ABGELAUFEN

Neue PayPal Gebühren für Rückzahlungen

Morgen,

Ich habe vor ein paar Tagen eine Rückzahlung von Allbuy erhalten.
Eben kam eine Erinnerungs-Email von PayPal an, wo stand, dass ich die Rückzahlung bestätigen soll, sonst würde das Geld nach einem Monat wieder zurück zu Allbuy gehen.

Nach der Bestätigung gab es 3 Auswahlmöglichkeiten:

Den Betrag minus einer Gebühr von 1,13 Euro annehmen.
Den Betrag minus der Gebühr als US Dollar annehmen.
Oder den Betrag ablehnen.

Ist das neu, dass der Käufer nun die Gebühren für Rückzahlungen übernehmen muss, oder ist das schon länger so?

Vor ein paar Monaten hatte ich einen Betrag von 20 Euro zurück gezahlt und musste ca. 50 Cent an Gebühren abdrücken, von daher wundert es mich, dass die jetzt über einen Euro von 16 Dollar einbehalten.

10 Kommentare

Ist mir auch neu. Musste eigentlich nie Gebühren bei der Rückzahlung zahlen.

Hatte ich auch noch nie. Und die letzte Rueckzahlung ist erst eine Woche her.(Deutscher Shop)

Währungswechsel-Gebühren, und der Kurs hat sich halt geändert.

hat das vielleicht was mit veränderten wechselkursen zu tun?
In € hatte Ich jedenfalls noch nie gebühren bei Rückzahlungen.

multischwamm

hat das vielleicht was mit veränderten wechselkursen zu tun? In € hatte Ich jedenfalls noch nie gebühren bei Rückzahlungen.



Ich glaube nicht, da ich schon mal eine Rückzahlung erhalten habe (in $) und da auch nichts zahlen musste.

wenn man die ursprüngliche Transaktion rückgängig macht, dann zahlt der Empfänger keine Gebühren. Wenn man das Geld als neue TRansaktion sendet, dann fallen die übliche Gebühren für den Empfang. Es kam auch bei mir mal vor, dass ein Händler mir das Geld im Rahmen einer neuen TRansaktion gesendet hat, ich musste auch Gebühren für den Empfang zahlen.

GIZMO99

wenn man die ursprüngliche Transaktion rückgängig macht, dann zahlt der Empfänger keine Gebühren. Wenn man das Geld als neue TRansaktion sendet, dann fallen die übliche Gebühren für den Empfang. Es kam auch bei mir mal vor, dass ein Händler mir das Geld im Rahmen einer neuen TRansaktion gesendet hat, ich musste auch Gebühren für den Empfang zahlen.



Du hast Recht, ich habe eben nach gesehen, und die haben es wirklich als neue TRansaktion gesendet, anstatt als Rückzahlung.
Ist mir nicht aufgefallen, somit hat sich das Thema auch erledigt.

Allerdings verstehe ich nicht, wieso die mir doppelt soviel an Gebühren abgezogen haben.
Da ruf ich bei Gelegenheit mal an.

Afaik können uralte Transaktionen nicht mehr zurück gesendet werden, daher leider erneut Kosten.

Michalala

Afaik können uralte Transaktionen nicht mehr zurück gesendet werden, daher leider erneut Kosten.



Gut zu wissen, danke.
Aber dass ich die Zahlung erst bestätigen muss um sie zu erhalten, ist mir neu.

ohseb

Gut zu wissen, danke. Aber dass ich die Zahlung erst bestätigen muss um sie zu erhalten, ist mir neu.


Das kenne ich nur von Fremdwährungszahlungen wie z.B. beim Aufladen für philippinisches Spotify

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Congstar PSN gesperrt?810
    2. Rückgabe von Boxershorts bei Amazon: Systembedingt nicht möglich?79
    3. Nivea und Parabene77
    4. [Kaufberatung] Suche Smartphone max. 5 Zoll für 150 bis 200 Euro37

    Weitere Diskussionen