Neues Analog-Telefon mit AB für die Mutter

16
eingestellt am 10. Jan
Hallo zusammen :),

in aller MyDealz Manier habe ich heute den Internetvertrag meiner Mutter etwas vergünstigen lassen. Sie hatte bei UM/Vodafone eine Komfort-Option mit FritzBox, weil sie aktuell ein altes ISDN-Telefon benutzt. Diese 5€ kann sie sich in Zukunft sparen und darüber hinaus wird ihr Vertrag insgesamt deutlich günstiger.

Mit Wegfall der Komfort-Option fällt natürlich auch ihre FritzBox raus, die UM natürlich zurück haben will. Im gleichen Zuge wollte ich gerne ihr Telefon erneuern. Damit sie einfacher damit klarkommt, habe ich mich mal auf das FritzFon konzentriert, weil das meiner Meinung nach bisher sehr Benutzerfreundlich aussah und auch über ein großes Display verfügt.

Da ihr mit sowas aber mehr Erfahrung habt, wollte ich mir hier gerne mal Input holen, was ihr da so empfehlen könnt. Denn meine Mutter möchte gerne weiterhin eine Anrufbeantworter Funktion (AB) haben. Diese kann sie beim Fritzfon aber leider vergessen, wenn keine Fritzbox vorhanden ist.

Also zwei Möglichkeiten: Entweder ein FritzFon mit dazugehöriger FritzBox kaufen oder das UM/VF Standardmodem nehmen und ein analoges Telefon mit eingebautem AB kaufen.

Freue mich auf eure Impressionen

Viele Grüße
Trabulos
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

16 Kommentare
Gibt eigentlich nichts besseres als ein Fritzfon, ich nutze Privat nur diese, aber in dem Fall würde ich ein Panasonic empfehlen, sind am besten zu bedienen, auch der AB ist immer top, egal bei welchem Modell@
DonJupp1310.01.2020 20:57

Gibt eigentlich nichts besseres als ein Fritzfon, ich nutze Privat nur …Gibt eigentlich nichts besseres als ein Fritzfon, ich nutze Privat nur diese, aber in dem Fall würde ich ein Panasonic empfehlen, sind am besten zu bedienen, auch der AB ist immer top, egal bei welchem Modell@



Hätte ich gerne genommen, aber dazu müsste sie sich dann wieder eine Fritzbox kaufen und dann wirds unnötig teuer. aber Panasonic hatte ich bei Telefonen gar nicht auf dem Schirm, das schau ich mir mal an, danke
Gigaset E560A
Tonschi210.01.2020 21:04

Gigaset E560A


Schrott u. Einheitsbrei, viel zu umständliche Handhabung!
Wir haben nach wie vor irgendein Panasonic mit AB kann ich auch nur sehr empfehlen
Gigaset mit AB, siehe Amazon, machst Du nichts mit falsch, laufen ewig.
oldman110.01.2020 22:30

Ich habe meiner Oma nen Doro Festnetztelefon geholt. Die sind speziell für …Ich habe meiner Oma nen Doro Festnetztelefon geholt. Die sind speziell für Senioren sehr gut geeignet. Z.b.Doro PhoneEasy 115 DECT Schnurlostelefon Anrufbeantworter


der Ersteller spricht von seiner Mutter, nicht von der Oma :-)
Fritzbox/Fritzfon, hab damit auch schon paar Omas versorgt und da gefällt einfach die alles in einem funktion, neben dem Router ist ja kein weiterer Klotz notwendig und die Telefone sind sehr schick und kompakt, sogar mit Internetradio, man kann praktisch jeden eigenen Stream hinzufügen.
Bearbeitet von: "Leon.Belmont" 11. Jan
kann mich im Allgemeinen den Empfehlungen, Panasonic-Telefone zu nehmen, nur anschließen.
Habe an meiner Fritz nehmen den C5 von AVM auch noch ein uraltes Twin-Set, muss so von 2006 sein. Hält und hält und hält. Qualität super, Akkus (habe die guten Originale gegen Eneloops ausgetauscht) halten extrem lange. Klang gut, empfangsstark, intuitiv bedienbar. Auch ein zweites Set läuft tadellos. Sind beide aus höheren Serien (erkennbar auch an hoher AB-Laufzeit).
In der Zeit haben andere ihr viertes China-Gigaset entsorgt oder an die Wand geklatscht.
Bekannter hat ein sauteures Gigaset, so um 140 Euro oder so, der hat nur Ärger. Und permanent schlechte Laune.
Andere haben ein günstiges Duo-Set für 50 Euro vor anderthalb Jahren gekauft, das klang nach drei Monaten schon wie ein NoName-Telefon aus der alten CT-Zeit, wo die Antennn noch ausziehbar waren. Sehen aber doll aus. Wer's braucht...
Ich würde übrigens einen günstigen Fritz holen, ist hier immer wieder mal in den Deals drin und da dann ein oder mehrere Handteile von AVM. Hält auch viele Jahre und auch für Technikgegner zu bewältigen.
Trabulos10.01.2020 20:59

Hätte ich gerne genommen, aber dazu müsste sie sich dann wieder eine F …Hätte ich gerne genommen, aber dazu müsste sie sich dann wieder eine Fritzbox kaufen und dann wirds unnötig teuer. aber Panasonic hatte ich bei Telefonen gar nicht auf dem Schirm, das schau ich mir mal an, danke


Falls es ein Panasonic wird, dann vielleicht vorher c't 2019 Heft 26 den Artikel lesen. Ggf. auch für andere Interessant.
Tonschi210.01.2020 21:04

Gigaset E560A


Das ist das wohl beste und simpelste Telefon für wenig technikaffine ältere Menschen:
Gut lesbares Display mit klaren Kontrasten und großen Zeichen, 4 Kurzwahltasten, große Tasten, Anschluss für Kopfhörer, Unterstützung von Hörgeräten, einfache Menüstruktur, lauter Lautsprecher (Freisprechen+Klingeltöne) und laute Hörmuschel.
Angelpimper11.01.2020 16:39

Das ist das wohl beste und simpelste Telefon für wenig technikaffine …Das ist das wohl beste und simpelste Telefon für wenig technikaffine ältere Menschen:Gut lesbares Display mit klaren Kontrasten und großen Zeichen, 4 Kurzwahltasten, große Tasten, Anschluss für Kopfhörer, Unterstützung von Hörgeräten, einfache Menüstruktur, lauter Lautsprecher (Freisprechen+Klingeltöne) und laute Hörmuschel.


Gigaset ist ein komplizierter haufen Elektroschrott
Bevor sich hier jetzt Leute die Köpfe einhauen wegen Gigaset: Ich hab mir jetzt dann auch sehr viele Telefone angeschaut. Meine Mutter hat jetzt ein FritzFon C6 im Einsatz und wenn ihr das gefällt bleibt es auch. Ich bin alleine deshalb froh, weil ich ihr riesiges Telefon dann am iPad über das Browserinterface eingeben konnte statt alles im Handgerät einzugeben Ich danke euch allen für die vielen Eindrücke und auch für den einen Sicherheitshinweis bezüglich des Mithörens bei vielen Panasonic Geräten.

Das C6 ist sehr ähnlich zu ihrem alten Telefon, auch dank der abgerundeten Ecken (im Gegensatz zum C5) und bisher hat sie das alles gut verstanden.

Dazu bekommt sie dann eine FritzBox 6490. Das Telefonbuch kann ich dann einfach via XML Export problemlos übertragen
Bearbeitet von: "Trabulos" 11. Jan
Trabulos11.01.2020 20:12

Bevor sich hier jetzt Leute die Köpfe einhauen wegen Gigaset: Ich hab mir …Bevor sich hier jetzt Leute die Köpfe einhauen wegen Gigaset: Ich hab mir jetzt dann auch sehr viele Telefone angeschaut. Meine Mutter hat jetzt ein FritzFon C6 im Einsatz und wenn ihr das gefällt bleibt es auch. Ich bin alleine deshalb froh, weil ich ihr riesiges Telefon dann am iPad über das Browserinterface eingeben konnte statt alles im Handgerät einzugeben Ich danke euch allen für die vielen Eindrücke und auch für den einen Sicherheitshinweis bezüglich des Mithörens bei vielen Panasonic Geräten. Das C6 ist sehr ähnlich zu ihrem alten Telefon, auch dank der abgerundeten Ecken (im Gegensatz zum C5) und bisher hat sie das alles gut verstanden.Dazu bekommt sie dann eine FritzBox 6490. Das Telefonbuch kann ich dann einfach via XML Export problemlos übertragen


Ende gut alles gut... FritzBox ist einfach der König unter den Routern, u. die Fon Modelle in Verbindung damit ein Traum@

P.S. Panasonic ist trotzdem super
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler