Neues KFZ gekauft - alten Versicherer vorerst behalten + zum Stichtag (30.11.) wieder wechseln möglich?

Hey Leute,

ich habe mir ein neues KFZ gekauft & wollte mich hier vorab mal erkundigen wie das nun mit der KFZ-Versicherung aussieht. Das alte Auto ist schon verkauft & der entsprechende Vertrag wird morgen bei meiner jetzigen Versicherung "gekündigt", ich würde im gleichen Zug bei entsprechendem Angebot den neuen Wagen natürlich auch bei meiner bisherigen Versicherung versichern, laut Onlinevergleich sind diese aber ca. 30€ im Monat teurer..
Ist es daher möglich das neue KFZ vorerst beim jetzigen Unternehmen zu versichern & dann zum Stichtag (30.11.) wieder zu kündigen & einen neuen Anbieter zu wählen?

Danke & Gruß

6 Kommentare

ja (nur ja ist zu kurz, deshalb noch was in klammern geschrieben)

Was du kannst, das steht letztlich in den einschlägigen Verträgen. Die musst du lesen. Hier kann dir keiner helfen, weil wir die Verträge nicht kennen. Simple as that.

Musst auf die Mindestvertragslaufzeit und Kündigungsfrist des jeweiligen Vertrags schauen. Stichtag ist nicht immer Stichtag...

1. Kündigen mußt du nicht. Mit der Abmeldung bei der Zulassungsbehörde endet der Vertrag
2. Achte auf das "Kleingedruckte" z. B. bei Admiral steht bzw. stand was von 1jähriger Frist d. h. du bist dann länger gebunden! Also Augen auf!
3. Ob sich ein Wechsel wirklich lohnt, wenn man bereits jetzt einen Vergleich macht, wage ich fast zu bezweifeln, da wohl auch das Alter des Fahrzeugs etc. mit in die Prämie eingerechnet wird. Sofern man jedoch keine Vertragslaufzeit hat, kann man ja nach entsprechendem PVG auch noch bis 30.11 kündigen...

pcriese

1. Kündigen mußt du nicht. Mit der Abmeldung bei der Zulassungsbehörde endet der Vertrag 2. Achte auf das "Kleingedruckte" z. B. bei Admiral steht bzw. stand was von 1jähriger Frist d. h. du bist dann länger gebunden! Also Augen auf! 3. Ob sich ein Wechsel wirklich lohnt, wenn man bereits jetzt einen Vergleich macht, wage ich fast zu bezweifeln, da wohl auch das Alter des Fahrzeugs etc. mit in die Prämie eingerechnet wird. Sofern man jedoch keine Vertragslaufzeit hat, kann man ja nach entsprechendem PVG auch noch bis 30.11 kündigen...



Ich war bei meinem letzten Autowechsel bei der DA Direkt und hab dort auch direkt neu abgeschlossen.
Hab mich sehr über die Qipu-Prämie gefreut.

pcriese

1. Kündigen mußt du nicht. Mit der Abmeldung bei der Zulassungsbehörde endet der Vertrag 2. Achte auf das "Kleingedruckte" z. B. bei Admiral steht bzw. stand was von 1jähriger Frist d. h. du bist dann länger gebunden! Also Augen auf! 3. Ob sich ein Wechsel wirklich lohnt, wenn man bereits jetzt einen Vergleich macht, wage ich fast zu bezweifeln, da wohl auch das Alter des Fahrzeugs etc. mit in die Prämie eingerechnet wird. Sofern man jedoch keine Vertragslaufzeit hat, kann man ja nach entsprechendem PVG auch noch bis 30.11 kündigen...



DAdirekt waren die Erfahrungen auch überwiegend gut. Die 24-Stundenhotline ist wirklich empfehlenswert!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Rückgabe von Boxershorts bei Amazon: Systembedingt nicht möglich?1338
    2. M.2-SSD gesucht38
    3. Was denkt Ihr, wenn Ihr den Begriff "Volksunternehmen" hört ?155166
    4. ikea Küche selber aufbauen eure Erfahrungen2026

    Weitere Diskussionen