Neues Zimmer - Schwarz Weiß LED Streifen

Hallo Leute.
Ich bin momentan auf der Suche nach Möbel für ein neues Zimmer. Das Zimmer soll schwarz weiß werden. Ich wollte an Fernsehen und diverse Möbelgegenstände LED Streifen dran machen(habt ihr so was schon gemacht? Geht das so einfach?).
Kennt ihr vielleicht billige LED Streifen oder Möbel die im Angebot sind.
Überwiegend gesucht wird:
Bett 140x200
Wohnwand für Fernseher, Konsole usw.
Schreibtisch
Lampe
Eventuell noch ein schöner Teppich

Wäre nett, wenn ihr mir helfen könntet

14 Kommentare

Die LED-Stripes bekommst du am besten direkt aus China. Einfach nach "5m 5630" suchen, kostet je 5m ca. 4€ in der nicht-wasserdichten Version. Die wasserdichte Version wäre allerdings deutlich einfacher, wenn mal sauber gemacht wird. Brauchst dann nur noch entsprechende Netzteile und je nach belieben Fernbedienungen/Empfänger. Immer darauf achten unter der Wertgrenze zu bleiben, ab der Zoll fällig wird.

PS: Die Anbringung der Streifen ist leicht, die haben direkt an der Rückseite Klebeband.

GenFox

Die LED-Stripes bekommst du am besten direkt aus China. Einfach nach "5m 5630" suchen, kostet je 5m ca. 4€. Brauchst dann nur noch entsprechende Netzteile und je nach belieben Fernbedienungen/Empfänger. Immer darauf achten unter der Wertgrenze zu bleiben, ab der Zoll fällig wird.


Kann ich auch einen Empfänger für alle haben?
Wo bekommt man die am besten her? Kann ich die "abschneiden"?

GenFox

Die LED-Stripes bekommst du am besten direkt aus China. Einfach nach "5m 5630" suchen, kostet je 5m ca. 4€. Brauchst dann nur noch entsprechende Netzteile und je nach belieben Fernbedienungen/Empfänger. Immer darauf achten unter der Wertgrenze zu bleiben, ab der Zoll fällig wird.


Mehrere Empfänger parallel wird schwierig, weil die alle mit Infrarot senden und die gleichen Signale nutzen. Entsprechend sollte mit einer Fernbedienung alles auf einmal angehen, solange alle Empfänger in Reichweite sind. Die Empfänger findet man wie die Stripes auch bei Aliexpress.
Die Stripes kann man alle 5cm abschneiden.

PS: Schau dir mal den Thread an: hukd.mydealz.de/dea…312

Sind zwar "alte" 5050er, aber die sollten für dein Projekt ausreichen.

GenFox

Die LED-Stripes bekommst du am besten direkt aus China. Einfach nach "5m 5630" suchen, kostet je 5m ca. 4€. Brauchst dann nur noch entsprechende Netzteile und je nach belieben Fernbedienungen/Empfänger. Immer darauf achten unter der Wertgrenze zu bleiben, ab der Zoll fällig wird.


Meinte natürlich eine Fernbedienung
Und wie bekommen die 5cm dann Strom? Angenommen ich benötige 100Meter unterschiedliche Größen. Mal 50cm, mal 1M, mal 5M. Wie soll ich das am geschicktesten machen? Weißt du wie lange dort der Versand dauert?
Ah.. 3-4 Wochen ^^

Die Stripes werden nicht alle gleichtzeitig angehen - man muss schon recht genau auf den Empfänger "zielen".
Aber alle nacheinander mit der selben Fernbedienung sollte demnach klappen - aber Achtung, bei manchen Fernsehern wird das Signal als das der Fernbedienung angesehen und schaltet den TV aus.

Und die sind ja wesentlich teurer als 4€.
Brauch ich dann für jede 10 cm ein Netzteil?

BKillzoneOmau2

Und die sind ja wesentlich teurer als 4€. Brauch ich dann für jede 10 cm ein Netzteil?




Nö, die laufen alle mit 12 Volt, wenn dein Netzteil also genug Power hat, kannst du da beliebig viele parallel dran anschließen.

zu den 100 Metern - unwahrscheinlich, dass du soviel in deinem Zimmer haben willst. Wenn ich die Zahlen richtig im Kopf hab brauchen die mit 30 LEDs/m nämlich 6 Watt/Meter und die mit 60 LEDs/m 12 Watt, bei 100 Meter also mal eben 1000 Watt für LED Beleuchtung? :P

Nehmen wir einfach mal:
3 Kanten vom Bett, die drei Kanten vom Wohnregal und noch unterm Schreibtisch, das sind, wenns hochkommt 20 Meter, von denen du aber hoffentlich nur selten alle anschalten wirst :P

Ein Netzteil pro bestücktes Möbelstück würde sich wahrscheinlich anbieten, einfach die Kabel dahinter/darunter zusammenführen.

Zur Fernbedienung, wenn du kannst, nimm Funkfernbedienungen, sind etwas teurer, aber haben ne deutlich größere Reichweite.
Bzw bei deinem Einsatzzweck könnte man über Funksteckdosen für die Netzteile nachdenken, dann hast du eine Fernbedienung für alle und kannst da (bei den Standarddingern) 4 LED Beleuchtungsnetzteile einzeln schalten

ichpostenureinmal

Nö, die laufen alle mit 12 Volt, wenn dein Netzteil also genug Power hat, kannst du da beliebig viele parallel dran anschließen. zu den 100 Metern - unwahrscheinlich, dass du soviel in deinem Zimmer haben willst. Wenn ich die Zahlen richtig im Kopf hab brauchen die mit 30 LEDs/m nämlich 6 Watt/Meter und die mit 60 LEDs/m 12 Watt, bei 100 Meter also mal eben 1000 Watt für LED Beleuchtung? :P Zur Fernbedienung, wenn du kannst, nimm Funkfernbedienungen, sind etwas teurer, aber haben ne deutlich größere Reichweite. Bzw bei deinem Einsatzzweck könnte man über Funksteckdosen für die Netzteile nachdenken, dann hast du eine Fernbedienung für alle und kannst da (bei den Standarddingern) 4 LED Beleuchtungsnetzteile einzeln schalten



Kosten die laufenden 5M jetzt 14€ oder 4€?
Das mit den 100 Metern war auch nur ein krasses Beispiel

Ich meine jetzt, wenn ich einen Tisch mit sagen wir mal 1 m² habe. möchte ich an jede ecke 10 cm LEDs machen. Geht das auch? Oder benötige ich dann für jedes ein Netzteil?

Und kannst du mir das mal mit den Funksteckdosen erklären oder generell deine Fernbedienungsgeschichte? Wie sieht es da eigentlich aus? Kann ich die dann auch ein bisschen "dimmen"?

ichpostenureinmal

Nö, die laufen alle mit 12 Volt, wenn dein Netzteil also genug Power hat, kannst du da beliebig viele parallel dran anschließen. zu den 100 Metern - unwahrscheinlich, dass du soviel in deinem Zimmer haben willst. Wenn ich die Zahlen richtig im Kopf hab brauchen die mit 30 LEDs/m nämlich 6 Watt/Meter und die mit 60 LEDs/m 12 Watt, bei 100 Meter also mal eben 1000 Watt für LED Beleuchtung? :P Zur Fernbedienung, wenn du kannst, nimm Funkfernbedienungen, sind etwas teurer, aber haben ne deutlich größere Reichweite. Bzw bei deinem Einsatzzweck könnte man über Funksteckdosen für die Netzteile nachdenken, dann hast du eine Fernbedienung für alle und kannst da (bei den Standarddingern) 4 LED Beleuchtungsnetzteile einzeln schalten



Die Fernbedienungen können im Prinzip alles.
Der Vorteil der Funkfernbedienung für die LED-Strips ist folgender:
- mehr Reichweite (Infrarot hamn teilweise halt wirklich nur nen halben Meter Reichweite, wenn sie nicht optimal liegen)
Nachteil, für RGB Strips gibt es folgende Funkfernbedienung:
aliexpress.com/ite…tml
Von der wissen wir noch nicht, was sie alles kann und ob sie funktioniert (ich hab allerdings letzte Woche bestellt und werde dann in wenigen Wochen berichten können :P).
Die Infrarot 44 Key fernbedienungen können alles: Blinklicht, automatischer Farbwechsel, jede RGB-Farbe gesondert einstellen, etwa 6 Dimmstufen und eben aus und an.
Nachteil bei der Funkfernbedienung wäre entweder: Sendet auf der gleichen Frequenz, das heißt du brauchst mehrere Empfänger, nur eine Fernbedienung und kannst nur alle LEDs gleichzeitig anschalten und die Funktionen nutzen.
Das wäre ein Vorteil bei der IR-Fernbedienung, da kannst du durch die richtungsabhängigkeit steuern, welche Leiste angehen soll.
Das Problem kann man dann aber mit Funksteckdosen für jedes größere LED-Element umgehen.

ebay.de/itm…275
sowas oder ähnliches.
Da steckst du einfach für jedes LED-Element das Netzteil hinein und hast dann:
die Funksteckdosen-Fernbedienung um die einzelnen Elemente zu aktivieren/deaktivieren
und eine Funkfernbedienung für die LED-Strips die bei allen (falls auf gleicher Frequenz gesendet wird) die gleichen Einstellungen vornimmt bzw. mit der du das ganze System ein oder ausschalten kannst.


So, ich hoffe das war verständlich, ansonsten stell bitte konkretere Fragen

Zu deinem 2. Punkt:
Sagen wir du hast deinen Tisch mit 4 beleuchteten Ecken, dann nimmst du dir einen 40 cm Strip, schneidest ihn dir in 10 cm Stücke und verkabelst die 3/4-Kontakte dann jeweils miteinander und verlegst das Kabel unter der Tischplatte. Dann hast du nur einen verlängerten Strip mit einem Netzteil.
Davon abgesehen sieht es meiner Erfahrung nach schöner aus, ganze Kanten, dafür weniger zu beleuchten, dann hast du das Problem mit dem aneinanderstückeln nicht.
Da die LED-Strips wie gesagt alle auf 12 Volt laufen und einen leicht berechenbaren Strombedarf haben, eben 6 Watt pro Meter z.B. bei den 5050er LEDs bei 30 LEDs/m brauchst du dafür ein 0,5 Ampere-Netzteil (bei 12 Volt) pro Meter, spricht, wenn du einen 5 Meter Strip an einem Netzteil hast: 2,5 Ampere, also sollte man mindestens ein 3 Ampere-Netzteil nutzen, eher 4, der Sicherheit wegen
Wenn du den oben verlinkten Deal durchgelesen hast, hast du sicher auch gelesen, dass über 5 Meter Strip ein Verstärker zwischengeschaltet werden muss, weil der Controller (oder die Leitungen? - das weiß ich nicht) das sonst nicht mehr mitmachen.
Deshalb würde ich dir empfehlen:
Überleg dir 4 Elemente mit LED licht (Bett, Regalwand (die vielleicht auf 2 aufteilen) und Schreibtisch), jedes dieser Elemente bekommt maximal 5 m LED-Licht (kein Controller-Problem) und jeder sein eigenes Netzteil, eigene Funksteckdose und eigenen Controller. Dann kannst du über die Funksteckdosen jedes Element einzeln anschalten (bei der Regalwand vielleicht ein Element einmal außenrum und das andere Regalböden und Fernseher).

Dann brauchst du folgendes mit etwa folgenden Preisen:
4* Funkcontroller: je 3 Euro
4* 5 meter 30 LED/m 5050 LED-Strips: je ~10 € (billiger bekommt man sie glaub ich nicht)
4* Funksteckdose: Set für kleiner 20€
4* 4 Ampere/12 volt Netzteil: je 5 €
Einige Meter Kabel (zum verlängern der LED-Stripes) - muss man sich mal informieren, welches man dafür am besten nutzt, gibt sicher auch schon fertige Verlängerungsstücke): ~10 €

Bist du insgesamt also bei rund 100€
Wenn du dich ein wenig umschaust wird es die Strips auch billiger und direkt im 20 Metergebinde geben vielleicht.
Aufteilen musst du die Chinabestellungen aber wahrscheinlich.

Hoffe ich konnte helfen und hab keinen Bullshit erzählt :P

Habe auch LED Streifen mit einer 44 Funktionen Fernbedienung aus China. Die Teile sind wirklich top und kannst einfach dran kleben. Die Dealerz vor mir haben dir schon super Modelle gepostet viel spaß damit

ichpostenureinmal

...


Vielen vielen dank erstmal für diesen ausführlichen Text!
Wenn ich jetzt (wie du sagtest) diese Fernbedienung bestelle amazon.de/44-…FTU kann ich ja alles machen. Kannst du mir vielleicht sagen, was das weiße "Ding" Bild 2 und 3 bringt? Ist dass das Netzteil? Funksteckdosen habe ich. Wusste nur irgendwie gerade nichts mit dem Begriff anzufangen
Du hast geschrieben 4* Funksteckdose: Set für kleiner 20€. Du hattest doch einen Link mit 7€ geschickt, oder meinst du was anderes? Und was meinst du mit Funkcontroller?

Auf gut Deutsch brauche ich erstmal einige Steckdosen Mein Zimmer ist ja jetzt nicht allzu groß.

Um das mal in Bildern grob dar zu stellen, wie ich das meine:
http://images.gutefrage.net/media/fragen-antworten/bilder/53975408/0_big.jpg
lillifibsiinthailand.files.wordpress.com/201…jpg

Und ich mache momentan nur Beispiele, weil mir bisher auch noch die Möbel fehlen, weil ich die auch noch suche

Ah das mit den Funksteckdosen habe ich jetzt erst richtig gesehen. Das geht ja erst ab 7€ los ^^

Jo, das mit den Bildern dachte ich mir schon so.

Also deine einzige Frage:
Die 44 Key Wireless Infrarot Fernbedienung bekommt man für 2,50 bei ebay, ist überall die gleiche.
Das Ding von Bild 2 und 3 ist der Controller.
Nimm dir mal Bild 2, das schwarze Ding an dem kurzen Kabel ist der Infrarotempfänger
das nächste kurze Kabel ist das Anschlusskabel für die LEDs (ist der standardstecker der LED-Strips)

Aufbau ist dann folgender:
Funksteckdose - Netzteil - Controller - LED-Strip (<= 5 Meter)
Die Nachteile der IR-Fernbedienung hab ich dir ja schon beschrieben.

Und ja, bei den Funksteckdosen meinte ich natürlich den Preis für 4 Dosen + 1 Fernbedienung

achso: Edit:
Jetzt bin ich mir auch sicher, dass der Controller an der 5 Meterbeschränkung "schuld" ist, siehe was da als "output" dransteht auf dem Bild.
Das abgeschnittene Kabel im 3. Bild ist übrigens der Stromstecker, der in den Controller gehört. Die 2 freien Enden werden dann ans Netzteil gelötet/lüsterklemme oder sonst was

ichpostenureinmal

Jo, das mit den Bildern dachte ich mir schon so. Also deine einzige Frage: Die 44 Key Wireless Infrarot Fernbedienung bekommt man für 2,50 bei ebay, ist überall die gleiche. Das Ding von Bild 2 und 3 ist der Controller. Nimm dir mal Bild 2, das schwarze Ding an dem kurzen Kabel ist der Infrarotempfänger das nächste kurze Kabel ist das Anschlusskabel für die LEDs (ist der standardstecker der LED-Strips) Aufbau ist dann folgender: Funksteckdose - Netzteil - Controller - LED-Strip (<= 5 Meter) Die Nachteile der IR-Fernbedienung hab ich dir ja schon beschrieben. Und ja, bei den Funksteckdosen meinte ich natürlich den Preis für 4 Dosen + 1 Fernbedienung achso: Edit: Jetzt bin ich mir auch sicher, dass der Controller an der 5 Meterbeschränkung "schuld" ist, siehe was da als "output" dransteht auf dem Bild. Das abgeschnittene Kabel im 3. Bild ist übrigens der Stromstecker, der in den Controller gehört. Die 2 freien Enden werden dann ans Netzteil gelötet/lüsterklemme oder sonst was


Dann werde ich das mal alles auf mich zukommen lassen und dich evtl. nochmal fragen.
Vielen Dank!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd3642
    2. So teilen sich Rewe und Edeka die Kaiser's-Märkte auf914
    3. jemand hier mit Bild + Abo?34
    4. Welcher VPN ist empfehlenswert?33

    Weitere Diskussionen