Gruppen

    neue Matratze gesucht. Erfahrungen mit Bruno Matratze?

    Leider hat Ravensberger die Zusammensetzung der Struktura (früher Contura) verändert und selbst H 2 ist mir zu hart. Schade, denn mit der Contura kam ich super zurecht. Nun muss eine neue Matratze her.

    Ravensberger fällt für mich, sehr zu meinem Leidwesen, komplett raus. Probeliegen in der Filiale auf den anderen Modellen brachte leider kein brauchbares Ergebnis. Ich bin da leider rückentechnisch ein schwerer Fall

    Nun schon wieder zig Stunden Recherche im Internet (die ansässigen Möbelläden habe ich scho lange durch) von Badenia über Schlaraffia bis hin zur Smood durch. Immer findet sich ein Haken. Meist was die Haltbarkeit betrifft. Nun fällt die engere Auswahl derzeit auf die Bruno Matratze oder die Evemattress.

    Hat Jemand Erfahrung? Empfehlungen? Uns drängt leider aktuell die Zeit, so dass z.B. Wartezeiten in der Lieferung von mehreren Wochen nicht in Frage kommen.

    32 Kommentare

    Inwiefern hat sich die Zusammensetzung der Struktura geändert und woher weißt du das?

    Verfasser

    Ich habe die Contura aktuell noch hier. Der Schnitt hat sich bei Umstellung auf die Struktura verändert, ebenso der Schaum. Die Matratze ist nun in H2 fast so hart, wie vorher die Contura in H3. Ich stehe seit Wochen in Kontakt mit Ravensberger (telefonisch sowie vor Ort in einer Filiale) und habe auch beide Modelle aktuell hier: also die Contura in H2 sowie eine Struktura in H2 und eine in H3

    jolinar

    Ich habe die Contura aktuell noch hier. Der Schnitt hat sich bei Umstellung auf die Struktura verändert, ebenso der Schaum. Die Matratze ist nun in H2 fast so hart, wie vorher die Contura in H3. Ich stehe seit Wochen in Kontakt mit Ravensberger (telefonisch sowie vor Ort in einer Filiale) und habe auch beide Modelle aktuell hier: also die Contura in H2 sowie eine Struktura in H2 und eine in H3


    Liefern die auch eine Begründung? Habe auch eine Contura H2.

    Verfasser

    cald

    Zuviele Matratzen-Threads in letzter Zeit. Sicherheitshalber mal Spam gedrückt.



    Ich bei deinem Kommentar auch.

    Ich habe als langjähriger Mydealzer natürlich alle Deals der letzten Zeit durchgesehen und geprüft. So fielen letztendlich auch Badenia und Smood aus meiner Liste. Ich habe nicht konkretes über die Bruno Matratze hier gefunden. Also was soll das? Mich macht es etwas stutzig, dass ich wirklich nichts Negatives über die Matraze finden kann.

    Kenne mich mit männlichen Matratzen leider nicht aus, statt Modell Bruno besser das Modell Brunhilde benutzen...

    Verfasser

    NeoGeo1

    Kenne mich mit männlichen Matratzen leider nicht aus, statt Modell Bruno besser das Modell Brunhilde benutzen...



    Ne, ich als Frau bevorzuge da doch eher den Bruno

    NeoGeo1

    Kenne mich mit männlichen Matratzen leider nicht aus, statt Modell Bruno besser das Modell Brunhilde benutzen...


    Dorfmatratze?

    Mal an die Bodyguard in H2 gedacht?

    Verfasser

    therealpink

    Mal an die Bodyguard in H2 gedacht?



    Ja, die hatte ich, auf Grund der Kommentare in div. Deals auch angesehen. Allerdings kommen nun bereits nach kurzer Zeit sehr viele Meldungen von "durchgelegen" u.ä. Überzeugt mich nicht so ganz

    Wasserbett? (:

    Verfasser

    flokaflamingo

    Wasserbett? (:



    Leider nein. Können wir uns beide nicht so mit anfreunden und ein Umzug steht noch an dieses Jahr. Das wäre aktuell alles etwas "viel". Hat denn hier Niemand (bei den ganzen Matratzen Deals) eine Bruno Matratze oder eine Evemattress? oO
    Hatte so auf das Rudelwissen gehofft

    Ich bin von einer normalen 7 Zonen Kaltschaum auf eine mit Thermoelastischer Seite gewechselt. Riesenunterschied und schlafe deutlich besser (weniger Rumwälzen etc.)
    Vielleicht eine Alternative?

    Versuch es doch mal mit einer Werkmeister Nautisan oder einer Bella-Nova. Ein Traum für den Rücken, habe selbst Wochen gesucht.

    therealpink

    Mal an die Bodyguard in H2 gedacht?


    Wenn du nur danach gehst, was andere Schreiben, Kauf dir ein Heuballen, roll ihn bei dir aus und Schlaf drauf... Wer Matratzen nicht Ausprobiert, wird niemals die richtige für sich finden.

    Verfasser

    therealpink

    Mal an die Bodyguard in H2 gedacht?



    Ich habe den ganzen "Spaß" bereits vor drei Jahren hinter mir. Bin von Laden zu Laden und hab gelesen und gemacht und getan. Nun geht alles wieder von vorne los. Wie oft werden hier Deals kalt gevotet, weil die Bewertungen bei Amazon nicht die besten sind? Wenn ich jetzt also, nach dem kurzen Hype dieser Matratze auf zig Seiten viele negative Bewertungen finde, die im Endeffekt alle die gleiche Kernaussage (Kuhlenbildung, durchgelegen....) haben, warum soll ich mir sowas dann erst nach Hause holen?

    Probeliegen ist schon klar, geht bei mir auch überhaupt nicht anders, wie man an den obigen Ausführungen sieht. Aber deshalb muss ich mir doch nicht Artikel nach Hause bestellen, die mich in ein paar Monaten wieder vor das selbe Problem stellen.

    Verfasser

    chilloutandi

    Ich bin von einer normalen 7 Zonen Kaltschaum auf eine mit Thermoelastischer Seite gewechselt. Riesenunterschied und schlafe deutlich besser (weniger Rumwälzen etc.) Vielleicht eine Alternative?



    och_mensch

    Versuch es doch mal mit einer Werkmeister Nautisan oder einer Bella-Nova. Ein Traum für den Rücken, habe selbst Wochen gesucht.



    Danke, ich schau sie mir mal an.

    Thermoelastische DUO VISCO
    Das dürfte genau Meine sein. Man muss halt der Thermoseite erstmal ein paar Minuten geben um auf Temperatur zu kommen. Dann gibt sie genau an den richtigen Stellen nach. Somit passen sich die Einsinkpunkte auch der Position an und man ist nicht auf gewisse Zonen eingeschränkt. Natürlich ist darunter auch wieder eine Zonenkaltschaummatratze, aber durch die Thermoschicht darüber ist es deutlich komfortabler.
    Übrigens habe ich mir auch ein neues Kissen geholt, was ebenfalls nochmal zum positiven Schlaferlebnis beigetragen hat. ORTHOPÄDISCHES Latex-Nackenstützkissen für ~40 Euro.
    Hatte zuvor auch eher ein "flauschiges" Kissen und beim Probeliegen lagen genau diese Latex-Kissen rum.
    Vielleicht kannst du das auch mal ausprobieren ob es etwas für dich ist.

    mal bei IKEA geschaut? Problemlose unbegrenzte Rückgabe bei negativem Testschlafen. Rückgabe

    NeoGeo1

    Kenne mich mit männlichen Matratzen leider nicht aus, statt Modell Bruno besser das Modell Brunhilde benutzen...


    Sorry, das wußte ich nicht, also eher eine Harte Matratze für dich...

    Verfasser

    Vielen Dank euch allen. Die Visco von Ravensberger klappt bei mir leider auch nicht. Habe dort vor Ort alles durchgetestet. Dann hätte ich das Problem mit der erneuten Suche gar nicht. Ich bin nach wie vor absoluter Fan von Ravensberger (Produkte und Service). Leider passt dort aktuell keine Matratze für mich. Das ärgert mich wirklich sehr. Ich war mit der Contura wirklich absolut zufrieden.

    Ich bin morgen noch mal dort vor Ort und werde mich noch mal besprechen. Danach ist direkt noch Ikea eingeplant
    Man sieht, denke ich, dass ich hier nicht einfach nur auf Antworten warte. Ich recherchiere die ganze Zeit. Gestern noch bis 3 Uhr. Aktuelle Planung: wohl erstmal Ikea ausprobieren und so kurzfristig etwas Zeit gewinnen, zumindest bis nach dem Umzug.

    Die ganzen Brunos, Eves, Muuns und wie die aktuellen Startups nicht alle heißen, sind mir aktuell im Net noch zu "perfekt" dargestellt. Man findet da irgendwie nichts "echtes" an glaubhaften Erfahrungsberichten. (Deshalb hatte ich expliziet auch hier noch mal nachgefragt) Ich werde wohl also noch weiter suchen. Bei Ikea habe ich erstmal die Höväg oder Hökkäsen ins Auge gefasst. Morgen mal probeliegen. Obwohl ich mir eigentlich vorgenommen hatte, nie wieder eine Federkernmatratze zu holen. Aber über die lese ich größtenteils positives. Werde sie morgen mal ansehen.
    Nochmals vielen Dank.

    jolinar

    Die ganzen Brunos, Eves, Muuns und wie die aktuellen Startups nicht alle heißen, sind mir aktuell im Net noch zu "perfekt" dargestellt. Man findet da irgendwie nichts "echtes" an glaubhaften Erfahrungsberichten. (Deshalb hatte ich expliziet auch hier noch mal nachgefragt) Ich werde wohl also noch weiter suchen. Bei Ikea habe ich erstmal die Höväg oder Hökkäsen ins Auge gefasst. Morgen mal probeliegen. Obwohl ich mir eigentlich vorgenommen hatte, nie wieder eine Federkernmatratze zu holen. Aber über die lese ich größtenteils positives. Werde sie morgen mal ansehen. Nochmals vielen Dank.


    Vielleicht gibt es auch einfach nicht so viel Schlechtes bei diesen Matratzen zu berichten, das sollte man auf jeden Fall als Möglichkeit in Betracht ziehen. Da diese Firmen alle ein Rückgaberecht anbieten, kannst du ja mal im Netz nach Erfahrungen dazu suchen. Und einfach mal anrufen und sich ein Bild vom Support machen, hilft bestimmt auch. Dieser soll dieser bei der "Bodyguard" (bett1.de) ja katastrophal sein, weswegen ich davon wieder abgekommen bin. Ich überlege mir aber ernsthaft jetzt mal so eine Bruno einfach zu bestellen...

    Verfasser

    Ja das Thema ist definitiv noch nicht vom Tisch. Aus unterschiedlichen Gründen drückt allerdings gerade etwas die Zeit, weshalb jetzt erstmal eine Übergangslösung her muss. Bevor ich plötzlich ganz ohne Matratze hier stehe. Ich finde sowohl die Bruno (Preis/Leistung) also auch die Muun (variables Konzept) sehr interessant und werde mich, sobald etwas mehr Zeit da ist, damit noch mal beschäftigen. Gleich gehts erstmal zum Probeliegen zu Ikea und wenn dann nicht mehr so ein Druck hinter der Suche steht, ist der Kopf dann vielleicht auch etwas entspannter. Momentan bin ich vor lauter Testberichten und Querlesen einfach nicht mehr aufnahmefähig.

    Moin, also ich bin zufrieden! Die Frage gab es schonmal mit fast 100 Kommentaren. mydealz.de/div…e=6

    Verfasser

    super. Vielen Dank. Dann lese ich mir das mal durch. Ich hatte nur nach "Bruno" geschaut, da kam der Thread bei der Suche nicht raus. Wir haben uns jetzt übergangsweise erstmal die MORGONGÅVA Latexmatratze bei Ikea geholt.

    Wir haben die struktura in h3 und ich finde die viel zu weich
    Hab mir schon überlegt die in H4 zu holen

    Verfasser

    Tramont

    Wir haben die struktura in h3 und ich finde die viel zu weich Hab mir schon überlegt die in H4 zu holen



    Das hilft mir jedoch nicht weiter...

    Was mich wundert das es von den ganzen neuen Matratzenmarken noch keinen Test von Waretest gab.
    Dieses überschwingliche Lob auf der Webseite bei Bruno macht mich eher skeptisch.

    Ich wärme das alte Thema noch mal auf, in der Hoffnung, dass noch irgendwer antwortet X)
    Ich habe mir auch eine Bruno Matratze bestellt und bin nach den ersten Probenächten recht angetan. Was ich jedoch eigenartig finde ist, dass die obere Latexschicht an zwei Stellen über die gesamte Breite "eingerissen" ist (damit besteht die Latexschicht aus drei Teilen). Nachdem ich Fotos davon an den Support von Brunobett geschickt habe wurde mir gesagt, es handle sich um absichtlich gesetzte Schnitte um ein besseres Einsinken innerhalb der entsprechenden Zonen zu gewährleisten. Tatsächlich befinden sich die "Schnitte" genau in den Zentren der tiefen Zonen (ich könnte mir allerdings auch vorstellen, dass genau dort die Belastung beim Einrollen am größten ist, wodurch Risse entstehen können). Ich finde diese Aussage trotzdem recht merkwürdig, vor allem da entsprechende Schnitte auf keinem Foto oder Video von der Matratze im Netz zu finden sind, und auch in den häufigen Fragen auf der Webseite findet sich kein Hinweis auf diese "Optimierung".
    Kann irgendwer der auch kürzlich eine Matratze dort gekauft hat bestätigen, dass seine Latexschicht ebenfalls dreigeteilt ist?

    Hab mir mal das Foto Aufbau der Matratze angeschaut, sieht wirklich nach einer durchgehenden Schicht aus, wo sollen denn die Schnitte sein ?
    brunobett.de/

    Können hier nochmal ein paar ihre Erfahrungen updaten?
    Ich hatte mich jetzt eigentlich auf Emma und Casper beschränkt, aber Bruno scheint auch interessant.

    Bruno ist nicht besonders zu empfehlen ....Für den Preis bekommst du etwas hochwertigeres mit besserem Service. Die Matratze ist nicht total schlecht , aber lang nicht so gut wie ihr Marketing und wenn man sie zurück geben will fängt das Drama an ....denn die Firma ist nicht besonders kundenfreundlich (nur wenn man Fragen zum Kauf hat ....bei Rückgabe verfällt der Service dann ....) . Die Latexschicht ist sehr dünn und kaum der Rede wert....der Geruch unangenehm ....

    Verfasser

    Das leidige Thema ist immer noch nicht vom Tisch. Aber ein Lichtblick seit gestern.
    Die Latexmatratze von Ikea war nur ein paar Tage bei uns, wurde dann gegen eine HOKKÅSEN getauscht. Nun, nach einem halben Jahr wieder Rückenschmerzen. Eine Matratze hat Kuhlenbildung, die andere neigt sich zu einer Seite. Gestern kam dann die BodyGuard (Anti-Kartell-Matratze), nachdem Bruno und Co. nach erneuter Recherche einfach nicht überzeugen konnten.


    Um nicht noch mehr Geld in den Sand zu setzen nun also erstmal die BodyGuard (H3, H2 ist noch unterwegs) Was soll ich sagen. Heute morgen das erste Mal seit Wochen ohne Schmerzen aus dem Bett (und das nach der ersten Nacht auf der Matratze). Der Rücken ist zwar, nach wochenlangem Schmerzen noch etwas "mitgenommen", aber ich habe zumindest nicht mehr das Gefühl 3 mal so alt zu sein, wie ich tatsächlich bin. Mal abwarten, die lange die Matratze brauchbar ist.
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Fußballbanner, woher bekomme ich das "Papier"?1523
      2. Apple Music Philippinen / Indien57
      3. Rufnummer portieren von Vodafone zu Vodafone78
      4. Gibt es seriöse Gewinnspiele? Websites?66

      Weitere Diskussionen