Neue Kreditkarte

13
eingestellt am 2. Nov 2017
Servus meine Lieben!

Bin auf der Suche nach einer Kreditkarte, die mir ein wenig mehr bietet als meine Aktuelle (die ist zwar kostenlos - aber das war's auch schon!).

Gab es hier nicht mal einen extra Thread, der verschiedene Angebote aufgelistet hat?
Zusätzliche Info
Diverses
13 Kommentare
Es gibt wirklich sehr viele Möglichkeiten. Kreditkarten vergleichen kann man auch auf verschiedenen Seiten wie z.B. finanzjoker.de/fin…ht/ oder die üblichen Verdächtigen wie Check24.

Für eine konkrete Empfehlung solltest du schon genauer sagen was du brauchst oder haben willst? Kostenlos im Ausland zahlen, Geld abheben, Punkte sammeln, Cashback... ?
hotice2. Nov 2017

Es gibt wirklich sehr viele Möglichkeiten. Kreditkarten vergleichen kann …Es gibt wirklich sehr viele Möglichkeiten. Kreditkarten vergleichen kann man auch auf verschiedenen Seiten wie z.B. https://finanzjoker.de/finanzen/kreditkarten/uebersicht/ oder die üblichen Verdächtigen wie Check24.Für eine konkrete Empfehlung solltest du schon genauer sagen was du brauchst oder haben willst? Kostenlos im Ausland zahlen, Geld abheben, Punkte sammeln, Cashback... ?



Das hätte ich in der Tat mal machen sollen!
Hatte auch bereits ein paar Seiten durchforstet.

Am interessantesten fand ich diese hier:
cardscout.de/ver…old

Wichtig ist mir eigentlich kostenloses Bargeld im Ausland abheben, keine Auslandsgebühr und wenn möglich eine Reiserücktrittsversicherung. - außerdem wäre es natürlich nett, wenn es keine Grundgebühr gibt.
Passt alles auf die Karte oben, allerdings hat die nur 3,5 von 5 Sternen als Bewertung bekommen. Wieso das so ist, wird leider nicht ersichtlich.
Auch verstehe ich nicht, was eine "Max. Haftung" bringen soll, wenn diese 150€ beträgt. Aber das ist nur nebensächlich.

Interessant wäre auch diese: cardscout.de/ver…lus
Allerdings sind 110€ Grundgebühr ein wenig abschreckend, jedoch ist das Sammeln von Bonusmeilen definitiv interessant!
Bei der Advanzia-Karte zahlst du sofort Zinsen für Abhebungen (also zwischen Abhebung und Begleichung des Saldos). Dementsprechend nur sinnvoll, wenn man vorab Geld überweist. Guthaben auf der Karte ist iirc auch nicht so gern gesehen.
Wenn du pünktlich eigenhändig die Kreditkartenrechnung begleichen kannst, wäre die Santander 1plus so ziemlich das beste Gesamtpaket.

Miles and More taugt natürlich nicht für Bargeld und lohnt sich nur, wenn du mit Meilen auch wirklich etwas anfangen kannst. Für reinen Cashback ist die Payback Amex ganz gut.
Moko2. Nov 2017

Bei der Advanzia-Karte zahlst du sofort Zinsen für Abhebungen (also …Bei der Advanzia-Karte zahlst du sofort Zinsen für Abhebungen (also zwischen Abhebung und Begleichung des Saldos). Dementsprechend nur sinnvoll, wenn man vorab Geld überweist. Guthaben auf der Karte ist iirc auch nicht so gern gesehen.Wenn du pünktlich eigenhändig die Kreditkartenrechnung begleichen kannst, wäre die Santander 1plus so ziemlich das beste Gesamtpaket.Miles and More taugt natürlich nicht für Bargeld und lohnt sich nur, wenn du mit Meilen auch wirklich etwas anfangen kannst. Für reinen Cashback ist die Payback Amex ganz gut.



Was genau bedeutet iirc?
Geld vorher auf die KK zu laden wäre für mich in Ordnung. Bzw. wie sieht die Berechnung der Gebühren aus? Pro Tag 1/365 des Betrags?
Was sagst du alternativ zur double Platin von Barclay? Die könnte man ja im Notfall wahrscheinlich nach dem ersten Jahr kündigen, wobei ich im Notfall auch 100€ zahlen würde ab dem zweiten Jahr, wenn ich sehr zufrieden bin... danke für die Hilfe!
iirc = if I remember correctly
Die genaue Berechnung der Zinsen kenne ich nicht.
Wenn du die Barclay Platinum willet, solltest du dir überlegen, ob sich das wirklich lohnt. Soweit ich weiß erstattet Barclaycard keine Kundendirektentgelte, wie sie in Asien und Amerika oft erhoben werden, Santander macht das bei der 1plus noch.
Falls du mehr als 7.500€ Kartenumsatz durch Zahlungen pro Jahr hast, kannst du dir die sparda-hessen.de/kre…php anschauen.

Bezüglich Versicherungen musst du dir auch jeweils die Bedingungen anschauen, da gibt es oft deutliche Abweichungen. Ich hab hier aber keinen Überblick parat
Bearbeitet von: "Moko" 2. Nov 2017
Bonusmeilen sammeln macht 0 Sinn, es sei denn Du nutzt die Karte geschäftlich und hast im höheren 5-6 Stelligen Bereich Jahresumsätze. Mit Meilen sind die Flüge nämlich nicht kostenlos, sondern es kommen noch Steuern und Gebühren dazu, die meist teurer sind, als einfach einen günstigen Flug zu buchen. Wenn es Dir um Punkte sammeln geht, ist die Amazon Kreditkarte immer noch die beste - 0,5% effektives Cashback auf alle Umsätze, 2% auf Umsätze bei Amazon - und das ohne Deckel! Dafür hast Du Auslandsgebühren - ist also eher was fürs regelmäßige Bezahlen und nicht für den Urlaub

Wenn es die Advanzia wird, Cashback nicht vergessen - aktuell läuft keine Knalleraktion, aber immerhin 20€:
shoop.de/cas…ld/


Super Karte für den Urlaub ist die Advanzia, die Revolut (Prepaid Kreditkarte) oder eben auch N26. Allerdings sollte man sich auch mal durchrechnen, ob das alles einem den Stress mit mehreren Karten Wert ist.

Wenn ich nur eine Kreditkarte nehmen dürfte, würde ich die von der DKB nehmen dkb.net - immer faire (wenn auch nicht die besten) Konditionen, aber da spart man sich zig Karten mitzunehmen und muss nicht ständig wechseln. Dort kannst Du weltweit an jedem Automaten kostenlos Bargeld abheben. Und sagen wir mal man fährt 2 Mal im Jahr ins Ausland in den Urlaub und zahlt dort für 500€ - 500€ * 1,75% = 8,75€ Gebühren pro Urlaub - ist glaube ich auch noch verkraftbar.

Wenn man natürlich regelmäßig und viel im Ausland einkauft (z.B. auf Amazon UK oder so), dann macht es schon Sinn, da läppert es sich.

Ich persönlich nutze die DKB, Amazon und Revolut Kreditkarte.
@admin 1,75% Auslandseinsatzentgeldbei der DKB Visa? Das ist doch eben der Vorteil der DKB Visa dass keine Fremdwährungsgrbühren anfallen, zumindest wenn man Aktivkunde ist. Ich nutze die DKB KK ausschließlich für Einkäufe in Fremdwährung und Bargeldsbhebungen, sonsten sind die 0,5% bzw. 2% Cashback der Amazon KK gut, vor allem da sie nur 20€ im Jahr kostet. Denke das ist auch eine gute Kombi, zumindest wenn man auch ein Gito bei der DKB hat und nutzt.
Momentan wird natürlich noch vieles mit der AirBerlin KK gekauft, dank phänomenalem Cashback bei diversen Händlern, was sich durch Gutscheinkauf sogar ausweiten lässt.
Sorry die 1,75% bezogen sich wohl auf Bargeldabhebungen, größter Vorteil der DKB Visa ist aber imho wie gesagt dass man ohne Gebühren in anderen Währungen zahlen kann.
Kostenlose Weltweite Bargeldabgebungen gibt es übrigens bei der LBB (Amazon, AirBerlin KK) ebenfalls, wenn man vorher das Kk-Konto via Überweisung auflädt und aus dem Guthaben verfügt. Habe ich bevor ich bei der DKB war immer so gemacht und die DKB erstattet ja leider auch nicht mehr die Bankautomaten-Gebühren, die in einigen Ländern teilweise anfallen, also hat zB die Amazon-Karte in der Hisicht keinen Nachteil gegenüber der DKB Visa, wenn man sein Geld einfach auf dem VISA Konto 'spart'. Es sei denn es sind größere Summen, dann könnten sich die 0,4% Zinsen bei der DKB lohnen, die LBB Kartenguthaben werden leider aktuell nicht mehr verzinst.
Ich werfe Mal die Deutsche Bank Traveler Card in den Raum. Kostet zwar 96€ pro Jahr, hat aber keine Fremdwährungsgebühren und diverse Reiseversicherungen. Musst du selber vergleichen ob das was für dich ist. Ob es kostenlos Bargeld gibt kann ich nicht sagen, da für mich irrelevant. Die Santander 1plus war für mich durch Zahlung der Rechnung durch Überweisung leider raus.
Moko2. Nov 2017

Bei der Advanzia-Karte zahlst du sofort Zinsen für Abhebungen (also …Bei der Advanzia-Karte zahlst du sofort Zinsen für Abhebungen (also zwischen Abhebung und Begleichung des Saldos). Dementsprechend nur sinnvoll, wenn man vorab Geld überweist. Guthaben auf der Karte ist iirc auch nicht so gern gesehen.Wenn du pünktlich eigenhändig die Kreditkartenrechnung begleichen kannst, wäre die Santander 1plus so ziemlich das beste Gesamtpaket.Miles and More taugt natürlich nicht für Bargeld und lohnt sich nur, wenn du mit Meilen auch wirklich etwas anfangen kannst. Für reinen Cashback ist die Payback Amex ganz gut.


This.

Kann die Santander auch nur empfehlen. Guthaben vorher überweisen bzw. darauf lagern ist auch kein Problem, wurde mir auch telefonisch bestätigt. Das einzige was mir negativ auffiel: max. 300€ Bargeldabhebung pro Tag. Aber bezahlen geht unbegrenzt. Muss man nur wissen.
Schon einmal Danke für so viele Hinweise!

Wenn ich Geld auf eine KK transferiere und im Urlaub nicht alles ausgebe - ist die Rückbuchung dann gratis oder fallen da Gebühren an?
tramp872. Nov 2017

Schon einmal Danke für so viele Hinweise!Wenn ich Geld auf eine KK …Schon einmal Danke für so viele Hinweise!Wenn ich Geld auf eine KK transferiere und im Urlaub nicht alles ausgebe - ist die Rückbuchung dann gratis oder fallen da Gebühren an?


Zumindest bei der Santander ist es gratis. Du kannst entweder überall auf der Welt (also auch in Deutschland) gratis Bargeld ziehen oder den „Call for Cash“ nutzen, was eine Überweisung auf das angegebene Referenzkonto ist. Allerdings kenne ich mich mit letzterem noch nicht aus (etwa, in welcher Höhe das geht), da ich diese Funktion noch nicht genutzt habe..
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler