eingestellt am 9. Dec 2022
Hi Leute,

ich hoffe jemand von euch kann mir etwas bei meiner Entscheidung helfen. Ich möchte meinen I5 7600k in Rente schicken und wollte ggf. einen I5 13600k Upgraden mit einem Z 690 Board welches bin ich mir auch unschlüssig. 2-3 M2 Sdd Ports wären sinnvoll für mich.

Jetzt kommt bei mir die Frage auf welcher AMD wohl gleichwertig wäre und ob die eine oder andere Plattform mehr sinn macht.

Grafikkarte ist noch eine 970GTX soll aber dann kurzfristig auch ersetzt werden.

Bestimmt habt ihr ein paar tolle Tips für mich auf was ich achten muss und vielleicht nicht auf dem Schirm habe.

Achso, ich würde gerne meinen DDR4 32gb Speicher weiter nutzen wenn das Sinn macht.
Zusätzliche Info
Sonstiges
Sag was dazu

10 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Wenn du den DDR4 weiternutzen willst, ist Intel die einzig logische Wahl. Auf AM4 würde ich nicht mehr setzen und AM5 unterstützt lediglich DDR5.
    Avatar
    Autor*in
    Ja ich habe 32GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit aus dem Deal aus September erst und fände es tatsächlich zu schade. Oder wäre der Performance Boost mit DDR 5 viel besser ?
  2. Avatar
    Bedenke, dass bis auf die z790 Mainboards ein BIOS Update brauchen und nicht jedes Mainboard dieses Instant Bios update ohne Hardware kann.
    Avatar
    Autor*in
    Danke, hab ein Asus Z690 genommen. Das hatte tatsächlich schon eine fähige Bios Version hatte aber auf Flashback geachtet. Würde das Asus Board aber nicht wieder kaufen. Treiber installieren war ein grauß.