Neuer SIP Anbieter für drei Festnetznummern

28
eingestellt am 8. Mär
Hallo in die Runde!

Mein bisheriger Anbieter personal-voip.de hat mir gekündigt und ich bin gezwungen meine Festnetznummern zu einem anderen Anbieter zu portieren.
Leider ist gerade das hin und her Portieren mit relativ hohen Kosten verbunden.

Ich suche einen SIP Anbieter der in etwa so ist wie mein vorheriger:
-keine Grundgebühr
-min. drei Festnetznummern

Minutenpreise waren bis jetzt 1cent pro Min, aber das ist nicht ganz so wichtig.
Hauptsache das Portieren der Nummern (ein und ausgehend) ist relativ günstig und das keine Grundgebühr anfällt.

Vielleicht habt Ihr ja ein paar Tips oder auch Erfahrungen mit Anbietern.

DANKE!
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

28 Kommentare
Hier wird regelmäßig Sipgate empfohlen. Über die Kosten kann ich nichts sagen.
Habe neulich noch das hier gelesen...
heise.de/ix/…tml
Wir haben seit Jahren sipgate und es läuft super.
Bei mir ist die Kündigung auch eingetroffen; bisher habe ich nur fonial FREE entdeckt.
Es ist möglich bis zu 3 Rufnummern zu portieren.
Die Minutenpreise sind dort aber sehr teuer (Mobilfunk 19 Cent (netto) und Festnetz 1,9 Ct (netto))

fonial.de/tel…se/
Bearbeitet von: "DD_D" 8. Mär
desidia08.03.2020 22:13

Wir haben seit Jahren sipgate und es läuft super.


Haben wir auch in der Firma am laufen, läuft absolut problemlos.
Schau Dir mal accounts.placetel.de/use…ree (Placetel Fee) an. Soll angeblich auch einwandfrei funktionieren.
sipgate hat nur eine Festnetznummer wenn es kostenlos bleiben soll...

fonial.de hat schon in etwa was ich suche, auch wenn es bei den Minutenpreisen wesentlich teuerer ist, aber dort kostet das portieren dann auch schon wieder 9,52€ wenn man dort kündigt oder gekündigt wird.

bei placetel.de komme ich irgendwie nicht mit der Kostenstruktur klar, da finde ich nur die Minutenpreise und das es für Firmen ist?!

Ich selbst habe noch peoplefone.de gefunden, die sind insgesamt am günstigsten. Leider kostet da das portieren extreme 39€, wenn man da wieder weg gehen würde und das ist schon extrem teuer.
Haben 2 Rufnummern damals auf Sipgate.de portiert und funktionieren tadellos.
babsybab08.03.2020 23:40

sipgate hat nur eine Festnetznummer wenn es kostenlos bleiben …sipgate hat nur eine Festnetznummer wenn es kostenlos bleiben soll...fonial.de hat schon in etwa was ich suche, auch wenn es bei den Minutenpreisen wesentlich teuerer ist, aber dort kostet das portieren dann auch schon wieder 9,52€ wenn man dort kündigt oder gekündigt wird.bei placetel.de komme ich irgendwie nicht mit der Kostenstruktur klar, da finde ich nur die Minutenpreise und das es für Firmen ist?!Ich selbst habe noch peoplefone.de gefunden, die sind insgesamt am günstigsten. Leider kostet da das portieren extreme 39€, wenn man da wieder weg gehen würde und das ist schon extrem teuer.



mein vorschlag: von einem die nummer(n) und telefonieren über einen anderen.
downloads.placetel.de/pro…pdf (Du kannst Dich auch als Privatperson registrieren. Einfach z.B. Name nochmals im Firmenfeld eingeben.)
So ein Mist, bei denen habe ich auch 4 Rufnummern. Bisher habe ich noch keine Kündigung erhalten. Der Laden wirkt ja schon seit längerem etwas fadenscheinig. @babsybab@DD_D Wie wurde denn die Kündigung begründet? Habt die Rufnummern aktiv genutzt? Und auch mal Guthaben aufgeladen? Ich nehme an, dass man fürs weg-portieren den vollen Preis bezahlen soll, obwohl der Anbieter die Kündigung ausgesprochen hat?

Falls man einen Festnetz-Anschluss bei der Telekom hat, der noch eine Weile läuft, könnte man vorerst dorthin portieren, denn die Telekom hat recht günstige Gebühren für die Rufnummernportierung (ausgehend ca. 8 € + ein paar cent für jede weitere Rufnummer). Kosten für eingehende Portierung konnte ich bisher nicht finden.
@quellcode die Kündigung enthielt keine Begründung.
Lediglich: "Uns als Anbieter steht, genauso wie Ihnen als Kunde, ein Kündigungsrecht zu den bestehenden Verträgen zu, welches wir hiermit ausüben."
Ich nutzte die Rufnummern überwiegend für eingehende Gespräche.
Die abgehende Portierung wird wahrscheinlich mit 7,95 € pro Rufnummer berechnet.
Und für die Portierung muss man vorab sein Kundenkonto aufladen. Macht kein so gutes Gefühl, einer Firma, die aus dem letzten Loch pfeift, noch Geld zu überweisen
@quellcode
Also soweit habe ich die Nummern schon genutzt und auch Geld dort gelassen, aber es waren natürlich keine großen Summen bei den Preisen.
Mich ärgert es jetzt auch das man das portieren voll bezahlen muss obwohl die gekündigt haben. Wenn ich die scheiß Nummer nicht behalten würde wäre es ja alles halb so schlimm, auch einen neuen Anbieter zu finden wäre kein Problem.
@Jensbens_01
Hast du deine zwei Nummern denn aktuell dort noch und sind diese in einem Account gespeichert ohne das Du eine Grundgebühr zahlst?
Auch noch keine Kündigung bekommen, aber vor 2 Tagen bemerkt dass Anrufe ins Mobilfunknetz nicht mehr funktionieren.
Ich würde sagen der Laden ist fertig - mich wundert eigentlich nur dass das nicht schon früher passiert ist.

Kennt jemand einen Anbieter ohne Grundgebühr mit Postpaid und einigermaßen günstigen Preisen, bei dem man seine ausgehende Nummer (z.B. auf die Mobilfunknummer) einstellen kann?
babsybab08.03.2020 23:40

sipgate hat nur eine Festnetznummer wenn es kostenlos bleiben …sipgate hat nur eine Festnetznummer wenn es kostenlos bleiben soll...fonial.de hat schon in etwa was ich suche, auch wenn es bei den Minutenpreisen wesentlich teuerer ist, aber dort kostet das portieren dann auch schon wieder 9,52€ wenn man dort kündigt oder gekündigt wird.bei placetel.de komme ich irgendwie nicht mit der Kostenstruktur klar, da finde ich nur die Minutenpreise und das es für Firmen ist?!Ich selbst habe noch peoplefone.de gefunden, die sind insgesamt am günstigsten. Leider kostet da das portieren extreme 39€, wenn man da wieder weg gehen würde und das ist schon extrem teuer.



Bei Sipgate Basic kann man das Feature "Ortsrufnummer mitnehmen" kostenlos buchen, man kann dann mehrere zu portierende Rufnummern angeben.
Bin auch gekündigt worden und würde die Nummern gern günstig mitnehmen. Sipgate scheidet leider aus, da ich in meinem Account dort eine andere Ortsvorwahl verwende. Woher hast du die Info mit den 7,95 pro Nummer für die ausgehende Portierung?
Bearbeitet von: "MrNesbittOfHarlowNewTown" 9. Mär
Ich habe zum Wochenende auch diese Kündigung bekommen, allerdings war mir auch gar nicht bewusst, dass ich dort Kunde bin. Offenbar habe ich das auch nicht intensiv genutzt, ich schätze, das war eine Option, günstig Mobilfunknummern anzurufen. Eine Festnetznummer habe ich dort nicht, stattdessen aber noch Guthaben von 0,50 €.

babsybab08.03.2020 23:40

sipgate hat nur eine Festnetznummer wenn es kostenlos bleiben soll...


Nicht unbedingt. Sipgate Basic umfasst zwar nur einen Anschluss, dazu können aber mehrere Nummern hinterlegt werden.
Bearbeitet von: "besucherpete" 9. Mär
@MrNesbittOfHarlowNewTown
Aus der Preisliste von denen natürlich. Warum sollten sie aufs Geld verzichten, auch wenn der Anbieter in diesem Fall gekündigt hat oder hat man da andere Rechte?

@ all:
Vorsicht für alle die mit mehreren Nummern zu Sipgate basic gehen wollen. Das geht zwar aber man hat nur einen Sip Account! Soweit ich das verstehe kann man dann nicht mehr die Nummern zuweisen und es klingeln dann alle Endgeräte bei anrufen?!

Irgendwie habe ich immer noch keinen Anbieter gefunden der in etwa das hat was der alte hatte...
babsybab09.03.2020 10:57

@Jensbens_01 Hast du deine zwei Nummern denn aktuell dort noch und sind …@Jensbens_01 Hast du deine zwei Nummern denn aktuell dort noch und sind diese in einem Account gespeichert ohne das Du eine Grundgebühr zahlst?


Ja funktioniert. Zahle nichts, habe die Nummern in der Fritzbox hinterlegt und bin nach wie vor kostenlos erreichbar. Raustelefonieren kann ich dann mit de neuen vodafone Rufnummern kostenlos. Somit zahl ich nichts
babsybab10.03.2020 00:02

@ all:Vorsicht für alle die mit mehreren Nummern zu Sipgate basic gehen …@ all:Vorsicht für alle die mit mehreren Nummern zu Sipgate basic gehen wollen. Das geht zwar aber man hat nur einen Sip Account! Soweit ich das verstehe kann man dann nicht mehr die Nummern zuweisen und es klingeln dann alle Endgeräte bei anrufen?!


Kann ich bestätigen. Man kann bei sipgate Basic weitere SIP Accounts (Anschlüsse) im Feature Store für 5€ mtl. je Account buchen, was bei 4 Nummern allerdings nicht gerade günstig wäre.
Zu welchem Anbieter kann ich 2-4 Nummern portieren, die jeweils einen eigenen SIP-Account erhalten sollen, und diese für eingehende Anrufe dauerhaft ohne laufende Kosten betreiben?
Wenn dies irgendwo gehen sollte, wäre ich auch bereit ein paar Euro für die Portierung hinzulegen.

Weiß jemand, ob das bei DUSnet starter geht? Finde dort keine Infos zu laufenden Kosten für portierte Nummern
MrNesbittOfHarlowNewTown10.03.2020 06:43

Zu welchem Anbieter kann ich 2-4 Nummern portieren, die jeweils einen …Zu welchem Anbieter kann ich 2-4 Nummern portieren, die jeweils einen eigenen SIP-Account erhalten sollen, und diese für eingehende Anrufe dauerhaft ohne laufende Kosten betreiben?


Ich würde es wohl erstmal mit vier kostenfreien Sipgates-Accounts probieren. Alternativ könnte man vielleicht zu Easybell gehen. Zwar nicht kostenfrei (ich meine 0,79 € mtl.), aber wenn es einem so wichtig ist, muss man vielleicht auch manchmal bereit sein, etwas dafür zu bezahlen.
Auch mir wurde heute gekündigt. Scheint kein Einzelfall zu sein. Glücklicherweise hab ich es auch kaum genutzt.
Mir wurde auch gekündigt, war seit 10 Jahren Kunde
Ehrlich gesagt kein Verlust, obwohl ich es aktiv für Handytelefonate genutzt habe. Aber wie ich nun gesehen habe, sind die eigentlich viel zu teuer ;-) ... von daher haben die mir damit einen Gefallen getan.
Mit dem Support war ich eh nie zufrieden...
Funktionieren bei personal-viop bei irgendwem noch ausgehende Gespräche zu Mobilfunknummern?
Ich habe übrigens immer noch keine Kündigung erhalten.

Habe festgestellt dass ich noch einen alten kostenlosen easybell Vertrag in der Fritzbox eingetrage hatte - zwar zu Mobilfunk 3ct pro Minute teurer, ansonsten passt aber alles.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler