Kategorien
    ABGELAUFEN

    Neue Grafikkarte verhindert Hochfahren des Rechners...Hilfe!

    Guten Morgen Leute

    Für normal habe ich immer eine Lösung wenn es um irgendwelche PC-Probleme geht. Aber heute stehe ich vor einem Rätsel. Ein Freund von mir hat sich eine neue Graka gekauft. Diese hat er eingebaut. Danach fuhr der Rechner nicht mehr hoch. Sprich...Er geht Zwar an aber es wird nur ein schwarzer Schirm angezeigt. Einzig oben Links wird der Cursor angezeigt und unten Rechts steht nur A2 bzw. B2.. Habe auch heute meine Karte dort eingebaut...Gleiche Ergebnis. Sobald ich aber die alte Karte (eine GTX 560) wieder einbaue, fährt das System wieder normal hoch.

    Mainboard ist ein MSI-Z77A-G43
    Netzteil ist ein Corsair mit 650Watt
    CPU ist ein I5

    Ich habe schon einiges versucht. Auch das Bios auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Nix hat funktioniert.

    Vielleicht ist ja ein Crack hier der mir Lösungsvorschläge bieten kann!

    Beste Kommentare

    Verfasser

    Ich danke euch allen für die Antworten. Es war wirklich das Bios. Nach Biosflash lief dann alles ganz Normal. Somit also gelöst!!!
    17 Kommentare

    geht es ohne Graka, alle Treiber zu installieren? Hat CPU eingebautes GPU?
    Kannst du Windows im Sicherheitsmodus ausführen?
    Nie so ein Problem getroffen. g8t

    Bootcode B2 und die Tatsache, dass es eben nur mit der neuen Karte nicht Bootet deuten auf ein Problem mit der Grafikkarte hin. Kann sein das du ne bereits defekte Karte zugesendet bekommen hast.

    In nem ersten schritt solltest du aber gucken das du auch das aktuelle BIOS verwendest (Version 2.13 ->‌ de.msi.com/Mot…tml)


    Sollte der Fehler dann immer noch auftreten, würde ich mich an den Händler wenden zwecks Umtausch/Rückgabe.

    Alle Stromkabel an der Grafikkarte dran? Voll im PCI Slot eingerastet?

    Netzteil genug Leistung?

    Zocker1012vor 3 h, 40 m

    Netzteil genug Leistung?



    650Watt und GTX 560. Da ist mehr als genug.
    Bearbeitet von: "bubabub" 12. Nov 2016

    WElche ist denn die neue Graka?Ich tippe auch aufs Netzteil, wenn er seine Grals eingebaut hat und das selbe Problem hat. Denke das Not hat nen Schuss weg.

    Bearbeitet von: "Larry" 12. Nov 2016

    Falls es eine graka der neuen gen ist, sollte man in jedem Fall das BIOS updaten.

    Momentan kann man ja nur raten und Tipps geben
    BIOS
    Netzteil
    Stecker
    Haarrisse im MB beim rein drücken der graka
    Staub im PCI Slot
    Reingesabbert
    Konflikt igpu - graka

    btw "a2 und b2" assoziiere ich erst einmal mit den RAM Bänken


    Tante Edith rät zur: Nullmethode
    Bearbeitet von: "lustigHH" 12. Nov 2016

    Am Besten wär ein Bios Update. Vielleicht hängt das ja irgendwie damit zusammen, dass die alte Karte Pci Express 2.0 hat und die neuen 3.0. Aber eigentlich sollte das abwärtskompatibel sein ... Es kann aber auch ein kaputtes Netzteil sein, da die alte 560 ohne zusätzlichem Stromanschluss auskommen kann und die neuen brauchen einen, der aber am Netzteil defekt ist.

    Noch irgendwo jemand wo Du die GraKa testweise stecken kannst?

    Aus ähnlichen Gründen wurde ich Konsolen Fan

    Würde der PC überhaupt was anzeigen wenn es am NT liegt?
    Wenn die Karte kein Strom bezieht, dann wäre der Bildschirm doch komplett schwarz.

    Kannst die Karte an nem anderen PC ausprobieren?

    2min googlen ergibt: bios update oder speziell bios Flash ausführen beim Fehler b2.
    Nur weil ein Netzteil angeblich 650w hat, heißt es nicht, dass zwangsläufig laufen muss.
    Wo sind die 650w denn? Wenn anner 12v Schiene nur 5A Anliegen dann bringen dir 650w nix.
    Ergo, Flash das bios. Da du ja eine minimale Anzeige hast, scheint mobo, NT, graka zum größten Teil in Ordnung zu sein.
    Manmanman was hier wieder alles steht.

    Keine Ahnung, was das für eine neue Karte ist. Aber die GTX560 sollte ohne Extrastrom auskommen. Die neue wird vermutlich noch einen 6/8-poligen Stecker benötigen. Ohne den bleibt das Bild dann schwarz...

    Hatte tatsächlich mal ein ähnliches Problem. Ganz auf die Schliche sind wir dem Ursprung nicht gekommen, haben aber damals alle Komponenten geprüft (auch Netzteil gemessen) und hatten
    1. wohl leicht mit Staub bedeckte Kontakte
    2. Mikroriss(e) auf dem Mainboard
    als Fehlerursachen.

    Edit: Oh, sehe gerade, du hast ja eine Fehlerausgabe.
    Dann ist mal wieder Google dein Freund

    google.de/sea…ard

    Oder aber schinkengott.
    Bearbeitet von: "maxl1231" 12. Nov 2016

    Verfasser

    Ich danke euch allen für die Antworten. Es war wirklich das Bios. Nach Biosflash lief dann alles ganz Normal. Somit also gelöst!!!

    Mimic.vor 3 h, 17 m

    Ich danke euch allen für die Antworten. Es war wirklich das Bios. Nach Biosflash lief dann alles ganz Normal. Somit also gelöst!!!


    Wie gesagt kurz logisch nachdenken und googlen und läuft

    Verfasser

    schinkengottvor 1 m

    Wie gesagt kurz logisch nachdenken und googlen und läuft


    Hätte echt nicht erwartet das es daran liegt.Aber wieder um eine Erfahrung reicher

    Mimic.vor 16 m

    Hätte echt nicht erwartet das es daran liegt.Aber wieder um eine Erfahrung reicher


    Bei sowas helf ich gern
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Frage:Adidas gutscheine(zb25€) auf adidas.de einlösen23
      2. Alternative zu Samsung KS Serie (Samsung)46
      3. 2 Playstation 4 Pro zum Preis von einer bei Media Markt94221
      4. Achtung, Rabobank kündigt Konten fristlos bei Cashbacküberweisungen von Fir…173930

      Weitere Diskussionen