Neuer Handyvertrag: T-Mobile vs o2 Free

14
eingestellt am 5. Sep 2017
Ich wollte wirklich gerne auf T-Mobile wechseln dieses Jahr, aber die Tarife gehen ja irgendwie überhaupt nicht. Die Preise sind selbst bei "for friends" und den Tarifen für "junge Leute" viel zu teuer meiner Meinung nach.

Im Vergleich dazu bietet o2 weitaus mehr LTE Gigabytes und zusätzlich mit o2-Free das unbegrenzte Surfen mit 1Mbit ohne gedrosselt zu werden. Entsprechend auch unbegrenzt Spotify Streaming etc. Und ist trotzdem noch viel viel günstiger.

Übersehe ich etwas? Momentan sieht es eher so aus, als würde ich zu o2 wechseln, auch wenn ich den Laden rein subjektiv irgendwie weniger seriös als T-Mobile finde...
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
EwelinaFrancis5. Sep 2017

Ich habe 20 GB bei O2 - kann damit aber nicht anfangen weil ich nie Netz …Ich habe 20 GB bei O2 - kann damit aber nicht anfangen weil ich nie Netz habe.


Wenn du "nie Netz" hast, dann solltest du mal probieren dein Smartphone einzuschalten.
14 Kommentare
Letztenendes kommt es darauf an wo du dich größtenteils aufhälst. Den meisten Leuten gehts nicht um die 100gb, die es bei O2 mehr gibt sondern um die Netzabdeckung die einfach bei der Telekom viel besser ist.
-klar, Ausnahmen bestätigen die Regel
Der Klassiker... Meine Meinung: lieber 4GB mit schnellem, verfügbaren LTE bei der Telekom als 15GB bei O2. Bringt nichts, wenn es grottenlangsam bzw. nicht verfügbar ist.
Wenn man sich vorstellen kann, 2019 mit 4 GB auszukommen bzw. mit 32 oder 64 kbit/s zu surfen? Dann auf zur Telekom und so lang wie du nicht dieses Limit erreichst, kannst du Spotify grenzenlos nutzen. Außer: Du kommst über die 4 GB oder die Bundesnetzagentur untersagt StreamOn. Andererseits baut Telefonica das Mobilfunknetz weiterhin aus.

Sonst hast du ja noch zwei Möglichkeiten: Auf zwei Verträge setzen (Dual-SIM) und/oder auf monatlich kündbare.
EwelinaFrancis5. Sep 2017

Ich habe 20 GB bei O2 - kann damit aber nicht anfangen weil ich nie Netz …Ich habe 20 GB bei O2 - kann damit aber nicht anfangen weil ich nie Netz habe.


Wenn du "nie Netz" hast, dann solltest du mal probieren dein Smartphone einzuschalten.
chris995. Sep 2017

Wenn du "nie Netz" hast, dann solltest du mal probieren dein Smartphone …Wenn du "nie Netz" hast, dann solltest du mal probieren dein Smartphone einzuschalten.


Mein Vertrag läuft auch Ende des Monats aus, bislang 10GB bei O2 gehabt. Aber die schlechte Netzabdeckung hat dafür gesorgt, dass ich nicht mal annährend das Volumen verbraucht habe. Es ist frustrierend wenn man bei Bahnfahrten ständig kein Netz hat. Außerdem habe ich mitten in Deutschland Roaming Gebühren und die Rechnungen kann man manchmal nicht nachvollziehen aber wer ruft schon wegen 3-5€ die Hotline an.
Ich werde wechseln selbst wenn es mehr kostet aber das Problem ist, momentan gibt es echt keine guten Telekom Angebote.
xell19845. Sep 2017

Es ist frustrierend wenn man bei Bahnfahrten ständig kein Netz hat.


Als ob man bei der Terrorkom auf Bahnfahrten Nett hätte...
Die Telekom ist leider sehr teuer, mit einem Dual-SIM-Handy kann man das aber ganz gut umgehen: Debitel Telekom-4GB-Tarif mit LTE auf der einen SIM (zwischen 4 und 10 Euro monatlich) und z.B. Congstar auf der zweiten für Telefonie/SMS (wenn man keine Flat braucht).
Ich würde nicht mehr freiwillig zu O2 gehen, das Netz ist einfach schlecht. Klar, es gibt auch Ecken, wo es besser als das Telekom-Netz ist, aber im Durchschnitt halt nicht.
Ich finde o2 nur in der Stadt ausreichend, schon ausserhalb meiner Stadt wirds schon schwierig, konstanten Empfang zu haben. Telefonieren geht zwar immer, aber Internet ist bei o2 eher Lotto.

Andererseits muss man auch den Preis beachten. Man kriegt da eben schon für 12€ Allnetflats mit 3-4 GB. Oder eben für 25€ ne brauchbare unlimited Flat.

Wenn Telekom, dann eventuell über Congstar, für unterwegs wenigsurfer sind die Tarife dort ganz ok.

Ich brauche interwegs Inet nur für Whatsapp und Email und alle Jubeljahre mal im Browser surfen. Für mich reicht das o2 Netz.
Einfach die Frage wo Du dich aufhältst. Zum Glück lässt sich das sehr gut testen. Falls Du aktuell bei Vodafone bist und die anderen Netze ausprobieren möchtest kannst Du für O2 entweder Netzclub oder eines von den hier häufig geposteten 14€ Amazon gegen 3€ Ebay angeboten nutzen. Für Telekom gibt es ein Angebot mit 2 Mal 5GB Data-Sim kostenlos zum Testen.
Zum telefonieren reicht O2/E-Plus vollkommen. Hat teilweise sogar eine bessere Abdeckung auf dem Land als die Telekom, aber fürs Surfen ist O2 eine Katastrophe, da gibt es oft noch total überfülltes EDGE, nach 2 Minuten ist dann WA auch mal draussen ;-). Bist du also oft mit dem Zug oder auf dem Land unterwegs und willst schnelle LTE-Anbindung, dann besser die Telekom, ansonsten reicht O2 eigentlich.
Bearbeitet von: "mila87" 5. Sep 2017
Wow, immer wieder erstaunlich, was ich scheinbar für ein Glück mit o2 habe.
Habe einen Free Tarif und eigentlich immer LTE. Habs nicht gemessen, aber wirkt zumindest auch immer schnell.
Ich streame oft Spotify auf dem Weg zur Arbeit (90% Autobahn über 40 Minuten) und habe nie Probleme.
TuneIn buffert zwischendrin 1,2 mal. Aber das kackt bei mir auch Zuhause am Sonos oft ab. Vielleicht liegt das auch an TuneIn...

Fakt ist: Für mich stimmt P/L bei o2 eindeutig mehr. Ich habe scheinbar aber auch Glück bzgl. Empfang und Netzabdeckung.
Ich denke, es wäre für dich am besten, wenn du den Empfang vorher testest, zumindest an den Orten, an denen du dich am häufigsten aufhältst.
Vielleicht kennst du jemanden mit o2 Vertrag, der dir Infos über Empfang/Netzverfügbarkeit an bestimmten Orten geben kann.
06553555. Sep 2017

Letztenendes kommt es darauf an wo du dich größtenteils aufhälst. Den me …Letztenendes kommt es darauf an wo du dich größtenteils aufhälst. Den meisten Leuten gehts nicht um die 100gb, die es bei O2 mehr gibt sondern um die Netzabdeckung die einfach bei der Telekom viel besser ist.-klar, Ausnahmen bestätigen die Regel


Das ist pure Behauptung. Ob irgendein Netzanbieter auch in Hintertupfingen, zwischen Kleinkleckersdorf und Hinterwald und im zweiten Kellergeschoss guten Empfang hat, ist keineswegs wichtiger für die Leute als Leistungen und Preise. Sonst hätte das "beste Netz" ja mehr Kunden und auch mehr als die beiden Konkurrenten. Leute machen sich ihre eigenen Gedanken und entweder wissen sie, wie die Netzabdeckung bei ihnen aussieht oder sie informieren sich.

Fazit: Wenn der Empfang passt, dann wird man mit Free absolut glücklich sein und sich ungekannt frei fühlen, was Mobilkommunikation angeht.
Also ich kann deine Auffassung nicht teilen.
Ich finde die aktuellen Sim-Only-Angebote preislich ok.

Aktuell bin ich bei Vodafone(Young Red M, 6GB, Allnet) und bezahle 35€.

Wenn ich mir jetzt das Angebot bei T-Mobil anschaue, 37€ auch 6GB, Allnet und als GiveAway StreamON.
Also von SkyGo bis Youtube keine Daten-Berechnung.

+ Wenn du Telekom Festnetz Kunde bist, bekommt man noch 10€ Nachlass. Also 27€ für einen Telekom Vertrag, absolut ok.

Hatte Base, Vodafone und Telekom und muss sagen, kein Netz ist so gut, wie das Telekomnetz.
Also im Ruhrgebiet zumindest.

Gruß
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler