Neuer Telefon und Internetanschluss - welcher Router

32
eingestellt am 26. Jun
Hallo zusammen,

ich stehe momentan vor der Qual der Wahl welchen Router ich für meinen Neubau benutzen soll. Durch den Bauherrenbonus bei der Telekom wird der Vertrag mit der telekom abgeschlossen (zumindest für die ersten 24 Monate). Jetzt stellt sich die Frage ob der Speedport Smart 2 ausreicht oder ob ich lieber die Fritzbox 7590 nehme. Kenne mich aber viel zu wenig aus um zu wissen was ich wirklich brauche. Anwenderszenario ist relativ simpel

Haus mit ca. 200qm,
Benutzung: Streaming (Netflix, prime), tablet und Smartphones gleichzeitig benutzen können.

der Speedport kostet 4,94€ im Monat, bei 2 Jahren 119 EUR (muss dann aber zurückgegeben werden), zu kaufen ab 130 EUR. Je nachdem wie lange ich bei telekom bleibe vll. interessant den Router direkt zu kaufen (falls es auf Grund des ANwendungsbereichs nicht doch die Fritzbox sein sollte...)

Vielen Dank schonmal im Voraus
Zusätzliche Info
DiversesRouter
32 Kommentare
Fritzbox 7490 oder 7590

Die 200qm wirst du denke ich eh nicht komplett abdecken können.
Verlege lieber überall Lan Kabel und in jedem Stockwerk zentral ein Lan Kabel aus der Decke hängen.
Daran schließt du dann Ubiquiti APs an.
Bearbeitet von: "noname951" 26. Jun
noname951vor 2 m

Fritzbox 7490 oder 7590Die 200qm wirst du denke ich eh nicht komplett …Fritzbox 7490 oder 7590Die 200qm wirst du denke ich eh nicht komplett abdecken können.Verlege lieber überall Lan Kabel und in jedem Stockwerk zentral ein Lan Kabel aus der Decke hängen.Daran schließt du dann Ubiquiti APs an.


Und die sind Beide besser als der Speedport Smart 2? Bei der 7590 hätte ich es erwartet, aber auch die 7490?
hab mir hier: routermiete.de/ die fritzbox 7590 gemietet. deutlich besser im vergleich zu jeder hardware der telekom
71,76€ für 2 jahre bzw. 2,99€/monat

mydealz.de/dis…632
brandy1986vor 6 m

hab mir hier: https://www.routermiete.de/ die fritzbox 7590 gemietet. …hab mir hier: https://www.routermiete.de/ die fritzbox 7590 gemietet. deutlich besser im vergleich zu jeder hardware der telekom71,76€ für 2 jahre bzw. 2,99€/monathttps://www.mydealz.de/diskussion/routermietede-fritzbox-7590-fur-preis-der-7490-erhalten-1111632


Mh, das wäre natürlich eine interessante Alternative. Preislich für 2 Jahre sehr interessant. Muss ich diese danach zurücksenden? und natürlich noch die Frage warum "routermiete.de" das so günstig anbieten kann (b-Ware?)
Bin auch gerade dabei.
Werde eine Freitzbox nehmen und zusätzlich noch einen Wlan Access Point, wo ich den aufstelle, weiß ich noch nicht.
Jeder Raum hat zwei Netzwerkdosen mit Cat7 verlegt.
Mase2vor 24 m

Mh, das wäre natürlich eine interessante Alternative. Preislich für 2 Ja …Mh, das wäre natürlich eine interessante Alternative. Preislich für 2 Jahre sehr interessant. Muss ich diese danach zurücksenden? und natürlich noch die Frage warum "routermiete.de" das so günstig anbieten kann (b-Ware?)



also meine box war nagelneue a-ware! wenn nicht gekündigt wird verlängert sich die laufzeit max. 12 monate. bei kündigung muss zurückgeschickt werden
Mase2vor 27 m

Mh, das wäre natürlich eine interessante Alternative. Preislich für 2 Ja …Mh, das wäre natürlich eine interessante Alternative. Preislich für 2 Jahre sehr interessant. Muss ich diese danach zurücksenden? und natürlich noch die Frage warum "routermiete.de" das so günstig anbieten kann (b-Ware?)



Vermieten das Ding für 2 Jahre an dich und danach wird es halt als Gebrauchtware verkauft.
Oder du bist nach 2 Jahren so zufrieden, dass du den Vertrag wieder um 2 Jahre verlängerst und dann haben die ihr Geld gemacht.
milordvor 3 m

Bin auch gerade dabei.Werde eine Freitzbox nehmen und zusätzlich noch …Bin auch gerade dabei.Werde eine Freitzbox nehmen und zusätzlich noch einen Wlan Access Point, wo ich den aufstelle, weiß ich noch nicht. Jeder Raum hat zwei Netzwerkdosen mit Cat7 verlegt.


ACPoint wollte ich im im Erdgeschoss ebenfalls verbauen. Wobei ich hier noch keinen rausgesucht habe. optimalerweise einen mit integrierter Stromzufuhr (sprich ohne Stromkabel). Fritzbox dann via Telekom oder separat? Vorteil bei Telekom oder 1und1 ist das man das Gerät nach 24 Monaten besitzt (1und1) oder auslösen kann (Telekom, ca. 20 EUR). Bei routermiete zahlt man dann anascheinend immer, was je nach Nutzungsdauer zum SChluss teurer ist....
WLAN verteile ich über Ubiquiti AC Pro, habe davon 2 im Einsatz und die Abdeckung und Leistung ist diesen einfachen Fritzboxen oder irgendwelchen anderen Accesspoints weit überlegen.

Habe das WLAN meiner Fritzbox komplett deaktiviert und seit dem keine Probleme mehr mit dem WLAN zuhause.
Bearbeitet von: "nocci.sl" 26. Jun
Welchen Vorteil hat eine gute Fritzbox gegenüber den Standardteilen der Anbieter (zB Horizon von UM; hab mich nie damit auseinander gesetzt da mir Horizon in der Wohnung gereicht hat)?
Ich ziehe im Oktober in mein Haus ein und muss 2 Stockwerke mit Internet versorgen, was wäre da die beste Möglichkeit?
Lankabel möchte alleine für Netflix schon verlegen, ist es möglich ein einziges Wlan Netz zu haben, so dass ich das WLAN nicht jedes mal wechseln muss, wenn ich im Keller oder im Garten bin?
bastiianvor 7 m

Welchen Vorteil hat eine gute Fritzbox gegenüber den Standardteilen der …Welchen Vorteil hat eine gute Fritzbox gegenüber den Standardteilen der Anbieter (zB Horizon von UM; hab mich nie damit auseinander gesetzt da mir Horizon in der Wohnung gereicht hat)?Ich ziehe im Oktober in mein Haus ein und muss 2 Stockwerke mit Internet versorgen, was wäre da die beste Möglichkeit?Lankabel möchte alleine für Netflix schon verlegen, ist es möglich ein einziges Wlan Netz zu haben, so dass ich das WLAN nicht jedes mal wechseln muss, wenn ich im Keller oder im Garten bin?


Das Zauberwort ist Mesh
AVM hat da auch eine passende Lösung

Wenn du aber so oder so Lan Kabel verlegen willst, dann nutze Ubiquiti AP AC, die das Wlan verteilen.
noname951vor 8 m

Das Zauberwort ist MeshAVM hat da auch eine passende LösungWenn du aber so …Das Zauberwort ist MeshAVM hat da auch eine passende LösungWenn du aber so oder so Lan Kabel verlegen willst, dann nutze Ubiquiti AP AC, die das Wlan verteilen.



Ubiquiti AP AC sind vom Preis her sehr günstig. Ich hatte mir nach ein bisschen INternetrecherche teuere Modelle angeschaut. Da du den Ubiquiti empfiehlst scheinst du damit zufrieden zu sein. Bei Amazon hat dieser noch keine Bewertungen. Ich bin zwiegespalten
bastiianvor 17 m

Welchen Vorteil hat eine gute Fritzbox gegenüber den Standardteilen der …Welchen Vorteil hat eine gute Fritzbox gegenüber den Standardteilen der Anbieter (zB Horizon von UM; hab mich nie damit auseinander gesetzt da mir Horizon in der Wohnung gereicht hat)?Ich ziehe im Oktober in mein Haus ein und muss 2 Stockwerke mit Internet versorgen, was wäre da die beste Möglichkeit?Lankabel möchte alleine für Netflix schon verlegen, ist es möglich ein einziges Wlan Netz zu haben, so dass ich das WLAN nicht jedes mal wechseln muss, wenn ich im Keller oder im Garten bin?


Nicht jeder Anbieter bietet in seinem Router z.B. die 5 GHz-Abdeckung an. Mit den FritzBoxen kannst du bspw. ein Mesh-Netzwerk aufbauen (damit hast du ein einziges WLAN-Netz, quasi genau das, was du möchtest). Auf jeden Fall LAN-Kabel verlegen, wenn die Möglichkeit besteht! Mit den Ubiquiti Access Points baust du dir ein hervorragendes Netzwerk auf, dass für deine Anforderungen genügen sollte.

Wenn du mit dem Horizon bisher zufrieden warst und dieser für deine Zwecke ausgereicht hat, brauchst du theoretisch auch keine FritzBox. Das WLAN des Routers kannst du sowieso deaktivieren, wenn du Access Points einsetzt.
Mase2vor 2 m

Ubiquiti AP AC sind vom Preis her sehr günstig. Ich hatte mir nach ein …Ubiquiti AP AC sind vom Preis her sehr günstig. Ich hatte mir nach ein bisschen INternetrecherche teuere Modelle angeschaut. Da du den Ubiquiti empfiehlst scheinst du damit zufrieden zu sein. Bei Amazon hat dieser noch keine Bewertungen. Ich bin zwiegespalten


Ich nutze die Ubiquiti Produkte nun schon ein paar Jahre.
So ein stabiles Wlan Netz hatte ich noch nie.
Ich wohne auf 160qm + 130qm Keller und habe 5 Accespoints (Dicke Wände, viel Stahl in den Decken, Garten muss auch abgedeckt werden)
Mase2vor 3 m

Ubiquiti AP AC sind vom Preis her sehr günstig. Ich hatte mir nach ein …Ubiquiti AP AC sind vom Preis her sehr günstig. Ich hatte mir nach ein bisschen INternetrecherche teuere Modelle angeschaut. Da du den Ubiquiti empfiehlst scheinst du damit zufrieden zu sein. Bei Amazon hat dieser noch keine Bewertungen. Ich bin zwiegespalten


Pro AP ca. 100 €. Wenn du kein 5 GHz brauchst, kommst du nochmal nen Tacken günstiger weg

Die ganze Oberfläche, Konfiguration, Wartung usw. ist bei Ubiquiti echt super gelöst
Falls du Wlan z. B. komplett über Ubiquiti APs planst reicht denke auch der billigste Router. Der macht doch dann eigentlich eh nichts anderes als das Signal per Lankabel weiterleiten. Fritzbox wird denke erst interessant wenn du auf die AVM Repeater gehst um dir einen AP zu sparen oder wenn du viele Einstellmöglichkeiten möchtest was aber nicht jeder braucht..
onlineeselvor 6 m

Falls du Wlan z. B. komplett über Ubiquiti APs planst reicht denke auch …Falls du Wlan z. B. komplett über Ubiquiti APs planst reicht denke auch der billigste Router. Der macht doch dann eigentlich eh nichts anderes als das Signal per Lankabel weiterleiten. Fritzbox wird denke erst interessant wenn du auf die AVM Repeater gehst um dir einen AP zu sparen oder wenn du viele Einstellmöglichkeiten möchtest was aber nicht jeder braucht..


Das war so etwa meine Vermutung als Laie. Ich denke ich werde mir entweder eine ältere Fritzbox (nicht 7590) holen oder den Standard der Telekom nehmen. Router dann im Keller + dazu dann einen Accesspoint im EG + evtl. noch einen im OG.
onlineeselvor 11 m

Falls du Wlan z. B. komplett über Ubiquiti APs planst reicht denke auch …Falls du Wlan z. B. komplett über Ubiquiti APs planst reicht denke auch der billigste Router. Der macht doch dann eigentlich eh nichts anderes als das Signal per Lankabel weiterleiten. Fritzbox wird denke erst interessant wenn du auf die AVM Repeater gehst um dir einen AP zu sparen oder wenn du viele Einstellmöglichkeiten möchtest was aber nicht jeder braucht..


Eigentlich wird mit vernünftigen APs gerade der billigste Router völlig uninteressant. Das ist doch Perlen vor die Säue.

Ich werfe mal einen Mikrotik hex POE in die Runde. Kriegt man relativ günstig und wenn man denn möchte kann man damit einiges auf die Beine stellen. VLAN etc. Oder direkt das USG. Dann ist wieder alles aus einer Hand.

Brauchst dazu halt ein Modem und im Zweifel ne VOIP Anlage (Z.B. Gigaset N510 IP Pro).
Bearbeitet von: "ottinho" 26. Jun
Mase2vor 7 m

Das war so etwa meine Vermutung als Laie. Ich denke ich werde mir entweder …Das war so etwa meine Vermutung als Laie. Ich denke ich werde mir entweder eine ältere Fritzbox (nicht 7590) holen oder den Standard der Telekom nehmen. Router dann im Keller + dazu dann einen Accesspoint im EG + evtl. noch einen im OG.


Falls du das Wlan des Routers neben Accesspoints nutzt sei dir nur bewusst, dass du dann wahrscheinlich kein Mesh hast. Hat zur Folge, dass du manchmal noch im Wlan des Routers feststeckst obwohl das Signal des näheren Accesspoints deutlich besser wäre.

Bei der Fritzbox solltest du noch drauf achten (wenn es keine 7490 oder höher wird), dass alle Lan Ports 1000Mbit haben wenn du eine 100Mbit DSL Leitung hast. Die 7560 halte ich für ganz gut.

@ottinho
Welchen Vorteil bringt ein guter Router bei gescheiten APs?
Bearbeitet von: "onlineesel" 26. Jun
bei mir geht nur der 16er Vertrag Die Nachteile des Lebens auf dem Land
Kein Mesh = ich habe mehrere WLan Netze anstatt einem Netz im Hau?!
@onlineesel
z.B. vernünftiges IGMP Snooping, VLAN (wobei das für den TE vermutlich drüber ist) oder QoS. Gerade letzteres ist bei ner 16er Leitung ja durchaus interessant.

Da hakt es bei den Billigheimern gerne mal (nicht immer). Die verrichten natürlich auch ihren Dienst. Aber ich finde wenn man dann für 30€ mehr ein vernünftiges Gerät holt, ist das nicht die Welt. Lohnt sich aber.

N Kumpel hat n TP Link für 20€ gekauft. Der hängt sich regelmäßig auf. Bei 2 Geräten über Kabel und 2 über WLAN. Muss ja nicht sein
Mase2vor 5 m

Kein Mesh = ich habe mehrere WLan Netze anstatt einem Netz im Hau?!


Nein. Mit den Ubiquiti APs z.B. nicht. Die regeln das über Roaming. Ist dann nur 1 SSID. (+Gastnetz und andere, falls du magst). Ich bin mir allerdings gerade nicht sicher, ob dabei der Controller laufen muss.

@noname951?
Bearbeitet von: "ottinho" 26. Jun
ottinhovor 30 m

Eigentlich wird mit vernünftigen APs gerade der billigste Router völlig u …Eigentlich wird mit vernünftigen APs gerade der billigste Router völlig uninteressant. Das ist doch Perlen vor die Säue.Ich werfe mal einen Mikrotik hex POE in die Runde. Kriegt man relativ günstig und wenn man denn möchte kann man damit einiges auf die Beine stellen. VLAN etc. Oder direkt das USG. Dann ist wieder alles aus einer Hand. Brauchst dazu halt ein Modem und im Zweifel ne VOIP Anlage (Z.B. Gigaset N510 IP Pro).


Nachteil ist, dass Telekom Entertain nicht funktionieren wird oder hat sich daran in letzter Zeit etwas geändert.
Beim Vigor musste man ja doch viel Einstellen und probieren bis Entertain läuft und dann gibt es keine Garantie, dass es beim nächsten Update wieder läuft.

@ottinho der Controller muss nicht laufen.
Jedoch gibt es kein Zero-Handoff Roaming. Glaube das gibt es nur bei den sau teuren Enterprise APs.
Das heißt beim wechseln bricht für eine winzige Zeit die Verbindung ab. Habe aber weder bei Telefonaten noch beim Streaming einen Abbruch bei mir bemerkt.
Bearbeitet von: "noname951" 26. Jun
noname951vor 5 m

Nachteil ist, dass Telekom Entertain nicht funktionieren wird oder hat …Nachteil ist, dass Telekom Entertain nicht funktionieren wird oder hat sich daran in letzter Zeit etwas geändert.Beim Vigor musste man ja doch viel Einstellen und probieren bis Entertain läuft und dann gibt es keine Garantie, dass es beim nächsten Update wieder läuft.@ottinho der Controller muss nicht laufen.Jedoch gibt es kein Zero-Handoff Roaming. Glaube das gibt es nur bei den sau teuren Enterprise APs.Das heißt beim wechseln bricht für eine winzige Zeit die Verbindung ab. Habe aber weder bei Telefonaten noch beim Streaming einen Abbruch bei mir bemerkt.


An Entertain hab ich nicht gedacht. Das ist ein Argument

Von Zero Handoff sind die aber generell komplett weg
Bearbeitet von: "ottinho" 26. Jun
ottinhovor 49 s

An Entertain hab ich nicht gedacht. Das ist ein Argument


Das ist auch ein Grund, wieso bei mir noch die Fritzbox hängt.
wow, ich stehe noch am Bahnhof, da ich aber das Entertain Paket nicht mit dazunehmen möchte, sollte es für mich keinen unterschied machen. Rein aus Interesse. Wenn ich meinen TV via Lan Kabel anschließe funktioniert Entertain aber oder? Habe in jeden Raum eine Lan Dose gesetzt (für was auch immer, da ich alles über WLan mache...)
Mase2vor 1 h, 2 m

wow, ich stehe noch am Bahnhof, da ich aber das Entertain Paket nicht mit …wow, ich stehe noch am Bahnhof, da ich aber das Entertain Paket nicht mit dazunehmen möchte, sollte es für mich keinen unterschied machen. Rein aus Interesse. Wenn ich meinen TV via Lan Kabel anschließe funktioniert Entertain aber oder? Habe in jeden Raum eine Lan Dose gesetzt (für was auch immer, da ich alles über WLan mache...)


Nein, Telekom Entertain funktioniert nur über die Receiver der Telekom. Diese musst du per Lan an dein netzwerk anschließen und per HDMI an deinen TV.

Aber im ersten Satzt schreibst du, dass du T Entertain nicht dazubuchen willst.
Wieso nicht?
Als ich vor zwei Jahren gebaut habe, habe ich eine so hohe Gutschrift bekommen, dass Entertain eigentlich über die Vertragslaufzeit kostenlos war.
Heute will ich es nicht mehr missen.

Vorteil von Entertain ist bei mir, dass jeder Fernseher so HD Bildmaterial bekommt.
Bei Sat musst du pro Fernseher eine HD+ Karte haben.
noname951vor 29 m

Nein, Telekom Entertain funktioniert nur über die Receiver der Telekom. …Nein, Telekom Entertain funktioniert nur über die Receiver der Telekom. Diese musst du per Lan an dein netzwerk anschließen und per HDMI an deinen TV.Aber im ersten Satzt schreibst du, dass du T Entertain nicht dazubuchen willst.Wieso nicht?Als ich vor zwei Jahren gebaut habe, habe ich eine so hohe Gutschrift bekommen, dass Entertain eigentlich über die Vertragslaufzeit kostenlos war.Heute will ich es nicht mehr missen.Vorteil von Entertain ist bei mir, dass jeder Fernseher so HD Bildmaterial bekommt.Bei Sat musst du pro Fernseher eine HD+ Karte haben.



bei ner 16er leitung könnte ich mir vorstellen das entertain nicht gerade toll läuft
vllt wäre entertain sat eine für den te gute alternative
brandy1986vor 4 m

bei ner 16er leitung könnte ich mir vorstellen das entertain nicht gerade …bei ner 16er leitung könnte ich mir vorstellen das entertain nicht gerade toll läuftvllt wäre entertain sat eine für den te gute alternative


Angeblich soll es auch mit einer 16er Leitung laufen. Ob da auch HD klappt, keine Ahnung.
telekom.de/zuh…hen
Jetzt sehe ich gerade das die Firtzbox 7560 als Deal eingestellt wurde. Sollte ich hier zuschlagen? Nachdem Kommentar oben zu urteilen ist diese ja in Ordnung
Mase2vor 10 m

Jetzt sehe ich gerade das die Firtzbox 7560 als Deal eingestellt wurde. …Jetzt sehe ich gerade das die Firtzbox 7560 als Deal eingestellt wurde. Sollte ich hier zuschlagen? Nachdem Kommentar oben zu urteilen ist diese ja in Ordnung



wenn sie dir von der ausstattung passt (da gehe ich mal durch deine bisherigen kommentare einfach von aus) dann kannst du das gerne machen

router-faq.de/?id…560



durch den 7560 deal ist mir das noch wieder eingefallen: mydealz.de/dea…=17
Bearbeitet von: "brandy1986" 26. Jun
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler