelle kein anderes Versteck …Hm, hat eventuell Deine Freundin auf die schnelle kein anderes Versteck für Ihr “Batteriebetriebendes Stöckchen“ gefunden ?....

Kann sein, dass durch minimal veränderte Bedingungen vermehrter Hang zu Eigenresonanzen im Gehäuse besteht. Neben lockeren Schrauben o.Ä. kann da schon andere Temperaturverteilung wegen Staubschicht reichen. Manchmal hilft es z.B., eine alte Festplatte unangeschlossen einzubauen oder Lüfter im BIOS anders zu regeln.

tickticktick booooooooooooom

Edit:

Bearbeitet von: "mila87" 3. Mai

dark power pro 11 und du hast nie wieder probleme.
p.s kauf dir ein Drahtesel!
Haha

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Schöne grüße aus hurghada.( Kroko ist auch dabei)2339
    2. Gewinnspiele posten1010
    3. Handy-Datenflatrate Beratung56
    4. Postbank Giro plus - Komplett kostenloses Girokonto mit bis zu 250€ Prämie …14474136

    Weitere Diskussionen