Neue Datenschutzregeln bedrohen nun die Schufa

20
eingestellt am 10. Jun
Es geht voran 😁

Bald kennen wir die Geschäftspraktiken der umstrittenen Schufa und wir können die Gelegenheit nutzen, dieser Konkurrenz zu machen



„Die Datenschutzgrundverordnung sieht Verbraucherrechte vor, die im Widerspruch zum Geschäftsmodell der Bonitätsauskunfteien stehen. Die hessische Landesdatenschutzbehörde prüft die Praktiken der Schufa.“

Hier weiterlesen
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Da wird die Schufa in Zukunft wohl auch von einem Blockchainprodukt abgelöst werden...
dinoovor 4 m

Das Rezept von Coca Cola ist auch geheim


Cola muss man nicht trinken, aber an dem Verein hier führt kein Weg vorbei. Keiner kann einem sagen ob sich eine bestimmte Handlung positiv oder negativ auswirkt. Schon alleine die Vermutung, dass sich die Adresse auf den Score auswirken könnte ist eine Frechheit.
Bearbeitet von: "Bernare" 10. Jun
Ohne Schufa werden viele Dienstleistungen definitiv teurer. Im Zweifelsfall ist für den Vertragspartner nämlich jeder Kunde ein Riskio und zahlt, sofern der Vertrag überhaupt zustande kommt, den Risikoaufschlag.

Mit einer Historie, wie auch immer erstellt, hat man zumindest die Chance das Vertrauen des Vertragspartners im Vorfeld zu gewinnen.
20 Kommentare
Verein! Wenn schon keiner genau sagen kann, wie deren System funktioniert, passt da einiges nicht...
Da wird die Schufa in Zukunft wohl auch von einem Blockchainprodukt abgelöst werden...
Bernarevor 2 m

Verein! Wenn schon keiner genau sagen kann, wie deren System … Verein! Wenn schon keiner genau sagen kann, wie deren System funktioniert, passt da einiges nicht...


Das Rezept von Coca Cola ist auch geheim
dinoovor 4 m

Das Rezept von Coca Cola ist auch geheim


Cola muss man nicht trinken, aber an dem Verein hier führt kein Weg vorbei. Keiner kann einem sagen ob sich eine bestimmte Handlung positiv oder negativ auswirkt. Schon alleine die Vermutung, dass sich die Adresse auf den Score auswirken könnte ist eine Frechheit.
Bearbeitet von: "Bernare" 10. Jun
Bernarevor 10 m

Cola muss man nicht trinken, aber an dem Verein hier führt kein Weg …Cola muss man nicht trinken, aber an dem Verein hier führt kein Weg vorbei. Keiner kann einem sagen ob sich eine bestimmte Handlung positiv oder negativ auswirkt. Schon alleine die Vermutung, dass sich die Adresse auf den Score auswirken könnte ist eine Frechheit.


Die Schufa bräuchte schlicht und einfach auch mal etwas richtige Konkurrenz.

Sobald die Mitbewerber auch gute Daten liefern ist es nur eine Frage der Zeit bis auch die Schufa Reformen bei Ihrem "Scoring" ansetzt.

Momentan ist die Kreditwirtschaft ja praktisch auf die Schufa angewiesen.
Ohne diese hätte man ziemlich viele Freiheiten, stellt euch mal vor ihr müsst garnicht erst nachdenken bein Eröffnen eines Kontos...nen Traum...
Ohne Schufa werden viele Dienstleistungen definitiv teurer. Im Zweifelsfall ist für den Vertragspartner nämlich jeder Kunde ein Riskio und zahlt, sofern der Vertrag überhaupt zustande kommt, den Risikoaufschlag.

Mit einer Historie, wie auch immer erstellt, hat man zumindest die Chance das Vertrauen des Vertragspartners im Vorfeld zu gewinnen.
jetzteinandererNickvor 56 m

Ohne Schufa werden viele Dienstleistungen definitiv teurer. Im …Ohne Schufa werden viele Dienstleistungen definitiv teurer. Im Zweifelsfall ist für den Vertragspartner nämlich jeder Kunde ein Riskio und zahlt, sofern der Vertrag überhaupt zustande kommt, den Risikoaufschlag.Mit einer Historie, wie auch immer erstellt, hat man zumindest die Chance das Vertrauen des Vertragspartners im Vorfeld zu gewinnen.



Kein ganz abwegiger Gedankengang...aber warum gibt man solche "Lebensentscheidungen" in eine in keinster Weise transparente Privatfirma? Eine zentrale Datenbank mag ja "zweckmäßig" sein, aber dann bitte unter staatlicher Kontrolle UND mit transparenten Berechnungsmodellen...

Alleine Geoscoring ist mal sowas von "unseriös"...
PreiseCvor 2 m

Kein ganz abwegiger Gedankengang...aber warum gibt man solche …Kein ganz abwegiger Gedankengang...aber warum gibt man solche "Lebensentscheidungen" in eine in keinster Weise transparente Privatfirma? Eine zentrale Datenbank mag ja "zweckmäßig" sein, aber dann bitte unter staatlicher Kontrolle UND mit transparenten Berechnungsmodellen...Alleine Geoscoring ist mal sowas von "unseriös"...



Geoscoring wird doch nur genutzt, wenn es sonst keine anderen Daten gibt oder?
Auch da bleibt wieder:
Entweder gar kein Kredit oder Risiko auf alle umschlagen.

Staatliche Kontrolle von Scoring-Systemen? Na vielen dank, demnächst senkt dann auch Falschparken die Kreditwürdigkeit...
dinoovor 8 h, 25 m

Das Rezept von Coca Cola ist auch geheim


Bleibt es auch, sonst verliert mann seinen Arbeitsplatz
jetzteinandererNickvor 53 m

Ohne Schufa werden viele Dienstleistungen definitiv teurer. Im …Ohne Schufa werden viele Dienstleistungen definitiv teurer. Im Zweifelsfall ist für den Vertragspartner nämlich jeder Kunde ein Riskio und zahlt, sofern der Vertrag überhaupt zustande kommt, den Risikoaufschlag.Mit einer Historie, wie auch immer erstellt, hat man zumindest die Chance das Vertrauen des Vertragspartners im Vorfeld zu gewinnen.



Ja, ich pflege auch lieber weiterhin meinen guten Schufa Score zulasten des Datenschutzes, als dass ich irgendwann mal, wenn ich einen Kredit brauche auch noch das Risiko irgendwelcher da hergelaufener Leute tragen muss, das meine Bank nicht mehr einschätzen kann.

Denn auf wen werden die Kosten für die steigenden Risiken umgeschlagen? Auf die Verbraucher...
dinoovor 10 h, 23 m

Da wird die Schufa in Zukunft wohl auch von einem Blockchainprodukt …Da wird die Schufa in Zukunft wohl auch von einem Blockchainprodukt abgelöst werden...



Sehe ich ähnlich. Mit Blockchain kann jeder bis zum Beginn des Systems getrackt werden und darum wird es auch von den Big Playern favorisiert.
Ich verstehe, dass die Schufa in ihrer bisherigen Form sicherlich wenig Gegenliebe erfährt. Mir selbst geht es da nicht anders. Nachdem ich während meines Studiums immer fröhlich alle Neukundenangebote für Konten mitgenommen und die Prämie kassiert habe, ist mein Score auch eingebrochen.

Die Frage bleibt aber bestehen: wie soll es besser laufen? Auch eine Datenbank , die 'vom Staat' verwaltet wird, bleibt nicht ohne Fehler.
jetzteinandererNickvor 11 h, 11 m

Ohne Schufa werden viele Dienstleistungen definitiv teurer. Im …Ohne Schufa werden viele Dienstleistungen definitiv teurer. Im Zweifelsfall ist für den Vertragspartner nämlich jeder Kunde ein Riskio und zahlt, sofern der Vertrag überhaupt zustande kommt, den Risikoaufschlag.Mit einer Historie, wie auch immer erstellt, hat man zumindest die Chance das Vertrauen des Vertragspartners im Vorfeld zu gewinnen.


Entweder so oder das entsprechende Unternehmen generiert keine neuen Kunden und die Konkurrenz profitiert. Ich denke mal letzteres trifft eher zu.
HouseMDvor 12 h, 17 m

Geoscoring wird doch nur genutzt, wenn es sonst keine anderen Daten gibt …Geoscoring wird doch nur genutzt, wenn es sonst keine anderen Daten gibt oder? Auch da bleibt wieder:Entweder gar kein Kredit oder Risiko auf alle umschlagen.Staatliche Kontrolle von Scoring-Systemen? Na vielen dank, demnächst senkt dann auch Falschparken die Kreditwürdigkeit...



...das ODER ist eben genau das "Problem" an der Geschichte. Von Namensverwechslungen, unberechtigten Eintragungen etc. (grds. muss man erstmal davon wissen UND ggf. rumstreiten bzw. nachweisen)

Ich frage mich - mit ein wenig Ironie - warum du dir kein Parkticket "leisten" kannst...

Bist du etwa nicht solvent genug???

Solche "Scoring-Systeme" gibt es im übrigen schon... Sozialkredit-System (VR China)

Wäre doch eine interessante Vorstellung: Die ganzen Coffee-to-Go-Hipster kriegen dann nur noch Prepaid für Ihr Iphone X wegen deren schlechten Reputation...
Man kann's ja nicht oft genug verlinken: Openschufa
PreiseCvor 12 h, 54 m

Kein ganz abwegiger Gedankengang...aber warum gibt man solche …Kein ganz abwegiger Gedankengang...aber warum gibt man solche "Lebensentscheidungen" in eine in keinster Weise transparente Privatfirma? Eine zentrale Datenbank mag ja "zweckmäßig" sein, aber dann bitte unter staatlicher Kontrolle UND mit transparenten Berechnungsmodellen...Alleine Geoscoring ist mal sowas von "unseriös"...


Warum man das ganze einer Privatfirma anvertraut ist doch eigentlich ganz einfach. Wer ist Hauptnutzer der Schufa? Banken. Wem gehört die Schufa? Banken.

Die wollten gerne einen Spezialisten für Kreditwürdigkeit und haben sich ihn kurzerhand selber geschaffen. Soweit kein Problem.

Man muss sich aber folgendes klarmachen: Der Normalo bezahlt mit seinen Daten um das Risiko von Kreditgebern gering zu halten. Entlastet werden soll der einzelne Bankberater vor Ort. Der muss jetzt nicht mehr ganz genau gucken ob sich jemand etwas leisten kann.
Diavelvor 4 m

Man muss sich aber folgendes klarmachen: Der Normalo bezahlt mit seinen …Man muss sich aber folgendes klarmachen: Der Normalo bezahlt mit seinen Daten um das Risiko von Kreditgebern gering zu halten. Entlastet werden soll der einzelne Bankberater vor Ort. Der muss jetzt nicht mehr ganz genau gucken ob sich jemand etwas leisten kann.


Wie soll der Kreditgeber denn sonst gucken, ob sich jemand etwas leisten kann oder nicht? Etwa anhand der Nase entscheiden?

Der wird doch auch nur Daten von dir wollen. Und vermutlich in deutlich größerem Umfang, als das was die Schufa so ergebt. Die speichern ja nur Daten, die eh in vielen Datenbanken elektrisch verarbeitet werden.

Aber wenn die Bankberater dann wirklich für jeden Kunden ein extra Profil anlegen müssen, dann geht es los mit "Besorgen Sie uns bitte mal ein aktuelles Arbeitszeugnis. Und hier wäre dann unsere Entbindung von der ärztlichen Schweigepflicht."

Ne, da ist mir die Schufa dann doch lieber.
HouseMDvor 13 h, 5 m

Geoscoring wird doch nur genutzt, wenn es sonst keine anderen Daten gibt …Geoscoring wird doch nur genutzt, wenn es sonst keine anderen Daten gibt oder? Auch da bleibt wieder:Entweder gar kein Kredit oder Risiko auf alle umschlagen.Staatliche Kontrolle von Scoring-Systemen? Na vielen dank, demnächst senkt dann auch Falschparken die Kreditwürdigkeit...


Wäre mal ein Ansatz die Falschparken Idee:-)
HouseMDvor 10 m

Wie soll der Kreditgeber denn sonst gucken, ob sich jemand etwas leisten …Wie soll der Kreditgeber denn sonst gucken, ob sich jemand etwas leisten kann oder nicht? Etwa anhand der Nase entscheiden?Der wird doch auch nur Daten von dir wollen. Und vermutlich in deutlich größerem Umfang, als das was die Schufa so ergebt. Die speichern ja nur Daten, die eh in vielen Datenbanken elektrisch verarbeitet werden.Aber wenn die Bankberater dann wirklich für jeden Kunden ein extra Profil anlegen müssen, dann geht es los mit "Besorgen Sie uns bitte mal ein aktuelles Arbeitszeugnis. Und hier wäre dann unsere Entbindung von der ärztlichen Schweigepflicht."Ne, da ist mir die Schufa dann doch lieber.


Verdienstabrechnung und fertig. Die Hausbank hat eh jede Kontobewegung im Blick. Ob Du in Zukunft gesund bist und den Job noch hast weiß auch die Schufa nicht.

Die Bank hat zusätzlich bei den meisten Krediten noch Sicherheiten. Entweder haben sie eine Grundschuld, denen gehört das Auto oder der Zins wird eben entsprechend teurer. Eine gewisse Ausfallwahrscheinlichkeit ist dem Kreditwesen nunmal immanent. Und auch der Grund dafür das Kredite über Zinsen vergütet werden (und das auch nicht schlecht).

Der Punkt ist das die Banken IHR EIGENES RISIKO mit den Daten der Verbraucher vermindern. Und das alle fröhlich mitmachen. Nützen tut es nur den Banken.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler