Neuer PC

9
eingestellt am 26. Feb
Hallo zusammen,

ein neuer „Low Budget“ PC muss her welcher für Standard Anwendungen ausreichen soll und bei welchem ab und an das andere Spiel möglich ist. (Keine AAA Titel, sondern LOL, CoD, CS Go, etc.)

Was haltet ihr hier von?

- AMD Ryzen 5 2400G
- 250GB Samsung SSD 850 Evo
- 400W bequiet pure Power 10 (um später evtl ne Graka nachzurüsten)
- MSI B350 PC Mate
- 16GB G.Skill Ripjaws V DDR4 3200Mhz

Alles verbaut in einem Bitfenix Shinobi.


Vielen Dank für eure Meinungen
Zusätzliche Info
DiversesElektronikPC Spiele
9 Kommentare
RAM sollten sogar 8GB momentan langen. Gehäuse kenn ich nicht, sonst passt das mMn.
Passt wie gesagt bei RAM könnte man sparen , aber irgendwann sind 16 eh nötig
Call of Duty: WWII Minimum System Requirements

Minimum:
OS: Windows 7 64-Bit or later
CPU: Intel® Core™ i3 3225 or equivalent
RAM: 8 GB RAM
HDD: 25 GB HD space
Video: NVIDIA® GeForce® GTX 660 @ 2 GB / GTX 1050 or AMD Radeon™ HD 7850 @ 2GB
DirectX: Version 11.0 compatible video card or equivalent
Network: Broadband Internet connection
Sound Card: DirectX Compatible



Recommended:OS: Windows 10
CPU: Intel® Core™ i5-2400 / AMD Ryzen R5 1600X
RAM: 12 GB RAM
HDD: 25 GB HD space
Video: NVIDIA® GeForce® GTX 970 / GTX 1060 @ 6GB or AMD Radeon™ R9 390 / AMD RX 580
DirectX: Version 11.0 compatible video card or equivalent
Network: Broadband Internet connection
Sound Card: DirectX Compatible

Evtl auch interessant: tomshardware.com/rev…tml
Bearbeitet von: "b1os" 26. Feb
Verfasser
Danke mal. Das neueste COD meinte ich gar nicht, eher die älteren E-Sports tauglichen wie MW oder cod2. Die sollten ja locker laufen.

Dann werde ich mal so bestellen. Wen Benchmarks interessieren, diese kann ich gerne nachreichen wenn ich alles zusammen gebastelt habe

Lg flo
sehr guter build! beim Ram würde ich eher die FlareX serie von g.skill nehmen, die sind speziell für amd. alternativ die Fortis serie von gskill wenn es günstiger sein soll.
Wenn du hast, könntest du noch ein paar Euro mehr in eine m2 ssd investieren. Ansonsten ne gute Zusammenstellung
Für Low budget gut.
16GB Ram sind aber übertrieben. Da reichen 8GB locker.

Wenn du dann irgendwann eine Mittelklasse Graka ergänzt, kannst damit ohne Probleme die gennanten Games zocken.
Eine zusätzliche HDD würd ich aber noch empfehlen.
Tolle Zusammenstellung, auch ich aber denke, dass 8GB RAM für die genannten Spiele reichen sollten. Eine m.2 SSD lohnt sich überhaupt nicht, die 850 Evo ist schon eine sehr gute Wahl. Alternativ den Crucial MX500, wobei das keinen großen Unterschied machen wird.

Wenn du mit dem PC nur Spiele spielst und keine Anwendungen benutzt, die CPU-Leistung brauchen, würde ich sogar sagen, dass der Ryzen 3 2200G reicht. Wie du hier *click* siehst, ist der Ryzen 5 in Spielen kaum schneller.
Falls du eine Grafikkarte irgendwann nachrüsten willst, würde ich die APU (der nur 4 Kerne hat) verkaufen und dann ein Ryzen 2. Generation mit 6 Kernen kaufen.
Verfasser
Danke für die Tipps. Ich werde die Tage mal berichten, wie die Komponenten so harmonieren.

Lg
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler