Neues Build vom 3570k zum Ryzen 3700x

19
eingestellt am 19. Nov 2019Bearbeitet von:"Drizzor"
Moin,

BlackFriday steht an und ich würde gern mein 7 Jahre altes System überholen und die GTX 1080 endlich mal fordern ;-)

Aus meinem alten System werde ich das Gehäuse Fractal Define C (ATX), das Netzteil 600w be quiet pure power 11 und die Festplatten übernehmen 2x SSD, 1X HDD. Den noctua nh d15 Kühlern nehme ich auch noch mit

Mein Profil ist 90% Gaming, 7% Media, 3% Office. Gerne würde ich, wenn sinnvoll, die Paydirekt Aktion von NBB mit einbeziehen. 20€ Gutschein bei 50€ MBW ;-)

Bisher schiele ich vermehrt auf den 3700x. Welches Mainboard und welchen Ram könnt ihr mir dazu empfehlen? Ich würde das System gerne wieder 5-7 Jahre nutzen aber auch eine Augenmerk auf P/L legen ;-) MyDealz prägt halt :-) Ist die Gigabyte Cashback Aktion so gut, dass es nicht lohnt auf den Black Friday zu warten ?Was meinst ihr.

@MarzoK
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

19 Kommentare
Du solltest viel RGB LED einbauen, um maximale FPS bekommen.
mehr sinnvolles kann ich dazu nicht sagen

computerbase.de/for…94/


hab mich selber dran gehalten und falls du dann immer noch hilfe brauchst einen thread da erstellen + anständiges aussfüllen des Fragebogens.
Wieso willst du es überholen... Deine GTX 1080 reicht. Beim Spielen wird kaum eine CPU überfordert sein. Spar das Geld lieber. Habe ein Ryzen 7 der 1. Gen und eine GTX 1080 Ti... damit kannst jedes Game in 4K locker >60FPS spielen. Entweder kauf dir eine neue GPU aber eine CPU wäre sinnlos...
gamejax19.11.2019 08:38

Wieso willst du es überholen... Deine GTX 1080 reicht. Beim Spielen wird …Wieso willst du es überholen... Deine GTX 1080 reicht. Beim Spielen wird kaum eine CPU überfordert sein. Spar das Geld lieber. Habe ein Ryzen 7 der 1. Gen und eine GTX 1080 Ti... damit kannst jedes Game in 4K locker >60FPS spielen. Entweder kauf dir eine neue GPU aber eine CPU wäre sinnlos...


Der i5 3570K begrenzt die GTX 1080 nicht? Ich hatte damals bei PUBG bspw. ordentliche Performanceprobleme.

Ich komme bei ner Auflösung von 1920x1080 bei Apex Legends auf High nicht auf über 120 konstante FPS.
Bearbeitet von: "Drizzor" 19. Nov 2019
AMD war schon immer sogenannte Pisse. Kann dir nur wärmstens empfehlen weiterhin Intel/Nvidia zu verbauen.
Gruß
Benjamin Gründken
PCGH-Autor
Bin ja selbst von i5 6600k auf den Ryzen 3700x gegangen. Bei Star Citizen bemerke ich einen krassen Unterschied. Bin bis jetzt mega zufrieden. Kannst natürlich auch ein paar mehr Schleifen ausgeben und auf Intel gehen, halte ich aber für sinnfrei über weniger zukunftssicher.

Also lass dir von pauschal Fanboys nichts erzählen
Bearbeitet von: "Discostu" 19. Nov 2019
Am besten wende dich an @iXoDeZz oder @MarzoK, da bekommst fundiertes Wissen
wozu auf einen 3700x gehen? Meiner Meinung nach rausgeschmissenes Geld wenn es NUR um zocken geht. Wenn 8Kerne dann 2700. Ansonsten TOP Preisleistung ist der Ryzen 3600 wenn es aktuell sein soll oder der i5 9600k. Liegt alles so bei 200€ und der i5 läuft OC auch bei 4,7 bis 5Ghz. Dazu eventuell mal eine neue Graka, obwohl die 1080 jetzt ja nicht schlecht ist.
Kommt drauf an, was die "7% Media" genau bedeuten?

Für Gaming Ansonsten wirklich herausgeworfenes Geld und lieber zum Ryzen 5 3600 greifen. Hier lohnt sich dann auch kein X570 Board bzw. die Gigabyte Aktion...

Eigentlich gilt dann auch wieder die Standardempfehlung aus Ryzen 5 3600 und MSI B450 Tomahawk MAX.
Mit der Paydirekt-Aktion lohnt sich eig. nur der RAM, da das Tomahawk dort überteuert ist, hier: m.notebooksbilliger.de/ballistix+sport+lt+grau+16gb+kit+2x8gb+ddr4+3200+cl16
Bearbeitet von: "MarzoK" 19. Nov 2019
MarzoK19.11.2019 09:31

Kommt drauf an, was die "7% Media" genau bedeuten?Für Gaming Ansonsten …Kommt drauf an, was die "7% Media" genau bedeuten?Für Gaming Ansonsten wirklich herausgeworfenes Geld und lieber zum Ryzen 5 3600 greifen. Hier lohnt sich dann auch kein X570 Board bzw. die Gigabyte Aktion...Eigentlich gilt dann auch wieder die Standardempfehlung aus Ryzen 5 3600 und MSI B450 Tomahawk MAX.Mit der Paydirekt-Aktion lohnt sich eig. nur der RAM, da das Tomahawk dort überteuert ist, hier: m.notebooksbilliger.de/ballistix+sport+lt+grau+16gb+kit+2x8gb+ddr4+3200+cl16



7% Media sind dinge einscannen für den 3d-Drucker, ganz wenig Videobearbeitung für die Familie das war es auch schon.

Okay, Tomahawk ~100€ + 179€ = 279€ für den 3600 vs Gigabyte aorus elite 203,9€ +326,9€ 3700x - 60€ Caschback 0 470,80€

rund 200€ gespart, aber habe ich damit langfristig auch ruhe? Oder muss ich das erstmal wieder an der GPU anpacken? Reichen 16gb heutzutage noch aus oder vielleicht 2x 16gb für unterm strich 100€, wenn wieder auf Lager. Lohnt deiner Ansicht nach überhaupt ein Upgrade vom i5-3570k? hier schrieb ja schon jemand das es nicht an meiner CPU liegen soll
instantcop19.11.2019 08:41

AMD war schon immer sogenannte Pisse. Kann dir nur wärmstens empfehlen …AMD war schon immer sogenannte Pisse. Kann dir nur wärmstens empfehlen weiterhin Intel/Nvidia zu verbauen.Gruß Benjamin GründkenPCGH-Autor


Dein Arbeitgeber bedankt sich sicherlich bei dir für solche qualifizierten Aussagen.
Drizzor19.11.2019 09:46

7% Media sind dinge einscannen für den 3d-Drucker, ganz wenig …7% Media sind dinge einscannen für den 3d-Drucker, ganz wenig Videobearbeitung für die Familie das war es auch schon. Okay, Tomahawk ~100€ + 179€ = 279€ für den 3600 vs Gigabyte aorus elite 203,9€ +326,9€ 3700x - 60€ Caschback 0 470,80€rund 200€ gespart, aber habe ich damit langfristig auch ruhe? Oder muss ich das erstmal wieder an der GPU anpacken? Reichen 16gb heutzutage noch aus oder vielleicht 2x 16gb für unterm strich 100€, wenn wieder auf Lager. Lohnt deiner Ansicht nach überhaupt ein Upgrade vom i5-3570k? hier schrieb ja schon jemand das es nicht an meiner CPU liegen soll


Also ich habe vor kurzem mal mit meinem HTPC bissl gezockt, nur weil ichs testen wollte.

Ryzen 1500x
Vega 64 liquid
16gb ram 2333mhz.

Ich spiele dort Tomb raider, rage 2, far cry 5 in WQHD und ultra Details bei ca 70-80fps. Also die CPU ist wirklich bei weitem nicht das Problem. GPU kannst zu einer 5700xt greifen. Preisleistung ist da sehr gut. Rtx Alternative kostet ca100€ mehr. Und raytracing geht ja auch mit Radeon
Drizzor19.11.2019 09:46

7% Media sind dinge einscannen für den 3d-Drucker, ganz wenig …7% Media sind dinge einscannen für den 3d-Drucker, ganz wenig Videobearbeitung für die Familie das war es auch schon. Okay, Tomahawk ~100€ + 179€ = 279€ für den 3600 vs Gigabyte aorus elite 203,9€ +326,9€ 3700x - 60€ Caschback 0 470,80€rund 200€ gespart, aber habe ich damit langfristig auch ruhe? Oder muss ich das erstmal wieder an der GPU anpacken? Reichen 16gb heutzutage noch aus oder vielleicht 2x 16gb für unterm strich 100€, wenn wieder auf Lager. Lohnt deiner Ansicht nach überhaupt ein Upgrade vom i5-3570k? hier schrieb ja schon jemand das es nicht an meiner CPU liegen soll


Ob 16GB oder 32GB ist derzeit ehr "Geschmackssache", aber wirklich brauchen tut man 32GB für deine Anforderungen noch lange nicht. Ich würde wohl erst auf 32GB Aufrüsten, falls abzusehen ist, dass die Preise wieder steigen werden.....

Und ja: kommt natürlich immer auf die Spiele an, aber wenn du wirklich einen großen Unterschied spüren möchtest, sollte eher die Grafikkarte aufgerüstet werden. Da wirst du am Ende rein von den FPS am meisten von haben....Jedoch ist die GTX 1080 eben auch noch ne sehr solide Karte und da müssten deine Anforderungen schon sehr hoch sein, dass sie dir zu schwach ist?

Und die Plattform ist nun mal nicht mehr die neueste, weshalb es mMn mindestens genauso sinnvoll ist, diese eben mal komplett auszutauschen. Wirklich "lohnen" kann man so immer schwer beurteilen, aber ich würde es durchaus mal wieder für sinnvoll halten, zumal die Preise für eine R5 3600 - Tomahawk -Kombi ja wirklich akzeptabel sind Du kannst aber eben auch gut und gerne noch ein Jahr warten, mit dem aufrüsten....oder z.B. erstmal ne stärkere Grafikkarte holen und schauen. --> das würde ich eventuell sogar vom Angebot abhängig machen. vllt. findest du ja was unschlagbares in den Amazon WHDs.
Bearbeitet von: "MarzoK" 19. Nov 2019
MarzoK19.11.2019 09:57

Ob 16GB oder 32GB ist derzeit ehr "Geschmackssache", aber wirklich …Ob 16GB oder 32GB ist derzeit ehr "Geschmackssache", aber wirklich brauchen tut man 32GB für deine Anforderungen noch lange nicht. Ich würde wohl erst auf 32GB Aufrüsten, falls abzusehen ist, dass die Preise wieder steigen werden.....Und ja: kommt natürlich immer auf die Spiele an, aber wenn du wirklich einen großen Unterschied spüren möchtest, sollte eher die Grafikkarte aufgerüstet werden. Da wirst du am Ende rein von den FPS am meisten von haben....Jedoch ist die GTX 1080 eben auch noch ne sehr solide Karte und da müssten deine Anforderungen schon sehr hoch sein, dass sie dir zu schwach ist?Und die Plattform ist nun mal nicht mehr die neueste, weshalb es mMn mindestens genauso sinnvoll ist, diese eben mal komplett auszutauschen. Wirklich "lohnen" kann man so immer schwer beurteilen, aber ich würde es durchaus mal wieder für sinnvoll halten, zumal die Preise für eine R5 3600 - Tomahawk -Kombi ja wirklich akzeptabel sind Du kannst aber eben auch gut und gerne noch ein Jahr warten, mit dem aufrüsten....oder z.B. erstmal ne stärkere Grafikkarte holen und schauen. --> das würde ich eventuell sogar vom Angebot abhängig machen. vllt. findest du ja was unschlagbares in den Amazon WHDs.


Ich habe lieber vernünftige FPS und dafür nur mittlere Einstellungen als andersherum. Der 3700x und ein x570 Board ist als auf absehbare Zeit totaler Overkill für mein Anwedungsprofil. Ein Upgrade nach ein paar Jahren wird unterm Strich vermutlich günstiger als jetzt auf dieser fetten CPU zu sitzen, die ohnehin nicht an ihr limit kommt. Das gilt auch, sollte ich die Grafikkarte auf eine gleichartige höhere Version upgraden irgendwann nächstes Jahr. Pass das so? Dank dir schon einmal
Drizzor19.11.2019 10:07

Ich habe lieber vernünftige FPS und dafür nur mittlere Einstellungen als a …Ich habe lieber vernünftige FPS und dafür nur mittlere Einstellungen als andersherum. Der 3700x und ein x570 Board ist als auf absehbare Zeit totaler Overkill für mein Anwedungsprofil. Ein Upgrade nach ein paar Jahren wird unterm Strich vermutlich günstiger als jetzt auf dieser fetten CPU zu sitzen, die ohnehin nicht an ihr limit kommt. Das gilt auch, sollte ich die Grafikkarte auf eine gleichartige höhere Version upgraden irgendwann nächstes Jahr. Pass das so? Dank dir schon einmal


Wie gesagt: würde ich auch vom Angebot am jetzigen BF abhängig machen. Vllt. gibt es ja was äußerst starkes. Ansonsten ja, es sei denn, die jetzigen FPS sind dir einfach viel zu niedrig....

Ryzen 7 und X570 wären für dich aber wirklich vollkommen sinnlos verwendetes Geld.....
Da es außerdem im Grunde nur um Gaming geht, lohnt sich auch genauso gut ein Blick auf die Intel-Angebote.

Im Grunde stimmt alles, was hier bereits gesagt wurde
Bearbeitet von: "MarzoK" 19. Nov 2019
@MarzoK

Würdest du uns mal deine Specs verraten?
Mich würde einfach mal interessieren, was bei dir so läuft
VaneX19.11.2019 10:40

@MarzoK Würdest du uns mal deine Specs verraten? Mich würde einfach mal i …@MarzoK Würdest du uns mal deine Specs verraten? Mich würde einfach mal interessieren, was bei dir so läuft


-Ryzen 5 1600
-KFA2 GTX 1070 TI EX
-16GB G.Skill Trident Z RGB 3200mhz CL16
-ASUS ROG B350-F-Gaming
-Pure Power 10 CM 600W (vollkommen nutzlos, aber war grade deutlich günstiger, als die 500W Version )
-Crucial Mx300 500GB
-Aerocool Projekt 7 P7-C1 (bin aber schon lange auf Suche nach nem anderen Gehäuse)
-Lian Li Strimer RGB 24pin
-Phanteks Kabelverlängerungen sleeved Rot/Schwarz

-Monitor: AOC Agon AG241QG (24" WQHD, 165Hz, G-Sync)

-Headset: HyperX Cloud II rot

-Maus: ASUS ROG Pugio

-Tastatur: ROCCAT Isku+ Force FX

-NoName XXL-Mouspad
Bearbeitet von: "MarzoK" 19. Nov 2019
MarzoK19.11.2019 10:44

-Ryzen 5 1600-KFA2 GTX 1070 TI EX-16GB G.Skill Trident Z RGB 3200mhz …-Ryzen 5 1600-KFA2 GTX 1070 TI EX-16GB G.Skill Trident Z RGB 3200mhz CL16-ASUS ROG B350-F-Gaming-Pure Power 10 CM 600W (vollkommen nutzlos, aber war grade deutlich günstiger, als die 500W Version )-Crucial Mx300 500GB-Aerocool Projekt 7 P7-C1 (bin aber schon lange auf Suche nach nem anderen Gehäuse)-Lian Li Strimer RGB 24pin-Phanteks Kabelverlängerungen sleeved Rot/SchwarzMonitor: AOC Agon AG241QG (24" WQHD, 165Hz, G-Sync)Headset: HyperX Cloud II rotMaus: ASUS ROG PugioTastatur: ROCCAT Isku+ Force FX



Danke

Ist denn kein neues Gehäuse durch die NBB Aktion für dich dabei?
VaneX19.11.2019 10:51

Danke Ist denn kein neues Gehäuse durch die NBB Aktion für dich dabei?


Nein, ich habe die ganze Zeit das LIAN LI O11 Dynamic in Beochbachtung, aber es ist eben sehr preisstabil.

Ansonsten hoffe ich auf die nächste Corsair Aktion, bei der mal das neue Corsair iCUE 465x RGB teilnimmt und ordentlich reduziert wird.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler