eingestellt am 24. Jan
Hallo myDealzer,

mein PC hat heute die Biege gemacht und ich dachte, ich frage hier mal nach, ob jemand gerade ein gutes Angebot für einen PC hat.

Wünschen würde ich mir einen i7 (möglichst neuere Generation, also 6.-7.), min. 8 GB Arbeitsspeicher, ne SSD mit mindestens 256 GB und nen geringen Preis (max. 850€) . Ist das überhaupt realistisch?!

Update:

Ich habe mir jetzt mal folgenden PC bei iBUYPOWER zusammengestellt (über Meinungen dazu wäre ich sehr dankbar!):

Paladin Z 270:
Gehäuse: 1 x NZXT Source 220 Mid-Tower Gaming Case w/ USB 3.0 Black
Lüfter: Standard (keine Ahnung, was das für einer ist)
Prozessor: 1 x Intel® Core™ i7-7700K Processor (4x 4.2GHz/8MB L3 Cache)
Prozessorkühlung: 1 x Be Quiet Pure Rock Slim
Arbeitsspeicher: 1 x 8GB DDR4/3200MHz Dual Channel Memory(Cosair,G.Skill,Kingston)
Grafikkarte: 1 x AMD Radeon RX 460 - 2GB (Ich würd am liebsten keine nehmen, aber das war nicht auszuwählen)
Motherboard: 1 x ASRock Z270 PRO4 -- 2x PCIe x16, 1x USB type C, 8x USB 3.0, 2x Ultra M.2
Netzteil: 1 x 630W Thermaltake Berlin 80+
Primäre Festplatte: 1 x 1TB Crucial MX300 Series SSD -- Lesen: 530MB/s, Schreiben: 510MB/s
Flash Media Reader / Write: 1 x Interner 12in1 Flash Media Reader/Writer Schwarz
Soundkarte: 1 x 3D Premium Surround Sound Onboard
Netzwerkkarte: 1 x Onboard LAN Network (10/100/1000)
Betriebssystem: 1 x Microsoft® Windows 10 (64-bit Edition) inkl. Installation

Preis: 1144 €


Ich freue mich über eure Ideen!

  1. Gesuche
Gruppen
  1. Gesuche
8 Kommentare

799 € mit i5.
Reicht vollkommen aus:
mydealz.de/dea…954

Verfasser

Die Seite finde ich schonmal sehr gut! Ich möchte wirklich gerne den i7 haben, aber da lässt sich ja GottseiDank alles einstellen. Ich bin im Zweifel auch eher bereit das Budget zu erweitern.

Ich habe mir jetzt mal folgenden PC bei iBUYPOWER zusammengestellt (über Meinungen dazu wäre ich sehr dankbar!):

Paladin Z 270:
Gehäuse: 1 x NZXT Source 220 Mid-Tower Gaming Case w/ USB 3.0 Black
Lüfter: Standard (keine Ahnung, was das für einer ist)
Prozessor: 1 x Intel® Core™ i7-7700K Processor (4x 4.2GHz/8MB L3 Cache)
Prozessorkühlung: 1 x Be Quiet Pure Rock Slim
Arbeitsspeicher: 1 x 8GB DDR4/3200MHz Dual Channel Memory(Cosair,G.Skill,Kingston)
Grafikkarte: 1 x AMD Radeon RX 460 - 2GB (Ich würd am liebsten keine nehmen, aber das war nicht auszuwählen)
Motherboard: 1 x ASRock Z270 PRO4 -- 2x PCIe x16, 1x USB type C, 8x USB 3.0, 2x Ultra M.2
Netzteil: 1 x 630W Thermaltake Berlin 80+
Primäre Festplatte: 1 x 1TB Crucial MX300 Series SSD -- Lesen: 530MB/s, Schreiben: 510MB/s
Flash Media Reader / Write: 1 x Interner 12in1 Flash Media Reader/Writer Schwarz
Soundkarte: 1 x 3D Premium Surround Sound Onboard
Netzwerkkarte: 1 x Onboard LAN Network (10/100/1000)
Betriebssystem: 1 x Microsoft® Windows 10 (64-bit Edition) inkl. Installation

Preis: 1144 €

Wenn ihr noch Ideen habt, gerne! Ich bin in der Hinsicht sehr unerfahren und habe bisher nur fertige PC-Systeme gekauft...
Bearbeitet von: "juhuli" 24. Jan

Willst du die Hardware bei verschiedenen Händlern kaufen oder möglichst bei einem Händler?

Verfasser

milordvor 4 m

Willst du die Hardware bei verschiedenen Händlern kaufen oder möglichst b …Willst du die Hardware bei verschiedenen Händlern kaufen oder möglichst bei einem Händler?



Sorry! Habe ich nicht geschrieben (werde ich updaten), ich habe den PC so bei iBUYPOWER konfiguriert und da ich keinerlei Ahnung vom Zusammenbasteln der Rechenmaschinen habe, würde ich den PC gerne zusammengebaut bekommen, wie er in diesen Zustand kommt, ist mir eigentlich wurscht

Wieso unbedingt einen i7? Hast du viel mit Videoschnitt, -rendering, -konvertierung zu tun? Was willst du mit dem Rechner genau machen?

Verfasser

obusvor 12 m

Wieso unbedingt einen i7? Hast du viel mit Videoschnitt, -rendering, …Wieso unbedingt einen i7? Hast du viel mit Videoschnitt, -rendering, -konvertierung zu tun? Was willst du mit dem Rechner genau machen?


Ich arbeite mit 3D Modellen, umfangreichen Datenanalysen und -Simulationen und Ingenieurprogrammen. Und auf der Arbeit habe ich auch einen... Und hundert Euro mehr für den i7 ist jetzt auch nicht so eklatant, wie die Preisunterschiede bei Grafikkarten, dachte ich mir...
Bearbeitet von: "juhuli" 24. Jan

juhulivor 12 m

Ich arbeite mit 3D Modellen, umfangreichen Datenanalysen und -Simulationen …Ich arbeite mit 3D Modellen, umfangreichen Datenanalysen und -Simulationen und Ingenieurprogrammen. Und auf der Arbeit habe ich auch einen... Und hundert Euro mehr für den i7 ist jetzt auch nicht so eklatant, wie die Preisunterschiede bei Grafikkarten, dachte ich mir...



Dann ist das gerechtfertigt. Ich sehe hier oft nur viele Leute die unbedingt einen i7 für Office, Surfen und Games brauchen. Für all das sind 8 Threads (4 echte Kerne + 4 virtuelle) völlig übertrieben und den preislichen Aufschlag nicht wert.

Hab mir mal hierüber einen PC selbst zusammengestellt:
computerbase.de/for…405
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. B: Bahn DB eCoupon Gutschein 10 Euro bis 17.12.2017 gegen Bonuspunkte34
    2. Witzige SNES Mini Kampagne bei eBay Kleinanzeigen1823
    3. Erfahrungen mit KKG Technik113318
    4. Empfehlung für Kreditkarten?1720

    Weitere Diskussionen