Neue (Visa?) Kreditkarte gesucht

15
eingestellt am 5. SepBearbeitet von:"NoOLED4Gästeklo"
Moin zusammen,

Ich habe aktuell ein Konto bei der Sparkasse (jaja, ich weiß), hauptsächlich aus Faulheit. Da habe ich aktuell eine Mastercard drüber. Da ich mich jetzt in einem neuen Lebensabschnitt befinde und viel unterwegs bin, möchte ich zur Absicherung noch eine (?) weitere KK dazu haben.
Perspektivisch würde ich auch mein Sparkassenkonto demnächst ablösen, wenn es vernünftige andere Angebote von Konto + KK gibt. ApplePay ist zudem sehr erwünscht.

Wichtig ist mir eine "echte" KK. Also etwas, wo man ein Referenzkonto hat, von dem abgebucht (egal ob sofort oder am Monatsende) wird. ich würde sehr ungern monatlich drauf schauen, welche offenen Beträge ich überweisen muss, um nicht in Ratenzahlung zu geraten.

Als Gehaltskonto würde ich es zumindest anfangs vermutlich nicht nutzen (außer das Angebot ist richtig gut). Aber monatliche Eingänge wären prinzipiell kein Problem, wenn durch Überweisung möglich. Auch sind bindungen an Jahresumsatz prinzipiell OK, wenn ich darüber Urlaub u.ä. bezahle

Angeschaut habe ich mir bisher vor allem z.B. DKB und die Visa Gold von der hanseatic, was mich an sich überzeugt. Gibt es da gute Alternativen?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

15 Kommentare
hanseatic
Was ist dir denn bei der Kreditkarte wichtig?
- Bonuspunkte Sammeln?
- Auslandseinsatzentgeld?
- Monatliche/Jährliche kosten?
- Mobile Zahlung (Apple Pay hast du ja schon genannt)
- Geld abheben mit KK?
Geh zur DKB
DKB bietet das wohl beste Gesamtpaket und zusammen mit Ing eine mutmaßlich größere Ausdauer, was die Beibehaltung der umfassenden Kostenfreiheit angeht.
zoeck05.09.2019 15:50

Was ist dir denn bei der Kreditkarte wichtig?- Bonuspunkte Sammeln?- …Was ist dir denn bei der Kreditkarte wichtig?- Bonuspunkte Sammeln?- Auslandseinsatzentgeld?- Monatliche/Jährliche kosten?- Mobile Zahlung (Apple Pay hast du ja schon genannt)- Geld abheben mit KK?



Bonuspunkte u.ä. sind sicher nice to have, aber vermutlich nichts, was mir was brächte. Cashback wäre da z.B. schon interessanter (sowas wie Amazon z.B.).

Bezahlen (und Geld abheben) im Ausland (oder auch Inland) sind schon ein wichtiger Punkt, gerade dafür möchte ich die Karte auch vor allem haben. Bei interessanten zusätzlichen Nutzungsmöglichkeiten im Inland würde ich aber sicher nicht nein sagen.

Die Kosten sind, wenn das Angebot gut ist (oder sie durch Umsatz behebbar sind) unter Umständen verschmerzbar

Mobile Zahlung definitiv, je weniger ich dabei haben muss, desto besser

Ich würde mir auch überlegen z.B. von der Sparkasse zu DKB zu wechseln und mir zusätzlich noch eine MAstercard zu besorgen
NoOLED4Gästeklo05.09.2019 16:04

Bonuspunkte u.ä. sind sicher nice to have, aber vermutlich nichts, was mir …Bonuspunkte u.ä. sind sicher nice to have, aber vermutlich nichts, was mir was brächte. Cashback wäre da z.B. schon interessanter (sowas wie Amazon z.B.).Bezahlen (und Geld abheben) im Ausland (oder auch Inland) sind schon ein wichtiger Punkt, gerade dafür möchte ich die Karte auch vor allem haben. Bei interessanten zusätzlichen Nutzungsmöglichkeiten im Inland würde ich aber sicher nicht nein sagen.Die Kosten sind, wenn das Angebot gut ist (oder sie durch Umsatz behebbar sind) unter Umständen verschmerzbarMobile Zahlung definitiv, je weniger ich dabei haben muss, desto besserIch würde mir auch überlegen z.B. von der Sparkasse zu DKB zu wechseln und mir zusätzlich noch eine MAstercard zu besorgen


Ich glaub dann bist du wirklich wie oben schon erwähnt bei der DKB am besten aufgehoben - da gibts zwar keine Bonuspunkte, aber du hast keine Kosten im Ausland (Achtung: aber nur als Aktivkunde - das ist man erst ab 700€ Geldeingang im Monat!)
Bin bei der Sparkasse. Dieses Jahr soll ApplePay noch rauskommen.

Habe eine Apple Pay KK bei Boon die über die Amazon KK aufgeladen wird. Kostet 1,49€ im Monat aufgrund von Cashback Aktionen fahre ich sogar noch plus. Boon hat beim Bezahlen über ApplePay keine Fremdwährungsgebühren mehr. Ist jedoch eine reine virtuelle KK.

Die Payback Amex unterstützt ApplePay und man sammelt gleichzeitig noch Punkte. Diese Punkte kannst dir auf dein Girokonto auszahlen lassen.

DKB sucht ihre Kunden aus, schau erstmal ob die dich nehmen würden.
Hanseatic, weil seit gestern die einzige, die allein einzieht. Ansonsten waren es bislang immer die Santander Visa oder die barclay Visa.

beim Bankkonto kann man mittlerweile nehmen, was man will, DKB, Diba, Commerzbank, comdirect, N26, Fidor usw.

Wenn du das Konto wechselst, kannst du auch die zugehörige KK benutzen, musst du aber nicht.
Bearbeitet von: "fly" 5. Sep
Ich überlege auch nach 30 Jahren Sparkasse mit dem Girokonto zur DKB zu wechseln.
Mit der CC bleibe ich bei der Amazoncard, solange das Cashbackprogramm weiter läuft.

Das einizige was mich vom DKB Girokonto abhält, sind die Automatengebühren für Bargeldabhebungen.
Weiss da jemand was das so im "Schnitt" kosten kann, wenn ich z.B. weiter Bargeld am Sparkassenautomaten abheben will mit der DKB Karte?

Zur Not kann man ja auch im Supermarkt Bargeld abheben...
Da geht es doch nur um diese Sonder-Gebühr bei vielen Automaten in den USA!? Im Schnitt kostet das also hier gar nix.
Bearbeitet von: "fly" 5. Sep
h.wurst05.09.2019 18:18

Ich überlege auch nach 30 Jahren Sparkasse mit dem Girokonto zur DKB zu …Ich überlege auch nach 30 Jahren Sparkasse mit dem Girokonto zur DKB zu wechseln. Mit der CC bleibe ich bei der Amazoncard, solange das Cashbackprogramm weiter läuft.Das einizige was mich vom DKB Girokonto abhält, sind die Automatengebühren für Bargeldabhebungen.Weiss da jemand was das so im "Schnitt" kosten kann, wenn ich z.B. weiter Bargeld am Sparkassenautomaten abheben will mit der DKB Karte?Zur Not kann man ja auch im Supermarkt Bargeld abheben...


In Deutschland zahlst du keinen Cent Automatengebühr, wenn dich eine Bank (meistens nur wenige kleine regionale Sparkassen/Volksbanken) nicht abheben lässt, gehst du eben zur nächsten Aufpassen muss man halt bei so Automaten an Bahnhöfen / in Einkaufszentren, die keiner offensichtlichen Bank angehören, wenn da eine Gebühr angezeigt wird und du dies bestätigst, wird das nicht erstattet.
Bearbeitet von: "jailben" 5. Sep
fly05.09.2019 18:23

Da geht es doch nur um diese Sonder-Gebühr bei vielen Automaten in den …Da geht es doch nur um diese Sonder-Gebühr bei vielen Automaten in den USA!? Im Schnitt kostet das also hier gar nix.



In den USA zahle ich alles mit der CC.
Also kann ich bei allen Geldautomaten in Deutschland (außer an Bahnhöfen)
kostenlos Geld abheben mit der DKB Karte?

Hatte was von Automatengebühren gelesen die manche Banken erheben,
die einem aber von der DKB erstattet werden auf Antrag.
zoeck05.09.2019 16:06

Achtung: aber nur als Aktivkunde - das ist man erst ab 700€ Geldeingang im …Achtung: aber nur als Aktivkunde - das ist man erst ab 700€ Geldeingang im Monat!


Die ersten 12 Monate ist man ja auch unabhängig von irgendwas Aktivkunde. Bis dahin weiß man ja, ob's gefällt. Und die DKB-Live Aktion mit kostenlosen Eintrittskarten nicht zu vergessen. (-;=

h.wurst05.09.2019 18:18

Das einizige was mich vom DKB Girokonto abhält, sind die Automatengebühren …Das einizige was mich vom DKB Girokonto abhält, sind die Automatengebühren für Bargeldabhebungen.Weiss da jemand was das so im "Schnitt" kosten kann, wenn ich z.B. weiter Bargeld am Sparkassenautomaten abheben will mit der DKB Karte?


Kostnix mit der Kreditkarte, falls der allgegenwärtige Visa-Aufkleber vorhanden ist. Nur mit Girokarte würd's was kosten.
AsozialerDomK05.09.2019 17:18

Bin bei der Sparkasse. Dieses Jahr soll ApplePay noch rauskommen. Habe …Bin bei der Sparkasse. Dieses Jahr soll ApplePay noch rauskommen. Habe eine Apple Pay KK bei Boon die über die Amazon KK aufgeladen wird. Kostet 1,49€ im Monat aufgrund von Cashback Aktionen fahre ich sogar noch plus. Boon hat beim Bezahlen über ApplePay keine Fremdwährungsgebühren mehr. Ist jedoch eine reine virtuelle KK. Die Payback Amex unterstützt ApplePay und man sammelt gleichzeitig noch Punkte. Diese Punkte kannst dir auf dein Girokonto auszahlen lassen. DKB sucht ihre Kunden aus, schau erstmal ob die dich nehmen würden.



Im Ernst? Die haben sogar meine Oma als Kundin akzeptiert. Einnahmen: quasi nicht vorhanden.
tib06.09.2019 21:58

Im Ernst? Die haben sogar meine Oma als Kundin akzeptiert. Einnahmen: …Im Ernst? Die haben sogar meine Oma als Kundin akzeptiert. Einnahmen: quasi nicht vorhanden.


Die schauen anscheinend aufs Alter dann. Hab das schon öfters gehört das welche abgelehnt worden sind.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen