Neuer Laptop total lahm... normal?

58
eingestellt am 3. Sep
Moin zusammen,

ich habe mir einen Laptop zugelegt mit dem ich lediglich ein wenig surfen und Word Dokumente erstellen will. Mehr sollte er nicht können. Daher habe ich auch jetzt nicht das Teuerste genommen und mich auf folgende Specs eingelassen:

Lenovo Slim Book
AMD A9 1,8GHz
4 GB RAM
128 GB SSD
Win10Home S 64Bit

Ich habe außer dem bereits vorinstallierten Office Paket keine Software und kaum Dateien auf dem Gerät. Schon seit Tag 1 ist es unglaublich langsam. Egal was ich anklicke es dauert ewig bis was passiert oder reagiert. Ich kenne mich leider nicht so gut aus aber mein Alter Dell XPS 13 von vor 8 Jahren war damals nicht so lahm. Auch der Laptop eines Freundes mit ähnlicher Konfiguration (schon paar Jahre alt) ist lange nicht so lahm.

Gibt es was, was ich tun kann um die Geschwindigkeit zu verbessern oder muss ich damit leben?
Zusätzliche Info
Sonstiges
Beste Kommentare
Vor einem Monat sich hier beraten lassen und dann trotzdem Müll gekauft
Bei den Specs ist nichts außer lahm zu erwarten. Alles andere hätte mich gewundert.
4GB RAM.. puh. Das war ein Fehlkauf.
Ein i5-3XXX bzw. i7-3XXX aus dem damaligen XPS 13 ist ja auch deutlich schneller, als ein "aktueller" AMD A9 Einstiegsprozessor.
58 Kommentare
Bei den Specs ist nichts außer lahm zu erwarten. Alles andere hätte mich gewundert.
4GB RAM.. puh. Das war ein Fehlkauf.
Mit 4GB musst du aktiv managen. Chrome ist z.B. ein no-go, wenn du was anderes tun willst. Darauf achten, dass Chrome ganz geschlossen wird (im Task Manager checken). Und dann ein A9 auch noch mit 1.8... Ich glaube aber, dass es vor allem an deiner Speichernutzung liegt.
Ein i5-3XXX bzw. i7-3XXX aus dem damaligen XPS 13 ist ja auch deutlich schneller, als ein "aktueller" AMD A9 Einstiegsprozessor.
MisterW03.09.2020 22:42

4GB RAM.. puh. Das war ein Fehlkauf.


Die 4GB Ram beschneiden das Notebook zwar ordentlich.
Die CPU ist hier aber das eigentliche Problem und sollte nicht mehr gekauft werden.
Vieleicht hat der Rechner den "Index" noch nicht abgeschlossen oder Windowsupdates werden im Hintergrund geladen. Schau mal im Taskmanager nach was dort die Leistung beansprucht.

Und wegen den ganzen Kommentaren von wegen 4GB RAM und so. Wir kamen früher mit viel viel weniger zurecht.
Ein A9? Was hast du denn für das Teil hingelegt? Das ist schon ziemlich mager...
Das wäre so ein typisches Notebook, für das mir eigentlich überhaupt kein Einsatzzweck einfällt - arbeiten oder surfen kann man damit jedenfalls sicherlich nicht entspannt.
Musik oder Filme (wobei es da vermutlich auch bei > 720p mau aussieht) abspielen schafft er vielleicht gerade noch...
ジャニス_ヱーナー03.09.2020 22:53

Ein A9? Was hast du denn für das Teil hingelegt? Das ist schon ziemlich …Ein A9? Was hast du denn für das Teil hingelegt? Das ist schon ziemlich mager...


Ist wohl das.

ebay.de/itm…801
blackbirdy03.09.2020 22:54

Das wäre so ein typisches Notebook, für das mir eigentlich überhaupt kein E …Das wäre so ein typisches Notebook, für das mir eigentlich überhaupt kein Einsatzzweck einfällt - arbeiten oder surfen kann man damit jedenfalls sicherlich nicht entspannt.Musik oder Filme (wobei es da vermutlich auch bei > 720p mau aussieht) abspielen schafft er vielleicht gerade noch...


Von "entspannt" kann vllt. keine Rede sein, aber im Vergleich zu einem AMD A4 oder A6 ist es zumindest für einfachste Aufgaben "gut möglich"....
Avatar
GelöschterUser699688
Carbyne03.09.2020 22:52

Vieleicht hat der Rechner den "Index" noch nicht abgeschlossen oder …Vieleicht hat der Rechner den "Index" noch nicht abgeschlossen oder Windowsupdates werden im Hintergrund geladen. Schau mal im Taskmanager nach was dort die Leistung beansprucht.Und wegen den ganzen Kommentaren von wegen 4GB RAM und so. Wir kamen früher mit viel viel weniger zurecht.


Da lief dann aber kein Windows 10 und keine dicke Software drauf. Das Problem ist, dass Speicherverbrauch bei der Programmierung heute kein Kriterium mehr ist. Schau Dir doch die ganzen Apps an, die auf dem Electron-Framework basieren. Da läuft ein kompletter Chrome im Hintergrund. Atom (Text-Editor), Git-Kraken (GIT-Client), Teams (Chatclient). Braucht alles im Leerlauf schon 400MB. Wenn ich mir da anschaue, welche Klimmzüge in den 80ern noch gemacht wurden, um einzelne Bytes beim Speicherverbrauch zu sparen.
Vor einem Monat sich hier beraten lassen und dann trotzdem Müll gekauft
Also ich bin vielleicht auch etwas verwöhnt... hatte nach dem o.g. DELL XPS 13 ein MacBook Air und bin es gewohnt, dass wenn ich etwas anklicke es auch sofort passiert und keine langen Wartezeiten. Weiß nicht, ob ich zu unegeduldig bin..?! Man kann damit „irgenwie“ arbeiten Word / Surfen aber entspannt und schön ist anders.
MisterW03.09.2020 22:42

4GB RAM.. puh. Das war ein Fehlkauf.


Auch, aber vor allem ist die CPU grottenlahm. Der i5-540M in meinem 10 Jahre alten Notebook ist ca. 60 Prozent schneller.
Makumba03.09.2020 23:02

Vor einem Monat sich hier beraten lassen und dann trotzdem Müll gekauft


Da lief es „leider nur“ auf gebrauchte Geräte hinaus. Damit konnte ich mich nicht anfreunden. Mehr kam leider nicht dabei rum.
blackbirdy03.09.2020 22:54

Das wäre so ein typisches Notebook, für das mir eigentlich überhaupt kein E …Das wäre so ein typisches Notebook, für das mir eigentlich überhaupt kein Einsatzzweck einfällt - arbeiten oder surfen kann man damit jedenfalls sicherlich nicht entspannt.Musik oder Filme (wobei es da vermutlich auch bei > 720p mau aussieht) abspielen schafft er vielleicht gerade noch...


Als Requisite für Filme
"Gibt es was, was ich tun kann um die Geschwindigkeit zu verbessern oder muss ich damit leben?"

Falls du zeitlich noch widerrufen kannst, würde ich dir das dringend empfehlen und für dasselbe Geld ein deutlich besseres Gebrauchtgerät kaufen.
Horst.Schlaemmer03.09.2020 23:05

"Gibt es was, was ich tun kann um die Geschwindigkeit zu verbessern oder …"Gibt es was, was ich tun kann um die Geschwindigkeit zu verbessern oder muss ich damit leben?"Falls du zeitlich noch widerrufen kannst, würde ich dir das dringend empfehlen und für dasselbe Geld ein deutlich besseres Gebrauchtgerät kaufen.


Widerrufen trotz bereits genutzt?
Bin noch in der Frist...
timcux8703.09.2020 23:06

Widerrufen trotz bereits genutzt? Bin noch in der Frist...


Man darf ein Gerät natürlich ausprobieren. Ich würde Windows aber auf Werkseinstellungen zurücksetzen, so eine Funktion sollte es geben.
Ich kenne genau dieses Modell und vermute da laufen Updates. Für Internet und Office ist das nämlich eigentlich schnell genug und was du schreibst kann nur bedeuten, dass er dur h irgendwas gebremst wird z.B. Updates.
Ist natürlich keine Rakete, aber ganz so schlimm ist es natürlich nicht
Bearbeitet von: "prego7493" 3. Sep
Der lief jetzt einige Stunden und Updates sollten eigentlich abgeschlossen sein. Sehe zumindest nichts mehr. Neustarts hat es auch hinter sich.
timcux8703.09.2020 23:06

Widerrufen trotz bereits genutzt? Bin noch in der Frist...


ISt diese Frage ernst gemeint!? Dein Bild suggeriert dass du keine 13 mehr bist(mal davon ab, das hieri st nicht Tinder, man muss keine Realfotos einstellen, macht auch quasi keiner und die die es machen, wirken sonderlich ^^), da solltest du sowas doch wissen wenn du Geschäfte abwickelst?

Haste es online gekauft, hast du natürlich das Recht auf Widerruf. Offline dann wohl eher nicht, da biste auf Kulanz des Ladens angewiesen.

Aber auch lustig, ich habe mir einen total billigen Laptop gekauft und er ist total langsam ... ja, was für ein Wunder!
timcux8703.09.2020 23:04

Da lief es „leider nur“ auf gebrauchte Geräte hinaus. Damit konnte ich mich …Da lief es „leider nur“ auf gebrauchte Geräte hinaus. Damit konnte ich mich nicht anfreunden. Mehr kam leider nicht dabei rum.


Wenn gebraucht nicht in Frage kommt, ist das hier für einen ähnlichen Preis zumindest akzeptabel: geizhals.de/hp-15s-eq1203ng-natural-silver-187p9ea-abd-a2306485.html?hloc=at&hloc=de&v=e
Die sinnvollste Wahl wäre jedoch entweder Gebrauchtware oder ein Google Chromebook in der Preisklasse. (dann auch kompakter möglich)

Ab 400€ bekommt man dann aber in der Regel schon wieder deutlich Besseres mit viel besserer P/L.....
Bearbeitet von: "MarzoK" 3. Sep
timcux8703.09.2020 23:11

Der lief jetzt einige Stunden und Updates sollten eigentlich abgeschlossen …Der lief jetzt einige Stunden und Updates sollten eigentlich abgeschlossen sein. Sehe zumindest nichts mehr. Neustarts hat es auch hinter sich.


Wie gesagt, der A9-9420e ist grottenlahm, das wird zumindest ein Grund ein. Möglich ist aber auch eine Kombination mit weiteren Gründen, etwa ein schlecht aufgesetztes System. Dennoch würde zumindest ich das Gerät nicht behalten - wobei ich es gar nicht erst gekauft hätte...

Ich hatte bis Dezember einen Pentium G3240 - das war bei Kauf 2015 so ziemlich der langsamste Prozessor für mein Mainboard, aber der ist immerhin fast doppelt so schnell.
Bearbeitet von: "Horst.Schlaemmer" 3. Sep
timcux8703.09.2020 23:17

Ist das hier was? …Ist das hier was? https://www.mydealz.de/deals/asus-vivobook-s15-s512ja-ej745t-notebook-156-zoll-core-i3-prozessor-8-gb-ram-512-gb-ssd-32-gb-ssd-windows-10-1646272



Ist Schrott

Mach doch mal Dein Taskmanager auf und schau mal wie die Aulastung der CPU und des RAM ist.
27687448-WwxjS.jpg
Windows10 + 4 GB RAM; AMD + Laptop

27687516-suZoT.jpg
LovePeacenDealz03.09.2020 23:13

[...] Aber auch lustig, ich habe mir einen total billigen Laptop gekauft …[...] Aber auch lustig, ich habe mir einen total billigen Laptop gekauft und er ist total langsam ... ja, was für ein Wunder!


Finde ich unangebracht sich darüber lustig zu machen.
Ich finde es legitim, von einem 200 EUR+ Gerät zu erwarten, dass zumindest so Grundtätigkeiten wie "wenig surfen und Word Dokumente" problemlos laufen.

"Lustig" fände ich es, wenn man von diesem Budget-Laptop erwartet, dass man darauf zocken könne. Aber doch nicht beim Surfen und beim Office-Paket, diese Anforderungen erfüllen ja sogar 120 EUR-Tablets flüssig.

Edit: Ich würde den Laptop tatsächlich zurückgeben, da würde ich jeden Tag abkotzen.
Neuware in diesem Budgetbereich ist schwierig, ich poste trotzdem mal Gebrauchtware: afbshop.de/not…=30
Bearbeitet von: "Cisy" 3. Sep
HaraldKrull03.09.2020 23:30

Windows10 + 4 GB RAM; AMD + Laptop[Bild]



AMD+Laptop, na und? Was für eine Pauschalisierung.
Cisy03.09.2020 23:35

Finde ich unangebracht sich darüber lustig zu machen.Ich finde es legitim, …Finde ich unangebracht sich darüber lustig zu machen.Ich finde es legitim, von einem 200 EUR+ Gerät zu erwarten, dass zumindest so Grundtätigkeiten wie "wenig surfen und Word Dokumente" problemlos laufen."Lustig" fände ich es, wenn man von diesem Budget-Laptop erwartet, dass man darauf zocken könne. Aber doch nicht beim Surfen und beim Office-Paket, diese Anforderungen erfüllen ja sogar 120 EUR-Tablets flüssig.


Danke
Hatte schon an mir gezweifelt.
Cisy03.09.2020 23:35

Finde ich unangebracht sich darüber lustig zu machen.Ich finde es legitim, …Finde ich unangebracht sich darüber lustig zu machen.Ich finde es legitim, von einem 200 EUR+ Gerät zu erwarten, dass zumindest so Grundtätigkeiten wie "wenig surfen und Word Dokumente" problemlos laufen.


Sehe ich auch so. M.E. eine Frechheit, was für eine CPU da eingebaut wurde. Ich kann nur mutmaßen, dass die im Einkauf kaum mehr als 10 Euro gekostet hat.
MisterW03.09.2020 22:42

4GB RAM.. puh. Das war ein Fehlkauf.


4 GB sind für den normalen Gebrauch (surfen, Office, usw.) völlig ausreichend, ich komme damit locker aus. Wenn ich z. B. Opera und Thunderbird geöffnet hab', sind gerade mal 2,2 GB belegt.
Bearbeitet von: "satosato" 3. Sep
timcux8703.09.2020 23:11

Der lief jetzt einige Stunden und Updates sollten eigentlich abgeschlossen …Der lief jetzt einige Stunden und Updates sollten eigentlich abgeschlossen sein. Sehe zumindest nichts mehr. Neustarts hat es auch hinter sich.


Schick dat Dingen zurück Keule
LovePeacenDealz03.09.2020 23:13

ISt diese Frage ernst gemeint!? Dein Bild suggeriert dass du keine 13 mehr …ISt diese Frage ernst gemeint!? Dein Bild suggeriert dass du keine 13 mehr bist(mal davon ab, das hieri st nicht Tinder, man muss keine Realfotos einstellen, macht auch quasi keiner und die die es machen, wirken sonderlich ^^), da solltest du sowas doch wissen wenn du Geschäfte abwickelst?Haste es online gekauft, hast du natürlich das Recht auf Widerruf. Offline dann wohl eher nicht, da biste auf Kulanz des Ladens angewiesen.Aber auch lustig, ich habe mir einen total billigen Laptop gekauft und er ist total langsam ... ja, was für ein Wunder!


Chill mal du Maulheld
Der Taskmanager sollte Auskunft geben.
xmetal03.09.2020 22:43

Mit 4GB musst du aktiv managen. Chrome ist z.B. ein no-go, wenn du was …Mit 4GB musst du aktiv managen. Chrome ist z.B. ein no-go, wenn du was anderes tun willst. Darauf achten, dass Chrome ganz geschlossen wird (im Task Manager checken). Und dann ein A9 auch noch mit 1.8... Ich glaube aber, dass es vor allem an deiner Speichernutzung liegt.




Und auf jeden Fall Add-Blocker installieren. Der Werbemüll bremst alles aus.
Horst.Schlaemmer03.09.2020 23:17

Wie gesagt, der A9-9420e ist grottenlahm, das wird zumindest ein Grund …Wie gesagt, der A9-9420e ist grottenlahm, das wird zumindest ein Grund ein. Möglich ist aber auch eine Kombination mit weiteren Gründen, etwa ein schlecht aufgesetztes System. Dennoch würde zumindest ich das Gerät nicht behalten - wobei ich es gar nicht erst gekauft hätte...Ich hatte bis Dezember einen Pentium G3240 - das war bei Kauf 2015 so ziemlich der langsamste Prozessor für mein Mainboard, aber der ist immerhin fast doppelt so schnell.




Der Pentium G3240 hat auch 53 Watt TDP und passt daher gar nicht in ein Slim-Notebook.
WozuBraucheIchDas04.09.2020 00:24

Der Pentium G3240 hat auch 53 Watt TDP und passt daher gar nicht in ein …Der Pentium G3240 hat auch 53 Watt TDP und passt daher gar nicht in ein Slim-Notebook.


Das ist klar, es ging mir um den Geschwindigkeitsvergleich. Auch was Notebook-Prozessoren betrifft, ist der A9-9420e sehr langsam.
Versuch es mal hiermit:
manjaro.org/dow…ce/
Es läuft locker unter 2GB Ram und MS Office läuft dort auch drauf über Wine.
Bei der Anforderung hätte ich mir nen Chromebook gegönnt und nix anderes.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text