Neu: Bayerisches Familiengeld ~ mindestens 250 Euro pro Monat für jedes bayrische Kind im 2. und 3. Lebensjahr

38
lokaleingestellt am 21. Jul
zbfs.bayern.de/fam…ld/

Ich habe grad den folgenden Brief im Briefkasten gefunden.

1206460.jpg
Kurz zusammengefasst ~

Für alle Kinder von 13 bis 36 Monate wird jeden Monat 250 Euro pro Kind bzw ab 3 Kindern sogar 300 Euro überwiesen.

Und jetzt das beste=

- Unabhängig vom Einkommen

- Unabhängig davon ob das Kind zuhause oder in der Krippe betreut wird

Danke dem Freistaat Bayern für ca 3.500 Euro die mir dank meiner Tochter (wird in Dezember 2) extra in die Taschen gespült werden.

Wer ElternGeld beantragt hat bekommt laut Brief automatisch das Bayerische Familiengeld.

Also alle die bisher kein ElternGeld beantragt haben weil sie zum Beispiel ein zu hohes Einkommen haben ~ Stellt einen Antrag !
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
Muss ich dafür ein Kreuz an die Tür hängen?
Ohh, sind denn bald Wahlen in Bayern?
In anderen Ländern nennt man das Klientel-Politik, Stimmenkauf oder Wahlgeschenke
MotherTruckervor 1 h, 8 m

Ihr müsst für die Kita zahlen? Zum Glück leben wir in Berlin und nicht im " …Ihr müsst für die Kita zahlen? Zum Glück leben wir in Berlin und nicht im "GOTTES STAAT"


Eure Kita wird ebenfalls von den Bayern bezahlt
38 Kommentare
Reserviert für Schmarrn den ich auch oben schreiben könnte
Fehlt nur noch das dir Auszahlung in DM angekündigt wird
Wie sieht es aus mit Betreuungsgeld? Bleibt das auch oder ist es ein Ersatz/Erweiterung?
Ähm, coole Sache, aber ein Deal?
Betreuungsgeld kommt weg, das ist der Ersatz dafür
...jetzt fehlt nur noch der Deal für bayrische Kinder!!
Muss ich dafür ein Kreuz an die Tür hängen?
Seit Seedoofers letzter dümmlicher Äußerung juckt es mich immer so merkwürdig, wenn von Bayern die Rede ist
Bearbeitet von: "Neunzehnhundert84" 21. Jul
Stark!
Neunzehnhundert84vor 11 m

Seit Seedoofers letzter dümmlicher Äußerung juckt es mich immer so me …Seit Seedoofers letzter dümmlicher Äußerung juckt es mich immer so merkwürdig, wenn von Bayern die Rede ist


Geht hierbei ja glücklicherweise auch nicht um diesen Typen.

Ich bin der Meinung dass sich die anderen Bundesländer hier mal wieder ein Beispiel an Bayern nehmen sollten
Ohh, sind denn bald Wahlen in Bayern?
In anderen Ländern nennt man das Klientel-Politik, Stimmenkauf oder Wahlgeschenke
SirTobiasFunkevor 6 m

Ohh, sind denn bald Wahlen in Bayern?In anderen Ländern nennt man das …Ohh, sind denn bald Wahlen in Bayern?In anderen Ländern nennt man das Klientel-Politik, Stimmenkauf oder Wahlgeschenke


Glaube nicht, das das die CSU noch retten wird.
Es gibt auch ein Pflegegeld. 1000EUR pro Jahr.

Könnte man oben mit aufnehmen.

pflegegeld-info.de/bay…ld/
Kostenfreie qualitativ hochwertige Kinderbetreuung wäre besser.
Bekommen auch ab September die 250€, zahlen aber auch ~800€ für Kindergarten + Kita hier im Münchner Umland.
Snuffvor 7 m

Kostenfreie qualitativ hochwertige Kinderbetreuung wäre besser.Bekommen …Kostenfreie qualitativ hochwertige Kinderbetreuung wäre besser.Bekommen auch ab September die 250€, zahlen aber auch ~800€ für Kindergarten + Kita hier im Münchner Umland.


Im Monat?
Wir zahlen Nähe von Rosenheim für 1 Kind in Krippe und 1 Kind im Kindergarten gut 750 Euro im Monat bei Buchung 7 Stunden am Tag.

Und das ist Verhältnismäßig günstig!
"für jedes Kind im Alter von einem und zwei Jahren"

Woher hast du 13-36 Monate??
Mcgustovor 1 m

"für jedes Kind im Alter von einem und zwei Jahren"Woher hast du 13-36 …"für jedes Kind im Alter von einem und zwei Jahren"Woher hast du 13-36 Monate??


Wenn du den Link klickst siehst du
"Der Freistaat Bayern gewährt den Eltern künftig für jedes Kind im zweiten und dritten Lebensjahr, d. h. vom 13. bis zum 36. Lebensmonat, 250 Euro pro Monat, ab dem dritten Kind sogar 300 Euro pro Monat."
CrackJohn21. Jul

Wenn du den Link klickst siehst du"Der Freistaat Bayern gewährt den Eltern …Wenn du den Link klickst siehst du"Der Freistaat Bayern gewährt den Eltern künftig für jedes Kind im zweiten und dritten Lebensjahr, d. h. vom 13. bis zum 36. Lebensmonat, 250 Euro pro Monat, ab dem dritten Kind sogar 300 Euro pro Monat."


Achso alles klar, in dem Brief steht nur was von 1-2 Jahre... bis 36. Lebensmonat wäre nice, da hätten wir auch noch was von 😁
Oder neue Ideen die Geburtenrate anzukurbeln...?
Meli_Bvor 2 h, 6 m

Betreuungsgeld kommt weg, das ist der Ersatz dafür



Wo genau finde ich diese Information? Auf der ZBFS-Webseite finde ich nichts...
Trailtroopervor 5 h, 28 m

Im Monat?


Ja, leider.
In München direkt musst ja froh sein, wenn Du überhaupt nen Platz da bekommst, wo du hin willst und nicht erst mal ne halbe Stunde fahren darfst.
Bayern = Meine Heimat = Beste und schönste Bundesland
Mcgustovor 22 h, 14 m

Achso alles klar, in dem Brief steht nur was von 1-2 Jahre... bis 36. …Achso alles klar, in dem Brief steht nur was von 1-2 Jahre... bis 36. Lebensmonat wäre nice, da hätten wir auch noch was von 😁


Im Brief steht im Alter von 1 und 2 Jahre, und das 2. Lebensjahr endet neunmal nach 36 Monaten, mit dem dritten Geburtstag(highfive)
Bearbeitet von: "HulkHolger" 22. Jul
CrackJohn21. Jul

Wir zahlen Nähe von Rosenheim für 1 Kind in Krippe und 1 Kind im K …Wir zahlen Nähe von Rosenheim für 1 Kind in Krippe und 1 Kind im Kindergarten gut 750 Euro im Monat bei Buchung 7 Stunden am Tag. Und das ist Verhältnismäßig günstig!


Wahnsinn wie teuer das ist. Aber gut dafür verdient man bei euch auch mehr
Ihr müsst für die Kita zahlen?
Zum Glück leben wir in Berlin und nicht im "GOTTES STAAT"
Steuerzahler76421. Jul

Muss ich dafür ein Kreuz an die Tür hängen?


Nein, natürlich über's Ehebett, da wo im züchtigen Bayern bei ausgeschaltetem Licht & in Missionarsstellung die Kinder gezeugt werden:3
Bearbeitet von: "Thoja" 22. Jul
MotherTruckervor 1 h, 8 m

Ihr müsst für die Kita zahlen? Zum Glück leben wir in Berlin und nicht im " …Ihr müsst für die Kita zahlen? Zum Glück leben wir in Berlin und nicht im "GOTTES STAAT"


Eure Kita wird ebenfalls von den Bayern bezahlt
Noticedvor 1 h, 4 m

Eure Kita wird ebenfalls von den Bayern bezahlt


Das ist nun aber nichtmal die halbe Wahrheit. In Wahrheit werden ja nicht speziell die Berliner Kitas finanziert, sondern Berlin samt und sonders. Kika ist da nur Kinderkram. <-;<
Ach ja, der Länderfinanzausgleich... manche produzieren sich bei diesem Thema immer wieder, als würden sie da alles alleine bezahlen.

Ich verstehe gut, dass niemand gerne in Solidarsysteme einzahlt - ich ja auch nicht - und jeder wiederum gerne nimmt, aber Polemik auf Springer- bzw. Stammtischniveau braucht zu solchen Themen eigentlich keiner. Und ich bin mir sicher, dass die Berliner Bürger ex post überwiegend genauso wenig gerne korrupte und kriminelle Politiker gehabt hätten, die Berlin in eine (fast nicht behebbare) katastrophale Finanzlage gebracht haben, um Fondsinvestoren ihre Pfründe zu sichern, wie die Bürger anderer Bundesländer ihre korrupten Amigosn. Das Sozialisieren der Fondsverluste der LBB-Immobilienfonds stand leider in keinem Wahlprogramm der CDU und SPD, bevor die Verantwortlichen ins Amt kamen - ebenso wenig wie bei der CSU.
Kotz
Snuff21. Jul

Kostenfreie qualitativ hochwertige Kinderbetreuung wäre besser.Bekommen …Kostenfreie qualitativ hochwertige Kinderbetreuung wäre besser.Bekommen auch ab September die 250€, zahlen aber auch ~800€ für Kindergarten + Kita hier im Münchner Umland.


Naja so gesehen wohne ich auch im Münchener Umland und hier werden die Kindergarten
- und Kitagebühren schon komplett von der Stadt übernommen und der Hort kostet selbst bei Vollbetreuung (10h am Tag) nur 128€.
Nardo25vor 48 m

Naja so gesehen wohne ich auch im Münchener Umland und hier werden die …Naja so gesehen wohne ich auch im Münchener Umland und hier werden die Kindergarten - und Kitagebühren schon komplett von der Stadt übernommen und der Hort kostet selbst bei Vollbetreuung (10h am Tag) nur 128€.


Unterföhring?
Unglaublich diese Kleinstaatlerei. Wir zahlen in Brandenburg Kitagebühren, wenn auch faire 5% vom Einkommen.
Diese Bayern, die sich was drauf einbilden, dass die USA nach dem Weltkrieg dort ordentlich Wirtschaftsförderung betrieben hat und sich deshalb nunmal die größten Unternehmen dort befinden.
Nunja, sei den Familien dort gegönnt, vielleicht macht dann mal einer Urlaub bei uns, wir können uns den ja bald nicht mehr leisten :).
BuzZarDvor 3 h, 56 m

Unglaublich diese Kleinstaatlerei. Wir zahlen in Brandenburg Kitagebühren, …Unglaublich diese Kleinstaatlerei. Wir zahlen in Brandenburg Kitagebühren, wenn auch faire 5% vom Einkommen.Diese Bayern, die sich was drauf einbilden, dass die USA nach dem Weltkrieg dort ordentlich Wirtschaftsförderung betrieben hat und sich deshalb nunmal die größten Unternehmen dort befinden.Nunja, sei den Familien dort gegönnt, vielleicht macht dann mal einer Urlaub bei uns, wir können uns den ja bald nicht mehr leisten :).


Neid!?

Du darfst dafür aber nicht übersehen, was wir hier in Bayern bezahlen müssen für Miete und alle weiteren alltäglichen Dinge.

Ich zahle Nähe Rosenheim für eine kleine dhh mit 110 m2 1650 Euro warm. Dazu fast 750 Euro für die Plätze in der Kita für meine 2 Kinder.

Dazu kosten für 2 Autos, Kleidung, Essen, Sport, Handy, usw.

Das muss man erst mal verdienen!

Sooo toll geht es uns Bayern leider nicht wirklich.
BuzZarDvor 5 h, 5 m

Unglaublich diese Kleinstaatlerei. Wir zahlen in Brandenburg Kitagebühren, …Unglaublich diese Kleinstaatlerei. Wir zahlen in Brandenburg Kitagebühren, wenn auch faire 5% vom Einkommen.Diese Bayern, die sich was drauf einbilden, dass die USA nach dem Weltkrieg dort ordentlich Wirtschaftsförderung betrieben hat und sich deshalb nunmal die größten Unternehmen dort befinden.Nunja, sei den Familien dort gegönnt, vielleicht macht dann mal einer Urlaub bei uns, wir können uns den ja bald nicht mehr leisten :).


Äh moment, zu Deiner Info, Bayern war lange der "Bauern Staat" (ist er ja teilweise immer noch ) und hat erst mal ordentlich aus dem Länderfinanzausgleich Hilfe bekommen. Wirtschaftlich aufwärts ging es erst später (ab 1989).
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler