Neue Heimkinolautsprecher

17
eingestellt am 8. Jun
Hallo,

ich habe vor 2 Jahren leider den Fehler gemacht und mir nur 2 Lautsprecher geholt, inklusive einem AV-Receiver der nur 2.1 hat. Ich würde jedoch gerne auf 4.1 hoch, immerhin klingt das deutlich schöner.

Bräuchte nun jedoch eure Meinung. Aktuell nutze ich von Teufel die Ultima 20 Kombo . Nun könnte ich für 250€ erneut 2 kaufen und dazu einen AV Receiver (aber welchen, Teufel ist dabei viiiiiel zu teuer?). Oder lieber ganz neue kaufen? Finde die Qualität bisher eigentlich gut, besonders in Anbetracht des Preises, kenne mich jedoch um ehrlich zu sein wenig damit aus..

Als Subwoofer nutze ich übrigens den hier. Finde den teils etwas enttäuschend bei leiser Lautstärke, aber wenns lauter ist, ist er vollkommen ausreichen. (Wobei ich da glaube ich auch hinten die Schalter falsch habe, blicke da nicht ganz durch) der sollte natürlich auch kompatibel sein, was ja aber kein Problem sein sollte.


Beim Preis würde ich übrigens nicht sooo extrem hoch gehen wollen, bin noch ein armer Azubi, vielleicht so rund 500€, oder auch etwas mehr zur Not.


Danke schon einmal!
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
17 Kommentare
Wenn ich 500€ hätte, würde ich einen günstigen AVR holen (gebrauchter Denon x1200, 150-200€) und ein gebrauchtes Paar Ultima 40 für 300€. Den Subwoofer dann einfach weg lassen, da die Standboxen so tief gehen. Der Sub ist aber auch wirklich nicht berauschend. Die Ultima 20 dann als Rears.

Ist aber auch nur eine Möglichkeit von vielen. Andere Hersteller haben auch schöne Töchter.

Wie schaut dein Raum aus? Wie viel Platz zum Aufstellen? Willst du überhaupt Standboxen?

Stört dich an deinen bisherigen Boxen überhaupt was oder willst du nur 4.1 (dann kannst du auch einfach zwei weitere samt AVR holen)? Was erhoffst du dir von 4.1? Anwendung Filme?
Bearbeitet von: "DealBen" 8. Jun
Ein klassisches Dolby Digital-System besteht aus mindestens 5.1 Lautsprechern. 2 Front-, 2 hintere, 1 Center LS + Subwoofer.
Üblicherweise sind die 2 Front-LS größere LS als die hinteren und der Center-LS wg. überwiegender Sprachausgabe ein technisch ganz anderer LS.

Du hast jetzt keinen Center und willst zu den Frontlautsprechern identische LS für hinten kaufen? Du hast jetzt welchen Verstärker?
DealBen08.06.2020 22:17

Wenn ich 500€ hätte, würde ich einen günstigen AVR holen (gebrauchter Deno …Wenn ich 500€ hätte, würde ich einen günstigen AVR holen (gebrauchter Denon x1200, 150-200€) und ein gebrauchtes Paar Ultima 40 für 300€. Den Subwoofer dann einfach weg lassen, da die Standboxen so tief gehen. Der Sub ist aber auch wirklich nicht berauschend. Die Ultima 20 dann als Rears.Ist aber auch nur eine Möglichkeit von vielen. Andere Hersteller haben auch schöne Töchter.Wie schaut dein Raum aus? Wie viel Platz zum Aufstellen? Willst du überhaupt Standboxen?Stört dich an deinen bisherigen Boxen überhaupt was oder willst du nur 4.1 (dann kannst du auch einfach zwei weitere samt AVR holen)? Was erhoffst du dir von 4.1? Anwendung Filme?


Danke dir für die Antwort. Aber weshalb den Subwoofer weglassen? Klar der ist nicht perfekt, aber müsste doch besser sein als nur Lautsprecher, oder?

Der Raum ist quadratisch, denke so 20qm³ und quadratisch. Platz ist an sich auch genug. Die Boxen würde ich im Zweifel per Wandhalterung an die Wand montieren.

Mich stört eigentlich nur, dass 4.1 eben realistischer ist bei Filmen, teils auch beim Zocken. Besonders bei Horrorfilmen ist das echt gut
Aushilfsmafiosi08.06.2020 22:18

Ein klassisches Dolby Digital-System besteht aus mindestens 5.1 …Ein klassisches Dolby Digital-System besteht aus mindestens 5.1 Lautsprechern. 2 Front-, 2 hintere, 1 Center LS + Subwoofer.Üblicherweise sind die 2 Front-LS größere LS als die hinteren und der Center-LS wg. überwiegender Sprachausgabe ein technisch ganz anderer LS.Du hast jetzt keinen Center und willst zu den Frontlautsprechern identische LS für hinten kaufen? Du hast jetzt welchen Verstärker?


Im Grunde möchte ich halt Sound aus allen Ecken, der sich an den Film eben anpasst. Also wenn das Geräusch hinten ist, der Lautsprecher hinten dann den Ton auch ausspuckt. Ich nutze aktuell den Verstärker der auch im Bundle ist. Der kann jedoch nur 2 Lautsprecher leider
Das mit dem Subwoofer meinte ich in Verbindung mit den Ultima 40. Der Sub ist halt nur in Verbindung mit den Ultima 20 sinnvoll, weil diese nicht so tief gehen und dann eben nach unten hin ergänzt. Ein "richtiger" Sub geht wesentlich tiefer als die 43Hz vom Teufel Sub, sondern gerne eher Richtung 27Hz (bei -3dB, beide Angaben). Dafür gehen eben richtige Standboxen auf die 43Hz runter. Aber man sollte sich natürlich nicht nur auf den einen Wert versteifen.
Wenn du bisher mit dem Frequenzgang zufrieden warst und einfach nur für Filme noch Boxen für hinten willst, würde ich weiterhin den AVR empfehlen und dann halt noch zwei Ultima 20 (gebraucht kann ich hier auch nur empfehlen). Mit dem Einmesssystem vom AVR kannst du auch noch was raus holen.
Aushilfsmafiosi08.06.2020 22:18

Ein klassisches Dolby Digital-System besteht aus mindestens 5.1 …Ein klassisches Dolby Digital-System besteht aus mindestens 5.1 Lautsprechern. 2 Front-, 2 hintere, 1 Center LS + Subwoofer.Üblicherweise sind die 2 Front-LS größere LS als die hinteren und der Center-LS wg. überwiegender Sprachausgabe ein technisch ganz anderer LS.Du hast jetzt keinen Center und willst zu den Frontlautsprechern identische LS für hinten kaufen? Du hast jetzt welchen Verstärker?


Das stimmt so nicht ganz. Der Center existiert eigentlich nur zu dem Zweck, dass man nicht nur aus der perfekt mittigen Hörposition den Ton für den Center auch in der Mitte wahrnimmt, sondern die Stimmen etc. auch bei Randpositionen noch quasi aus dem Bild kommen. Wenn man alleine und immer mittig schaut, braucht man ihn nicht, weil die Frontlautsprecher das sowieso besser können (Stichwort Phantomcenter). Center sind nur anders gebaut, weil ein großer Lautsprecher in der Mitte normalerweise mit der Bildfläche in Konflikt kommt. Das hat nichts mit anderen Anforderungen an den Ton zu tun, denn natürlich müssen auch die Frontlautsprecher einen astreinen Hochton liefern können. Im Idealfall sind die drei Lautsprecher in der Front (FL/C/FR) exakt baugleich, um eine absolut homogene Bühne zu erzeugen. Den Unterschied hört man dann auch gleich sehr deutlich, weil die liegenden Center immer ein Kompromiss sind und nie so klingen wie die "normalen" Front der gleichen Serie.
Daher kann ich auch sehr zu einer akustisch transparenten Leinwand raten.

Ansonsten: Die Empfehlung mit dem gebrauchten Denon und Co klingt vernünftig. Natürlich ist es mit einem Sub besser, aber für 500 Euro kannst du nicht gleich alle deine Wünsche erfüllen, sofern die Teile halbwegs in Ordnung sein sollen. So viel kostet ansonsten ein einziger vernünftiger Surround-Lautsprecher. ^^ Daher ist es erstmal ein Abwägen, wo dein Geld besser investiert ist. Da sollte der Sub in deinem Falle erstmal optional sein. Den kannst du leicht nachkaufen, wenn wieder etwas Geld im Portemonnaie vorhanden ist. Unter 200€-300€ brauchst du da dann gar nicht zu schauen.
Also da du schon zwei Ultima 20 hast, würde ich tatsächlich auch zu zwei Ultima 40 und einem AVR raten. Gebraucht sollte man gute Preise erreichen.

Ich hab die Ultima 40 hier als Stereo Paar und die sind schon echt gut. Einen Subwoofer würde ich erstmal nicht empfehlen, die Ultima 40 haben schon echt viel Dampf und ein vernünftiger SUB würde dein Budget deutlich sprengen.
Moyin08.06.2020 22:29

Im Grunde möchte ich halt Sound aus allen Ecken, der sich an den Film eben …Im Grunde möchte ich halt Sound aus allen Ecken, der sich an den Film eben anpasst. Also wenn das Geräusch hinten ist, der Lautsprecher hinten dann den Ton auch ausspuckt. Ich nutze aktuell den Verstärker der auch im Bundle ist. Der kann jedoch nur 2 Lautsprecher leider


Du hast also nur 2 kleinere Kompaktlautsprecher und maximal 500,- Budget um auf 5.0 / 5.1 aufzurüsten, inkl. passendem Verstärker / Receiver.
Es gibt komplette, aufeinander abgestimmte Sets, deren Gebrauchtkauf vielleicht empfehlenswert wäre. Alternativ vielleicht 2 weitere Ultima 20 + Subwoofer oder 2 Ultima 40. In beiden Fällen fehlt dann eigentlich noch ein Center. Dazu ein gebrauchter AV-Receiver. Wenn es um 4K geht, müsste man bei den HDMI-Versionen aufpassen und schauen, ob eArc benötigt wird.

Zum Thema Center Lautsprecher (ich hatte oben bewusst vereinfacht und es vergessen zu erwähnen): heimkino-praxis.com/kei…er/
Bearbeitet von: "Aushilfsmafiosi" 8. Jun
Verkauf dein Set, dann hättest du 700-800€ zur Verfügung.
Damit kannst du in den Kleinanzeigen sehr gute Komplettsets kaufen
teufel.de/pc/…BwE


Kann dir das 5.1 System von Teufel nur empfehlen!
Hab damals selbst noch 700€ dafür gezahlt, hab es seit 3 Jahren in Benutzung und bin mehr als zufrieden damit.
Egal ob Heimkino, oder voller Lebensfreude die Musik aufdrehen.
Gigantischer Sound!
Paul_Luma09.06.2020 10:43

und bin mehr als zufrieden damit. Egal ob Heimkino, oder voller …und bin mehr als zufrieden damit. Egal ob Heimkino, oder voller Lebensfreude die Musik aufdrehen.Gigantischer Sound!


Das hängt immer davon ab was man kennt und bereits gehört hat
Natürlich kann man seine Empfehlungen aussprechen, aber mit "voller Lebensfreude Musik aufdrehen" finde ich hast du den Bogen überspannt
Mcgusto09.06.2020 13:30

Das hängt immer davon ab was man kennt und bereits gehört hat Natürlich …Das hängt immer davon ab was man kennt und bereits gehört hat Natürlich kann man seine Empfehlungen aussprechen, aber mit "voller Lebensfreude Musik aufdrehen" finde ich hast du den Bogen überspannt


Bist jederzeit auf ein Bier eingeladen. Dann kannst du dich selbst überzeugen 😄
Die Anlage von meinen Eltern für ein paar 1000€ ist natürlich nochmal etwas anderes, aber überrascht wirst du von dem Klangbild trotzdem sein
Paul_Luma09.06.2020 10:43

https://www.teufel.de/pc/concept-e-450-digital-5-1-set-p15407.html?extProvId=5&extPu=teufelde-gaw&extLi=24867273&extCr=6891473763-153748297088&extSi=&extTg=&keyword=teufel%20concept%20e%20450%20digital&extAP=&extMT=b&partner_id=sea-de..google.24867273.153748297088.&gclid=EAIaIQobChMIn9Og86r06QIVTLDtCh3uFA0iEAAYASAAEgIQw_D_BwEKann dir das 5.1 System von Teufel nur empfehlen! Hab damals selbst noch 700€ dafür gezahlt, hab es seit 3 Jahren in Benutzung und bin mehr als zufrieden damit. Egal ob Heimkino, oder voller Lebensfreude die Musik aufdrehen.Gigantischer Sound!


Aber sind meine aktuellen Lautsprecher nicht besser als die kleinen in dem Bundle? Schon alleine fast wegen der Größe und des Preises?

Werde wohl nen günstigen AV Receiver holen, Marke wurde ja hier erwähnt, eventuell gebraucht (muss man bei denen irgendwas beachten außer, dass diese eben 4.1 fähig sind?) Und dann entweder direkt die 40er holen oder noch mal die kleinen 20er, wenn die 40er im Angebot sind oder als gute gebrauchte gibt dann eher die natürlich. Den Sub würde ich erstmal so lassen, an sich ist er ausreichend und habe den ja auch erst vor nem Jahr bis eineinhalb gekauft für 200€, so ganz verschwenderisch möchte ich dann auch nicht sein und wie ja viele sagten, die guten kosten 300-400€... Das ist doch etwas zu viel dann


Aber mal ne Frage: Könnte ich nicht auch die Marke wechseln oder sind die Lautsprecher von Teufel im P/L-Verhältnis top? Könnte ja streng genommen 2 holen von einer anderen Marke (die dann besser sind oder das P/L- Verhältnis besser ist) für um es auf 4.1 hoch zu bekommen, oder übersehe ich da etwas?
Ich muss ehrlich gesagt gestehen; dass ich von der Größe und dem dahinterstehendem Sound selbst überrascht war. Davor hatte ich selbst große Standlautsprecher mit einem Sub über Receiver.

Wenn du von den Ultima 20 eh überzeugt und begeistert bist, dann würde ich entweder dabei bleiben, bzw. Noch 2 weitere dazu holen. Oder das ganze durch ein anderes System von Teufel ergänzen
Paul_Luma09.06.2020 22:40

Ich muss ehrlich gesagt gestehen; dass ich von der Größe und dem d …Ich muss ehrlich gesagt gestehen; dass ich von der Größe und dem dahinterstehendem Sound selbst überrascht war. Davor hatte ich selbst große Standlautsprecher mit einem Sub über Receiver. Wenn du von den Ultima 20 eh überzeugt und begeistert bist, dann würde ich entweder dabei bleiben, bzw. Noch 2 weitere dazu holen. Oder das ganze durch ein anderes System von Teufel ergänzen


Du kannst nicht zufällig die Ultima 20 und deine vergleichen, oder? Könnte ja sein dass du die 20er auch schon hattest
Moyin09.06.2020 22:41

Du kannst nicht zufällig die Ultima 20 und deine vergleichen, oder? Du kannst nicht zufällig die Ultima 20 und deine vergleichen, oder? Könnte ja sein dass du die 20er auch schon hattest


Leider nein
Neuerdings gibt es aber von Teufel selbst Shops. In Essen, NRW, ist zum Beispiel einer. Da kannst du fast alles Systeme ausprobieren
Paul_Luma11.06.2020 00:41

Leider nein Neuerdings gibt es aber von Teufel selbst Shops. In Essen, …Leider nein Neuerdings gibt es aber von Teufel selbst Shops. In Essen, NRW, ist zum Beispiel einer. Da kannst du fast alles Systeme ausprobieren


Stimmt, wobei die leider schon etwas weiter weg sind alle. Vielleicht ein Grund in Berlin wieder Urlaub zu machen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler