Neue oder gebrauchte Küchenzeile?

Hallo,

Ich ziehe demnächst in eine neue Wohnung zur Miete. Ich werde dort vermutlich so 3-4 Jahre leben.

Da keine Küchenzeile vorhanden ist muss ich mich selbst um eine kümmern.
In meiner aktuellen Wohnung gehört sie dem Vermieter. Ich will eigentlich nicht mehr als 2000-2500€ ausgeben.

Wozu würdet ihr mir raten? Gebraucht oder Neukauf?(Wo?) Selbstaufbau schreckt mich auch ab habe zwar schon viele Schränke und Technik zusammengebaut aber keine Küche. Macht es Sinn die E-Geräte selbst zu kaufen? Einen Geschirrspüler und einen Kühlschrank habe ich. Später werde ich den Kühlschrank durch einen Stand Alone Kühl-/Gefrierkombination ersetzen.

Danke für eure Tipps und Erfahrungen

5 Kommentare

Ich würde mir eine neue kaufen.
Messe die Küche aus, erstelle online per Küchenprogramm am PC eine ungefähre Einteilung der Schränke, Spüle usw. und frage per E-Mail die Küchenstudios in Deiner Umgebung nach einem Angebot.
Du wirst überrascht sein, wie gewaltig die Preisunterschiede sind.

Sind das Einbaugeräte die Du hast? Dann frage das Küchenstudio, ob die die auch gleich einbauen können.
Bearbeitet von: "dodo2" 20. Oktober

Wenn du schon vor dem Aufbau abschreckst, warum denkst du dann erst recht an eine Gebrauchte? Die musst du dann auch noch abbauen und wieder zusammen bauen und evtl. noch anpassen.

Wenn du eh nur temporär dort wohnen bleibst lass dir ne billige neue einbauen, die hält dir die paar Jahre und dann drauf geschissen, kriegst ja mittlerweile schon für nen Tausender.

oder die neue Miniküche von Ikea für € 99,-

ikea.com/at/…79/

den Rest mit offenen Modulen zusammenstellen, dann kommst du billig weg. Ansonsten wie oben beschrieben ne ganz billige Zeile von Poco oder so...

Bei einer Küche ist immer die Frage, ob eine Ecke dabei sein muss. Da du "Zeile" schreibst, denke ich das aber nicht. Kauf die irgendein billiges Ding bei Roller oder so und gut. Falls mit Ecke, wird es meist teurer.
Alternativ kann man mit dem billigen Zeug von Ikea nichts falsch machen. Schränke aufbauen, Arbeitsplatte drauf, Spüle aussägen, anschließen und fertig. Das dauert halt so einen Tag lang.

ikea, die gehen gebraucht (wenn du ausziehst) ganz gut wieder weg
Bearbeitet von: "41812" 20. Oktober

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Fernseh Zeitschrift Abo22
    2. Telekom Mobilfunkvertrag11
    3. neuer LTE Anschluss für Zuhause gesucht - Volumen Volumen Volumen819
    4. Suche Windows Tablet11

    Weitere Diskussionen