Neue Regeln für die Veröffentlichung von Coupons

Admin 65
eingestellt am 18. Dez 2015
Das Coupon-Thema ist ja nach wie vor ein sehr heißes und bei vielen von euch extrem beliebt. Leider ist es in letzter Zeit aber auch ein bisschen aus dem Ruder gelaufen, weil immer öfter Coupons bearbeitet wurden, Personalisierungen entfernt etc.

Außerdem kommt es in diesem Zusammenhang inzwischen leider auch regelmäßig zu gegenseitigen Anfeindungen, weil die einen manipulierten Coupons einfach generell negativ gegenüberstehen, andere um die Möglichkeit, diese weiterhin einzulösen, bangen, wenn es hier bei uns einer breiten Masse zur Verfügung gestellt wird. Natürlich ist und bleibt das der Grundgedanke von mydealz: Gute Deals finden und mit anderen teilen. Aber beim gezielten Manipulieren von Coupons geht es dann eben auch leider schon in eine rechtliche Grauzone, weshalb wir hier jetzt eingreifen wollen und müssen nachdem wir da ja sehr lange beide Augen zugedrückt haben.

Daher haben wir uns die folgenden Regeln überlegt:

1. Sobald Bedingungen entfernt oder verändert wurden, also beispielsweise "nur im Original gültig", "Gilt auch in schwarz/weiß", Aktionszeiträume usw werden wir die entsprechenden Coupons löschen. Unverändert sind diese Coupons natürlich erlaubt.*
2. Couponscans mit erkennbaren Sicherheitsmerkmalen wie beispielsweise Hologramme werden wir ebenfalls löschen, auch wenn diese entfernt wurden.*
3. Entfernte Personalisierungen müssen kenntlich gemacht werden.*

* Alternativ können diese Coupons auch weiterhin gepostet werden, wenn sie deutlich als Muster gekennzeichnet sind.

Uns ist bewusst, dass das diese Regelungen viele der aktuellen Coupons betreffen würden/werden, aber wir halten es dennoch für notwendig, hier klare Regeln zu schaffen und diese dann auch durchzusetzen.

Abschließend nochmal zum Thema der Anfeindungen: Hier werden wir ab sofort speziell bei den Coupon-Deals etwas strenger durchgreifen, da sich hier ganz offensichtlich ein paar Grüppchen formiert haben, die sich gegenseitig nicht allzu gut leiden können. Das ist euer gutes Recht, aber soll und muss nicht unter jedem Coupon-Deal erneut thematisiert werden.

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
Beste Kommentare

Freeload ist grade ein Stück Krümelkeks steckengeblieben. Ich höre sein Röcheln bis hierher. Nach Bayern. Trotz Gehörschutz.

Achja, gute Aktion. Eins hätte ich mir trotzdem gewünscht:


Verbannung von Usern, die nachweislich zugeben, dass die 50 oder 100 Stück von den Produkten "ergaunert" haben. Finde es frech, dass manche die Coupons übermäßig nutzen und danachdie Produkte in die Tonne kippen. Mit übermäßig meine ich deutlich mehr als 10. Ich kann mich an den Poster erinnern, der sich 200-300 Packungen dieser Varta Batterien für lau aus allen Läden geholt hat. Oder an den Typen, der für 7500€ LED Dinger für lau vor paar Tagen bestellt hat. Krank!


Da gibt es ein paar User, die immer Bilder davon posten. Die sollte man bannen.


Admin

Die Leute, die es interessiert, bekommen es schon mit. Es geht nur darum, dass wir es klar formulieren. Es geht hier eigentlich auch nur um einen extrem kleinen Kreis, die teilweise auch Lügen verbreiten, um andere User zu verunsichern, um selber besser abgreifen zu können. Auch hier werden wir mit dieser Richtlinie härter durchgreifen.

Die neuen Regeln sind zwar löblich, werden aber letztlich nur darauf hinauslaufen, dass noch viel mehr Personen im Zirkel sich von myDealz mehr oder weniger abwenden werden...
Hätte man nicht direkt das Gesindel über ProSieben und co. mit diversen Sendungen oder über Facebook mit dem DM "Riesenfreebie" zu myDealz gelockt, dann wär das alles garnicht zu so einem Drama geworden. Aber bitte, ich mein, wir sind selber Schuld, wenn diese Newbies mit den leicht veränderten Gutscheinen zur Kasse rennen und fragen, ob die denn überhaupt so gültig seien. Damit schießt man sich ins eigene Bein... Profit zum Nachteil der Community... Lieber toleriere ich als User doch mehr Werbeflächen für Produkt XY auf myDealz, als über Refklicks und Usersammeln mir tolle Deals, Tricks und Preisfehler zu zerschießen... Vielleicht sollte man darüber mal im neuen System/Design/whatever nachdenken und hier Werbeflächen einbauen.
Diese würden m. E. auf Grund der hohen Unique Visitors Anzahl sicher genügend Geld einbringen können, um sich von den Reflinks abzuwenden.


Bin immer noch dafür, dass die Dealersteller selbst irgendwann mal entscheiden können, ob sie ein USER GATE in ihre Beschreibung einbauen wollen, ob auch Gäste die Beschreibung sehen können oder nur Nutzer. Damit wäre schon mal ein großer Schritt gemacht, auch hinsichtlich zur Abweisung der Unternehmen, die hier gerne als Gast nach zu hohem Klickaufkommen über den myDealz REF vorbeischauen und nach sich selber suchen.

65 Kommentare

*first* X)

Freeload ist grade ein Stück Krümelkeks steckengeblieben. Ich höre sein Röcheln bis hierher. Nach Bayern. Trotz Gehörschutz.


Cooler Boy

Gilt nicht im Zirkel

Lokal - Shitstorm

Schnee auf Mydealz - True Shit Storm

Mydealz Whatsapp Kommunikation - Ein Lichtblick


Und nun wieder so etwas...

Leistet euch doch wenigens mal nen PR Manager X)

Na mal schauen wie sich das entwickelt.

Mit deutlicher Kennzeichnung als Muster sind auch veränderte Coupons erlaubt; das ließe sich technisch wohl mit Multi-Layer-Dateien lösen.


Ansonsten:

facebook.com/gro…=nf


Vorschläge für alternative Plattformen mit mehr Grauzone nehme ich gerne per PN entgegen


Wenn es ans Geld geht (durch ständige Klagen wegen illegaler Verbreitung von Coupons), dann muss man halt irgendwann mal reagieren. Ist ja auch irgendwo richtig, sonst "finanzieren" normale Nutzer die Leute, die es mit den Coupons übertreiben.

Hab den Deal heute Morgen mit dem Becks Coupon verfolgt...fand es unfassbar, wie niveaulos manche sich hier äussern. Hier solltet ihr unbedingt härter durchgreifen. Kann doch nicht sein, dass hier so ekelhafte Beschimpfungen gemacht werden. Diese Leute gehören dauerhaft gesperrt...was hier mittlerweile zum Teil für ein Niveau herrscht ist unglaublich.

Achja, gute Aktion. Eins hätte ich mir trotzdem gewünscht:


Verbannung von Usern, die nachweislich zugeben, dass die 50 oder 100 Stück von den Produkten "ergaunert" haben. Finde es frech, dass manche die Coupons übermäßig nutzen und danachdie Produkte in die Tonne kippen. Mit übermäßig meine ich deutlich mehr als 10. Ich kann mich an den Poster erinnern, der sich 200-300 Packungen dieser Varta Batterien für lau aus allen Läden geholt hat. Oder an den Typen, der für 7500€ LED Dinger für lau vor paar Tagen bestellt hat. Krank!


Da gibt es ein paar User, die immer Bilder davon posten. Die sollte man bannen.


Finde ich gut. Im Endeffekt ist es ja sonst Betrug an dem Laden oder ähnliches. Coupons auch in verschiedenen Kombinationen ausnutzen finde ich ok, aber nicht wenn man dafür erst was "fälschen" muss.


Habe ich was verpasst?

Welcher Deal war das?

Admin


Die Leute werden zusätzlich auch nochmal verarztet.


Wohl gefälschter Coupon für gratis 6er Becks.

Sicherheitsmerkmale waren entfernt worden.

Admin


Es geht nicht um Grauzone, sondern wie Du oben lesen kannst, um klar manipulierte Gutscheine.

Finde es richtig, dass endlich mal reagiert wird.

Das war schon krass wie man teilweise bei den Kinderriegel Coupons angemacht wurde, wenn man geschrieben hat, dass die eigentlich personalisiert sind...


Wow das ich dir mal Recht gebe oO Aber du hast Recht und zwar sowas von.


Und das mit den Batterien und Freeload hab ich auch gesehen ... Unfassbar


Oder bei der Mydealz Hall of Fame ...


Immer das Übertreiben nur weils Gratis ist ...Bekomm da einfach nur das Kotzen



Und PS: Packt das mal lieber auf die Startseite... diverses bekommt nicht jeder mit, die Coupons meistens schon

Admin

Die Leute, die es interessiert, bekommen es schon mit. Es geht nur darum, dass wir es klar formulieren. Es geht hier eigentlich auch nur um einen extrem kleinen Kreis, die teilweise auch Lügen verbreiten, um andere User zu verunsichern, um selber besser abgreifen zu können. Auch hier werden wir mit dieser Richtlinie härter durchgreifen.


"mehr Grauzone ;)" wird wohl jeder Angesprochene verstehen.


Das Zitat stellt ist eine Zusammenfassung von Davids Beitrag: Unverändert erlaubt, alternativ wenn sie deutlich als Muster gekennzeichnet sind; oder in wie fern missverstehe ich das?

In diesem Zusammenhang könnte man ja auch nochmal auf die Regel bzgl. Doppelaccounts hinweisen.

Und wenn es einige Leute dann immer noch nicht verstehen, könnte man es ja ausdrucken und in Berlin per Hauspost verteilen

Verfasser Admin



Das wird sich ja nun hoffentlich in Zukunft dann auch wieder in Grenzen halten, wenn die entsprechenden Coupons nicht mehr gepostet werden dürfen.

"Muster" X) Ja ne, is klar.

Die Idee des Vorhabens ist ja ganz löblich, jedoch frage ich mich inwiefern das ganze umsetzbar ist. Es ist in einigen Fällen doch eher schwierig zu erkennen, ob ein Coupon manipuliert wurde. In der Praxis ist es doch so, dass man bei jedem Einsatz eines hier geposteten Coupons Gefahr läuft Ärger zu bekommen. Aus diesem Grund nutze ich die Coupons, die hier zur Verfügung gestellt werden, gar nicht.

Verfasser Admin


Ja, einfach wird es mit Sicherheit nicht, aber das sollte ja kein Grund sein, es nicht zu machen. ^^

Zwar leicht OT.. aber ich finde, dass auch immer die Gutscheinquelle genannt werden sollte. Ich nutze auch gerne copouns und kombiniere sie auch gerne, aber wenn Coupons eigentlich z.B. nur für Mitarbeiter oder garnicht für die Öffentlichkeit gechat waren, gepostet werden, möchte ich diese nicht nutzen.

Admin


Das wird man aber niemandem vorschreiben können und möchten wir auch nicht.

Jo, sollte eigentlich selbstverständlich sein. Coupons Grauzone wech.

Find ich gut.

Deal-Jäger

Finde ich super! endlich mal eine gute Regelung




Bitte mal erklären warum sowas von Dir kommt? Wann habe ich mal einen bearbeiteten Coupon geposted? Nie - oder ich habs nicht gemerkt.


Uneingeschränkte Zustimmung, aber bitte technisch so umsetzen dass mydealz.de auch nicht mehr als Gast aufgerufen werden kann. Zumindest nicht von den bisher benutzten Endgeräten, müsste über die mac-Adresse gehen, oder?

Kommst aber nicht an die Mac-Adresse beim Aufruf einer Internetseite ran

dachte in kombination mit der ip-v6 sollte das klappen?



hä? was hat mac/ip/tokenet/whatever-adresse mit sichtbarkeit für einen gast zutun? das wird doch ausschliesslich über einen vorhanden Account abgebildet..


da mydealz aber schon immer public war, wird das nicht kommen.

Das ist ja das Dümmste was ich seit langem gelesen habe. Wenn man sich an den Bildern stört soll man sie sich halt nicht angucken. Ansonsten bin ich seit längerem eh der Meinung, dass es nicht sinnvoll ist solche Bilder zu posten. Mehr erreichst du damit nämlich auch nicht. Abgegriffen wird trotzdem ob du das nun siehst oder nicht.

"Daher haben wir uns die folgenden Regeln überlegt: "


Schön, wann fangen die Regeln an? 20% der Leute an die Frische Luft und es ist ruhe.

Einfach alle User mit Registrierungsdatum nach dem 31.12.2008 bannen und die Registrierung schließen. Fertig




Einen User fand ich echt schlimm. Da gab es einen User, der hatte 2 Accounts und nutzte den anderen Account immer, um seine Kritik des 1. Accounts gegen andere zu bestärken. Der war echt verdreht im Kopf und irgendwann denkt man sich auch: was laufen hier für seltsame Erdenbürger rum.

Bei dem Deal von heute morgen ist mir auch das Nutellabrötchen im Halse stecken geblieben, wie da miteinander umgegangen wurde... oO

Verfolge das ganze couponing nicht so recht, aber das scheint ja Ausmaße angenommen zu haben hier (die Kleinkriege meine ich).

Finde es auf jeden Fall richtig da durchzugreifen, auch bei der Wortwahl einiger Menschen..



neidisch ?




Warum soll jemand neidisch werden auf Leute, die falsch agieren?


Oder findest du es lustig, mal bei real reinzugehn und alle 20 Obsttüten aus den Ständern zu holen und dann in die Tonne zu schmeissen, nur weil die gratis sind?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text