Neuer PC für Photoshop / Bildbearbeitung

12
eingestellt am 26. Mär
Hallo Leute. Suche einen Tipp für eine preiswerte CPU / MB / Graka Kombination für meine Freundin (Selbstständige Fotografin), da ihr Core2Duo schon 9 Jahre auf dem Buckel hat. Habe gelesen dass der Xeon e3 1231 v3 ein Geheimtipp ist, hat jemand eine konkrete Empfehlung? Danke!

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
12 Kommentare

Der Xeon ist auch schon "alt".

Es würde sich meiner Meinung nach lohnen AMDs 6Kerner (12Threads) abzuwarten (Anfang April), diese wären perfekt dafür geeignet. (auch die 4Kerner mit 8Threads falls es günstiger sein soll)
Grafikkarte gibts zwei Optionen: AMD RX 460 oder die Nvidia GTX 1050ti, dürften beide in Photoshop ca gleich schnell sein.

Ansonsten aktuell:
i7 7700: geizhals.de/int…tml
Mainboard: geizhals.de/gig…=de (Beispiel)
Graka: geizhals.de/gig…tml
RAM: geizhals.de/ada…=de (Beispiel)


Mit AMD wirds bei gleicher Leistung (6Kerner) ca 100€ billiger sage ich jetzt mal.
Wenns deutlich günstiger sein soll: Amd 4Kerner (8Threads) mit kleiner Grafikkarte wie eine gebrauchte r7 260x 2GB für ca 50€
Bearbeitet von: "Artemiis" 26. Mär

Verfasser

Wow danke! Ryzen hab ich in einigen Benchmarks gesehen und hat definitiv Potential wenn die Kinderkrankheiten mal behoben sind. Auf die nächste Generation abwarten wie du schreibst wäre wohl die klügste Lösung Preis/Leistung oder?

Auf jeden Fall bis April warten.
AMD, bzw. die Boardhersteller werden die Fehler beheben und dann hat man Top Prozessoren.

dafussivor 12 m

Wow danke! Ryzen hab ich in einigen Benchmarks gesehen und hat definitiv …Wow danke! Ryzen hab ich in einigen Benchmarks gesehen und hat definitiv Potential wenn die Kinderkrankheiten mal behoben sind. Auf die nächste Generation abwarten wie du schreibst wäre wohl die klügste Lösung Preis/Leistung oder?



Von den Problemchen sind bisher keine die nicht per Software behoben werden können aufgetaucht. Die nächste Generation wird erst nächstes Jahr kommen (und da auch eher Q3/4), zu Ryzen gehören 8,6 und 4 Kerner, bisher gibts nur die 8 Kerner, Anfang April kommen die 6 Kerner. Für Anwendungen sind die perfekt nur bei Single-Thread Anwendungen sind sie etwas unter Intel.
Gerade für Photoshop eignen die sie perfekt, da mehr gleichzeitige Threads bearbeitet werden können.
Bearbeitet von: "Artemiis" 26. Mär

Beim RAM würd ich nicht sparen, also 32 GB. Vor allen wenn die Kiste wieder so lange halten soll.

Auch wenn ich mir grad nicht vorstellen kann wie deine Freundin auf einem 9 Jahre alten PC, als Fotografin, noch Fotobearbeitung machen kann... grad die RAW Bearbeitung wenn man noch noch Filter hinzuzieht (ich nutze gerne die Nik Filter Collection) dauert das verarbeiten lange und wenn man aus RAWs ein Panorama erstellt, in z.B. Lightroom, dann hat man besser ne Menge RAM weil da einiges zusammen kommt im Zwischenspeicher.

Mein PC ist 5-6 Jahre und RAW Panoramaerstellung kann ich knicken, ich muss erst entwickeln und dann die entwickelten Bilder nehmen. Dabei ist direkt RAW flexibler in der anschliessenden Bearbeitung.
Bearbeitet von: "777" 26. Mär

Verfasser

777vor 1 h, 21 m

Beim RAM würd ich nicht sparen, also 32 GB. Vor allen wenn die Kiste …Beim RAM würd ich nicht sparen, also 32 GB. Vor allen wenn die Kiste wieder so lange halten soll.Auch wenn ich mir grad nicht vorstellen kann wie deine Freundin auf einem 9 Jahre alten PC, als Fotografin, noch Fotobearbeitung machen kann... grad die RAW Bearbeitung wenn man noch noch Filter hinzuzieht (ich nutze gerne die Nik Filter Collection) dauert das verarbeiten lange und wenn man aus RAWs ein Panorama erstellt, in z.B. Lightroom, dann hat man besser ne Menge RAM weil da einiges zusammen kommt im Zwischenspeicher.Mein PC ist 5-6 Jahre und RAW Panoramaerstellung kann ich knicken, ich muss erst entwickeln und dann die entwickelten Bilder nehmen. Dabei ist direkt RAW flexibler in der anschliessenden Bearbeitung.

​Deswegen muss da auch was neues her :-)

Wieviel soll denn ausgegeben werden und neu oder gebraucht? Nutzt die vorhandene Software viele Kerne/Threads?
Bearbeitet von: "robafella" 26. Mär

Verfasser

Uelpsenstruelpsvor 1 h, 54 m

Wieviel soll denn ausgegeben werden und neu oder gebraucht? Nutzt die …Wieviel soll denn ausgegeben werden und neu oder gebraucht? Nutzt die vorhandene Software viele Kerne/Threads?


Geld spielt wenig bis keine Rolle, es soll einfach wieder lange halten. MIt der Ryzen Lösung können wir uns defintiiv anfreunden. Photoshop / Lightroom hauptsächlich

dafussivor 1 h, 3 m

Geld spielt wenig bis keine Rolle, es soll einfach wieder lange halten. …Geld spielt wenig bis keine Rolle, es soll einfach wieder lange halten. MIt der Ryzen Lösung können wir uns defintiiv anfreunden. Photoshop / Lightroom hauptsächlich

​dann kannst du auch ein ryzen system mit dem aktuellen 1700 bauen

Verfasser

Artemiisvor 53 m

​dann kannst du auch ein ryzen system mit dem aktuellen 1700 bauen

Werden mal auf den 6 Kerner warten

dafussivor 44 m

Werden mal auf den 6 Kerner warten




Wenn es eh gewerblich genutzt wird, dann würde ich eher nicht an der Leistung sparen. Zeit ist Geld und ob das System dann 50€ oder 150€ mehr gekostet hat und dafür entsprechende Leistung (RAM!) hat, spielt dann auch keine große Rolle mehr...
Habe mal gelesen, dass evlt. ein Einkauf bei Rakuten Interessant sein könnte, da hier noch zusätzliche Punkte (z. T. 25fach!) abfallen, die nicht auf der Rechnung erfasst werden und für andere Komponentenkäufe genutzt werden können. Ob das steuerlich dann legal ist, kann ich nicht sagen - vermutlich eher nicht.
Am besten zur Sicherheit vorher beim Steuerberater informieren...
Bearbeitet von: "PreiseC" 26. Mär

Verfasser

PreiseCvor 1 h, 10 m

Wenn es eh gewerblich genutzt wird, dann würde ich eher nicht an der …Wenn es eh gewerblich genutzt wird, dann würde ich eher nicht an der Leistung sparen. Zeit ist Geld und ob das System dann 50€ oder 150€ mehr gekostet hat und dafür entsprechende Leistung (RAM!) hat, spielt dann auch keine große Rolle mehr...Habe mal gelesen, dass evlt. ein Einkauf bei Rakuten Interessant sein könnte, da hier noch zusätzliche Punkte (z. T. 25fach!) abfallen, die nicht auf der Rechnung erfasst werden und für andere Komponentenkäufe genutzt werden können. Ob das steuerlich dann legal ist, kann ich nicht sagen - vermutlich eher nicht. Am besten zur Sicherheit vorher beim Steuerberater informieren...


Guter Tipp, danke!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text