Neuer PC, welche Win Lizenz für langfristige Nutzung holen?

Moin zusammen,

ich möchte von der Community-Meinung zehren, folgendes Szenario:

Ich habe einen selbst zusammengestellten PC der jetzt noch mit Win gefüttert werden will, folgende Frage(n):

-Wird aus einer Win 7/8.1 Pro eine Win10 "Pro" Version bei dem dubiosen kostenlosen Update?
-Welche Haken genau hat das Update? Ich habe da in dunkler Erinnerung, dass es nur für 1 Jahr frei ist, danach aber eine kostenpflichtige Lizenz fordert?
-Bekomme ich für eine Win 7 Pro Lizenz (ziehe ich aktuell erstmal dem Win 8.1 vor) günstigere Preise als die Boxed-Versionen, die mir Geizhals + Idealo vorschlagen? Internetverbindung und PC zum DVD Brennen vorhanden.


also grob:

Wie komme ich schnellstmöglich zu einem PC der auf Win läuft, mit einer Lizenz die längerfristig Sinn macht und natürlich mydealz-konform sehr günstig ist (und bleibt)?



Vieles ließe sich googlen, das ist mir bewusst. Ich versuche abzukürzen :P


Danke im Voraus

18 Kommentare

sorry hier stand kacke

Windows 7 Pro Lizenz in Ebay kaufen, kostet zwischen 15-25 Euro...
Upgrade auf Windows 10, Key auslesen, das ist dann nämlich ein neuer Windows 10 Key!
Der Key ist lebenslang gültig, aber sobald du an deinem PC das Mainboard tauscht oder größere Hardwareänderungen vornimmst, wird angeblich die Windows 10 Version nicht mehr aktivierbar sein... Allerdings steht das meiner Meinung noch in den Sternen ...

rjk

sobald du an deinem PC das Mainboard tauscht oder größere Hardwareänderungen vornimmst, wird angeblich die Windows 10 Version nicht mehr aktivierbar sein... Allerdings steht das meiner Meinung noch in den Sternen ...


Das gilt nicht für (u.a.) Deutschland.

rjk

sobald du an deinem PC das Mainboard tauscht oder größere Hardwareänderungen vornimmst, wird angeblich die Windows 10 Version nicht mehr aktivierbar sein... Allerdings steht das meiner Meinung noch in den Sternen ...



Heißt auch ein Hardware Tausch stellt keine Probleme da? Dann ist ja super. Bin nämlich sehr zufrieden mit Windows 10... (Insider Preview)

narkoleptiker

Wird aus einer Win 7/8.1 Pro eine Win10 "Pro" Version bei dem dubiosen kostenlosen Update?


Ja! Du erhälst ein kostenloses Upgrade auf Win 10 Pro

narkoleptiker

Welche Haken genau hat das Update? Ich habe da in dunkler Erinnerung, dass es nur für 1 Jahr frei ist, danach aber eine kostenpflichtige Lizenz fordert?


Wenn du innerhalb eines Jahres das Update auf Win 10 vornimmst bleibt es dauerhaft kostenlos! Selbst eine Neuinstallation nach über einem Jahr ist problemlos möglich. Microsoft hat eine Einschränkung bezüglich der Hardware gemacht. Solltest du die Hardware irgendwann mal tauschen ("Hardware tauschen" hat Microsoft nicht näher spezifiziert) benötigst du eine neue (dann vermutlich kostenpflichtige) Lizenz. Das verstöß aber wohlmöglich gegen geltendes deutsches Recht - die Zukunft wirds zeigen.

Bist du Student, kannst du über Dreamspark eine kostenlose bekommen. Wenn nicht, vielleicht kennst du ja einen Studenten...

Wieso “verschenkt“ Microsoft Win10 eigentlich?

rjk

Windows 7 Pro Lizenz in Ebay kaufen, kostet zwischen 15-25 Euro...



Dann bitte mal zeigen, wo man für 15-25 € ne Lizenz kriegt, und nicht nur ne E-Mail mit nem Key.

PeterPan556

Wieso “verschenkt“ Microsoft Win10 eigentlich?


Da ist jetzt von Haus aus ein Trojaner an Board. Dann hat die NSA im Zweifel nicht mehr so viel Arbeit^^




PeterPan556

Wieso “verschenkt“ Microsoft Win10 eigentlich?


This

PeterPan556

Wieso “verschenkt“ Microsoft Win10 eigentlich?



Wäre ja auch nicht möglich per Update einzuspielen bei Windows 7/8 =)

Kommentar

PeterPan556

Wieso “verschenkt“ Microsoft Win10 eigentlich?

weil die erst später abkassieren wollen

rjk

Wäre ja auch nicht möglich per Update einzuspielen bei Windows 7/8 =)


Nee, das würde der hauseigene Malware-Finder rausbekommen. Der hatte ja noch gute Absichten :-)

PeterPan556

Wieso “verschenkt“ Microsoft Win10 eigentlich?



Codename: Genisys

Im Ernst: Es geht darum die User genauso zu binden wie bei der Apple-Infrastruktur ("...ein OS sie zu knechten...ins Dunkel zu treiben....und EWIG zu binden...")

PreiseC

Im Ernst: Es geht darum die User genauso zu binden wie bei der Apple-Infrastruktur ("...ein OS sie zu knechten...ins Dunkel zu treiben....und EWIG zu binden...")



Und wie will man damit Geld verdienen?

PreiseC

Im Ernst: Es geht darum die User genauso zu binden wie bei der Apple-Infrastruktur ("...ein OS sie zu knechten...ins Dunkel zu treiben....und EWIG zu binden...")



Denksportaufgabe....wie verdient APPLE Geld (und das nicht schlecht...!!!)

CROSSSELLING (Dienste wie Office mit Jahresgebühr, Musik und Filme, Apps, Hardware(?) bzw. Lizenzen/Certifiakte etc.)

Es gibt derzeit 3 "Große": Google, Apple, Microsoft

Die stecken derzeit ihre "Claims" ab...wechseln wird in Zukunft sicherlich nicht leichter werden...(vermutlich)

PreiseC

Denksportaufgabe....wie verdient APPLE Geld (und das nicht schlecht...!!!)



Mit hippster, durchgestylter und vollkommen überteuerter Hardware.

PreiseC

CROSSSELLING (Dienste wie Office mit Jahresgebühr, Musik und Filme, Apps, Hardware(?) bzw. Lizenzen/Certifiakte etc.)



Überzeugt mich alles nicht. Ich bin seit DOS6.22 dabei und immer hat nen Betriebssystem ordentlich Geld gekostet.
Warum soll man das jetzt auch einmal ändern? Aus Angst vor Betriebssystemen von Apple und Google? Wohl kaum auf einem PC...

PreiseC

Denksportaufgabe....wie verdient APPLE Geld (und das nicht schlecht...!!!)

PreiseC

CROSSSELLING (Dienste wie Office mit Jahresgebühr, Musik und Filme, Apps, Hardware(?) bzw. Lizenzen/Certifiakte etc.)



Es ist auch egal ob du oder ich überzeugt sind...MS ist es, das es der richtige Weg ist....
Erster Schritt war Windows BING....und MS hat sein OS schon IMMER (quasi) an die Hersteller verschenkt....nur der Endkunde hat gezahlt...daher ja auch die historische Marktmacht im PC-Bereich....

Sei beruhigt, du bist auch nicht der einzige der Zweifel hegt...Windows und Office waren Dekaden lang die Cashcow von MS...aber PCs sind nicht mehr das "BIG THING" wie in den 80iger/90iger Jahren des letzten Jahrtausends...
Mit den Smartphones und Tablets hat sich das Geschäft gewandelt (sieht man auch an den Umsatzzahlen!!!!)

Ich könnte noch weiter ausführen, aber ich denke das sollte reichen "WARUM" MS der Meinung ist es sei besser ALLE USER unter einem (gratis) OS zu bündeln....

Berichte/Interviews dazu findest du über google bei Interesse

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. „DKB-Club“ wird eingestellt zum 30.11.20163733
    2. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1639
    3. Guter Fernseher für bis zu 1000€ mit 45-50 Zoll gesucht (z.B. Samsung-UE49K…831
    4. Seid wann müssen Kommentare freigeschaltet werden?1317

    Weitere Diskussionen