Neue Streckenstreichungen bei airberlin

Redaktion 15
eingestellt am 14. Sep 2017
Moin Moin,

das Trauerspiel geht weiter, nun sind die Langstreckenverbindungen von Düsseldorf betroffen.

1046099-h2suC.jpg
Bitte informiert euch ob euer Flug stattfindet, die Situation hat sich seit Montag (als eine Irische Leasing Firma 10 der airberlin Flugzeugen sofort zurück forderte) nochmal zugespitzt. Seit Dienstag haben sich 200 der über 1500 Piloten krank gemeldet, wodurch es zu massiven Flugplanänderungen und Stornierungen kam.

Hier der Überblick der Streckenstreichungen:

  • ab dem 25. September: Düsseldorf - Curacao (Niederländische Antillen)
  • ab dem 25. September: Düsseldorf - Cancun (Mexiko)
  • ab dem 25. September: Düsseldorf - Havana (Kuba)
  • ab dem 25. September: Düsseldorf - Varadero (Kuba)
  • ab dem 25. September: Düsseldorf - Punta Cana (Dom. Republik)
  • ab dem 25. September: Düsseldorf - Puerto Plata (Dom. Republik)

weitere Informationen findet ihr in einem älteren Artikel von mir (Tip: schaut euch auch die Kommentare an): News - Fragen und Antworten zur Situation von airberlin


der_seebaer
Zusätzliche Info
Diverses
15 Kommentare
Verrückt.. Streckenstreichungen und Flugausfälle und trotzdem steigt der Aktienkurs heute um 34 %...
Iphonemonster14. Sep 2017

Verrückt.. Streckenstreichungen und Flugausfälle und trotzdem steigt der A …Verrückt.. Streckenstreichungen und Flugausfälle und trotzdem steigt der Aktienkurs heute um 34 %...


Der hat doch eher etwas mit der Zerstückelung bzw. den Angeboten für den Kauf der Sparten zu tun, und spiegelt gar nicht mehr das Tagesgeschäft wider. Dass Streichungen und letztendlich alle Strecken eingestellt werden, ist schon vor Wochen in den Aktienkurs eingeflossen. Siehe Niki Lauda & Thomas Cook.
Muttli14. Sep 2017

Der hat doch eher etwas mit der Zerstückelung bzw. den Angeboten für den K …Der hat doch eher etwas mit der Zerstückelung bzw. den Angeboten für den Kauf der Sparten zu tun, und spiegelt gar nicht mehr das Tagesgeschäft wider. Dass Streichungen und letztendlich alle Strecken eingestellt werden, ist schon vor Wochen in den Aktienkurs eingeflossen. Siehe Niki Lauda & Thomas Cook.



Ich denke da sind "Zocker" am Werk. Wenn der Kurs abrutscht wird der Kurs durhc die Stops ganz schnell nach unten schießen..
Iphonemonster14. Sep 2017

Ich denke da sind "Zocker" am Werk. Wenn der Kurs abrutscht wird der Kurs …Ich denke da sind "Zocker" am Werk. Wenn der Kurs abrutscht wird der Kurs durhc die Stops ganz schnell nach unten schießen..


Möglich. Shorten würde ich dennoch gerade eher nicht. Es ist ja nicht klar, ob die Aktie letztendlich wertlos wird, oder nicht
Mutige vor...
Gebannt
Fliegen ist eh nur was für Umweltschweine...
Die gelbe Zettel ausfüllenden Ärzte der Piloten sollten mal vor Flugstreichungen stehen....
Sailor198114. Sep 2017

Die gelbe Zettel ausfüllenden Ärzte der Piloten sollten mal vor F …Die gelbe Zettel ausfüllenden Ärzte der Piloten sollten mal vor Flugstreichungen stehen....


Die 0 mit diesen Streichungen hier zu tun haben.
Bearbeitet von: "mila87" 14. Sep 2017
Sailor198114. Sep 2017

Die gelbe Zettel ausfüllenden Ärzte der Piloten sollten mal vor F …Die gelbe Zettel ausfüllenden Ärzte der Piloten sollten mal vor Flugstreichungen stehen....



Zitierter Kommentator sollte mal im Flugzeug sitzen, wenn der Pilot ernsthaft krank ist.

Naja lieber nicht oder?
mila8714. Sep 2017

Die 0 mit diesen Streichungen hier zu tun haben.



"Seit Dienstag haben sich 200 der über 1500 Piloten krank gemeldet," - festgestellt durch einen Arzt der eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ausstellen muss.
HouseMD14. Sep 2017

Zitierter Kommentator sollte mal im Flugzeug sitzen, wenn der Pilot …Zitierter Kommentator sollte mal im Flugzeug sitzen, wenn der Pilot ernsthaft krank ist.Naja lieber nicht oder?


Wenn sie wirklich krank sind, sind sie krank und verdienen auch rechtmäßig einen AU Schein.
Tipp: Tip mit Doppel-pp

Mein aufrichtiges Beileid an alle, die durch ein mangelhaftes geldgieriges Management ihren Urlaub zerstört bekommen.
sfett14. Sep 2017

Tipp: Tip mit Doppel-pp Mein aufrichtiges Beileid an alle, die durch …Tipp: Tip mit Doppel-pp Mein aufrichtiges Beileid an alle, die durch ein mangelhaftes geldgieriges Management ihren Urlaub zerstört bekommen.



Das dramatische daran ist ja der Übergang der über einige Zeit im Hintergrund von langer Hand vorbereitet wurde... - scheinbar alles darauf ausgerichtet, dass die Lufthansa das Monopol bekommt. Oder wieso setzt man sich als ehemaliger Lufthansa Strippenzieher mit sicheren Aussichten in die Chefetage der dauerklammen Air Berlin - und dann kommt nach dem Insolvenzantrag die Lufthansa um die Ecke geschossen, hat Interesse und wird von der Regierung als "DIE" Lösung propagiert ....Aber die Monopolkommission will das ja "intensiv prüfen"....ist ja bei großen Übernahmen schon oft dann an dieser Kommission gescheitert *eplus-o2, 1&1 Drillisch...hust*
Bearbeitet von: "cityhawk" 14. Sep 2017
Sailor198114. Sep 2017

"Seit Dienstag haben sich 200 der über 1500 Piloten krank gemeldet," - …"Seit Dienstag haben sich 200 der über 1500 Piloten krank gemeldet," - festgestellt durch einen Arzt der eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ausstellen muss.


Hat aber 0 mit den eh geplanten Streichungen der Fernflüge zu tun. Aber hauptsache man hat nen Schuldigen
Versagen von unseren Wirtschafts- und Politik"eliten" gibt es in Deutschland einfach nicht, ist immer der Arbeiter wenn was nicht klappt
Bearbeitet von: "mila87" 14. Sep 2017
Anpassungen im airberlin Flugplan
airberlin muss zum 15. Oktober 2017 ihr Langstreckenangebot vollständig beenden, da die Flugzeugleasingfirmen sukzessive ihre Airbus A330-Jets zurückziehen. Die Verbindung zwischen Düsseldorf und Los Angeles wird daher am heutigen 25. September 2017 eingestellt. Die weiteren Streichungen folgen zum 16. Oktober 2017.
Im Europa-Verkehr streicht airberlin zum 29. September 2017 die Verbindung zwischen Hamburg und München sowie zwischen Köln/Bonn und München.
Wir bedauern die Unannehmlichkeiten für unsere Passagiere.

... gerade auf airberlin Facebook gelesen
Sailor198114. Sep 2017

Wenn sie wirklich krank sind, sind sie krank und verdienen auch rechtmäßig …Wenn sie wirklich krank sind, sind sie krank und verdienen auch rechtmäßig einen AU Schein.


Wenn sie wirklich krank geworden _wären_.

Natürlich ist man in der Lage, sich eine Krankschreibung zu erschleichen.

Oder haben 200 Topverdiener auf einmal Flugangst oder Psychosen. Oder fürchten so sehr um ihre geliebte Zukunft, daß sie bei aller Stresserprobung Start und Landung nicht mehr auf die Reihe kriegen, obwohl sie sich zwischendurch dank Autopilot gut erholen können? Schon seltsam, daß die Höchstverdiener die geringste Loyalität aufweisen. Ist ja inzwischen gang und gäbe bei Transportunternehmen, daß die Fahrzeuglenker sich massenhaft krankschreiben lassen, wenn sie sich an irgendwas stören. )-:=
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler